Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 1
Thread-Bewertung: 

Thema: Anlieferung und Inbetriebnahme der neuen Tw 327–335 und 371–381  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
bahnbauer
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 37

Dabei seit:
13.03.2004


Stadt / Stadtteil:
innsbruck pradl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
13

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #111476 BeitragErstellt: 14.07.2019 10:40
Antworten mit Zitat Absenden
 
Vor den Wahlen fallen stets die Sätze "Den Wählern und Wählerinnen verpflichtet,...", aber wenn es dann um in Investitionen bezahlt durch Steuergeld geht, dann sind die Versprechen vergessen.

Es stellt sich auch die Frage, wie schauen die vertraglichen Regelungen bei Lieferschwierigkeiten aus? Pönale,...
 

Zuletzt bearbeitet von bahnbauer: 14.07.2019 12:38, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Hager
FahrdienstleiterIn



Alter: 63

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
170

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #111477 BeitragErstellt: 14.07.2019 12:11
Antworten mit Zitat Absenden
 
Was in den Verträgen steht, weiß ich nicht. Dass Bombardier in Europa am Bahnsektor Überkapazitäten hatte, ist bekannt. Was wohl schwerwiegender war / ist: die Bahnsparte musste dennoch den Konzern über Wasser halten, der in der Flugzeugsparte schwere Verluste produziert hatte. Der Kostendruck auf die Zulieferer hat dann aber offensichtlich dazu geführt, dass schlechte Ware geliefert wurde bzw. überhaupt zweifelhafte Zulieferer ausgewählt wurden.
Schwierig wird es, wenn Pönalen ausgereizt sind, dann steht kaum noch ein Druckmittel zur Verfügung. Für einen Rücktritt vom Vertrag ist es auch zu spät, dann hätte man auf Jahre gar keine neuen Fahrzeuge. Schadenersatz wird vorerst schwierig nachzuweisen sei, da die IVB von sich aus infolge Baustellen einen Schienenersatzverkehr eingerichtet hat. Der durch die bekannten Mängel auf den neuen Strecken selbst verursachte Mehrbedarf an Fahrzeugen ist hierbei auch nicht hilfreich.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 49

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
392

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #111478 BeitragErstellt: 14.07.2019 20:38
Antworten mit Zitat Absenden
 
und gewisser boulvard journalismus im ÖV sektor hat leider hier die transparenz nach außen bei den IVB gegen 0 sinken lassen, weil gewisse regeln einfach nicht akzeptiert worden sind, und den informanten dann auch noch dezent hart ans bein gepinkelt worden ist...

aber wenn man genau schaut, es kommen vorzu bahnen, und werden auch entsprechend finalisiert... ob sie abgenommen sind, kA aber bei der einen oder anderen probefahrt sieht man sie schon zwinkern
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 40

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
520

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #111510 BeitragErstellt: 21.07.2019 23:48
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hager schrieb:
Was in den Verträgen steht, weiß ich nicht. Dass Bombardier in Europa am Bahnsektor Überkapazitäten hatte, ist bekannt. Was wohl schwerwiegender war / ist: die Bahnsparte musste dennoch den Konzern über Wasser halten, der in der Flugzeugsparte schwere Verluste produziert hatte. Der Kostendruck auf die Zulieferer hat dann aber offensichtlich dazu geführt, dass schlechte Ware geliefert wurde bzw. überhaupt zweifelhafte Zulieferer ausgewählt wurden.
Schwierig wird es, wenn Pönalen ausgereizt sind, dann steht kaum noch ein Druckmittel zur Verfügung. Für einen Rücktritt vom Vertrag ist es auch zu spät, dann hätte man auf Jahre gar keine neuen Fahrzeuge. Schadenersatz wird vorerst schwierig nachzuweisen sei, da die IVB von sich aus infolge Baustellen einen Schienenersatzverkehr eingerichtet hat. Der durch die bekannten Mängel auf den neuen Strecken selbst verursachte Mehrbedarf an Fahrzeugen ist hierbei auch nicht hilfreich.


Die Pönalen decken jegliche direkte und indirekte Verluste ab. Den Mehrbedarf an Fahrzeugen auf den Linien 2 und 5 gibt es nur temporär, mittelfristig wird der Bedarf auch auf den Linien 1 und 3 durch die Geschwindigkeitssteigerungen geringer werden.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 49

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
392

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #111512 BeitragErstellt: 22.07.2019 18:39
Antworten mit Zitat Absenden
 
1&3 wird wohl nicht geringeren bedarf zusammen bekommen, wohl hoffentlich wieder eine bessere frequenz. zumindest auf der 3er... die 1er lässt sich mti einschüben eigentlich abdecken, die linie ist echt 100 jahre alt..
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Walter4041
VerkehrsministerIn



Alter: 15

Dabei seit:
20.08.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
43

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #111516 BeitragErstellt: 25.07.2019 09:45
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
Die Pönalen decken jegliche direkte und indirekte Verluste ab.


Der Unterschied zwischen Pönale und Schdenersatz ist dir aber schon bewusst?
 

Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit.

André Kostolany

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
IBKBus
Admin h.c.



Alter: 118

Dabei seit:
20.02.2013


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
76

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #111521 BeitragErstellt: 26.07.2019 09:18
Antworten mit Zitat Absenden
 
Walter4041 schrieb:


Der Unterschied zwischen Pönale und Schdenersatz ist dir aber schon bewusst?


Dann klär' uns Dumpfbacken auf bitte. zwinkern
 

Zuletzt bearbeitet von IBKBus: 26.07.2019 09:19, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
upwards
VerkehrsstadträtIn



Alter: 49

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
100

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #111525 BeitragErstellt: 27.07.2019 00:41
Antworten mit Zitat Absenden
 
Schaden >> Pönale (aka. Vertragsstrafe )
 

Rot Neues Grün.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
krisu
FahrbetriebsleiterIn





Dabei seit:
09.07.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
252

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #111526 BeitragErstellt: 27.07.2019 08:36
Antworten mit Zitat Absenden
 
Konkretes bleibt wie üblich geheim, ebenso wie ein etwaiger Inbetriebsetzungsplan. Nagut, die Garnituren wurden von Nestlè und Shell gekauft, also durch keineswegs der Öffentlichkeit verpflichteten privaten Firmen mitsamt ihren legitimen Geschäftsgeheimnissen.
Hätte stattdessen ein städtischer und überwiegend durch Steuereinnahmen finanzierter Betrieb die neuen Trambahngarnituren gekauft, sähe die Sachlage bzgl. Transparenz klarerweise anders aus.

Wobei, ketzerisch könnte man anmerken, dass Dank der technischen Probleme der neuen Garnituren Bombardier bereits zum zukünftigen Spaarhaushalt der Stadt beiträgt, da die durch Busse ersetzen Tramlinien wahrscheinlich dzt. im Betrieb effizienter und ökonomischer sein dürften...

Auch kann dadurch der durch das Innbrucker Modell notwendig gewordene Mehrbedarf von 2 Tramgarnituren für die L2/L5 gedeckt werden. Wie wäre das sonst zu lösen gewesen, ohne das Resttramnetz im Takt auszudünnen?

Insofern, und wie gehabt: Bingo, alles richtig gemacht!
 

Zuletzt bearbeitet von krisu: 27.07.2019 08:44, insgesamt 3 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
lech
Forums-Administrator



Alter: 50

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
216

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #111527 BeitragErstellt: 27.07.2019 10:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ums noch klarer zu sagen: Pönale sind fixe Beträge für Verzögerung und machen normal maximal einen Teil der Auftragssumme aus.
Schaden umfasst noch Folgeschäden, z.B. Besorgung (und ggfs. wie in dem Fall Betrieb) von Ersatz-Material und ggfs. zusätzlichem oder anderem Personal.

Pönale in Schadenersatz-Höhe und also höher als die Auftragssumme Auftragssumme kenne ich erst seit DSGVO. Wer für Hutchinson (Mobilfunker "Drei") in Österreich DS-relevante IT-Dienstleistungen zuliefert und nicht nach z.B. ISO-27001 o.ä. zertifiziert ist muss (laut einem Vortrag von deren österr. DS-Chefin vor gut 1 Jahr) Pönale bis zur maximalen DSGVO-Strafe für den Auftragnehmer riskieren, also 4% vom weltweiten Konzernumsatz von Hutchinson. Also z.B. Auftrag 5-stellig, Zulieferer-Jahresumsatz 6-stellig, mögliche Pönale 9-stellig.

In Innsbruck und besonders bei jüngeren politischen Bewegungen ist man wohl etwas zu gutgläubig, aber ob die Verzögerungen bei Bombardier in dem Umfang abschätzbar waren wage ich schon zu bezweifeln.
Bei der ersten Niederflur-Tranche klappten die Liefertermine und -Qualität ja weitgehend, oder?
Und ähnliches ist ja in anderen Regionen rund um den Erdball zu beobachten: Bis vor 2, 3 Jahren hat Bombardier meist ohne große Auffälligkeiten geliefert, seit 2 Jahren geht gefühlt gar nichts mehr.

Und für den erhöhten Bedarf infolge der Fehlplanungen und Umsetzungsmängel kann Bombardier gar nichts.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 40

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
520

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #111528 BeitragErstellt: 27.07.2019 15:30
Antworten mit Zitat Absenden
 
Zur Berichtigung: es gibt auf Dauer keinen erhöhten Bedarf, sondern auf Grund der künftig mit kleinerem Auslauf auskommenden Linien 1 und 3 und der wieder auf die vertraglich festgelegten Auslauf reduzierte Linie 2 einen verminderten Bedarf. Der aktuelle Mehrbedarf wäre auch aus der Reserve abzudecken gewesen, wenn das nötig gewesen wäre.
Unsicherheitsfaktor sind die Doppeltraktionen. Wenn die Fahrgastzahlensteigerungen höher ausfallen als prognostiziert (und davon kann man fast ausgehen, weil diese mit 25% sehr niedrig angesetzt wurden, allein schon die ~2% Bevölkerungszuwachs pro Jahr sorgt für eine jährlich dreistellige Steigerung der Tagestransportzahl), werden mehr Doppeltraktionen benötigt als derzeit vorgesehen, im Extremfall müssen alle zwei noch offenen Optionen gezogen werden.
Langfristig sehe ich im Zuge des glücklicherweise unvermeidlichen weiteren Netzausbaues ein weiteres Depot und eine Verlängerung der Fahrzeuge der 2. Generation (die der 1. Generation werden dann schon zu alt sein).
 

Zuletzt bearbeitet von manni: 27.07.2019 15:31, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
lech
Forums-Administrator



Alter: 50

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
216

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #111530 BeitragErstellt: 27.07.2019 16:09
Antworten mit Zitat Absenden
 
Optimist zwinkern

Mit Verlängerung meinst Du eine Vergrößerung (Umbau) der einzelnen Fahrzeuge, z.B. von 5 auf 7 Module?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 49

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
392

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #111531 BeitragErstellt: 27.07.2019 20:39
Antworten mit Zitat Absenden
 
vorausschauend hat man die straßenbahnhallen so gebaut, dass eine verlängerung nicht in frage kommt.. sonst verliert man sofort eine menge platz... leider hat man es versäumt die neue halle für zumindest 30m lange garnituren zu bauen, die eigentlich standard wären und nicht spezialanfertigung in kurz...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 50

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
216

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #111532 BeitragErstellt: 27.07.2019 20:59
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wie sieht das in der alten Remise am IVB-Gelände aus?
Ggfs. stehen halt in Aussenremise 1 die alten Flexis und Sonderfahrzeuge, in Aussenremise 2 Neueres.

Und/oder man baut Ausschlachtungsmäßig individuelle Kombinationen zusammen:
Noch kürzere für die Linie 1, Fahrrad-/Scooter-/Gepäck-/Speisewagen-Anhänger, Einrichtungsmodelle (irgendwo will doch wer wieder Schleifen bauen?).
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 49

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
392

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #111533 BeitragErstellt: 28.07.2019 18:05
Antworten mit Zitat Absenden
 
in der alten remise hat man entweder 3 x 27m oder 2x 30m auf einem gleis platz.. mal davon abgesehen, dass drunter eine garage ist, die mit DÜWAG gerechnet worden ist... insofern machen die 27m fahrzeuge dort definitiv sinn... auch ist die werkstatt auf 27m seit jeher ausgelegt....
schade ist dann halt, dass man die neue remise nicht um 9m länger gebaut hat, dann hätte man dort 30m lange fahrzeuge unterstellen können.. was aber an sich dann auch nicht viel sinn macht, da die haltestellen alle zu kurz wären für 2x30m DT oder aber die kurzen haltestellen auch für 27m fahrzeuge ausgelegt sind..
auf der stubaitalbahn muss man insbesondere bei den neuen ausweichen den bauch einziehen, wenn man länger als 27m ist, da passt zwischen die grenzmarken nicht viel mehr rein, womit auch hier die tauglichkeit für längeres wegfällt... einzig auf der igler, da sind die ausweichen auf 35m lange fünfwagenzüge dimensioniert (oder lok + 6BWs evtl?)
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 50

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
216

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #111534 BeitragErstellt: 28.07.2019 18:13
Antworten mit Zitat Absenden
 
Danke Admiral für die Infos.

Dann macht eine Verlängerung auf 30 m eh wenig Sinn.
Wenn dann gleich auf an die 54 m und rein für die Doppeltraktions-Strecken, also wie Doppeltraktion mit Fahrgastplatz statt 2 Fahrer-Cockpits & Kupplungen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 49

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
392

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #111535 BeitragErstellt: 28.07.2019 20:00
Antworten mit Zitat Absenden
 
ja, wobei nachteil ist halt bei 54m dann wieder, dass bei halbvollen garnituren der doppelte energiebedarf vorherrscht und der doppelte verschleiss... wobei ich das ja doch sehr reizend finden täte, wenn so eine garnitur öfters mal in der innenstadt präsenz zeigen täte, und der bevölkerung und politik die möglichkeiten und verantwortung einer strab klarmachen täte.. und warum es entflechtung benötigt...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 40

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
520

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #111572 BeitragErstellt: 09.08.2019 10:24
Antworten mit Zitat Absenden
 
Fotos von heute bitte posten, falls wer dort ist!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
M1824
KontrollorIn



Alter: 19

Dabei seit:
13.02.2017




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
10

Goldene Weichen des Postings:
3

Posting-Bewertung:
Beitrag #111573 BeitragErstellt: 09.08.2019 18:46
Antworten mit Zitat Absenden
 
Dann leg ich mal los. Ich habe die Fahrt im TW328 als sehr angenehm empfunden, allerdings knarzt der Faltenbalg sehr stark, aber das wird vermutlich im laufenden Betrieb weggehen. Besonders positiv sind mir die fehlenden Längssitze vorne und hinten aufgefallen, diese wurden zu normalen Sitzreihen umgebaut big grin .
Nun aber genug vom ersten Eindruck, ich habe ein paar Bilder für euch. Kleine Warnung: Sind alle mit dem Handy entstanden, die Kamera musste filmen. Die Fotos poste ich jetzt, ein Video später oder morgen und vielleicht kommen demnächst noch welche von der 6er, Material wäre da. big grin

















Ich sag jetzt mal nicht viel dazu, lasst die Bilder auf euch wirken lol

Edit: Video ist fertig
https://www.youtube.com/watch?v=2JVxRTN3BwA
(kann mir jemand sagen wie man das korrekt einbindet?)
 

Bei Risiken und Verspätungen befragen sie ihren Bus- oder Tramfahrer.

Zuletzt bearbeitet von M1824: 13.08.2019 10:20, insgesamt 4 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 49

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
392

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #111574 BeitragErstellt: 09.08.2019 20:46
Antworten mit Zitat Absenden
 
nette schüssel.. aber der platz bei den fahrmodulen zwischen den quersitzen ist wirklich zu eng geraten.. hier wären längssitze garnicht mehr möglich gewesen, so ist man zusammen gerückt... it's not a bug, it's a feature..
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 1
Thread-Bewertung: 
Seite 5 von 8
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Nostalgiefahrzeuge nach Anlieferung d... Tw75 IVB / VVT allgemeine Diskussion 6 20.12.2007 12:24 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Inbetriebnahme Tw 301 manni Tram / Stadtbahn 3 03.04.2008 14:41 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Anlieferung 352 am 19.6. manni Tram / Stadtbahn 10 24.06.2008 01:56 Letzter Beitrag
Peter021
Keine neuen Beiträge Neue Innenstadtringlinie vor Inbetrie... manni Tram / Stadtbahn 11 02.04.2016 22:43 Letzter Beitrag
sLAnZk
Keine neuen Beiträge Betriebssituation auf der neuen 3er Tramtiger Tram / Stadtbahn 684 10.07.2019 16:30 Letzter Beitrag
lech


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com