Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück
Impressum/Datenschutz


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 1
Thread-Bewertung: 

Thema: ÖV vor dem Zusammenbruch - was muss passieren?  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
thmmax
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
25.08.2012




Goldene Weichen des Users:
270

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #118415 BeitragErstellt: 04.08.2023 06:00
Antworten mit Zitat Absenden
 
…täglich grüßt das Murmeltier…
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
thmmax
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
270

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #118425 BeitragErstellt: 04.08.2023 16:43
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die Liste mit Fahrten, die entfallen, wird immer länger (@Mod: hab das Gefühl, das könnte vll einen eigenen Thread vertragen, bitte ev aufsplitten): waren es heute Früh auf der VVT Seite noch einzelne wenige Fahrten, entfallen mittlerweile (!):

Linie 405:
5 Fahrten

Linie 530:
12 Fahrten

Linie 505:
7 Fahrten

Linie 589:
4 Fahrten

Linie 401:
6 Fahrten

Linie 404:
10 Fahrten

Linie 560:
3 Fahrten

Linie 540:
5 Fahrten

Linie 540N:
2 Fahrten

Macht allein heute 54 (!) Fahrten! Bin mittlerweile schon 2x gestrandet...

Mir ist die zugrundeliegende Problematik bewusst und ich hoffe auch, dass es vielleicht endlich zu Verbesserungen für die FahrerInnen kommt, aber aus Fahrgastsicht ist das wirklich ein Scherz...

Vor allem, dass man das offensichtlich am Tag davor noch nicht weiß...ok einige Ausfälle, aber 54?
 

Zuletzt bearbeitet von thmmax: 04.08.2023 16:53, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
871

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118428 BeitragErstellt: 04.08.2023 16:47
Antworten mit Zitat Absenden
 
Danke - meinst du jetzt einzelne Fahrten oder wirklich ganze Kurse? 12 ganze Kurse allein auf der 530? Nein, oder? 12 Fahrten (halbe/ganze Umläufe) wären ja schon mehr als arg.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
thmmax
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
270

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #118429 BeitragErstellt: 04.08.2023 16:49
Antworten mit Zitat Absenden
 
Sorry, da war ich etwas zu schnell mit dem Kopieren, sind natürlich Fahrten (ausgebessert)..

Liste wird immer länger...https://www.vvt.at/page.cfm?vpath=aktuelles/alle-verkehrsmeldungen
 

Zuletzt bearbeitet von thmmax: 04.08.2023 16:51, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
patler
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 34

Dabei seit:
06.04.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
162

Goldene Weichen des Postings:
3

Posting-Bewertung:
Beitrag #118431 BeitragErstellt: 05.08.2023 07:24
Antworten mit Zitat Absenden
 
Na da wird sich nicht viel ändern. Es schafft der VVT an, der die Problematik zwar kennt aber im Grunde genommen doch wieder keine Ahnung hat. Weiters ist ja auch der VVT der Besteller, bezahlt also für die Dienstleistungen die Unternehmen.

Und durch das Bestbieterprinzip werden die VU's zum Sparen gezwungen bzw. müssen so niedrig anbieten um Aufträge zu erhalten, dass sie eigentlich gar keinen Gewinn mehr machen können.

Ergo ists dem VVT doch egal, ob das VU Lenker/innen hat oder nicht, sie selber betrifft das ja nur indirekt quasi. Abgesehen davon werden sie wahrscheinlich mehr kassieren, weil sie ja so die Pönale abstreifen können.

Ein komplett krankes System, das von unfähigen und inkompetenten Menschen gelenkt wird, die wahrscheinlich wirklich nur 1x im Jahr 2 Haltestellen mit den Öffis fahren.

Was müsste passieren um den Lenkermangel in den Griff zu bekommen: Um Welten bessere Rahmenbedingungen was Dienst- und Ruhezeiten anbelangt, bessere Bezahlung, mehr "emotionale" Wertschöpfung seitens VU's und Fahrgästen sowie anderen Verkehrsteilnehmern - also: ein komplett überarbeiterer Kollektivvertrag und eine riesige Imagekampagne.

Auch hier kann man sehen, was passiert, wenn man eine Branche systematisch tot spart.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verkehrsplaner
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
104

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #118432 BeitragErstellt: 05.08.2023 11:19
Antworten mit Zitat Absenden
 
So ein absoluter Blödsinn, du hast einfach keine Ahnung wovon du da redest. Der VVT vergibt die Leistungen nach dem Bestbieterprinzip, nicht nach dem Billigstbieterprinzip. Natürlich fließt in die Entscheidung auch der Preis ein, aber eben auch jede Menge anderer Kriterien. Unter anderem bekommt man einen Bonus wenn man das Personal überzahlt, macht aber trotzdem keiner.

Ich kann die Heulerei der VU in der Presse echt nicht mehr hören, die sich über jeden Mist aufregen. Da geht's nicht darum für die Fahrgäste bessere Leistung zu bieten, da geht's ums Ego und um die eigenen Gewinne auf Kosten der Steuerzahler. Auf das neue Busdesign wird nicht geschimpft weil es so teuer ist, sondern weil man seine eigene Marke nicht mehr platzieren kann. Und die bösen Pönalen sind dafür da, dass die Bus fahrer z.B. nicht 5 min von Plan fahren, damit sich bei der Wende noch eine Tschick mehr ausgeht.
Natürlich kann man wieder ein Busfahrer und - unternehmerfreundliches System aufbauen. Dann fahren die Busse halt wieder zu früh oder zu spät, wie es grad passt, es gibt Mittagspausenlücken und nach 19 Uhr fährt eh nichts mehr. Wochenende ist auch heilig, da gibt's bestenfalls ein Notangebot. Schöne alte Welt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
steve_18
PassagierIn



Alter: 29

Dabei seit:
14.05.2012


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck/O-Dorf

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
9

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118433 BeitragErstellt: 05.08.2023 14:45
Antworten mit Zitat Absenden
 
thmmax schrieb:
Sorry, da war ich etwas zu schnell mit dem Kopieren, sind natürlich Fahrten (ausgebessert)..

Liste wird immer länger...https://www.vvt.at/page.cfm?vpath=aktuelles/alle-verkehrsmeldungen


Gestern Nacht, N3: aus "betrieblichen Gründen" nur im Stundentakt gefahren...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
thmmax
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
270

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118434 BeitragErstellt: 05.08.2023 14:54
Antworten mit Zitat Absenden
 
@Verkehrsplaner: der VVT also unschuldig wie immer?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verkehrsplaner
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
104

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118435 BeitragErstellt: 05.08.2023 15:42
Antworten mit Zitat Absenden
 
An den aktuellen Ausfallerscheinungen? Ja. Die ganze Branche vertreibt seit Jahren das Personal mit schlechten Löhnen, daran ist nicht der VT schuld. Das ist auch kein Tiroler Problem, in Bayern fallen auch reihenweise die Busse aus.
Übrigens kommen viele Busfahrer heute direkt oder indirekt aus der Türkei und wollen im Sommer länger Urlaub um die Familie zu besuchen. Das Argument hat Baltes auch schon für den Ferienfahrplan angeführt. Man kann nur hoffen, dass es auch hier einen großen Teil des Problems ausmacht, dann legt sich das nämlich bald wieder, sonst gute Nacht.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
transit guy
FahrerIn



Alter: 33

Dabei seit:
05.08.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
22

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #118440 BeitragErstellt: 05.08.2023 22:27
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die Pönalen sind offenbar nicht groß genug! Man müsste diese Aufträge direkt kündigen, wenn die Leistung nicht erbracht wird - aber das macht man ja auch nicht. Das was da momentan läuft ist ein Skandal. Und letztlich ist der VVT Schuld, denn mit dem hat man als Kunde einen Beförderungsvertrag.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Giacomo
KontrollorIn



Alter: 24

Dabei seit:
11.04.2023




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
20

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #118443 BeitragErstellt: 05.08.2023 22:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
Kündigen ist gut, finde mal wen der die Leistung ab sofort bieten könnte. Die Situation ist für alle ungünstig und als Fahrgast natürlich mehr als ärgerlich aber wenn man bedenkt dass die Leistung schlagartig sich so erhöht hat (530 teilweise 3 Busse im Umlauf die LEER! durch die Gegend fahren, 462 Technik - Kematen/Oberperfuss ebenso) und zusätzlich mit der SAD Austria sowie (wieder) Albus zwei weitere Firmen dazu gekommen ist wohin die Lenker nun gehen können war die aktuelle Situation unvermeidbar. Weshalb am Vortag nicht alle Fahrten die Ausfallen eingetragen und gemeldet werden liegt daran, dass am gleichen Tag die ein oder andere Fahrt doch noch gefahren werden kann. Ich hoffe nun stark dass der Höhepunkt auch erreicht ist. Wenn ich mir die nächsten Tage anschaue schaut es auch danach aus. Eines noch, was wir aktuell alles leisten um das ganze ein wenig abzuwehren wird leider nicht gesehen (Lenker fahren am Limit, Verwaltung fahren täglich früh,spätspitzen sowie ganze dienste, lenker aus dem Oberland sowie Lenker aus anderen Budesländer sind zur unterstützung da) und dass schlussendlich eine zweistellige Zahl in kürzerster Zeit die Firma gewechselt bzw den Beruf gewechselt haben konnte aber mit sicherheit niemand vorahnen. Die Situation ist mehr als nur beschissen aber glaubt wenn ich euch sage dass wir alles mögliche unternehmen. In diesem Sinne, dass es sich wieder beruhigt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
patler
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 34

Dabei seit:
06.04.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
162

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118445 BeitragErstellt: 06.08.2023 09:53
Antworten mit Zitat Absenden
 
Verkehrsplaner schrieb:
So ein absoluter Blödsinn, du hast einfach keine Ahnung wovon du da redest.

Weiters:

Ich kann die Heulerei der VU in der Presse echt nicht mehr hören, die sich über jeden Mist aufregen. Da geht's nicht darum für die Fahrgäste bessere Leistung zu bieten, da geht's ums Ego und um die eigenen Gewinne auf Kosten der Steuerzahler. Auf das neue Busdesign wird nicht geschimpft weil es so teuer ist, sondern weil man seine eigene Marke nicht mehr platzieren kann. Und die bösen Pönalen sind dafür da, dass die Bus fahrer z.B. nicht 5 min von Plan fahren, damit sich bei der Wende noch eine Tschick mehr ausgeht.
Natürlich kann man wieder ein Busfahrer und - unternehmerfreundliches System aufbauen. Dann fahren die Busse halt wieder zu früh oder zu spät, wie es grad passt, es gibt Mittagspausenlücken und nach 19 Uhr fährt eh nichts mehr. Wochenende ist auch heilig, da gibt's bestenfalls ein Notangebot. Schöne alte Welt.


Ja, das ist die typische Reaktion eines Schreibtischtäters. Glaube mir, ich habe sehr wohl Ahnung wovon ich rede. Von Handgreiflichkeiten, über Spuckereien bis zu täglichen Diskussionen mit Fahrgästen und Verkerhsteilnehmern kann ich dir alles bieten, aber deine Meinung scheint die eines kompletten Laien zu sein - man gondelt gemütlich mit lauter Freunden an Board mit denen man gemütlich Quatschen kann- von A nach B und wieder zurück. Und das wie in deinem Bürojob, ein paar Stunden, dann gemütlich Essen gehen, dann wieder hin und her gondeln bis zur Feierabend da ist und du ausgeglichen nach Hause gehen kannst.

Von dem her ist jede weitere Diskussion mit dir - zusätzlich zu deiner anscheinenden Betriebsblindheit - sinnlos.

Schlusssatz: Glückliche Fahrer=Gute Arbeitsleistung und: Bessere Bezahlung=Mehr Motivation=Mehr Mitarbeiter.
Bessere Bezahlung trifft aber in dem Fall nicht nur auf die VU zu, sondern besonders an oberster Stelle an den Besteller. Denn das VU kann nicht mehr bezahlen, als es zur Verfügung hat - außer du willst, dass sie alle insolvent werden.
Außerdem stellte ich ja bereits auch fest, dass sich der betreffende KV über die letzten Jahre massiv verschlechtert hat, somit gilt meine Kritik ja nicht nur dem Besteller, sondern auch - wie du ins Rennen führst - den zuständigen Gewerkschaften. Es geht hier auch nicht um Schuldzuweisungen, sondern ums Aufzeigen der Probleme, welches doch endlich einmal eine Erleuchtung bei den zuständigen in sämtlichen Ebenen sein könnte - betrachte es als Nachhilfe.

Zum pesönlichen Branding: Wow, nur weil der Ötztaler als einziger in Tirol sein eigenes Design hat - für das angeblich sogar pro Bus Entgelte an den VVT abführen muss - wirft man die anderen 50 in den gleichen Topf.... kopf gegen wand
 

Zuletzt bearbeitet von patler: 06.08.2023 10:00, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
thmmax
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
270

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118446 BeitragErstellt: 06.08.2023 10:12
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ein einziges Armutszeugnis für den VVT ist die aktuelle Situation @Verkehrsplaner, nicht mehr und nicht weniger.

Dass man sogar in solchen Situationen beim VVT keine Fehler erkennt, sagt eigentlich eh alles.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verkehrsplaner
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
104

Goldene Weichen des Postings:
-3

Posting-Bewertung:
Beitrag #118447 BeitragErstellt: 06.08.2023 12:50
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ihr seid lustig. Keine Ahnung von den Zuständigkeiten, aber schön alle Schuld beim Besteller abladen, genau wie es die VU machen. Der VVT ist weder für die Mitarbeitergewinnung noch -bindung bei den VU zuständig und auch die Fahrzeugbeschaffung liegt im Aufgabenbereich der VU.
Dass der Besteller an den schlechten Löhnen schuld ist, schlicht falsch. Der VVT stellt sicher, dass mindestens KV gezahlt wird und vergibt Boni wenn man mehr zahlt. Über den miserablen KV könnt ihr euch bei denen beschweren die ihn ausgehandelt haben, VU und Gewerkschaft.
Wenn die VU nicht genug Personal finden, dann sollen sie sich nicht auf die Verkehre bewerben. Dann kracht es halt vorher und das Angebot muss redimensioniert werden. Aber erstmal schön auf alles bieten und wenn man dann auch gewinnt merken, dass man gar kein Personal bekommt, ist halt blöd.
Übrigens hat auch die IVB Fahrermangel, oder was glaubt ihr warum die jetzt den 504 abgestoßen hat? Die ziehen sich halt schön aus den Regioverkehren zurück, die sie unbedingt mal haben mussten, um ihre eigenen Löcher zu stopfen.

Ich empfehle nochmal den Blick über die nördliche Grenze nach Bayern. Dort ist der Busverkehr eigenwirtschaftlich. Auch ohne Besteller fallen dort derzeit massiv Fahrten aus.

Für die Verrohung der Gesellschaft und die unmöglichen Fahrgäste ist auch nicht der Besteller verantwortlich.

Natürlich hätte der VVT Dinge anders bestellen können, aber alles was man da hätte anders machen können wäre zu Lasten der Fahrgäste gegangen. Man hätte weniger bestellen können, dann würde man mit weniger Fahrern auskommen, man könnte weniger strenge Vorgaben machen, dann wird das Fahren für die Fahrer entspannter, man hätte Mittagspausen im Fahrplan berücksichtigen können und vor allem am Abend und am Wochenende viel weniger fahren lassen. Wollt ihr das? Manni beschwört doch hier immer die Verkehrswende, die funktioniert so nicht.

@patler: Dein Beitrag ist das typische Suddern über "die da oben", die eh keine Ahnung haben. Das der Fahrplan aber vielleicht von Leuten geplant wurde die selbst fahren, auf die Idee kommst du nicht.

Und zum Fahrzeugdesign: Der Ötztaler ist nicht der Einzige der sich darüber aufgeregt hat, er ist nur der Einzige der schon im alten Design erfolgreich die Vorgaben ignoriert hat.

@thmmax: Dann zeig doch mal auf was der VVT hätte anders machen sollen?

@Giacomo: Wenn SAD nicht einen Teil der Linien fahren würde, dann müsste es jemand anders fahren oder der Postbus müsste noch mehr fahren. Ich sehe nicht, wie das zu diesem Problem beitragen sollte.
Auf die leeren Linien zu schimpfen greift auch zu kurz. Neue Verbindungen müssen sich erst etablieren, das ist immer so. Und nur mit vollen Schüler- und Pendlerbussen schafft man keine Verkehrswende.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
thmmax
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
270

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #118448 BeitragErstellt: 06.08.2023 17:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
Sich verdammt nochmal drum kümmern @Verkehrsplaner!

"Keine Ahnung von den Zuständigkeiten": als Fahrgast ist mir das herzlich egal, überall steht VVT drauf und alles will er bestimmen, nur wenns nicht so läuft, dann putzt man sich bei den VUs ab, läuft halt nicht so -> siehe schöne neue Bewertungen des VVT im Internet
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verkehrsplaner
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
104

Goldene Weichen des Postings:
-4

Posting-Bewertung:
Beitrag #118449 BeitragErstellt: 06.08.2023 18:28
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ach so, ich dachte wir führen hier Fachdiskussionen. Mir war nicht bewusst, dass wir uns auf dem Niveau üblicher Bewertungsportale befinden, mein Fehler.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
thmmax
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
270

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #118450 BeitragErstellt: 06.08.2023 19:39
Antworten mit Zitat Absenden
 
Gerne entschuldigt, immer eine Freude mit Dir zu diskutieren @Verkehrsplaner!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
871

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118454 BeitragErstellt: 06.08.2023 23:36
Antworten mit Zitat Absenden
 
Anmerkung --- Anmerkung --- Anmerkung --- Anmerkung (Code 11)

Bitte respektvoll bleiben.
Anmerkung --- Anmerkung --- Anmerkung --- Anmerkung (Code 11)


Das Thema ist emotional stark aufgeladen, versucht es bitte dennoch gechillt, so wie Giacomo.

Nachhaltig lösen lässt sich das vermutlich nur durch angemessene Gehälter, Arbeitszeiten und sonstige Arbeitsbedingungen für den Fahrdienst. Der öV-Kilometer wird für die öffentliche Hand teurer werden, gleichzeitig muss der ÖV kontinuierlich und schnell ausgebaut werden, und die Dekarbonisierung ist ebenfalls zeitnah durchzuführen. Schaut so aus als würden wir schnell andere politische Mehrheiten brauchen!
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 54

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
664

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118455 BeitragErstellt: 07.08.2023 10:56
Antworten mit Zitat Absenden
 
die diskussion bewegt sich da wohl weg vom fahrplanwechsel zu einer gesellschaftspolitischen...
ich denke da wird auch keine andere politische mehrheit helfen..
genauso wie auf die gewerkschaft geschimpft wird... wenn keiner mehr mitglied werden will, weil die eh immer so schlecht verhandeln, und das ja eh die anderen zahlen, man selbst spart sich lieber das geld, dann brauch man sich am ende nicht wundern.. lieber werbung für die gewerkschaft machen und mal erklären, warum diese wichtig ist, und nicht groß plakatieren, warum das ein sauhaufen ist, was dann die nächsten gleich am beitritt abschreckt.
aber vielleicht ist auch einfach mal die geiz ist geil mentalität und dass keiner mehr genug bekommen kann auch die ursache, dass man keine toleranz mehr hat und selbst immer der erste sein mag...
what you pay is what you get.. klar wenn man einen liberalen markt hat, braucht man sich nicht wundern, wenn jeder noch billiger wird, und das personal (fahren, wartung etc) ist das, wo man wohl am meisten sparen kann.. da können pönalen noch so schön sein, wenn ich nix zahl und auch keine auswahl an MA mehr habe, dann muss ich halt mit dem arbeiten was übrig bleibt. das sind gewiss viele die auch ihren job gewissenhaft machen, mit begeisterung dabei sind, und schauen, dass es unter den umständen trotzdem klappt... aber man wird halt so wie in jedem betrieb ein paar nüssle dabei haben, und wenn preis/leistung nicht mehr passt, dann wird die motivation:nuss-ratio halt doch sich auch verschieben...
nicht umsonst sollten gewisse dienstleistungen voll beim staat einfach liegen und nicht auf den freien markt geworfen werden, und da zähl ich eigentlich alles an öffentlicher versorgung und infrastruktur dazu... was es dann halt am ende braucht, dass nicht wieder da bruder der schwager die freundin die frau usw in der management ebene sitzen..
am ende bräuchte es halt etwas mehr WIR und etwas weniger ICH und DIE..
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
871

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118457 BeitragErstellt: 07.08.2023 14:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
Admiral schrieb:

am ende bräuchte es halt etwas mehr WIR und etwas weniger ICH und DIE..


Eine Schlüsselerkenntnis.
Die Diskussion muss sich fast zwangsläufig in diese Richtung bewegen, weil wir ohne entsprechende Anpassunggen anstehen. Das betrifft ja nicht nur den ÖV. In anderen Bereichen, wie z.B. dem Gesundheitssystem, sind kleine Änderungen schon implementiert und weitreichende zumindest politisch auf dem Weg.
Hätten wir 1990, würde es beim ÖV jetzt in Richtung Privatisierung gehen. Da wir inzwischen aber schlauer sind, wird der Staat das bezahlen müssen und dafür auch die Kontrolle behalten.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Gesplittet: 07.08.2023 14:17 Uhr von manni
Von Beitrag Fahrplanwechsel Juli aus dem Forum Bus
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 10, 11, 12  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 1
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 12
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Was wird mit den ausgemusterten Obuss... manni O-Bus 45 14.12.2004 18:05 Letzter Beitrag
Trolli


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com