Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / 4er-Cafe / User-Reportagen Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Lockdown Leisure, III: Die Tram von Zagreb, September 2019  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
523

Goldene Weichen des Postings:
4

Posting-Bewertung:
Beitrag #114009 BeitragErstellt: 07.11.2020 01:41
Lockdown Leisure, III: Die Tram von Zagreb, September 2019
Antworten mit Zitat Absenden
 
Vor gut einem Jahr, im September 2019, verbrachte ich mit einem Reisegefährten im Zuge einer größeren Reise eine Nacht in Kroatiens Hauptstadt Zagreb. Auch weil die Zeit für eine umfassende Stadtbesichtigung nicht reichte, entschieden wir uns, die verfügbaren Stunden in eine kleine Foto- und Besichtigungstour der Zagreber Tram zu investieren. Ich hatte doch schon das ein oder andere Mal über dieses Meterspurnetz mit abwechslungsreichem Fuhrpark gelesen und die Gelegenheit wollte genutzt werden. Trotz seiner Größe, die mit Wien oder der Agglomeration Zürich vergleichbar ist, hat die Millionenstadt Zagreb - ebenso wie Zürich - keine U-Bahn. Die Straßenbahn ist das Rückgrat des öffentlichen Verkehrs. Und dabei kann von einer Stadtbahn keine Rede sein, die Trassen befinden sich weitgehend im Straßenraum und meist auch im Mischverkehr - eine "classic street tram". Das alles ist ein Garant für dichten Tramverkehr und interessante Besonderheiten.

Zunächst wie üblich ein Link zur Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Stra%C3%9Fenbahn_Zagreb

Schon vor dem Hotel begrüßte uns standesgemäß ein einheimisches Qualitätsprodukt, der Crotram-Fünfteiler Nr. 2216 des städtischen Verkehrsbetriebes ZET als Linie 17.



Mit dieser fahren wir denn am nächsten Morgen auch gleich in die innerstädtische Fußgänger*innenzone. Linis Tatra T4YU Nr. 480 als Linie 6 und am Gegengleis ein um eine Generation neueres Schwesterfahrzeug, Tatra KT4YU Nr. 313 mit einem Tatra B4YU-Beiwagen, als Linie 13.



Es gibt übrigens nicht nur die im letzten Bild zu sehenden LED-PIDs, sondern auch welche mit Flipdot-Anzeige(!).



Die Kamera nach rechts geschwenkt, kommt Crotram-Fünfteiler 22102 auf der 17er.



Ein weiterer Tatra-T4-Zug begegnet uns als Linie 6...



... bald gefolgt vom nächsten KT4 als Linie 1.



Der nächste Crotram-Wagen Nr. 2284 kommt uns als Linie 12 entgegen.



Wir spazieren weiter. Noch ein KT4 auf der 1er...



... der auch vom hinten gut aussieht.



Ganz offensichtlich dominieren KT4 die Linie 1. Hier Nr. 331.



Beobachten wir Crotram 2286 als Linie 12 beim Rechtsabbiegen via Gegenbogenkonstruktion aus rechter Straßenrandlage heraus.







Ein weiterer Crotram-Füpnfteiler, 2225, als Linie 4 auf Eigengleiskörper in Randlage, der allerdings leider von Taxis mitbenützt werden darf.



Die 4er hat jedenfalls einen gemischten Auslauf, hier kommt uns auf der anderen Seite T4-Zug mit Tw 478 entgegen.



In einen solchen der Linie 8 steigen wir jetzt ein. Der Innraum etwas abgenudelt, aber sauber, wie überhaupt Zagreb in der Innenstadt wenig osteuropäische Trashigkeit aufweist.



Wir sind jetzt an der Endstation Mihaljevac gelandet, wo sich am Fuß eines Hügels bzw. einer Geländekante eine Wendeschleife mit Parkrasen befindet - in Zagreb fährt man mit Einrichtungswagen. Dort nähert sich ein weiterer KT4, aber ohne Beiwagen.





Die nächste 8er kommt schob, diesmal ein kurzer Crotram-Dreiteiler, Wagen 2301.



Die Schleife wird von mehreren Linien aus zwei Richtungen genutzt: große Züge der Linien 8 und 14 kommen aus der Innenstadt, und KT4-Solotriebwagen kommen von einer in etwa 45° Entfernung an die Schleife angebundenen Bergstrecke, der Linie 15.



Die sieht man hier im Hintergrund.



Die Linie 15 ist eine nicht sehr lange Vorortlinie hinauf nach Dolje. Man könnte sagen, sie ist Zagrebs Igler, und Mihaljevac ist Zagrebs Bergisel. Nur dass die Verknüpfung irgendwie cooler ist und der Fuhrpark auch. xd grin
Deshalb noch ein paar Impressionen von der gemeinsamen Schleife:





Wir steigen jetzt in den KT4 nach Dolje.



Die Strecke ist durchgehend zweigleisig, Rillenschienen in Kies und in sehr gutem, teils nagelneu saniertem Zustand.



In Dolje erwartet uns eine Wendeschleife mit Kieswüste.





Wir verabschieden uns an dieser Stelle von der 15er.
Wieder zurück in der Stadt folgen einige Schnappschüsse von einem größeren Verknüpfungspunkt zwischen Tram- und Buslinien.
Der Verknüpfungspunkt ist minimalistisch ausgestattet - Haltepunkte sind einfach auf das Pflaster gepinselt. Nur für eines der Straßenbahngleise gibt es einen Bahnsteig.
Und damit werfen wir auch einen kurzen Blick auf Zagreber Busse.





Gibt es in Zagreb nur MAN? Nein, anscheinend doch nicht.



Ich beende die Zagreb-Tour mit diesem Bild zweier Crotram-Wagen in einer zweigleisigen Haltestelle mit einer Einstiegssituation, die im gnadenlos durchregulierten Westeuropa so nicht (mehr) vorstellbar ist.



ÖV-technisch zu sehen gäbe es in Zagreb noch mehr: von der Endstation Dolje kann man mit einer Seilbahn in die Berge gondeln, und eine sehr kurze, aber interessante historische Standseilbahn der ZET über eine Geländekante wartet in der innerstädtischen Fußgänger*innenzone.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: 15.11.2020 01:13, insgesamt 3 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 112

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
442

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114016 BeitragErstellt: 07.11.2020 18:18
Antworten mit Zitat Absenden
 
applaus
Zum Abschiedsbild von der 15ér: Die Kräne im Hintergrund gehören wohl zur Talstation des Zagreber Patscherkofels. Da hat man es besser als bei uns gemacht. Man hat die alte ca 1km entfernte Talstation zu endshcleife der Tram hinverlegt.
Das hast du mit der "coolen Verküpfung" gemeint - stimmts?
 

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Linie 5 (Regiotram) jedenfalls von Zirl bis Mils geführt werden muss.

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 3.0 und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Zillerkrokodil
FahrdienstleiterIn



Alter: 39

Dabei seit:
01.05.2004


Stadt / Stadtteil:
Hall in Tirol

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
125

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114035 BeitragErstellt: 09.11.2020 19:26
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wie ich sehe fahren in Zagreb auch noch einige alte Wagen aus tschechischer Produktion !

Wieviel Prozent der Kurse erden noch mit Tatra-Wagen gefahren, Manni ?


LG Zillerkrokodil
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
523

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114045 BeitragErstellt: 14.11.2020 20:59
Antworten mit Zitat Absenden
 
Zillerkrokodil schrieb:
Wie ich sehe fahren in Zagreb auch noch einige alte Wagen aus tschechischer Produktion !
Wieviel Prozent der Kurse erden noch mit Tatra-Wagen gefahren, Manni ?
LG Zillerkrokodil


Aus eigener Beobachtung von diesem zweitägigen Besuch weiß ich nicht wie zuverlässig ich dir das sagen kann, zumal wir auch nicht alle Linien gesehen haben. Aber nach dem, was ich gesehen habe, sind die Tatras der älteren Generation schon sehr selten geworden. 5%. Die neuere Generation 30-40%.
Wir haben aber auch angeblich vorhandene Fahrzeugtypen gar nicht gesehen, also wie gesagt, Angaben bitte mit Vorsicht genießen.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / 4er-Cafe / User-Reportagen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 1
Schnellantwort erstellen
Du kannst hier schnell ein vereinfachtes Antwortposting verfassen.
Um die erweiterte Funktionspalette inklusive Bildupload und -galerie, Upload von Dateianhängen, YouTube-Links, besseren Formatierungsmöglichkeiten usw. verwenden zu können, benütze bitte den großen "Antwort erstellen"-Button oder klick hier.
Username:

big grin lachen weinen eek shocked grübel cool lol evil zunge zeigen oops
Optionen
Letzte Nachricht zitieren





 
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Wichtig: Sa, 2. September: Ausfahrt der Rittne... manni Veranstaltungen 2 18.09.2017 12:39 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Lockdown Leisure, IV: Die Tram von Sa... manni User-Reportagen 0 15.11.2020 01:54 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Lockdown Leisure, I: Der Translohr vo... manni User-Reportagen 6 09.11.2020 19:20 Letzter Beitrag
Zillerkrokodil
Keine neuen Beiträge Lockdown Leisure, II: In-Motion-Charg... manni User-Reportagen 9 13.11.2020 22:25 Letzter Beitrag
sLAnZk
Keine neuen Beiträge 16. September: ARGUS-Radausflug mit h... manni Veranstaltungen 0 26.08.2007 22:56 Letzter Beitrag
manni


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com