Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: -1
Thread-Bewertung: 

Thema: Neuer Stahl für das Stubaital  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
manni
Betreiber des Forums



Alter: 43

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
690

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #59044 BeitragErstellt: 19.12.2009 22:40
Neuer Stahl für das Stubaital
Antworten mit Zitat Absenden
 
Diskussions-Thread zu diesem News-Artikel.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 43

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
690

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #59080 BeitragErstellt: 21.12.2009 01:05
Antworten mit Zitat Absenden
 
Tja, nun wissen wir das also auch. Ob man im Zuge dieser Arbeiten nicht auch gleich die eine oder andere Streckenbegradigung durchführen könnte? Weniger Bögen würden ja nicht nur die Geschwindigkeit erhöhen, sondern auch den Verschleiß noch weiter senken.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 66

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
212

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #59117 BeitragErstellt: 21.12.2009 19:14
Antworten mit Zitat Absenden
 
Würde allerdings die Bauzeit deutlich verlängern, ohne entsprechende Vorbereitung kommt man hier in Teufels Küche.

Und nachdem ich vermute, daß das eher eine schnelle Notmaßnahme ist angesichts allgegenwärtigen Konfettis, will man diese Zeit wahrscheinlich nicht aufwenden.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 43

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
690

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #59153 BeitragErstellt: 22.12.2009 13:50
Antworten mit Zitat Absenden
 
Natürlich. Da geht wahrscheinlich in der verbleibenden Zeit nichts mehr, sofern nicht schon was vorgesehen ist. Man könnte nun allerdings auch sagen, an die Adresse der politisch Verantwortlichen und nicht der IVB gerichtet, dass eigentlich einige Jahre lang Zeit gewesen wäre, um das vorzubereiten.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 43

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
690

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #63423 BeitragErstellt: 06.04.2010 12:22
Antworten mit Zitat Absenden
 
Es scheint akut zu werden: der hohe Verschleiß erfordert schon die Erlassung von zwei Langsamfahrstellen. weinen

Zugangsberechtigte finden hier mehr Information: http://forum.strassenbahn.tk/viewtopic.php?p=63422#63422

Im August soll mit dem Schienentausch begonnen werden.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: 06.04.2010 12:22, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 122

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
170

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #64222 BeitragErstellt: 27.04.2010 09:27
Antworten mit Zitat Absenden
 
Werden die Ausweichen dann auch auf rechtsfahrbetrieb umgebaut. Das ständige Einfahren im das ablenkende Gleis führ zu zusätzlichem Verschleiss der leicht zu vermeiden wäre...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 43

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
690

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #64223 BeitragErstellt: 27.04.2010 09:44
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich weiss es nicht - aber bliebe sich das mit dem Verschleiß nicht gleich, nur dass die Ablenkung dann stumpf befahren würde?
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 122

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
170

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #64227 BeitragErstellt: 27.04.2010 10:51
Antworten mit Zitat Absenden
 
Eine Weiche in Ablenkung gegen die Spitze zu befahren bedeutet eine Belastung an der Zunge gerade an der Stelle an der sie am dünnsten und damit am schwächsten ist. Abgesehen davon kannst Du unter normalen Bedingungen bei Weichen keinen Übergansbogen machen, was noch erschwerend hinzukommt. Auch der Komfort für die Fahrgäste ist ein Thema und di8e Flexis schlagen ohne Übergangsbögen doch ganz gewaltig...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 43

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
690

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #64229 BeitragErstellt: 27.04.2010 10:55
Antworten mit Zitat Absenden
 
Aha, danke für die Hintergrundinfo! Das heisst, eine Umstellung auf Rechtsfahren wäre aus Verschleißgründen vernünftig?
Wir hatten die Diskussion ja schon mal an anderer Stelle, beizeiten suche ich das und führe es zusammen. Ich wäre grundsätzlich auch für Rechtsfahren, weil man sich als Fahrgast intuitiv auf der in Fahrtrichtung rechten Seite aufstellt, man ist das ja von Tram, Stadtbahn etc. gewohnt.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 43

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
690

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #64232 BeitragErstellt: 27.04.2010 13:52
Antworten mit Zitat Absenden
 
Mir wurde zugetragen, dass die LSTB stadtauswärts in folgende Ausweichen nicht abgelenkt einfährt:
Sonnenburgerhof, Hölltal, Mutters, Feldeler, Kreith, Telfeser Wiesen und Telfes.

In die Ablenkung wird demnach nur in Fulpmes und Luimes eingefahren. Fulpmes ist klar - dort ist nunmal der Bahnsteig. In Luimes würde eine Umstellung aber bewirken, dass die stadteinwärts fahrenden Bahnen in die Ablenkung fahren, unterm Strich also auch wieder dasselbe.

Wenn dem so ist, und davon gehe ich aus, dann würde eine Umstellung nichts bringen bzw. ist das vielleicht sogar der Grund für die Beibehaltung des Linksverkehrs?
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
49er
LehrfahrerIn



Alter: 63

Dabei seit:
28.02.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
10

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67023 BeitragErstellt: 14.07.2010 16:12
Antworten mit Zitat Absenden
 
Dazu ein Link von heute zu tt.com.
http://www.tt.com/csp/cms/sites/tt/Tirol/992699-2/land-tirol-investiert-85-millionen-euro-in-privatbahnen.csp
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 43

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
690

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #67025 BeitragErstellt: 14.07.2010 16:18
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich find's immer lustig, wenn die, man verzeihe mir, ÖVP- und SPÖ-Bonzen ganz selbstverständliche Erhaltungsmaßnahmen als besondere Leistung verkaufen ( = von unserem Steuergeld Dinge bezahlen, die sowieso bezahlt werden müssen).

Interessant wäre, wann denn nun auf der L STB die neuen Ausweichen und das HVZ-Viertelstundenintervall kommen und wann das seit drei Jahren fertig konzipierte Beschleunigungspaket mit Streckenbegradigungen umgesetzt wird. Die Taktverdichtung wurde schon vor Jahren angekündigt, die Beschleunigung schon seit Jahrzehnten notwendig und sinnvoll. Das wären beides Maßnahmen, die man von mir aus gern auf diese Weise präsentieren dürfte. Für z.B. jenes Geld, das die Landesregierung dieses Jahr in sinnlose Löcher und Asphaltbänder irgendwo in der Pampa versenkt, wäre beides umsetzbar.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: 14.07.2010 16:21, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
ice108
VerkehrsministerIn



Alter: 41

Dabei seit:
01.03.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
180

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #67028 BeitragErstellt: 14.07.2010 19:24
Antworten mit Zitat Absenden
 
In welcher Größenordnung läge denn das Beschleunigungspaket finanziell, weißt du das?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 43

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
690

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67037 BeitragErstellt: 14.07.2010 22:51
Antworten mit Zitat Absenden
 
Um die 10 Millionen Euro, soweit ich weiß. Ich kenne die Details aber leider nicht.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
K@mi
KontrollorIn



Alter: 49

Dabei seit:
01.01.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
5

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #71165 BeitragErstellt: 17.11.2010 14:03
Antworten mit Zitat Absenden
 
Nächste Woche (Montag und Dienstag Abend), werden in der Station Feldeler die relativ neuen
Weichen erneut gegen Neue ausgetauscht.

Mal schaun, ob dann Schluß ist mit den dauernden "Ausritten"
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Peter021
VerkehrsministerIn





Dabei seit:
04.09.2004


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
-29

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #71168 BeitragErstellt: 17.11.2010 14:50
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die normale Weiche FR Fulpmes durch eine Bogenweiche zu ersetzen könnte vielleicht auch das Ganze soweit etwas entspannen, da der Einfahrtswinkel (die Bahn verkehrt ja im Linksverkehr) auf dieser Weiche schon sehr hoch ist. Die Frage ist nur, ob für eine gestreckte Einfahrt mittels Bogenweiche nicht auch weitere Grundstücksablösen nötig wären...
Leider wird diese Haltestelle bis heute ihrem seinerzeit in einer lokalen Vereinszeitung titulierten Bezeichnung als "vulgo Entgleiseler" immer noch ab und und an gerecht...

LG
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden


Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: -1
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Schienenersatzverkehr im Stubaital Bender Aktuelle Meldungen und IVB-News 2 27.07.2009 16:27 Letzter Beitrag
Linie 4206
Keine neuen Beiträge Buntes Stubaital itsme User-Reportagen 5 29.01.2013 14:06 Letzter Beitrag
Steph
Keine neuen Beiträge Neu Haltestelle im Stubaital Bender Aktuelle Meldungen und IVB-News 0 09.02.2015 13:48 Letzter Beitrag
Bender
Keine neuen Beiträge Taktverdichtung im Stubaital Bender Aktuelle Meldungen und IVB-News 1 27.01.2011 21:08 Letzter Beitrag
traffic jam
Keine neuen Beiträge Radausflug in Stubaital Bender Aktuelle Meldungen und IVB-News 0 05.09.2014 12:18 Letzter Beitrag
Bender


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com