Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Verkehrsmanagement  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Hager
FahrdienstleiterIn



Alter: 64

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
241

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #114147 BeitragErstellt: 29.11.2020 19:59
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wen es interessiert, das Verkehrszeichen 10a gab es vor langer Zeit an der Kreuzung Brennerstraße / Klostergasse für die Einfahrt in den damaligen Bhf Bergisel. Wann es wegkam, weiß ich nicht mehr, liegt aber wohl Jahrzehnte zurück.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 64

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
207

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114148 BeitragErstellt: 29.11.2020 21:40
Antworten mit Zitat Absenden
 
In Prag war es auf die Fahrscheinrückseite gedruckt, auf Tschechisch und Englisch, dass die Tram bei Zebrastreifen Vorrang hat.

Hier noch ein Bildnis:


Das Zebra rechts unten ist ein schöner Einfall, finde ich.
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Zuletzt bearbeitet von sLAnZk: 30.11.2020 13:23, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
thmmax
FahrdienstleiterIn



Alter: 27

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
179

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114150 BeitragErstellt: 30.11.2020 20:50
Antworten mit Zitat Absenden
 
Admiral schrieb:


auf das rote signal bei uns angesprochen, hat mit damals die zuständigkeit für verkehrsampeln bei der stadt erklärt, es fahren auch busse auf den strecken, und da benötigt es dann das rote licht, weil hier die StVO gilt. wie ich dann gemeint habe, dass das signal für die straßenbahn so nicht definiert ist, wurde gesagt, dies könne man ja per dienstauftrag so regeln, auf den umkehrschluss angesprochen, warum man für den bus dann nicht umgekehrt das regeln könne, dass dieser sich an F0 halte, wurde nur gesagt, hier gilt die StVO, die das nicht vorsieht... die alternative wäre die doppelte anzahl an ampeln, und das würde kosten und nur unnötig verteuern...



Das Argument habe ich aus IBK auch schon öfters gehört...warum werden dann aber in (fast?) allen anderen Städten Österreichs (Salzburg, Wien etc.) auch weiße Balken für Busse verwendet?
 

Zuletzt bearbeitet von thmmax: 30.11.2020 20:50, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Fibk
FahrdienstleiterIn



Alter: 37

Dabei seit:
12.12.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
71

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114151 BeitragErstellt: 30.11.2020 21:09
Antworten mit Zitat Absenden
 
Im Übrigen ist es auch völlig irrelevant: Für Straßenbahnen gelten in erster Linie die Bestimmungen des Eisenbahngesetzes und der StrabVo. Mich wundert eigentlich immer mehr wie die Eisenbahnbehörde den Neubaustrecken in Innsbruck angesichts dieser ständigen Verstöße gegen die Bestimmungen die Zulassung erteilen konnte ...
 

Zuletzt bearbeitet von Fibk: 30.11.2020 21:10, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 51

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
536

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114152 BeitragErstellt: 30.11.2020 21:41
Antworten mit Zitat Absenden
 
naja für die straßenbahn gelten die lichtsignale der StVO genau so, wie die der StrabVO.. damit wird die Stadt hier auf StVO verwiesen haben. Und die IVB hat in letzter zeit sehr viel an die neuen Punkte angepasst... insofern denke ich nicht dass es da verstöße gegen die strab VO gibt
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Fibk
FahrdienstleiterIn



Alter: 37

Dabei seit:
12.12.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
71

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114153 BeitragErstellt: 30.11.2020 21:49
Antworten mit Zitat Absenden
 
Admiral schrieb:
naja für die straßenbahn gelten die lichtsignale der StVO genau so, wie die der StrabVO..


Die in Innsbruck verwendeten Busampeln sind aber keine Lichtsignale lt. StVO ...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 112

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
463

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114154 BeitragErstellt: 30.11.2020 22:27
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hager schrieb:
Wen es interessiert, das Verkehrszeichen 10a gab es vor langer Zeit an der Kreuzung Brennerstraße / Klostergasse für die Einfahrt in den damaligen Bhf Bergisel. Wann es wegkam, weiß ich nicht mehr, liegt aber wohl Jahrzehnte zurück.

Ich glaube vage eine Erinnerung zu haben (eher Volksschulzeit)...und dass mir mein Vater erklärt hat wozu es gut ist. Ich fand es damals wohl nur farblich ansprechend zwinkern
 

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Regiotram (=Nebenbahn) jedenfalls von Zirl bis Mils geführt werden muss.

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 3.0 und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 51

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
536

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114155 BeitragErstellt: 01.12.2020 09:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
wie ist das verkehrszeichen 10a genua zu verstehen? eigentlich sollte es ja für MIT egal sein, wenn die strab sich nicht um die rote ampel schert, die für ihn gilt oder?
und umgekehrt, als hinweisschild, dass ich die ampel anschauen sollte und mich nicht auf eine neben mir fahrende strab verlassen sollte als indikator, ob meine ampel grün ist...
das einzige was ich gefunden habe, dass bei der gelben ampelphase, bei herannahen der strab die kreuzung nicht mehr durchfahren werden darf bei diesem schild, was ansonsten ja noch erlaubt ist, wenn nicht mehr gefahrlos angehalten werden kann...

interessant wäre das schild sicher bei der einfahrt in den berigsel, weil hier sind genug helden am weg, die meinen sie müssen noch schnell vor der bahn durch...oder auch aus der bürgerstraße in den terminal, da gibt es auch genug helden, die auf der rechtsabbiegerspur die bahn gerade aus rechts überholen..
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 121

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
160

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114162 BeitragErstellt: 02.12.2020 12:01
Verkehrszeichen 10a ....
Antworten mit Zitat Absenden
 
... gab es auch an der Kreuzung Bürgerstrasse Anichstrasse in Richtung Norden.

Viele andere Ampeln gab es in der damaligen Zeit im Verlauf der Gleistrassen nicht zwinkern
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Fibk
FahrdienstleiterIn



Alter: 37

Dabei seit:
12.12.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
71

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #114163 BeitragErstellt: 02.12.2020 12:23
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das "10a Zeichen" (lt. Gesetz an der Oberleitung anzubringen) bedeutet lediglich dass die Straßenbahn bei gelbem bzw. rotem Hauptsignal in die angezeigte Richtung (rechts oder links) einbiegen darf ...

Für den restlichen Verkehr hat es ansonsten keinerlei Bedeutung ...

Defreggerstraße Richtung Leipziger-Platz wäre in Innsbruck wirklich ein idealer Ort um das einzusetzen ...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 51

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
536

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114164 BeitragErstellt: 02.12.2020 12:40
Antworten mit Zitat Absenden
 
ah okay auf das ist es bezogen, also dass die strab die ampel ignorieren darf...

wahrscheinlich ist das doofe dran, dass bei den meisten gleisen in der zwischenzeit zebrastreifen drüber laufen, und damit das thema nicht ganz ideal aufgehoben ist... da ist wahrscheinlich das permessiv signal besser..
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Hager
FahrdienstleiterIn



Alter: 64

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
241

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114167 BeitragErstellt: 02.12.2020 18:43
Antworten mit Zitat Absenden
 
Dieses Zeichen an einem Abspanndraht für Oberleitungen von Schienenfahrzeugen zeigt an, dass auf geregelten Kreuzungen Schienenfahrzeuge bei „Gelb“ bzw. bei „Rot“ in der durch die Spitze angezeigten Richtung einbiegen.
Das Zeichen macht wenig Sinn, da "Gelb" und "Rot" Anhalten bedeuten, die Straßenbahn hier aber nur auf der Basis eines Sondersignals fahren darf, das für andere Verkehrsteilnehmer nicht gilt. Abgesehen davon müsse ein anderer Verkehrsteilnehmer das Zeichen erst einmal wahrnehmen! Eine adäquate moderne Signalisierung macht das gänzlich überflüssig. Das Zeichen stammt noch aus der Frühzeit geregelter Kreuzungen ohne Spurenampeln udgl.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 9 von 9
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com