Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Bus Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Die Zukunft der Linie S  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60556 BeitragErstellt: 24.01.2010 19:48
Antworten mit Zitat Absenden
 
Viel wird in nächster Zukunft wohl nicht passieren, "ist Sache des VVT".
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
497

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60559 BeitragErstellt: 24.01.2010 20:25
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das entspricht auch meinem Informationsstand. Die "Überland"-Linien bestellt der VVT, die Innbus fahren sie. Die Busliniennetzreform bezieht sich nur auf die Kernstadt, da die IVB nur in der Kernstadt über den städtischen ÖV-Ausschuss den Weg vorgeben kann.
Das ist eine weitere üble Auswirkung des Unvermögens von IVB und VVT zu konstruktiver Zusammenarbeit.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60564 BeitragErstellt: 24.01.2010 21:24
Antworten mit Zitat Absenden
 
...was uns aber nicht daran hindert, kreativ Vorschläge zu machen lachen
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie 4206
VerkehrsministerIn



Alter: 23

Dabei seit:
21.07.2009


Stadt / Stadtteil:
Nassereith

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
80

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61971 BeitragErstellt: 27.02.2010 17:37
Antworten mit Zitat Absenden
 
Vorschläge hats derweil keine gegeben. Und eine Annäherung der VVT und IVB wohl auch nicht!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
killis4ever
KontrollorIn



Alter: 48

Dabei seit:
01.08.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
0

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67817 BeitragErstellt: 09.08.2010 22:00
Linienführung S-Bus Hall Innsbruck
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hallo zusammen,

leider habe ich kein Forum gefunden, wo das hier richtig reinpassen würde - das ist mein erstes Posting und ich habe einen schlechten Start, weil ich gleich einen Mod bitten muss, das Ding in das richtige Unterforum zu schieben grübel - Es macht mir den Eindruck, als wären hier einige Busfahrer und einige IVB-ler auch aktiv - deshalb ein kleiner Denkanstoß von mir in diese Richtung:

Ich fahre schon länger auf der Linie S zw. Hall und Innsbruck - und habe mich schon von Anfang an gewundert, warum der S über ganz Wilten gurkt? Die Haltestelle Boznerplatz leuchtet mir ja noch als sehr gut frequentiert ein - aber hinterher - in Ri Hall - die Theresienstraße bzw. das Wilten - sind da soo viele Leut die dahinmüssen bzw. mitfahren? Mein subjektiver Eindruck als Fahrgast sagt mir: nein, ich lasse mich aber gern vom Gegenteil überzeugen, Zahlen dazu sollten ja vorliegen. In Wilten steigen viele von Hall kommend aus - aber die würden die Gegend um die Heilig-Geist-Straße auch gut zu Fuß vom Bhf aus erreichen.

Ich meine, dass die Grassmayr-Kreuzung und die Olympiabrücke enorme Zeitfressser sind - und zwar in beiden Richtungen.
Ich denke, man könnte vom Hbhf kommend getrost nach der Haltestelle Boznerplatz hart rechts abbiegen, über die Museumstraße und den Sillpark und das Tivoli-Schwimmbad zum Neuen Kreisel an der Olympiworld und dann noch am Südring runter zum DEZ - als Haller wär mir sogar wurscht, wenn der Bus gleich Ibk-Mitte auf die Autobahn auffahren würde - aber - erstens glaub ich geht das nicht, wegen LKW-Fahrverbot, zweitens ist die Mündung der Autobahn von Ibk-Mitte dann in die Brennerautobahn ja auch so ein bekannter Staupunkt und drittens würde ich den DEZ nie und nimmer als Haltestelle auslassen, weil: sehr gut frequentiert.

Die Linie wäre (glaube ich zumindest, kann das mal ein IVBler stoppen, bei einer Testfahrt?) schneller, die Fahrgäste zufriedener, man könnte von Hall aus zum Innsbrucker HBF und hätte zwei Einkaufszentren und das Tivoli-Schwimmbad sowie die Museumstraße auf der Linie - vielleicht könnts dann sogar mit einem größereen Bus fahren, weil mehr Fahrgäste?! (oder mal mit einem nueren Bus, ich glaub auf der Linie S fahren die Oldtimer?!)


Ich wäre dankbar und froh über Meingen dazu - gerne von Fachkräften - vielleicht treiben sich ja hier auch noch mehr Haller herum? Ich hoffe, ich liege mit meiner Einschätzung nicht total daneben grübel - zumal ja am Sillpark grad Großbaustelle ist und man das ja aktuell gar nicht ausprobieren kann...

Servus!

Leo
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verschoben: 10.08.2010 01:33 Uhr von manni
Von IVB / VVT allgemeine Diskussion nach Bus
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
497

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67819 BeitragErstellt: 10.08.2010 01:56
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hi Leo, willkommen im Forum!

Meine zwei Cents dazu: der Hauptbahnhof wird in seiner Bedeutung oft überschätzt. Er ist ja nur ein Verteilerpunkt von mehreren und in der Innenstadt ist jede Haltestelle hoch frequentiert. Als Endstation ist der Hbf sicher gut geeignet, aber nicht als einzige Haltestelle in der Innenstadt, wie das beim S der Fall wäre.
Die Linie S ist da gleich zu betrachten wie alle anderen "Regionallinien" im Großraum Innsbruck: die meisten Fahrgäste möchten in die Innenstadt oder aus der Innenstadt heraus, aber nicht an den gleichen Punkt der Innenstadt. Die Innenstadt ist dafür zu groß. Die Linien sollten die Ziele der Fahrgäste deshalb möglichst ohne weiteres Umsteigen innerhalb der Innenstadt (Fußweg ist oft keine Alternative) abfahren. Deshalb hat der S in der Innenstadt (am Weg von der / zur Autobahn) mehrere Stationen, so wie das bei der Stadtbahn Hall-Völs in Zukunft auch der Fall sein soll: wenige Haltestellen außerhalb der Innenstadt, dort aber eine sehr dichte Haltestellenfolge.

Wenn ich was ändern könnte, dann würde ich den S:

- bis Marktplatz fahren lassen

- schon beim Autobahnanschluss Mitte auf die Autobahn bringen, und zwar über genau die Route, die du vorschlägst, weil Sillpark ein wichtiger Umsteigeknoten ist, der in Zukunft noch an Bedeutung gewinnen wird. So würde der S dem Südring-Stau entgehen.

- Weiters würde ich die Standspuren auf der Autobahn dort, wo Buslinien verkehren, nach dem Vorbild anderer Großstädte und Stadtregionen in Busspuren umwandeln, damit dort keine Busse im Autostau stehen müssen. Das wäre bei uns zwischen I-Mitte und Hall-West, zwischen I-Kranebitten und Telfs und zwischen I-Süd und Schönberg. Dieser Vorschlag hat bisher aber leider hier bei uns bisher noch kein Gehör gefunden.

Grundsätzlich denke ich aber, dass es die Linie S überhaupt nicht mehr braucht, sobald die S-Bahn in Hall und Mils ihre neuen Haltestellen hat.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Meik
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 29

Dabei seit:
15.07.2009


Stadt / Stadtteil:
Pradler Straße

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
16

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67820 BeitragErstellt: 10.08.2010 02:34
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich fahre zwar nie mit dem S aber ich würde eine andere Route als nützlicher befinden:
HBF-Landesmuseum-Sillpark-Amraser Straße bis Station Südring der Linie 3-weiter normale Linienführung.

Dies würde neben perfekter Anbindung an den Hauptumsteigeknoten des Schienenverkehrs(Straßenbahn) noch eine Zeitersparnis von 5-6 Minuten bringen.
Außerdem ist die Amraser Straße eigentlich nie von Stau betroffen und sollte ja in Zukunft auch teilweise mit eigenen Fahrstreifen für Öffis ausgestattet werden.

Und die Linie S hat dann den Charakter einer Expresslinie ,denn zurzeit ist man mit dem 4er fast gleich schnell am Stadtplatz wie mit der Linie S.
 

Zuletzt bearbeitet von Meik: 10.08.2010 11:39, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67822 BeitragErstellt: 10.08.2010 11:27
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hallo Leo, auch von mir ein willkommen im Forum!

Ich habe den Thread in den bestehenden S-Thread verschoben, in dem wir bereits vor längerem (und vor noch längerem lachen) über die Linie S diskutiert haben, vor allem über die Linienführung.

Frohes Posten und lG aus Bozen!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
killis4ever
KontrollorIn



Alter: 48

Dabei seit:
01.08.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
0

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67823 BeitragErstellt: 10.08.2010 12:50
ja gut
Antworten mit Zitat Absenden
 
...also mir wärs egal, wenn der "S" vom Marktplatz weg fahren würde - ebenso die Linienführung über die Amraserstraße wäre mir recht, wenn dadurch die Fahrzeit kürzer und der Name "S" wieder für S wie schnell stehen würde.

Zum Thema S-Bahn: Da muss ich lachen. solange in Hall am Bhf aus ist, ist das nur eine Alternative für Leute, die sehr nahe am Haller Bhf wohnen bzw. "nur" nahe zu innsbrucker Hbf hinwollen. Die Verteilung der Fahrgäste vom Hbf Ibk und vom Bhf Hall funktioniert noch nicht schnell und effektiv genug.
Für Hall wäre ein Tram - so wie früher auf der heutigen Linie 4 mit Anbindung ans Kurhaus, ans Krankenhaus/UMIT und an den unteren Stadtplatz nötig - ich seh aber schwarz, sehr schwarz dafür. @Manni: gibt es einen Zeithorizont dafür, der real ist - haben alle unterschrieben, die unterschreiben müssen? ...steht die finanzierung??? (als Haller weiß ich, dass die Stadt ihr Geld letztens völlig falsch verteilt und bin daher komplett pessimistisch....)

Schön zu hören, dass es Pläne füre eine Bahn bis Mils gibt (wieso nicht gleich bis Wattens?) - dazumöchte ich noch anmerken, dass ein Arbeitskollege von mir immer Schwierigkeiten hat, wenn er mit dem S nach Hause nach Mils fährt. Der Anschlußbus vom Kurhaus weg und die Verspätungen auf der Linie S passen nicht zusammen. Und deshalb nimmt er das Auto - und verstopft zusammen mit einem großen Haufen Milser die auspendeln auch die Straße.

Servus!

Leo
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Trolli
VerkehrsstadträtIn



Alter: 16

Dabei seit:
06.10.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
40

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67824 BeitragErstellt: 10.08.2010 13:06
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich würde das DEZ als Fahrgastbringer für den S nicht unterschätzen! Ich würde den Wagen auch nicht durch die MUS schicken, denn das kostet viiiiel Zeit!

Wenn, dann gings eher, dass der S von der Klinik oder vom Marktplatz via HBF und Amraser Straße und DEZ nach Hall fährt. Aber ob bei dieser Linie im Stadtgebiet so dringend Veränderungen nötig sind, das bezweifle ich ein bisschen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
497

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67825 BeitragErstellt: 10.08.2010 13:42
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich glaub' nicht, dass eine Linie im Stundenintervall für eine "Zwischenstation" wie das DEZ viel Sinn macht - ich kenne die Fahrgastzahlen der Haltestelle DEZ aber nicht. Ich denke, dass der S momentan allein schon aufgrund seines schlechten Intervalls nur eine historisch entstandene "Nischenverbindung" ist.
Wahrscheinlich bringt jede zusätzliche Haltestelle in der Innenstadt (zum "Stadtgebiet" der Agglomeration zählt ja auch Hall) mehr Fahrgäste als die Station DEZ. Insofern würde eine bessere Bedienung der Innenstadt wahrscheinlich schon was bringen. Ist aber alles nur meine persönliche Einschätzung.

Ersetzt durch die Linie 34, wie hier http://www.a-i-n.org/download/ain-studie_nov2004.pdf auf Seite 44 beschrieben, würde diese Linie bzw. ihr Nachfolger wahrscheinlich mehr Sinn machen (Voraussetzung dort wäre eine Stadtbahnanbindung des DEZ, sonst müssten wir in der Innenstadt, am besten am Marktplatz starten) und wäre kein S-Bahn-Parallelverkehr mehr.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Trolli
VerkehrsstadträtIn



Alter: 16

Dabei seit:
06.10.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
40

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67836 BeitragErstellt: 11.08.2010 09:52
Antworten mit Zitat Absenden
 
Manni, das DEZ würd ich nicht unterschätzen! Am Unteren Stadtplatz in Hall warten die LEute oft lange auf den S und viele steigen beim DEZ aus - danach erleb ich den S oft nur mehr halb so voll. Abends seh ich auch immer wieder, dass offensichtlich Angestellte des DEZ des S nehmen. ... Stundentakt hin oder her, wenn ich vom DEZ nach Hall muss, fahr ich nicht vorher ins Zentrum oder O-Dorf, um dann in 4, PB oder ÖBB umsteigen zu können.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
497

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67837 BeitragErstellt: 11.08.2010 10:16
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wenn tatsächlich so viele Fahrgäste ein an sich inakzeptables Stundenintervall in Kauf nehmen, zeigt das IMO, dass eine ordentliche Direktverbindung vom Osten (Rum-Hall) in den Südosten (Amras) der Stadt fehlt.
Via Zentrum zu fahren ist sicher keine Alternative, man würde dann wohl in Rum in den T umsteigen, der aber durch sein Halbstundenintervall auf diesem Ast auch unattraktiv ist. Da hapert's noch ordentlich.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
killis4ever
KontrollorIn



Alter: 48

Dabei seit:
01.08.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
0

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #68048 BeitragErstellt: 20.08.2010 19:24
stundenintervall???
Antworten mit Zitat Absenden
 
Manni, eine Stundentakt ist nicht soo unattraktiv, wie Du meinst. Wen man den Bus zur Fahrt zur Arbeit nützt - das sieht man an den Leuten, die die ersten drei Busse in der Früh nehmen - sitzt man eben 8-9-10(oder bei haltägigen Jobs nach 4-5) h wieder mit den fast gleichen Leuten im "Retourbus". Die Fahrzeiten von Hall bis zum DEZ sind sehr kurz - ich müßte nachschlagen, habe so ca. 10-12 min im Kopf - da arbeiten viele Leute - und viele nutzen auch den Bus um dort einzukaufen. Viele viell. unter Anführungszeichen, wäre die Verbindung besser, würdens sicher mehr sein, aber das DEZ wurde ja ursprünglich wohl für Autofahrer&parker gebaut - es wurde jedenfalls unverhältnismäßig viel in noch mehr Parkplätze und recht wenig in eine anständige Anbindung an die Öffis&Radwege investiert zwinkern.

Was meines Wissen an der DEZ-Haltestelle oder überhaupt am DEZ fehlt ist eine Erschließung des Industriegebietes in der Rossau mit Öffis in irgendeiner Form. Wer in Hall (Absam, Mils...) wohnt und in der Rossau arbeitet hat meines Wissens derzeit keine gescheite Verbindung dahin.

Die S-Dauernutzer fahren mit Dauerkarten - Monats- oder Jahreskarten - dabei gefällt das Preis-Leistungs-Verhältnis: um aktuelle 42.70 im Monat kann man als Haller die Bus-Linien S, 4, D und E sowie die S-Bahn zw. Hall u. Ibk nutzen - das heißt: ich komm ganz gut zum Maci nach Rum oder zum Bahnhof oder eben auch zum DEZ bzw. zu den Punkten auf den besagten Linien - was ich begrüßen würde, wäre die Möglichkeit ein Monats- Innenstadtticket entweder deutlich billiger dazu zu bekommen - oder nur eine einzelne Linie für einen Monat (zum Bsp. wäre "T" oder "J" für mich persönlich sehr interessant...)
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
killis4ever
KontrollorIn



Alter: 48

Dabei seit:
01.08.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
0

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #70313 BeitragErstellt: 28.10.2010 11:40
nachsatz zum "T"
Antworten mit Zitat Absenden
 
...ein kleiner Nachsatz:

Lt. tel. Auskunft beim VVT-Büro kann ich mit meinem Monatsticket auch die Linie T nutzen, wenn sie nach Rum fährt. Von der Olympiaworld aus via Linie T zum Maci nach Rum und dann via Linie 4 weiter nach Hall ist leider eine interessante Alternative zum "S" - man kommt jedenfalls sicherer an und kann auf der Linie T auffalend moderne Busse geniessen, lieber einmal umsteigen und etwas länger fahren, als in der Kälte warten und sich wundern.

Dennoch hoffe ich auf die Einführung eigener Busspuren in absehbarer Zeit, solange das nicht kommt, wird der S in den Köpfen der Fahrgäste nicht mehr mit dem Wort "schnell" in Verbindung gebracht werden...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
497

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #70454 BeitragErstellt: 31.10.2010 19:12
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ad Stundentakt: klar, tägliche Pendler mit fixen Arbeitszeiten können sich nach solchen Zeiten richten. Für spontane oder nicht minutengenau geplante Fahrten - also den Ersatz von Autofahren - ist so ein Intervall aber unattraktiv.

Ad DEZ: sehe ich auch so. Als das DEZ errichtet wurde, war es ja auch quasi am Stadtrand, heute ist es mitten in der Agglomeration. Die Anbindung von Rossau, Reichenau, Pradl und Saggen her wird im Dezember durch die neuen Äste der Linie R verbessert.
Von Mils, Hall, Neu-Arzl und Rum her wäre die Linie T eine geeignete Anbindung, wenn das Intervall dichter wäre. Der T müsste die S-Bahn-Station Rum im Viertelstundenintervall bedienen, dann wäre das eine gute Relation. Über kurz oder lang wird das kommen müssen, denn es kann nicht sein dass man vom Nordosten her zum DEZ einen Umweg über die Reichenau oder gar übers Zentrum machen muss.

Zum Fahrzeugeinsatz: es gibt doch jetzt, nach Verabschiedung der letzten MAN-"Schuhschachteln", einen oder einige wenige Stamm-Citaros, die dort eingesetzt werden - da sollte doch kein großer Unterschied mehr sein zum restlichen Fuhrpark?
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
TLR
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 27

Dabei seit:
09.06.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
1

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #70466 BeitragErstellt: 31.10.2010 21:19
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wenn dann der R bis zum DEZ fährt, dann wäre es doch schneller, wenn man von Hall zum Hbf mit der S-Bahn fährt und dann mit dem R zum DEZ, oder?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
497

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #70473 BeitragErstellt: 31.10.2010 23:36
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das denke ich nicht, zumal der R das DEZ ja auch alles andere als direkt ansteuert. Aus dem Osten ins Zentrum, dort umsteigen, in einer großen Extraschleife durch den Saggen in die Reichenau und dann erst nach Süden zum DEZ - das sind einige Extrakilometer, da bist du ewig unterwegs. Da zahlt es sich garantiert aus, in Rum in die Linie T einzusteigen, auch wenn du dort auf den nächsten Bus 20 Minuten warten musst. Wahrscheinlich wäre sogar Hbf -> Sillpark -> DEZ noch schneller.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Bus Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 2 von 2
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Zukunft der Linie STB manni Tram / Stadtbahn 366 13.07.2020 11:48 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Die Zukunft der Nightliner manni Bus 5 06.01.2008 14:44 Letzter Beitrag
Heli
Keine neuen Beiträge Die Zukunft der Innsbrucker Markthalle Steph Verkehrspolitik und Stadtentwicklung 9 24.08.2010 18:41 Letzter Beitrag
ice108
Keine neuen Beiträge Gleisbauarb. L 6 am 19.4. / Zukunft d... krisu User-Reportagen 19 30.05.2007 11:41 Letzter Beitrag
krisu
Keine neuen Beiträge Zukunft der S-Bahn Tirol Stuboy S-Bahn 47 11.04.2019 19:17 Letzter Beitrag
trapas


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com