Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Verkehrsstadträtin abgewählt  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
bahnbauer
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 39

Dabei seit:
13.03.2004


Stadt / Stadtteil:
innsbruck pradl

Goldene Weichen des Users:
18

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114191 BeitragErstellt: 14.12.2020 10:21
Verkehrsstadträtin abgewählt
Antworten mit Zitat Absenden
 
Letzte Woche wurde die Verkehrsstadträtin abgewählt. Mich wundert es, dass bis dato noch kein Artikel dazu veröffentlich wurde.
https://tirol.orf.at/stories/3080141/

Das wirft doch kein gutes Bild auf die Innsbrucker Verkehrspolitik und was bedeutet das für die Zukunft?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 51

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
536

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #114192 BeitragErstellt: 14.12.2020 18:33
Antworten mit Zitat Absenden
 
Zitat:
as wirft doch kein gutes Bild auf die Innsbrucker Verkehrspolitik
ah halb so schlimm, das ist in ibk tradition vizebürgermeister_innen abzuwählen... und eigentlich wirft es kein gutes bild auf die innsbrucker politik, man streiche das mit dem verkehr..

aber ich hatte 1x das vergnügen, in einer GR sitzung zuschauer zu sein, mein beschluss, die haben seit der schülersprecherzeit keine diskussionkultur dazu gelernt.. grad dass nicht darum diskutiert wird, wer wem die schaufel weggenommen hat... da trägt so ein live stream maximal zur politikverdrossenheit bei.. (wobei das sicher kein thema der innsbrucker politik ist, sondern auch auf anderen ebenen vorkommt)

ich glaub das ist einfach ein thema, was man hier nicht diskutieren muss, weil es rein politisch ist, und eigentlich nicht viel mit der verkehrspolitik zu tun hat...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
561

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114193 BeitragErstellt: 15.12.2020 11:12
Re: Verkehrsstadträtin abgewählt
Antworten mit Zitat Absenden
 
bahnbauer schrieb:
Letzte Woche wurde die Verkehrsstadträtin abgewählt. Mich wundert es, dass bis dato noch kein Artikel dazu veröffentlich wurde.
https://tirol.orf.at/stories/3080141/

Das wirft doch kein gutes Bild auf die Innsbrucker Verkehrspolitik und was bedeutet das für die Zukunft?


Dies ist eine Website, auf der Artikel über den Schienenverkehr erscienen, und nicht welche über kommunalpolitische Schachzüge.

Es wurde nicht die Funktion der Verkehrsstädträtin, sondern jene der Vizebürgermeisterin abgewählt.

Es bedeutet gar nichts für die Zukunft. Die Resssorts von Uschi Schwarzl sind vorübergehend an den Bürgermeister zurückgefallen, im Jänner wird sie sie wiederbekommen. Die politische Arbeit von uns Grünen geht inzwischen nahtlos weiter.

Es handelte sich hierbei um ein inzwischen allseits kritisiertes, auf falschen Rechtsannahmen aufgebautes und somit vollkommen unnötiges politisches Manöver, das von bekannten destruktiven Kräften in der Opposition ausging, die dafür auch entsprechend mit Klagen eingedeckt werden.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: 15.12.2020 11:14, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
561

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114194 BeitragErstellt: 15.12.2020 11:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
Admiral schrieb:
Zitat:
as wirft doch kein gutes Bild auf die Innsbrucker Verkehrspolitik
ah halb so schlimm, das ist in ibk tradition vizebürgermeister_innen abzuwählen... und eigentlich wirft es kein gutes bild auf die innsbrucker politik, man streiche das mit dem verkehr..

aber ich hatte 1x das vergnügen, in einer GR sitzung zuschauer zu sein, mein beschluss, die haben seit der schülersprecherzeit keine diskussionkultur dazu gelernt.. grad dass nicht darum diskutiert wird, wer wem die schaufel weggenommen hat... da trägt so ein live stream maximal zur politikverdrossenheit bei.. (wobei das sicher kein thema der innsbrucker politik ist, sondern auch auf anderen ebenen vorkommt)

ich glaub das ist einfach ein thema, was man hier nicht diskutieren muss, weil es rein politisch ist, und eigentlich nicht viel mit der verkehrspolitik zu tun hat...


Auf den Punkt gebracht.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden


Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com