Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / IVB / VVT allgemeine Diskussion Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Baustellen am Südring  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Wolfgang
VerkehrsstadträtIn



Alter: 120

Dabei seit:
17.05.2004




Goldene Weichen des Users:
32

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #825 BeitragErstellt: 19.05.2004 20:29
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hallo!

Der Südring wird ja zwischen Dr. Glatz Straße und Olympiabrücke ein reiner Spießrutenlauf.

Wie lange dauert der Ausbau der Olympiabrücke noch, wird sowiso die nächsten Jahre 3-spurig bleiben? Vor 2 Monaten (?) wurde der Mittelstreifen neu asphaltiert, vor kurzem noch einmal abgetragen und neu asphaltiert. Weiß jemand den Grund für diese im ersten Moment "seltsame" Bauweise?

Die Haltestelle Eisstadion stadtauswärts war ja nur mehr ein Durchschlängen zw. Baufahrzeugen, Absperrungen, geparkten PKW und Reisebussen. Dem ist ja zum Glück durch Entfernung der Verkehrsinsel Abhilfe geschaffen worden.

Ich verstehe auch nicht, warum der Verkehr vor der Haltestelle Dr. Glatz-Staße einspurig in der Mitte geführt wird, rechts davon habe ich noch keine Bautätigkeit gesehen, die Anreiner parken ja auch dort.

Wolfgang
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
bahnbauer
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 38

Dabei seit:
13.03.2004


Stadt / Stadtteil:
innsbruck pradl

Goldene Weichen des Users:
18

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #826 BeitragErstellt: 19.05.2004 20:41
Antworten mit Zitat Absenden
 
die olympiabrücke soll demnächst wieder baustellenfrei sein.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
465

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #831 BeitragErstellt: 20.05.2004 09:50
Antworten mit Zitat Absenden
 
Dreispurig wird die Olympiabrücke allerdings so lange bleiben, bis die Fuß- und Radwegbrücke gebaut ist, und das wird noch ein Weilerl dauern, zwei Jahre mindestens. So lange wird die spätere vierte MIV-Spur für Fußgänger und Radfahrer benötigt.
Der Bau dieser Brücke wurde deshalb verschoben, weil ihre Konstruktion und ihre genaue Lage von der Neubebauung des Areals Südbahnstraße wir auch von der neuen Trasse für STB und Stadionverkehr abhängt.
Der westseitige Brückenkopf in Form einer Spirale hätte ursprünglich genau dort zu liegen kommen sollen, wo nun stattdessen künftig die STB ins Gelände des Hauptbahnhofs einfährt, also zwischen dem Hochhaus mit den ÖBB-Dienstwohnungen und dem ehemaligen Busbahnhofsgebäude. Da dort außerdem auch die Garagenzufahrt für das Bahnhofshotel hin soll, muß die Brücke nun nach Süden abrücken und kann erst gebaut werden, wenn feststeht, wie es südlich des Hochhauses künftig aussieht.




 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 64

Dabei seit:
01.04.2004




Goldene Weichen des Users:
204

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #886 BeitragErstellt: 24.05.2004 19:36
Antworten mit Zitat Absenden
 
wenn man die brücke genügend weit nach süden rückt, ist sie für fußgänger so unattraktiv, daß man getrost die ganze breite für radwege hernehmen kann...
was ich mich auch noch frage, wieso ist es nicht denkbar, die unterführungen zu den bahnsteigen bis auf die andere seite des heutigen frachtenbahnhofes zu verlängern und einfach so die verbindung herzustellen... eher den südlichen "personentunnel", der hat die bessere richtung, es spräche auch nichts dagegen, den zweiten teil ab gleis sieben dann etwas nach süden zu schwenken... (hm... +schwafel+ +dasthemaverfehl+ aber der gedanke ist wichtig, so könnte man sich einiges an aufwand und theater sparen).





______________________

 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
465

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #907 BeitragErstellt: 26.05.2004 14:07
Antworten mit Zitat Absenden
 
Eine solche Verbindung - Hauptbahnhof zum künftigen Frachtenbahnhofsviertel - muss es natürlich dann auch geben. Aber bis das relevant wird, vergeht ja noch einige Zeit.
Diese Brücke aber soll den Fuß- und Radweg auf der Olympiabrücke ersetzen, man sollte also besser in der Mitt der Südbahnstraße wieder herauskommen, damit der Weg zurück zum Südring nicht mehr zu weit ist. Fußgänger, die vom Stadionbereich nach Süd-Wilten müssen, würden sich sonst schön bedanken, wenn durch die neue Brücke ihr Weg um hunderte Meter länger würde. - Deshalb glaube ich, dass hinter dem ÖBB-Hochhaus, etwa auf Höhe des jetztigen Maxim Haida, der richtige Platz für den westlichen Brückenkopf wäre. Der östliche Brückenkopf sollte vielleicht an die östliche Straßenrampe der Olympiabrücke anschließen, damit man direkt beim Stadion herauskommt.




 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 64

Dabei seit:
01.04.2004




Goldene Weichen des Users:
204

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #918 BeitragErstellt: 26.05.2004 20:18
Antworten mit Zitat Absenden
 
Du hast völlig recht, das hatte ich nicht bedacht, daß das eine ergänzung zur olympiabrücke sein soll. (liegt aber an sich auf der hand). auch dem gedanken der kombination kann ich viel abgewinnen.

aber noch etwas ganz anderes: wenn die öbb zuwenig platz haben am bahnhof, wieso nützen sie dann nicht das angeblich brachliegende frachtenbahnhofsgelände?





______________________

 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 120

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Goldene Weichen des Users:
156

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #921 BeitragErstellt: 27.05.2004 12:25
Antworten mit Zitat Absenden
 
In der ganzen Diskussion zum die Olympiabrücke frage ich mich, warum noch niemand auf die Idee gekommen ist den Fussweg / Radweg seitlich unterhalb an das Brückebauwerk zu hängen. Der Abstand zu den Fahrleitungen der ÖBB ist dann immer noch groß genug und der Raum oberhalb bleibt voll dem motorisierten Verkehr erhalten. Ausserdem wäre das ganze sehr schnell zu realisieren und ist sicherlich viel billiger als eine neue Brücke.

Die neue Brücke kann, wenn man die derzeitige Diskussion verfolgt, ohnedies keinen Ersatz für die direkte Verbindung entlang der Olympiabrücke beiten - oder bin ich da ganz falsch?


 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
465

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #922 BeitragErstellt: 27.05.2004 14:23
Antworten mit Zitat Absenden
 
@Christian: laut Landesverkehrsplanung soll die Fuß-/Radwegbrücke auch durch Einsatzfahrzeuge befahrbar sein. Halte ich für eine vernünftige Idee angesichts der Stauproblematik.
Somit müsste deine "dazugehängte" Brücke in der Höhe und in der Belastbarkeit auch dem entsprechen, ob das dann noch möglich wäre?




 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 120

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Goldene Weichen des Users:
156

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #923 BeitragErstellt: 28.05.2004 10:01
Antworten mit Zitat Absenden
 
@manni: Dem würde aber ein Fußweg unter der Olympiabrücke nicht wirklich widersprechen, zumal die neue Brücke ja nicht wirklich parallel zur Olympiabrücke verlaufen würde.


 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
465

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #924 BeitragErstellt: 28.05.2004 10:04
Antworten mit Zitat Absenden
 
@Christian: dann müsste es aber zwei Brücken geben: die geplante _und_ die von dir vorgeschlagene.




 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Wolfgang
VerkehrsstadträtIn



Alter: 120

Dabei seit:
17.05.2004




Goldene Weichen des Users:
32

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #976 BeitragErstellt: 09.06.2004 22:39
Antworten mit Zitat Absenden
 
Im Zuge der Umbauarbeiten der Kreuzung beim Eisstadion ist auch der Südring stadtauswärts nur auf einer Mittelspur befahrbar. Direkt neben dem Gehsteig ist die Straße aufgerissen. Das Haltestellenschild (Dr. Glatz Straße) steht völlig unmotiviert unerreichbar auf einer kleinen Insel und da der Bus nicht mehr rechts heranfahren kann, bleibt er einfach mitten in der "Schleuse" stehen. Auch nicht gerade ungefährlich, von der Behinderung des Verkehrs mal abgesehen.

Wieso wurde diese Haltestelle nicht einfach nach Osten verschoben?

Wolfgang
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Wolfgang
VerkehrsstadträtIn



Alter: 120

Dabei seit:
17.05.2004




Goldene Weichen des Users:
32

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #1246 BeitragErstellt: 28.06.2004 21:26
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die Olympia-Brücke ist seit geraumer Zeit wieder dreispurig befahrbar, auch die Situation vor dem Eisstadion hat sich gebessert.

Gehört die Baustelle westlich des Eisstadions bei der Haltestelle Dr. Glatz-Straße auch zum Kreisverkehr-Projekt?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
bahnbauer
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 38

Dabei seit:
13.03.2004


Stadt / Stadtteil:
innsbruck pradl

Goldene Weichen des Users:
18

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #1248 BeitragErstellt: 28.06.2004 21:46
Antworten mit Zitat Absenden
 
die südringbautelle bzw kreisverkehrsbaustelle bzw schon baustelle für autobahnabfahrt mitte ist für fussgänger die zum stadion wollen ein wahnsinn. überall bauzäune, schlechte sichtverhältnisse, keine beschilderung für fussgänger schlichtweg katastrophe!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Wolfgang
VerkehrsstadträtIn



Alter: 120

Dabei seit:
17.05.2004




Goldene Weichen des Users:
32

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #1249 BeitragErstellt: 28.06.2004 22:14
Antworten mit Zitat Absenden
 
Stimmt, mehrere Zäune hintereinander, auch wenn auf ihnen Absperrband befestigt ist, fördern nicht gerade die Übersichtlichkeit. Ich bin dort zum Glück nur mit dem Bus unterwegs. Die Kreuzung vor der kleinen Eishalle ist schlecht beschildert, man sieht aus einiger Entfernung nicht einmal, wo man rechts abbiegen muß.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
465

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #1253 BeitragErstellt: 29.06.2004 09:48
Antworten mit Zitat Absenden
 
Kann dem nur zustimmen. War letztens dort um ein Footballspiel zu besuchen. Wir kamen am Fahrradweg aus der Anton-Eder-Straße. Die Menschenmassen waren gezwungen, die Kreuzung ganz im Osten zu überqueren und sich auf dem 1,50m superschmalen Gehweg Richtung Stadion zu drängeln. Nicht wenige gingen dabei einfach auf der Straße. Eine unglaubliche Fehlplanung. Auch bei einer Großbaustelle sollte für Fußgänger und Radfahrer zumindest sicheres Passieren möglich sein.




 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
bahnbauer
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 38

Dabei seit:
13.03.2004


Stadt / Stadtteil:
innsbruck pradl

Goldene Weichen des Users:
18

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #1257 BeitragErstellt: 29.06.2004 12:11
Antworten mit Zitat Absenden
 
ich gehe einfach über den grünstreifen, da ich zu faul bin in den westen zur unterführung zu gehen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
465

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #1259 BeitragErstellt: 29.06.2004 12:21
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die sind ja nicht ganz knusprig, meinen die etwa, dass jeder dort einen halben Kilometer Umweg zur Unterführung auf sich nimmt? Wah, sowas ärgert mich!




 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Wolfgang
VerkehrsstadträtIn



Alter: 120

Dabei seit:
17.05.2004




Goldene Weichen des Users:
32

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #1291 BeitragErstellt: 03.07.2004 14:27
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die Unübersichtlichkeit hat bis jetzt zumindest einen Unfall gefordert (laut Stadtblatt, weiß aber nicht, was genau passiert ist, die übertreiben in ihren Artikeln gerne einmal und machen "aus Mücken Elefanten").

Wie dem auch sei, gestern ist ein Polizeiwagwen an der Kreuzung gestanden, möglicherweise wird versucht, diese Baustelle zu entschärfen, wer weiß?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 64

Dabei seit:
01.04.2004




Goldene Weichen des Users:
204

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #1292 BeitragErstellt: 03.07.2004 15:46
Antworten mit Zitat Absenden
 
ich bin dort gestern nacht bei relativ dichtem verkehr durchgefahren, es scheint nicht so arg zu sein insgesamt... abgesehen von der geringen notwendigkeit des vorhabens und der somit anstößigen tatsache, daß es dafür relativ viel geld kostet, das woanders besser investiert wäre. es ist zwar relativ eng, aber bewältigbar. schließlich ist es nur mit maßen aufgabe der öffentlichen hand, für privatleute rennbahnen zur verfügung zu stellen, wenn die öffentliche hand diese mit maßen bestehende aufgabe auch mit verve verfolgt...





______________________

 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / IVB / VVT allgemeine Diskussion Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden


Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Baustellen 2012 patler Verkehrspolitik und Stadtentwicklung 7 17.05.2012 17:25 Letzter Beitrag
patler
Keine neuen Beiträge Ersatzgleise, Umleitungen, Baustellen manni Tram / Stadtbahn 64 11.12.2006 00:42 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Innenstadt- und Baustellen-Fotorunde,... Tramfan User-Reportagen 10 25.05.2010 14:52 Letzter Beitrag
64er
Keine neuen Beiträge Am Südring itsme User-Reportagen 0 04.07.2013 19:43 Letzter Beitrag
itsme
Keine neuen Beiträge Unfall am Südring manni Bus 1 13.09.2012 09:06 Letzter Beitrag
Steph


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com