Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück
Impressum/Datenschutz


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Layout - Aushangsfahrpläne  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Goldene Weichen des Users:
66

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119021 BeitragErstellt: 21.11.2023 10:11
Layout - Aushangsfahrpläne
Antworten mit Zitat Absenden
 
Liebe Community! Was haltet ihr eigentlich vom Layout der in Innsbruck / Tirol derzeit standartisierten Aushangsfahrpläne? Ich schaue mir regelmäßig an, wie das in anderen Städten und Regionen gestaltet wird und finde, es könnte optisch ruhig ein wenig ansprechender designed werden. Auch mit der (auf vielen Linien nicht wesentlichen) Anführung der Ferienfahrpläne bin ich nicht sehr glücklich. Was ist eure Meinung dazu?
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verkehrsplaner
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
104

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119022 BeitragErstellt: 21.11.2023 14:55
Antworten mit Zitat Absenden
 
Was meinst du jetzt, Innsbruck oder den Rest von Tirol?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Goldene Weichen des Users:
66

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119023 BeitragErstellt: 21.11.2023 15:04
Antworten mit Zitat Absenden
 
Vor allem die Aushangsfahrpläne im städtischen Ö-Verkehr.
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 54

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
664

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119026 BeitragErstellt: 21.11.2023 18:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
ich find die VVT fahrpläne auch sehr gewöhnungsbedürftig, da sie nur die stunden oben haben, die tatsächlich ein bus fährt... damit sind 2 fahrpläne nebeneinander nicht ideal zu vergleichen.. kann in der einen ersten zeile 7:00 sein und in der anderen ersten zeile 6:00....
und sonst ist es auch eher bisschen eine wissenschaft beim VVT..
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
66

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119027 BeitragErstellt: 21.11.2023 18:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wenn man auch schön langsam dazu über geht, die Liniennummern einem einheitlichen Konzept zuzuführen, sollte dies in der optischen Gestaltung der Aushänge und Fahrpläne mitgedacht werden —> einheitliches Branding.
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 54

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
286

Goldene Weichen des Postings:
3

Posting-Bewertung:
Beitrag #119031 BeitragErstellt: 22.11.2023 21:47
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die IVB-Aushangfahrpläne sind eine Frechheit.

Bummerle-Ratespiel "Fährt Weg X", klein weiß in schwarzem irgendwas, unleserlich.

Woher sollen nicht-Eltern wissen wann Ferien sind?

Fahrminuten zu bestimmten Stationen klein weiß auf beliebiger oft heller Farbe, unleserlich. Auch die Haltestellennamen schwer lesbar.

Die Umgebungspläne sind völlig sinnlos (zuletzt aber vor ein paar Jahren angeschaut).

Keine Hinweise auf andere Haltepunkte bei verteilten Haltestellen.

Teils verhängen temporäre Aushangfahrpläne die Netzpläne.

Bei der üblichen Pünktlichkeit kann man einfach "ca. alle x Min." schreiben, gewinnt Platz für größere angesteuerte Haltestellen und Fahrtminuten.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Goldene Weichen des Users:
66

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119032 BeitragErstellt: 23.11.2023 07:55
Antworten mit Zitat Absenden
 
Da würde mich auch interessieren, wer die Aushangsfahrpläne entwirft - jemand intern oder wurde hier eine Agentur beauftragt? Aber fakt ist, man bekommt selbst schon einen attraktiveren Entwurf hin, wenn man sich nur ein wenig mit Excel beschäftigt.

Weg mit der Ferienspalte, die verschiedenene Tage mit dezenter Farbe hinterlegen usw. - da geht noch was!
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 54

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
664

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119033 BeitragErstellt: 24.11.2023 08:44
Antworten mit Zitat Absenden
 
also ich hab ja mit den IVB fahrplänen noch nie probleme gehabt, aber seit ich VVT fahre, schätz ich die IVB fahrpläne umso mehr.. die fußnoten auf den VVT plänen sind da noch richtig eine frechheit dagegen.. und einheitlich sind die VVT pläne schon gar nicht, mit nur den stunden angeschrieben, an denen auch ein bus fahrt...
und auch wenn ich mal schnell aushangfahrplan wien mit ibk vergleiche, find ich den ivb nicht schlechter...
umgebungspläne gibt es keine mehr... zumindest nicht gesehen..
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
66

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119035 BeitragErstellt: 24.11.2023 11:43
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich finde im Sinne eines Corporate Designs müsste es eigentlich möglich sein einen einheitlichen und brauchbaren Entwurf abseits dieser furchtbaren Graustufen hinzubekommen.
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
418
TeamleiterIn



Alter: 53

Dabei seit:
01.06.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
57

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #119038 BeitragErstellt: 24.11.2023 13:55
Antworten mit Zitat Absenden
 
Oeffinator schrieb:
Da würde mich auch interessieren, wer die Aushangsfahrpläne entwirft - jemand intern oder wurde hier eine Agentur beauftragt? Aber fakt ist, man bekommt selbst schon einen attraktiveren Entwurf hin, wenn man sich nur ein wenig mit Excel beschäftigt.

Weg mit der Ferienspalte, die verschiedenene Tage mit dezenter Farbe hinterlegen usw. - da geht noch was!


Ich wäre sehr vorsichtig, was die Fähigkeit angeht, selbst Aushangfahrpläne zu entwerfen. Das meiste, das technisch möglich ist, ist nämlich überhaupt nicht sinnvoll. Farbige Unterlegungen sind für einen Aushangfahrplan ungeeignet. Sie taugen nur da, wo der Fahrplan ständig ausreichend beleuchtet ist, also an zentralen Haltestellen. In der Dämmerung oder gar in der Nacht dagegen sind sie kontraproduktiv und verschlechtern die Lesbarkeit, gerade dann, wenn es besonders darauf ankommt.

Für einen Fahrplan, der jederzeit gelesen werden können muss, gilt deswegen: Maximaler Kontrast, wo immer möglich, d.h. idealerweise schwarz-weiß. Da unsere Augen im Dunkeln keine bunten Farben sehen können (Nachts sind alle Katzen grau.), sollte nur eine einzige Signalfarbe verwendet werden, am besten Rot, weil das die Farbe ist, die das menschliche Auge noch am längsten von Schwarz und Weiß unterscheiden kann.

Es hat schon seine Gründe, dass z.B. Verkehrszeichen fast immer Schwarzweiß plus eine Signalfarbe haben. Zwei bunte Farben findet man nahezu nirgends, mit der Ausnahme von Wegweisern, aber hier ist die Farbe nicht ganz so wichtig.
 

Zuletzt bearbeitet von 418: 24.11.2023 14:09, insgesamt 3 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
66

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119039 BeitragErstellt: 24.11.2023 14:20
Antworten mit Zitat Absenden
 
Man kann auch mit kontrastreichen Farben (und Signalfarben) noch attraktivere Entwürfe als die bestehenden hinbekommen. Und das ändert auch nicht viel an der Spalte mit dem Ferienfahrplan, wenn zugleich keine Ferienzeiten vermerkt sind. Vor allem aber wäre die einheitliche Darstellung in Stadt und Region äußerst wünschenswert!
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
418
TeamleiterIn



Alter: 53

Dabei seit:
01.06.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
57

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119040 BeitragErstellt: 24.11.2023 14:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
Oeffinator schrieb:
Man kann auch mit kontrastreichen Farben (und Signalfarben) noch attraktivere Entwürfe als die bestehenden hinbekommen. Und das ändert auch nicht viel an der Spalte mit dem Ferienfahrplan, wenn zugleich keine Ferienzeiten vermerkt sind. Vor allem aber wäre die einheitliche Darstellung in Stadt und Region äußerst wünschenswert!


Wie gesagt, Lesbarkeit ist das wichtigste Kriterium, dem sich alles unterordnen sollte. Attraktivität ist zweitrangig. Interessanterweise ist ein gut lesbares Design häufig auch sehr attraktiv.

Die Schulferienspalte ist aber notwendig, wenn zu Schulferienzeiten tatsächlich ein anderer Fahrplan gilt. Wie sonst sollte der Fahrplan signalisieren, dass z.B. die Busse am 25. Oktober anders fahren als am 18. Oktober?
Da gibt es drei Auswege:
1. Auch in den Schulferien fahren die Kurse, die als Verdichtung zu Schulbeginn und Schulende gedacht sind - dann aber weniger ausgelastet.
2. Jemand geht am Beginn und am Ende der Ferien zu jeder Haltestelle und tauscht die Aushangfahrpläne.
3. Als Fußnote oder in der Ferienspalte werden die Ferientermine mit genannt.

Davon erscheint mir nur 3. praktikabel.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 54

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
286

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119041 BeitragErstellt: 24.11.2023 14:43
Antworten mit Zitat Absenden
 
418 schrieb:
Da gibt es drei Auswege:
1. Auch in den Schulferien fahren die Kurse, die als Verdichtung zu Schulbeginn und Schulende gedacht sind - dann aber weniger ausgelastet.
2. Jemand geht am Beginn und am Ende der Ferien zu jeder Haltestelle und tauscht die Aushangfahrpläne.
3. Als Fußnote oder in der Ferienspalte werden die Ferientermine mit genannt.


4. E-Ink-Displays, die den Fahrplan für diesen Tag anzeigen, auf Knopfdruck evtl. den nächsten Tag, übernächsten usw.
Die nächsten Tage bin ich mal wieder in Wien, ich glaub' da gibt's Bushaltestellen mit E-Ink-Displays.

5. Ferientage auf einem dedizierten eigenen Blatt oder auf dem Netzplan. Aber nicht so klein dass ich's bei 200% immer noch nicht lesen kann.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
418
TeamleiterIn



Alter: 53

Dabei seit:
01.06.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
57

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119042 BeitragErstellt: 24.11.2023 16:22
Antworten mit Zitat Absenden
 
lech schrieb:


4. E-Ink-Displays, die den Fahrplan für diesen Tag anzeigen, auf Knopfdruck evtl. den nächsten Tag, übernächsten usw.
Die nächsten Tage bin ich mal wieder in Wien, ich glaub' da gibt's Bushaltestellen mit E-Ink-Displays.

5. Ferientage auf einem dedizierten eigenen Blatt oder auf dem Netzplan. Aber nicht so klein dass ich's bei 200% immer noch nicht lesen kann.


E-Ink-Displays sind auf jeden Fall eine Variante - teuer genau einmal, und dann nahezu wartungsfrei bis auf Fälle von Vandalismus.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
66

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119043 BeitragErstellt: 24.11.2023 17:03
Antworten mit Zitat Absenden
 
Und Vandalismus kann leider an den Haltestellen schon jetzt regelmäßig festgestellt werden...
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 54

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
664

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119044 BeitragErstellt: 24.11.2023 20:24
Antworten mit Zitat Absenden
 
und das lästige an eInk ist in dem fall wohl eher, dass genau die haltestellen ohne smartinfos solche fahrpläne bräuchten, diese aber über keinen stromanschluss häufig verfügen... auf den smartinfos steht eh angeschrieben, dass schulfrei ist...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verkehrsplaner
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
104

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #119045 BeitragErstellt: 24.11.2023 21:48
Antworten mit Zitat Absenden
 
E-Paper gibt's auch schon in Tirol. Am Steig M am Hbf hängt eine Testinstallation, die aber wohl nicht mehr genutzt wird. In Reutte gibt's das als Übersichtsanzeiger am Bahnhof und im Tannheimer Tal wurden kleine Anzeiger als Ersatz für die Aushangfahrpläne installiert.

Einen richtigen Stromanschluss brauchen die nicht. Die haben Akkus und werden an die nächste Straßenlaterne angeschlossen. Wenn abends das Licht angeht, lädt sich der Akku wieder auf. Hat man auch das nicht, tut es auch eine relativ kleine Solarzelle, die Dinger brauchen ja fast keinen Strom.

Bis vor kurzem waren übrigens gedruckte Aushangfahrpläne vorgeschrieben, aber das ist mittlerweile geändert worden. Wir werden in Zukunft immer mehr von den Dingern sehen, besonders dort wo es ständig Saisonwechsel gibt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 54

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
664

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119046 BeitragErstellt: 25.11.2023 07:38
Antworten mit Zitat Absenden
 
wäre auch nicht vorgeschrieben, dass in den fahrzeugen umsteigerelationen angezeigt werden... irgendwas aus der strab-vo bild ich mir ein gabs da mal... bzw. den gesamten linienweg oder so...

naja und das argument mit der straßenlaterne.. bei den smartinfos ist es häufig am strom gescheitert...
und wie werden die dinger upgedated? USB oder funk? weil wenn das ding in einem funkloch liegt, und kein ethernetkabel hin kommt, dann spart man sich eher nicht den besucht, und der vorteil geht auch flöten... und selbst bei bluetooth wäre wohl zu prüfen, ob die übertragung geklappt hat danach... evtl statt 2min nur noch 60sec, aber bisschen dauert das..
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verkehrsplaner
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
104

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119047 BeitragErstellt: 25.11.2023 08:04
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die normalen DFI brauchen viel mehr Strom, Straßenlaterne reicht da nicht. Daher ist das nicht vergleichbar.

Fahrplanupdates und Echtzeitinformationen kommen über Funk. So gigantische Datenmengen sind das nicht, die bekommt man schon überall noch übertragen. Oder hast du mal ein Beispiel für eine Haltestelle an der man nicht mal GSM Empfang hat?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
66

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119048 BeitragErstellt: 25.11.2023 10:49
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hat es oder gibt es denn für diese E-Aushangssysteme reale Überlegungen einer mittelfristigen Implementierung im städtischen bzw. Verbundbereich?
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 2
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Neues Layout für die Haltestellenaush... manni Tram / Stadtbahn 4 24.11.2006 12:33 Letzter Beitrag
manni


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com