Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / IVB / VVT allgemeine Diskussion Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Fahrplanwechsel 2019/20  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 24

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Goldene Weichen des Users:
127

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #111892 BeitragErstellt: 22.10.2019 01:04
Fahrplanwechsel 2019/20
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ergänzend zur bereits erwähnten Einführung der Linie K, die bereits hier diskutiert wird, ergeben sich weitere Änderungen im Bus-Netz, die in einem News-Artikel auf der Bus-Website ( http://bus.strassenbahn.tk/inntram/bus/index.html ) zusammengefasst sind.

Darüberhinaus ergeben sich auf den Straßenbahnlinien die folgenden Änderungen:
- Die Linien 1 und 3 sollen ab dem 15. Dezember wieder regulär mit Bahnen bedient werden. An Samstagen soll der Takt auf 15 Minuten ausgedünnt werden.
- Die Linie 5 verkehrt wieder, wie ursprünglich, alle 15' Mo-Fr, alle 20' an Samstagen und alle 30' an Sonn- und Feiertagen und abends.
- Die die letzten Fahrten der Stubaitalbahn werden bis Kreith verlängert. Die letzte Bahn fährt künftig erst um 23:17 am Hauptbahnhof ab.
 

Zuletzt bearbeitet von Linie O: 22.10.2019 01:05, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
463

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #111893 BeitragErstellt: 22.10.2019 17:26
Antworten mit Zitat Absenden
 
hmmm... und sehenswert in der früh ab 15.12. wenn alle bahnen knapp hintereinander ausrücken, wie das dann wohl auf der südringkreuzung tut big grin
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Heli
VerkehrsministerIn



Alter: 47

Dabei seit:
04.02.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
106

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #112500 BeitragErstellt: 03.12.2019 21:12
Antworten mit Zitat Absenden
 
Der beliebte Paralleleverkehr Bus-Tram (Linie K, ex LK) wird aufgrund des grossen Erfolges weitergeführt.
 

Zuletzt bearbeitet von Heli: 03.12.2019 21:15, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
446

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #112504 BeitragErstellt: 04.12.2019 01:16
Antworten mit Zitat Absenden
 
Heli schrieb:
Der beliebte Paralleleverkehr Bus-Tram (Linie K, ex LK) wird aufgrund des grossen Erfolges weitergeführt.


Bitte was? Die Linie K ist eine neue Ost-West-Verbindung durch die Höttinger Hangsiedlungen, die du im übrigen selber mal vorgeschlagen hast. Nach deiner offensichtlichen Logik wären F, 4162, A, H und überhaupt jede Ost-West-Linie ebenfalls Parallelverkehr.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch oder wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. rein zynisch oder sarkastisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder Benachrichtigung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: 04.12.2019 01:17, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
M1824
PassagierIn



Alter: 19

Dabei seit:
13.02.2017




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
16

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112505 BeitragErstellt: 04.12.2019 07:14
Antworten mit Zitat Absenden
 
Apropos Linie K. Gestern um halb 7 beim West war ein Kurs vom LK Bozner Platz -> Kranebitten als Linie K unterwegs. Wurde hier schon zu früh etwas geändert?

LG
 

Bei Risiken und Verspätungen befragen sie ihren Bus- oder Tramfahrer.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Bazora61
FahrdienstleiterIn



Alter: 28

Dabei seit:
21.01.2013


Stadt / Stadtteil:
Dreiheiligen

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
68

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112520 BeitragErstellt: 04.12.2019 17:27
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
Heli schrieb:
Der beliebte Paralleleverkehr Bus-Tram (Linie K, ex LK) wird aufgrund des grossen Erfolges weitergeführt.


Bitte was? Die Linie K ist eine neue Ost-West-Verbindung durch die Höttinger Hangsiedlungen, die du im übrigen selber mal vorgeschlagen hast. Nach deiner offensichtlichen Logik wären F, 4162, A, H und überhaupt jede Ost-West-Linie ebenfalls Parallelverkehr.


So Leid es mir tut, aber wenn der auf der VVT-Homepage veröffentlichte Fahrplan stimmt, bleibt der (L)K-Direktbus bestehen.

https://efa.vvt.at/vvtadr/TTB/D_00011629_TP.pdf
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 24

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
127

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112530 BeitragErstellt: 04.12.2019 22:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
Allerdings nur die drei Fahrten in der Früh von Kranebitten zum Hauptbahnhof bzw. zur Jugendherberge.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Heli
VerkehrsministerIn



Alter: 47

Dabei seit:
04.02.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
106

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112531 BeitragErstellt: 04.12.2019 23:13
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hat nicht irgendein Wissender vor kurzem hier im Forum verkündet dass solche Relikte (LK Direktbus ganz dezidiert angesprochen) entfernt werden? Für diese 3 Fahrten (eine davon weiter als 5E zur Jugendherberge) brauchts 2 Busse, wo man aber grade die Kapazität der Hauptlinie (Tram) um 40 % erhöht hat, auch der 5E als reiner Parallelverkehr zur Tram bleibt bestehen... (das Argument Neu-Rum zählt nicht, da der F ja jetzt auch da fährt).
Die Durchbindung des LK über Hötting zum Mapla war meine Idee, ja, aber der Hintergrund war dass man auf die Direktfahrten verzichten kann (die ökonomischer und ökologischer Schwachsinn sind).
 

Zuletzt bearbeitet von Linie O: 05.12.2019 02:59, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
463

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112534 BeitragErstellt: 05.12.2019 08:22
Antworten mit Zitat Absenden
 
evtl hört sich die linie dann mal auf, wenn 5E als doppeltraktion am rollen ist, sofern der plan auch tatsächlich mal umgesetzt wird...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Heli
VerkehrsministerIn



Alter: 47

Dabei seit:
04.02.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
106

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112539 BeitragErstellt: 05.12.2019 14:29
Antworten mit Zitat Absenden
 
Admiral schrieb:
evtl hört sich die linie dann mal auf, wenn 5E als doppeltraktion am rollen ist, sofern der plan auch tatsächlich mal umgesetzt wird...


Ganz abgesehen davon dass innerhalb der nächsten 5 Jahre der 5 sicher NICHT in DT fahren wird, die Stundenkapazität (7-8 Uhr) stadteinwärts vom O-Dorf beim reinen Busverkehr war ca. 1425 Personen, beim Tramverkehr ohne Verstärkerbusse 1680. Wegen der Kapazität brauchts da keine zusätzlichen Busse, vor allem da ja der F im 15 Minuten-Takt ebenfalls von Neu-Rum in die Stadt fährt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Hager
FahrdienstleiterIn



Alter: 63

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
207

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112542 BeitragErstellt: 05.12.2019 22:40
Antworten mit Zitat Absenden
 
DT fährt man, wenn entweder die Intervalle zu dicht werden oder man Personalkosten einsparen will oder muss (ein Fahrer weniger). Für die Linie 2 ist das erledigt, da Peerhof nicht mit DT bedienbar ist.
Schauen wir, wie es im kommenden Jahr läuft.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
446

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #112545 BeitragErstellt: 06.12.2019 09:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hager schrieb:
Für die Linie 2 ist das erledigt, da Peerhof nicht mit DT bedienbar ist.


Nein, denn bekanntlich wird der Endbahnhof Peerhofsiedlung für DT verlängert. Das ist bereits in Vorbereitung.
Es wäre auch ein bisschen sehr unlogisch und auch verschwenderisch, zuerst alle Bahnsteige in DT-Länge zu bauen und dann einen einzigen kurz zu lassen und deshalb darauf zu verzichten, nüm?
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch oder wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. rein zynisch oder sarkastisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder Benachrichtigung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: 06.12.2019 09:36, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Hager
FahrdienstleiterIn



Alter: 63

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
207

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112551 BeitragErstellt: 06.12.2019 17:40
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das ist mir neu, aber sehr erfreulich. Die Vernunft hat gesiegt.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
446

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #112554 BeitragErstellt: 07.12.2019 11:46
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das war von Anfang an so vorgesehen. Es wurde nur vorerst die "kurze Version" umgesetzt, um die politische Mehrheit für den Bau des Streckenastes nicht zu gefährden.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch oder wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. rein zynisch oder sarkastisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder Benachrichtigung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Ingenieur
FahrdienstleiterIn



Alter: 60

Dabei seit:
31.03.2015




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
247

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #112555 BeitragErstellt: 07.12.2019 17:10
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
Das war von Anfang an so vorgesehen.

Auch wenn ich jetzt OT werde (aber im Ernstfall macht Manni einen neuen Thread auf), dazu noch die eine oder andere Frage:
Gibt es für die Verlängerung schon eine Einreichplanung bzw. ist diese schon veröffentlicht?
Werden beide Gleise verlängert (beim südlichen Gleis bleiben lt. Tiris nur noch weniger als 25m bis zur Hauswand)?
Ich gehe davon aus, daß der Kreisverkehr für die Verlängerung entfallen muß. Wie drehen dann in Zukunft eventuelle Schienenersatzverkehrsbusse um?
Wurde den Anrainern damals kommuniziert, daß es nochmals eine längere Bauphase mit Beeinträchtigungen geben wird?
Sind wieder Anrainerproteste zu erwarten?
 

Zuletzt bearbeitet von Ingenieur: 07.12.2019 17:10, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
463

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112563 BeitragErstellt: 09.12.2019 19:53
Antworten mit Zitat Absenden
 
also die zweite erneute baustelle wird da nicht für begeisterung im peerhof sorgen, auch wenn ichs der region gönn, wenn sie anfangs sich so aufgeführt hat...

in dem sinne sollte man aber auch bei der höttinger auffahrt noch ein paar meter anstöpseln....
wobei man aufgrund der vielen parallelführungen und pulkbildungen die doppeltlangen bahnsteige auch so gut gebrauchen kann, also keine geldverschwendung in dem sinne...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
446

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112568 BeitragErstellt: 09.12.2019 22:21
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ingenieur schrieb:
Gibt es für die Verlängerung schon eine Einreichplanung bzw. ist diese schon veröffentlicht?


Nicht dass ich wüsste. Ich kann nur sagen dass der politische Auftrag da ist.

Zitat:

Werden beide Gleise verlängert (beim südlichen Gleis bleiben lt. Tiris nur noch weniger als 25m bis zur Hauswand)?


Natürlich müssen beide Gleise Doppeltraktionen aufnehmen können, so wie alle anderen Endstationen der Linien 2 und 5. Die bestehende Gleisanlage wurde so geplant, dass die Verlängerung möglich ist, nachdem diese ja von Anfang an vorgesehen war.

Zitat:

Ich gehe davon aus, daß der Kreisverkehr für die Verlängerung entfallen muß. Wie drehen dann in Zukunft eventuelle Schienenersatzverkehrsbusse um?


Das weiß ich nicht, aber auf SEV-Busse muss grundsätzlich keine Rücksicht genommen werden, da SEV ja kein normaler Betriebszustand und daher immer mit Improvisation verbunden ist. Es sind aber nicht nur Busse, die da oben wenden müssen, daher wird es sicher auch weiterhin eine Wendemöglichkeit geben.

Zitat:

Wurde den Anrainern damals kommuniziert, daß es nochmals eine längere Bauphase mit Beeinträchtigungen geben wird?
Sind wieder Anrainerproteste zu erwarten?


Nein, das wurde nicht kommuniziert und ich habe keine Ahnung, ob Anrainer*innenproteste zu erwarten sind. Im Normalfall geht man davon aus, dass nach Inbetriebnahme einer neuen Struktur, gegen die protestiert wurde, bei Nachbesserungsarbeiten nicht mehr protestiert wird, weil die Struktur ja schon existiert und genutzt wird. Mit einer längeren Bauphase ist da auch nicht zu rechnen und mit gröberen Beeinträchtigungen auch nicht; das Zulegen von ein paar Metern Gleis und Verlängern des Mittelbahnsteigs sollte in kurzer Zeit erledigt sein.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch oder wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. rein zynisch oder sarkastisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder Benachrichtigung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 24

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
127

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112570 BeitragErstellt: 10.12.2019 08:39
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
Das weiß ich nicht, aber auf SEV-Busse muss grundsätzlich keine Rücksicht genommen werden, da SEV ja kein normaler Betriebszustand und daher immer mit Improvisation verbunden ist.


Nachdem die Haltestelle immer noch jeden Tag von Bussen der Linie N8 bedient wird, gibt es dort auf jeden Fall wieder eine Wendestelle.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hager
FahrdienstleiterIn



Alter: 63

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
207

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112572 BeitragErstellt: 10.12.2019 19:29
Antworten mit Zitat Absenden
 
Und warum kann man eine Linie 3/2 und eine Linie 5 (letztere zumindest ab 2023) nicht im Nachtbetrieb führen?
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 63

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
201

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112573 BeitragErstellt: 10.12.2019 22:34
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das wird wahrscheinlich aus Kostengründen vermieden: zum Glück.
Es wäre nämlich eine Zumutung, das Rumpeln, das tagsüber und frühmorgens sehr gewöhnungsbedürftig ist, auch in der Nacht zu ertragen.
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / IVB / VVT allgemeine Diskussion Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 2
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Fahrplanwechsel 2019 Fibk IVB / VVT allgemeine Diskussion 5 18.12.2018 21:53 Letzter Beitrag
upwards
Keine neuen Beiträge Gleiskörpersanierungen 2019 Martin Tram / Stadtbahn 39 12.07.2019 19:05 Letzter Beitrag
Admiral
Keine neuen Beiträge O-Bus Linz am 27.8.2019 Zillerkrokodil User-Reportagen 0 28.08.2019 09:03 Letzter Beitrag
Zillerkrokodil
Keine neuen Beiträge Montafonerbahn am 28.6.2019 Zillerkrokodil User-Reportagen 1 07.11.2019 15:10 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Depot für ... (2019-06)? (aufgelöst) lech Ratespiele 8 20.08.2019 22:30 Letzter Beitrag
lech


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com