Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / IVB / VVT allgemeine Diskussion Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Schneechaos - Information  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Hager
FahrdienstleiterIn



Alter: 64

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Goldene Weichen des Users:
230

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #112194 BeitragErstellt: 13.11.2019 22:39
Schneechaos - Information
Antworten mit Zitat Absenden
 
Also stand ich gestern ab 22 Uhr nach einer Sitzung in der Museumstraße und wartete auf den J. Haltestellenanzeige gab nichts an. Am Hady zunächst auch nichts. Dann so um 22.15 Uhr plötzlich am Hany in 16 Minuten. Später verschwand diese Info wieder. Der Bus nur zur Bilgeristraße um 22.43 wurde so angezeigt - bis 22.45 Uhr - und dann war nichts mehr.
Dan ÖBB Fahrplan Info dann der Hinweis auf den Postbus über Ampass nach Lans um 23.10 ab Hauptbahnhof / Busbahnhof. Dieser (ein langer Dreiachser) fuhr wirklich, ohne Ketten, die steile Straße vom Ampass nach Aldrans. In Lans stieg ich aus, der Bus fuhr anstandslos weiter in Richtung Tulfes.
Erstens ärgere ich mich, dass es keinen Anzeige für den Entfall gerade der letzten Kurse am Abend gab und zweitens frage ich mich, sind die Postbusse einfach wintertauglicher?
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Stefan97
FahrerIn



Alter: 23

Dabei seit:
18.01.2019


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
25

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112195 BeitragErstellt: 13.11.2019 23:30
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ging mir gestern genauso. Wollte eigentlich um 22.34 mit dem A vom Fürstenweg zur Polizeidirektion fahren. Ab 22.30 blieb die App einfach bei 4 Minuten stehen und es bewegte sich nichts mehr weiter. Nachdem bis 22.40 sich bei der App nichts rührte und auch kein Bus kam, hab ich schnell die Haltestelle gewechselt und bin mit dem R gefahren. Warum kann man keine Info auf die App schreiben, wenn es an der Haltestelle vom A scho keine elektronischen Anzeigen gibt? Heute früh waren die Infos auch nicht besser.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
upwards
Temporär gesperrter User



Alter: 50

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
121

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112196 BeitragErstellt: 13.11.2019 23:40
Antworten mit Zitat Absenden
 
Kann ich für den A bestätigen. Kurs fehlt einfach in der App, und am Smartinfo Marktgraben, obwohl "bloß" 5' verspätet. In der VVT- App mit Verspätung aber drinnen. Vorboteon zum Fahrplanwechsel?
 

Rot Neues Grün.

Zuletzt bearbeitet von upwards: 13.11.2019 23:41, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie J
KontrollorIn



Alter: 24

Dabei seit:
24.10.2019




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
6

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #112197 BeitragErstellt: 13.11.2019 23:49
Re: Schneechaos - Information
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hager schrieb:
Also stand ich gestern ab 22 Uhr nach einer Sitzung in der Museumstraße und wartete auf den J. Haltestellenanzeige gab nichts an. Am Hady zunächst auch nichts. Dann so um 22.15 Uhr plötzlich am Hany in 16 Minuten. Später verschwand diese Info wieder. Der Bus nur zur Bilgeristraße um 22.43 wurde so angezeigt - bis 22.45 Uhr - und dann war nichts mehr.
Dan ÖBB Fahrplan Info dann der Hinweis auf den Postbus über Ampass nach Lans um 23.10 ab Hauptbahnhof / Busbahnhof. Dieser (ein langer Dreiachser) fuhr wirklich, ohne Ketten, die steile Straße vom Ampass nach Aldrans. In Lans stieg ich aus, der Bus fuhr anstandslos weiter in Richtung Tulfes.
Erstens ärgere ich mich, dass es keinen Anzeige für den Entfall gerade der letzten Kurse am Abend gab und zweitens frage ich mich, sind die Postbusse einfach wintertauglicher?


Was fuhr denn für ein Fahrzeug? Ein Hochflurer hat gerne mal eine bessere Straßenlage, bei solchen Verhältnissen.
Abgesehen davon fährt die Post aber auch, nach meinem Empfinden, sehr schmerzfrei darauf los.
Der IVB-Fahrer bleibt da schon schneller mal stehen und lässt sich Ketten montieren. Das dauert dann natürlich seine Zeit. Da sollte man dem Fahrpersonal auch keine Vorhaltung machen, der Fahrer hat die Verantwortung. Aber was die Information über die Smartinfo betrifft gebe ich dir Recht! (Da müsste halt Personal in der LST sitzen, welches die weiß, wie man die Infos kommuniziert...)
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 25

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
129

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #112198 BeitragErstellt: 14.11.2019 03:27
Re: Schneechaos - Information
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hager schrieb:
[...] und zweitens frage ich mich, sind die Postbusse einfach wintertauglicher?


Tendenziell schon, ja.
Bei der Post müssen die Fahrer ggf. Ketten selbst montieren, während dies bei der Innbus durch die Busrevision erfolgt und daher je nach Standort des Fahrzeugs längere Zeit dauert. Aus diesem Grund montiert man lieber frühzeitig Ketten entlang der Strecke in der Stadt. Damit will man auch verhindern (schafft es aber nicht immer), dass Fahrzeuge an einer Endhaltestelle stehen und von dort ohne Ketten nicht mehr weiterfahren können.
Zudem könnten die Busse der Post einfach bessere, d.h. neuere Winterreifen haben, was natürlich auch einen gewissen Vorteil bietet.
 

Zuletzt bearbeitet von Linie O: 14.11.2019 07:39, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hager
FahrdienstleiterIn



Alter: 64

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Goldene Weichen des Users:
230

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112199 BeitragErstellt: 14.11.2019 09:03
Antworten mit Zitat Absenden
 
Den Fahrerinnen und Fahrern ist kein Vorwurf zu machen. Das wollte ich auch gar nicht. Wenn aber nachts nichts mehr kommt und es keine Alternative gibt - zum Glück fuhr noch der Postbus über Lans -, dann wird es schwierige, wie man nach Hause kommt. Letztlich wäre mir nach langem vergeblichen Warten mir nur noch das Taxi geblieben.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie J
KontrollorIn



Alter: 24

Dabei seit:
24.10.2019




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
6

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #112202 BeitragErstellt: 14.11.2019 09:57
Antworten mit Zitat Absenden
 
Einen Vorwurf wollte ich Dir auch gar nicht machen. big grin Es sollte einfach nur eine Erklärung sein.
Auch anzumerken ist natürlich, dass der Postbus vorher noch genügend Pausen- und Ausgleichszeit am Bahnhof hat, was die Verfügbarkeit natürlich extrem erhöht. Der abendliche 4165 hatte am Dienstag nach einer Runde auch ziemlich viel Verspätung.
Was die IVB angeht: Das ganze war absehbar und man müsste einfach mal vorplanen und bei solchen Situationen eben auch entsprechend Reserven vorhalten...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
IBKBus
Admin h.c.



Alter: 119

Dabei seit:
20.02.2013


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
128

Goldene Weichen des Postings:
3

Posting-Bewertung:
Beitrag #112203 BeitragErstellt: 14.11.2019 10:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
Kurz zur Erklärung, ich bin selbst bei Postbus und tatsächlich, unsere Fahrzeuge sind Wintertauglicher. Aber wir sollten mal mit dem Hochbodenbus-Mythos aufräumen. Das hat eigentlich gar nichts damit zu tun. Ich frag mich schon jahrelang warum das immer alle glauben.
Entscheidend ist einfach nur die Bereifung. Bei Postbus montiert man fast schon Traktorreifen, zumindest schauen sie optisch fst so aus. Wenn man sich die Reifen der IVB Busse anschaut braucht man sich nicht zu wundern, dass die bei dem geringsten Schneefall rutschen anfangen. Was bei den Stadtbussen dazu kommt ist so eine Art Seitenverstärkung der Reifen. Das soll verhindern dass bei Randstein kontakt ganze Teile des seitlichen Reifenprofils herrausgerissen werden. Das macht Sinn. Außerdem sind die Rollgeräusche geringer.
Bei den Postbusreifen fehlt der seitliche Ring aber und ist dort einfach, naja, "noch mehr Profil".

Was allerdings stimmt ist, dass wir schmerzbefreiter losfahren (können) und zwar aus dem einfachen Grund, dass wir Schneeketten mitführen und jederzeit montieren können. Egal wo.
Stadtbusse führen keine Ketten mit weswegen es auch nicht möglich ist einfach drauf loszufahren und sehen wie es geht. Weil wenn das Fahrzeug hängen bleibt, wars das bis die Werkstatt kommt. Fein für den Fahrer, er muss nicht montieren, schlecht für den Betriebsablauf.

Aber der allerwichtigste Punkt ist immer noch wie der Straßenzustand ist. Keine Straße gleicht bei Schneefall einer anderen weil Individuen räumen gehen. Gestern früh konnten alle Dreiachser aus Axams auf Ketten verzichten während alle aus Tulfes sie angelegt hatten.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
upwards
Temporär gesperrter User



Alter: 50

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
121

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #112207 BeitragErstellt: 14.11.2019 12:23
Antworten mit Zitat Absenden
 
Als ich Mittelschule ging, lagen an solchen Tagen Schneeketten vorsorglich im Bus und wurden von den Fahrern montiert.
 

Rot Neues Grün.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
510

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #112224 BeitragErstellt: 14.11.2019 19:21
Antworten mit Zitat Absenden
 
wie ich ins gymnasium gegangen bin, kann ich mich erinnern, dass tageweise der schnee gelegen ist, und split streuung war und nicht salzmatsch rundum.. da hat es in der stadt auch mehr sinn gemacht, für alle linien und in den bussen die schneeketten vorrätig zu halten.. heute wo man eher salzketten als schneeketten bräuchte macht das dann weniger sinn... evtl dass man auf den peak to peak linien welche vorrätig halten sollte... aber dann ist da auch die frage, wer die ketten anlegen kann... dazu behaupte ich, hat sich hier auch das geschlechterverhältnis verschoben, und nicht jede_r wird da auch die nötige kraft für die schweren ketten haben.. da macht revision dann schon sinn...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 33

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #112276 BeitragErstellt: 15.11.2019 17:44
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hager schrieb:
(...) Postbus über Ampass nach Lans um 23.10 ab Hauptbahnhof / Busbahnhof. Dieser (ein langer Dreiachser) fuhr wirklich, ohne Ketten, die steile Straße vom Ampass nach Aldrans. In Lans stieg ich aus, der Bus fuhr anstandslos weiter in Richtung Tulfes. (...)


Jetzt könnte ich das überaus emotionalisieren und von "meinen Tulfer Fahrern" reden, die mich "damals" (2005-2015) täglich nach Aldrans gebracht haben. (lachen) Nun stimmt das natürlich nicht, weil es weder "meine" sind, noch waren es immer nur "Tulfer Fahrer", die auf diesen Kursen unterwegs waren/sind.

Aber mein Eindruck deckt sich mit dem bisher hier geschriebenen.
Zudem nehme ich an, dass es zu einem gewissen Teil auch mit Berufserfahrung und Streckenkenntnis zu tun haben könnte. Und Schnee ist nicht gleich Schnee.
Der Kurs um 23.10 Uhr fährt am selben Abend mind. 1x über Ampass nach Ibk und wieder rauf (evtl. auch 2x runter, so sicher bin ich mir nicht mehr). Insofern wird auch das ein unterstützender Faktor für die Entscheidung gewesen sein, ob die Fahrt auch ohne Ketten "machbar" ist.

Hier eines von vielen Videos, die ich in dieser Zeit gemacht habe (ja, die Aufnahmequalität war damals noch nicht der Hit, I know...).
Aufgenommen im Winter 2009 von Aldrans Felseneck bis runter zum Landessportcenter. Mit Tulfer Fahrer (ohne Witz) im roten Ersatz-MAN. Ohne Ketten. Der Reisebus, den man bei Min. 7:12 sieht, hat zuvor in Aldrans die Ketten montiert und sie dort unten wieder abgenommen.


Link
 

Zuletzt bearbeitet von Steph: 15.11.2019 17:50, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
IBKBus
Admin h.c.



Alter: 119

Dabei seit:
20.02.2013


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
128

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112279 BeitragErstellt: 15.11.2019 19:08
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich erkenns hier jetzt nicht gsnz genau, aber soweit ich sehe, kommen die Räder noch ganz normal zum Asphalt durch. Bei gutem Profil kein Problem. Sogar geschlossene Schneedecken sind machbar, allerdings muss es griffiger Schnee sein. Wie gesagt, Schnee ist nicht Schnee lachen
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
IBKBus
Admin h.c.



Alter: 119

Dabei seit:
20.02.2013


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
128

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112284 BeitragErstellt: 15.11.2019 19:18
Antworten mit Zitat Absenden
 
Man fairerweise auch sagen, dass die Iglerstraße steiler ist.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 33

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112287 BeitragErstellt: 15.11.2019 20:04
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das stimmt, nach Igls gehts steiler bergauf/ab. Deshalb fährt der J ja bei Bedarf via Lans-Aldrans - dazu ganz unten ein passendes Filmchen aus 2011... lachen

Tendenziell mag ich mich erinnern, dass die Kurse via Dollinger eher Ketten hatten, als jene über Sistrans-Lans. Der Stich vom Sägewerk ins Dorf runter ist u.U. auch nicht ohne.

Um es etwas provokant zu formulieren: Für den Postbus-Fahrer ist eine Schneefahrbahn noch lang kein Grund, den rechten Arm von der Kasse hin zum Lenkrad zu nehmen. lachen


Link
 

Zuletzt bearbeitet von Steph: 15.11.2019 20:06, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / IVB / VVT allgemeine Diskussion Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden


Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Schneechaos in OÖ E.S.G. 4er-Cafe 65 16.02.2006 08:36 Letzter Beitrag
Martin
Keine neuen Beiträge O bei Schneechaos manni O-Bus 36 01.06.2005 22:40 Letzter Beitrag
sLAnZk
Keine neuen Beiträge Schneechaos manni Aktuelle Meldungen und IVB-News 0 05.03.2008 13:55 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Zugreihungs-Information für Fahrgäste DUEWAG 240 Sonstige Eisenbahnen 7 01.09.2008 10:35 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Mangelhafte Information über Baustell... Linie O IVB / VVT allgemeine Diskussion 9 06.10.2012 18:25 Letzter Beitrag
Innsbrucker


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com