Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Verkehrsmanagement  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
lech
Forums-Administrator



Alter: 51

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
244

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #113865 BeitragErstellt: 10.09.2020 08:23
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hab' gerade auf Twitter ein paar verschiedene Trennschwellen entdeckt die in dem Fall für Fahrradstreifen gedacht sind aber sich evtl. auch für Strassenbahnspuren besser eigenen würden, vor allem die mit "Auffahrt" auf der einen und "Wand" auf der anderen Seite: https://twitter.com/ulrich_leth/status/1303703650099965953?s=20
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
516

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #113870 BeitragErstellt: 14.09.2020 17:55
Antworten mit Zitat Absenden
 
wird wahrscheinlich nicht mit schneeräumung bei uns klappen...

man darf ja nicht vergessen, dass es in so subtropischen breiten wie wien defakto nie schnee hat, weswegen ja schon bei anzeichen von schneeflocken die südosttangente gesperrt wird *sarcasm*
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
523

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #113871 BeitragErstellt: 14.09.2020 19:46
Antworten mit Zitat Absenden
 
lech schrieb:
Hab' gerade auf Twitter ein paar verschiedene Trennschwellen entdeckt die in dem Fall für Fahrradstreifen gedacht sind aber sich evtl. auch für Strassenbahnspuren besser eigenen würden, vor allem die mit "Auffahrt" auf der einen und "Wand" auf der anderen Seite: https://twitter.com/ulrich_leth/status/1303703650099965953?s=20


Danke Christoph! Etwas Vergleichbares wird kommen.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
516

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #113878 BeitragErstellt: 15.09.2020 15:59
Antworten mit Zitat Absenden
 
das wäre wirklich ein hit... evtl mit klingen drinnen, die nach 3min stillstand darauf herausragen? big grin
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
trapas
KontrollorIn



Alter: 22

Dabei seit:
05.02.2019




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
3

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114062 BeitragErstellt: 20.11.2020 14:25
Radmasterplan
Antworten mit Zitat Absenden
 
Da gestern im Gemeinderat der Radmasterplan für Innsbruck verabschiedet wurde, wollte ich hier mal kurz nachfragen, ob jemand das Dokument dazu gefunden bzw. vorliegen hat. Mich würde sehr interessieren, welche Maßnahmen für die nächsten Jahren geplant wären.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
523

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #114076 BeitragErstellt: Vor 3 Tg. 22:55
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wir haben den RMP bisher noch nicht veröffentlicht, aber es wird nicht mehr lang dauern. Wenn du etwas Bestimmtes wissen willst, kannst du mich hier aber gern fragen.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
lech
Forums-Administrator



Alter: 51

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
244

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114083 BeitragErstellt: Vor 2 Tg. 18:37
Antworten mit Zitat Absenden
 
Der RMP ist online: https://www.innsbruck.gv.at/data.cfm?vpath=redaktion/ma_iii/tiefbau/dokumente17/masterplan-radverkehr-2030-innsbruck
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
523

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114086 BeitragErstellt: Vor 1 Tg. 15:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich möchte an dieser Stelle, da wir hier v.a. doch ein öV-Forum sind, betonen, dass auch im Radmasterplan an mehreren Stellen festgehalten ist, dass:

1. der öffentliche Verkehr in Innsbruck generell immer die höchste Priorität genießt, und
2. der Radverkehr sich gemeinsam mit dem Fußverkehr dahinter an zweiter Stelle einordnet, jetzt und in Zukunft.

Auch die neuen Maßnahmen im Radverkehrsmasterplan werden den Radverkehr also gegenüber dem Autoverkehr bevorzugen, nicht gegenüber dem ÖV (weil hier an anderer Stelle schon derlei behauptet wurde).
Was aber natürlich schon auch ein verkehrspolitisches Ziel ist, ist eine Verlagerung von Fahrgästen vom ÖV auf den Radverkehr, da der Radverkehr nunmal die bei weitem beste Ökobilanz aufweist. Die enthaltenen neuen multimodalen Strukturen haben also vor allem den Zweck, 1. Personen vom Auto in den Umweltverbund zu holen und 2. Personen vom Auto und vom öV aufs Rad.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
lech
Forums-Administrator



Alter: 51

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
244

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114091 BeitragErstellt: Vor 1 Tg. 18:45
Antworten mit Zitat Absenden
 
Frage: Gibt es realistische Hoffnung dass die 4 neuen Brücken noch in dieser Legislaturperiode (Stadt & Land) auf den Weg gebracht werden?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
523

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #114095 BeitragErstellt: Vor 1 Tg. 1:48
Antworten mit Zitat Absenden
 
lech schrieb:
Frage: Gibt es realistische Hoffnung dass die 4 neuen Brücken noch in dieser Legislaturperiode (Stadt & Land) auf den Weg gebracht werden?


2 davon, ja. Als erstes wahrscheinlich die nach Mühlau. Die restlichen 2 erst in der nächsten GR-Periode.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
516

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114097 BeitragErstellt: Vor 20 Std. In den letzten 24  Stunden upgedatet 8:14
Antworten mit Zitat Absenden
 
wie erklärt man sich dann die vor die bahn vorgezogene haltelinien für radfahrer, wenn hier der ÖV definitiv bevorzugt werden soll?
warum hat man dann noch immer so viele zebrastreifen über bloße ÖV trassen? dass es auch ohne geht sieht man ja in höttinger au/west. gibt es am leipzigerplatz noch die verkehrsschilder für tram hat vorrang? warum werden solche schilder nicht wo anders montiert? wenn man nach frankreich geht, sieht man solche hinweisschilder bei jedem stark frequentierten zebrastreifen.. müssen erst weitere unfälle wie am leipziger platz passieren, dass solche schilder weiter aufgestellt werden?
wie will man es schaffen, die leute zum radfahren zu bewegen, wenn man dann so einen attracktiven ÖV hat und nicht den radverkehr gegenüber dem ÖV bevorzugt? wie geht man damit um, dass immer mehr radfahrer auf akku umsteigen?

ich denke das sind alles legitime fragen die man diskutieren kann, und keine alternativen fakten, die man löschen muss...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Hager
FahrdienstleiterIn



Alter: 64

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
232

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #114101 BeitragErstellt: Vor 13 Std. In den letzten 24  Stunden upgedatet 15:13
Antworten mit Zitat Absenden
 
In der Ebene ist ein E-Fahrrad nicht schneller als ein normales, da der Antrieb bei 25km/h abschaltet und das Gerät insgesamt schwerer ist. Frisierte Fahrräder sind wie frisierte Mopeds illegal und dürfen nicht Maßstab sein.
Alle Priorisierungen haben ihre Grenzen in Gefahr und Risiko. Am Leipzigerplatz braucht es vielleicht ein Fußgänger / Radfahrerampel, die immer rot ist, wenn eine Straßenbahn / ein Bus einfahren. Vielleicht braucht man das dort auch bei Doppeltraktion, wenn manche glauben, zwischen den beiden Garnituren schnell drüber steigen zu müssen.
Das Radwegkonzept mag auch zur Entflechtung beitragen.
Für das Netz R1 und die Weiterführung in den Nachbargemeinden erscheint mit eine Klarstellung zu den Zwangsrechten im Straßengesetz nötig. Derzeit scheitern viele Vorhaben an den Grundstückseigentümern, denen man ausgeliefert ist, wenn es sich beim Radweg nicht um Nebenanlagen von öffentlichen Straßen handelt.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
516

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114103 BeitragErstellt: Vor 7 Std. In den letzten 24  Stunden upgedatet 20:57
Antworten mit Zitat Absenden
 
rote ampeln machen an den stellen kein sinn, wegen räumzeiten etc, dann verzögert sich das ganze wieder.. eigenverantwortung kann man ruhig übernehmen, aber ich denke dass es einfach einem großteil der bevölkerung in ibk und erst recht nicht am land klar ist, dass die strab vor dem zebrastreifen nicht anhalten muss....
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
523

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114107 BeitragErstellt: Vor 3 Std. In den letzten 24  Stunden upgedatet 1:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
Admiral schrieb:
wie erklärt man sich dann die vor die bahn vorgezogene haltelinien für radfahrer, wenn hier der ÖV definitiv bevorzugt werden soll?


Es wurden einige wenige Radblasen auf Tramgleisen markiert, waren es zwei oder waren es drei. Diese wurden und werden wieder entfernt. Auch der Straßenbetrieb hat eine Lernkurve. Vor öV-Spuren oder auf Gleisen gibt es solche Radvorrangmarkierungen sohin bereits jetzt oder bald nicht mehr.

Zitat:

warum hat man dann noch immer so viele zebrastreifen über bloße ÖV trassen? dass es auch ohne geht sieht man ja in höttinger au/west.


Das zu Grunde liegende Prinzip ist einfach: ist es eine gemischte Bahn- und Bus-Trasse und der Übergang nicht signalisiert, so wird unter bestimmten Umständen in einigen wenigen zentralen Bereichen mit sehr hoher Zufußgehendenfrequenz ein Schutzweg markiert, wegen der Busse. Ist es eine reine Tram-Trasse, so wird niemals ein Schutzweg markiert. Dafür gibt es mittlerweile Dutzende Beispiele in der Stadt und das wird sehr konsequent praktiziert.
Im Gegensatz dazu gab es diese Regel früher nicht.

Zitat:

gibt es am leipzigerplatz noch die verkehrsschilder für tram hat vorrang? warum werden solche schilder nicht wo anders montiert? wenn man nach frankreich geht, sieht man solche hinweisschilder bei jedem stark frequentierten zebrastreifen.. müssen erst weitere unfälle wie am leipziger platz passieren, dass solche schilder weiter aufgestellt werden?


Auch diese Schilder gibt es nicht nur am Leipziger Platz, sondern mittlerweile an an vielen Stellen. Ich würde auch dich dringend bitten, keine Dinge zu behaupten, die nicht stimmen. Sie werden vom Amt VPU nach Bedarf an nicht signalgeregelten Übergängen aufgestellt, also überall dort, wo sie nötig sind, was ich für sehr vernünftig halte.

Zitat:

wie will man es schaffen, die leute zum radfahren zu bewegen, wenn man dann so einen attracktiven ÖV hat und nicht den radverkehr gegenüber dem ÖV bevorzugt?


Der Radverkehr bekommt in jenen Straßen und an jenen Knoten oberste Priorität, wo es keinen ÖV gibt. Wo es aber ÖV gibt, hat dieser oberste Priorität.
Auch mit "zweithöchster" Priorisierung kann man den Radverkehr gut bevorrangen. Beispielsweise durch Sofortgrün ohne Rücksicht auf den mIV an Straßenquerungen hochrangiger Radwege, die aber Rot bleiben, wenn sich ÖV nähert. Das haben wir inzwischen auch schon an vielen Stellen.

Zitat:

wie geht man damit um, dass immer mehr radfahrer auf akku umsteigen?


Steht im Radmasterplan. Die Auswirkung der Elektrifizierung im Radverkehr ist steigender Radverkehr in höher gelegene Stadtteile und Stadtviertel, der im RMP selbstverständlich entsprechend berücksichtigt wird.

Zitat:

ich denke das sind alles legitime fragen die man diskutieren kann, und keine alternativen fakten, die man löschen muss...

[/quote]

Das sind Fragen, die längst nicht mehr diskutiert werden müssen, weil sie alle bereits bekannt und beantwortet sind. zwinkern
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: Vor 3 Std. In den letzten 24  Stunden upgedatet 1:06, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
523

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114108 BeitragErstellt: Vor 3 Std. In den letzten 24  Stunden upgedatet 1:04
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hager schrieb:

Für das Netz R1 und die Weiterführung in den Nachbargemeinden erscheint mit eine Klarstellung zu den Zwangsrechten im Straßengesetz nötig. Derzeit scheitern viele Vorhaben an den Grundstückseigentümern, denen man ausgeliefert ist, wenn es sich beim Radweg nicht um Nebenanlagen von öffentlichen Straßen handelt.


Da hast du leider sehr Recht, konkret bedeutet das, dass echte optimal trassierte "Landesradwege" (vergleichbar mit Landesstraßen) aufgrund der fehlenden Enteignungsmöglichkeit noch etwas auf sich warten lassen werden. Wir haben das aber im Visier.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 7 von 7
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com