Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Zeitschrift "Der Stadtverkehr" 10/2019 hat sie jemand?  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
krisu
Temporär gesperrter User





Dabei seit:
09.07.2006




Goldene Weichen des Users:
264

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #111990 BeitragErstellt: 03.11.2019 01:52
Zeitschrift "Der Stadtverkehr" 10/2019 hat sie jemand?
Antworten mit Zitat Absenden
 
Nur so zwischendurch:
Vor einiger Zeit meldete Manni, daß er bei der Erstellung eines Artikels im Fachjournal Der Stadtverkehr geholfen habe, und daß dieser Artikel im Oktoberheft erscheinen würde:

http://www.strassenbahn.tk/inntram/index.html

Nachdem ich das von Manni vorab veröffentlichte "Interview" mit Willi gelesen hatte, fragte ich mich denn, ob Der Stadtverkehr ein derartiges politisch gefärbets Jubelpamphlet tatsächlich abdrucken würde?
Ich kenne und schätze die Zeitschrift seit 20 Jahren, derartiges war mir noch nie begegnet. Wer bitteschön will in einer Fachzeitschrift Politikersprech hören, unabhängig der Couleur?

Die Zeitschrift mit dem gelben Titelblatt kaufe ich recht oft in München, da in Ibk nicht erhältlich. Dieses Mal jedoch nicht ...

https://www.stadtverkehr.de/stadtverkehr/2782-grosser-schritt-voran-in-innsbruck

Mag mal jemand von den Kollegen in DE die Oktoberausgabe besorgen, und nachschauen was über Konzeption und Betrieb unserer LInie 2 / 5 zu lesen ist? Wäre interessant zu erfahren, mit welchem Material der (an und für sich zuverlässig gute) Verfasser des Artikels versorgt wurde....
 

Zuletzt bearbeitet von krisu: 03.11.2019 02:14, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
482

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #111992 BeitragErstellt: 03.11.2019 08:44
Antworten mit Zitat Absenden
 
irgendwie riecht es hier nach benzing und streichhölzer.. zündelt hier wer..? zwinkern
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
krisu
Temporär gesperrter User





Dabei seit:
09.07.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
264

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #111994 BeitragErstellt: 03.11.2019 09:00
Antworten mit Zitat Absenden
 
Guten Morgen,

nehme Dir einen Stapel Der Stadtverkehr zu Hand, es ist durchwegs eine sachliche interessante Zeitschrift, getragen durch Autoren mir viel Wissen aus dem Bereich Verkehrstechnik.
Du wirst kein Politikerinterview finden und schon gar kein Selbstbeweihrauchendes. Insofern wundert mich, was in diesem Fall abgelaufen sein möge ...


Sofern der Artikel die relevanten Aspekte beleuchtet und dabei auch das für die bekannten einschneidenden Limiten im Betriebsablauf verantwortliche "Innsbrucker Modell" analysiert magst Du meinen Beitrag gerne als "zündeln" bezeichnen. Und nur dann.
lachen

Wäre es die TT, der Spiegel, die Krone ... wäre es mir egal.

Einen friedsamen Sonntag noch ...
 

Zuletzt bearbeitet von krisu: 03.11.2019 15:37, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
Walter4041
VerkehrsministerIn



Alter: 16

Dabei seit:
20.08.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
52

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #111995 BeitragErstellt: 03.11.2019 09:08
Re: Zeitschrift "Der Stadtverkehr" 10/2019 hat sie jemand?
Antworten mit Zitat Absenden
 
krisu schrieb:
Nur so zwischendurch:
Vor einiger Zeit meldete Manni, daß er bei der Erstellung eines Artikels im Fachjournal Der Stadtverkehr geholfen habe, und daß dieser Artikel im Oktoberheft erscheinen würde:

http://www.strassenbahn.tk/inntram/index.html

Nachdem ich das von Manni vorab veröffentlichte "Interview" mit Willi gelesen hatte, fragte ich mich denn, ob Der Stadtverkehr ein derartiges politisch gefärbets Jubelpamphlet tatsächlich abdrucken würde?
Ich kenne und schätze die Zeitschrift seit 20 Jahren, derartiges war mir noch nie begegnet. Wer bitteschön will in einer Fachzeitschrift Politikersprech hören, unabhängig der Couleur?


Das Inhaltsverzeichnis von 10/2019 meint jedenfalls, dass ca 10 Seiten von Innsbruck handeln:
https://www.stadtverkehr.de/images/stories/stadtverkehr-hefte/2019/sv-inhalt_1910.pdf

Falls jemand die Neugier plagt, man kann die Hefte auch online bestellen.
Früher gabs den Stadtverkehr beim Morawa im Sillpark zum Bestellen und in der Unibibliothek zum Lesen und Durchblättern. zwinkern
 

Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit.

André Kostolany

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
482

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112003 BeitragErstellt: 03.11.2019 14:28
Antworten mit Zitat Absenden
 
ich bezieh das auf die vermutende art, ohne den artikel zu kennen... evtl sieht der artikel dann ganz anders aus.. oder auch nicht, dann kann man noch immer kritisieren... wenn das verhältnis hier im forum eh schon etwas zerüttert ist...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Walter4041
VerkehrsministerIn



Alter: 16

Dabei seit:
20.08.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
52

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112005 BeitragErstellt: 03.11.2019 15:14
Antworten mit Zitat Absenden
 
Admiral schrieb:
ich bezieh das auf die vermutende art, ohne den artikel zu kennen... evtl sieht der artikel dann ganz anders aus.. oder auch nicht, dann kann man noch immer kritisieren... wenn das verhältnis hier im forum eh schon etwas zerüttert ist...


Ich versteh das schon ein bisschen.
Normalerweise wird jeder Pressebericht in einem lokalen Käseblatt in den Pressemeldungen eingetragen und mit großem Hurra als Update verbreitet. Und hier ist halt nix passiert, gar nichts. Obwohl das Oktoberheft wahrscheinlich schon Mitte oder Ende September erschienen ist (Heft 11/2019 ist jedenfalls auch schon veröffentlicht). Da ist krisu's Gedanke, dass es "da etwas haben könnte", nicht gänzlich unberechtigt.

Auch wenn ich da doch eher davor in der Unibibliothek in das entsprechende Heft Einblick genommen hätte. zwinkern
 

Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit.

André Kostolany

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
krisu
Temporär gesperrter User





Dabei seit:
09.07.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
264

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112006 BeitragErstellt: 03.11.2019 15:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
Walter4041 schrieb:

Auch wenn ich da doch eher davor in der Unibibliothek in das entsprechende Heft Einblick genommen hätte. zwinkern


Ich denke die relevanten Personen hier im Forum kennen den Artikel als PDF o.dgl., das erscheint mir schlüssig.
Aber Danke für den Hinweis, ich werde mir das Heft besorgen.
Bin ebenso verwundert weshalb der Artikel selbst im Forum hier nach dem Erscheinen nicht weiter erwähnt oder besprochen wurde... Immerhin wird ja einiges drinnen stehen, wenn es tatsächlich wie oben jemand schrieb lt. Inhaltsvz. bis zu 10 Seiten sein könnten (inkl. Werbeseiten)...


Unibibliothek: Haupt- oder Technik?
 

Zuletzt bearbeitet von krisu: 03.11.2019 15:35, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
482

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112007 BeitragErstellt: 03.11.2019 16:44
Antworten mit Zitat Absenden
 
hauptuni, hauptbib hat normalerweise die periodika
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
470

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112019 BeitragErstellt: 03.11.2019 22:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich werde in Bälde ein PDF dieses meiner Meinung nach ganz hervorragenden Stadtverkehr-Artikels, den ich ja bereits hier http://www.strassenbahn.tk/inntram/news_326.html
angekündigt hatte, bei den Medienberichten online stellen. Ich wollte nur nicht der Zeitschrift durch sofortige Veröffentlichung das Geschäft verderben.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
470

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112020 BeitragErstellt: 03.11.2019 22:41
Re: Zeitschrift "Der Stadtverkehr" 10/2019 hat sie jemand?
Antworten mit Zitat Absenden
 
krisu schrieb:
Wäre interessant zu erfahren, mit welchem Material der (an und für sich zuverlässig gute) Verfasser des Artikels versorgt wurde....


Was glaubst du denn, womit er "versorgt wurde"? Zum Glück mit nichts, was von dir stammt.

Ich möchte hier eines klarstellen: der Autore, Thomas Naumann, hat diesen Artikel von Anfang bis zum Ende selbst recherchiert, wie jeden seiner Artikel. Sehr viel Arbeit steckt darin. Ich habe ihn auf Nachfrage mit Informationen und Boildern unterstützt und für ihn, weil es nahe lag, das Interview mit dem Bürgermeister geführt (mit den Fragen von Thomas Naumann ohne jede Änderung).
Auf Schlüsse, die Thomas in dem Artikel zieht, hatte ich absolut keinen Einfluss. Es wird einigen hier nicht gefallen, aber weder mit Pufferküsserei noch mit dauernden Verweisen auf angebliche französische Musterbetriebe baut man in Österreich eine nagelneue Stadtbahn. Für mich ist die Konklusio des Artikels, auch wenn sie mich überrascht hat, absolut nachvollziehbar und die Skeptiker*innen hier werden diese Fachmeinung akzeptieren müssen.

Davon unabhängig versuche ich selbstverständlich weiterhin, auf politischer Ebene weitere Verbesserungen zu erzielen und ich kann an dieser Stelle sagen, dass diesbezüglich einige Prozesse am Laufen sind. Aber Österreich wird in Sachen Tram wohl niemals Frankreich werden.
 

Zuletzt bearbeitet von manni: 03.11.2019 22:59, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
upwards
Temporär gesperrter User



Alter: 49

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
121

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112039 BeitragErstellt: 04.11.2019 21:16
Antworten mit Zitat Absenden
 
Bringschuld hol ich selber ein und such am BiB- Zentrum West im Zeitschriftenregal (#116 ). Die Arbeit des Mod für das Zeitschriften- Archiv gehört wertgeschätzt, muß ja nicht sein.
Wenn auch andere Gründe aufschlußreich der Einblick der Interviewführung big grin
 

Rot Neues Grün.

Zuletzt bearbeitet von upwards: 04.11.2019 21:17, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
470

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #112040 BeitragErstellt: 05.11.2019 15:21
Antworten mit Zitat Absenden
 
Bisher hatte ich noch keine Zeit, aber heute oder spätestens morgen Abend stelle ich das PDF online.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Zillerkrokodil
FahrdienstleiterIn



Alter: 39

Dabei seit:
01.05.2004


Stadt / Stadtteil:
Hall in Tirol

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
118

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #112044 BeitragErstellt: 05.11.2019 23:00
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wenn man bedenkt was in Innsbruck in den letzten Jahren für die Straßenbahn getan wurde und aktuell getan wird ( Ausbau nach Völs und Rum , Erhaltung der Linie 6 ) kann der Bürgermeister schon mal von einer Nahverkehrs-Zeitschrift lobend hervorgehoben werden , krisu !

Des weiteren stellen Interviews in Zeitungen mit Politikern EGAL WELCHER COLEUR ! weder etwas besonders ausgewöhnliches dar noch etwas verwerfliches !

Wenn Du, Krisu deswegen überhaupt keine Zeitungen und Zeitschriften mehr liest ist das ganz allein deine Sache !
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
470

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #112048 BeitragErstellt: 06.11.2019 01:04
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hier ist der Artikel als PDF:

http://forum.strassenbahn.tk/download/20191105_stadtverkehr.pdf

Und zum direkt hier lesen:

 

Zuletzt bearbeitet von manni: 06.11.2019 01:04, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
upwards
Temporär gesperrter User



Alter: 49

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
121

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #112051 BeitragErstellt: 06.11.2019 12:31
Antworten mit Zitat Absenden
 
Gegengelesen mit anderen Beiträgen des Autors ein milde gestimmter Aufsatz, liegt es rein an der aufkommenden Urlaubsstimmung beim Besuch der Alpenstadt?
Einmal Danke für das Onleinstellen der Außenwahrnehmung.
 

Rot Neues Grün.

Zuletzt bearbeitet von upwards: 07.11.2019 20:16, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Zillerkrokodil
FahrdienstleiterIn



Alter: 39

Dabei seit:
01.05.2004


Stadt / Stadtteil:
Hall in Tirol

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
118

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112057 BeitragErstellt: 07.11.2019 17:26
Antworten mit Zitat Absenden
 
Sehr guter Artikel !

Hoffe dass die Verlängerungen im Plan wirklich gebaut werden .


LG Zillerkrokodil
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
upwards
Temporär gesperrter User



Alter: 49

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
121

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112058 BeitragErstellt: 07.11.2019 18:16
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ein netter Aufsatz, nur wird der Schienenbonus für Innsbruck etwas zu manipulativ ausgelegt, witzig die letzten 2 Balken der Fahrgastzählung. Ich erklär dann ausführlicher.

Die Situation Mitte der 60- er trifft gleichermaßen auf alle Straßenbahnbetriebe Österreichs zu. Ganz im Gegenteil war Innsbruck bei der einheitlichen Umstellung auf Großraumwagen mit Fahrgastfluß mit den Lohnern hier Vorreiter.
 

Rot Neues Grün.

Zuletzt bearbeitet von upwards: 07.11.2019 20:32, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
IVB-Opfer
FahrerIn



Alter: 68

Dabei seit:
02.02.2019


Stadt / Stadtteil:
Saggen

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
59

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112060 BeitragErstellt: 07.11.2019 20:29
Antworten mit Zitat Absenden
 
Herr Naumann scheint ein sehr höflicher Mensch zu sein. Die Verwendung des Futurums für die Beschreibung von Mißständen (z.B. Innrain stadteinwärts) ist stilistisch nicht schlecht.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Zillerkrokodil
FahrdienstleiterIn



Alter: 39

Dabei seit:
01.05.2004


Stadt / Stadtteil:
Hall in Tirol

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
118

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112061 BeitragErstellt: 07.11.2019 20:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
Gut ! Die Lohner-Triebwägen und die Verlängerung der Linie 3 nach Amras gehören zu den wenigen Lichtblicken diser Zeit . Doch immerhin wurde mit der Stillegung der Gleise in der Leopoldstraße und schließlich mit der Einstellung der Linie 4 in großen Schritten Richtung Gesamtnetz -Stillegung gegangen .

Pläne die angeblich ja spätestens in den siebziger Jahren offen ausgesprochen wurden . und die 13 Lohner-Triebwägen hätten eine Stillegung sicher nicht verhindert, wurden doch in Deutschland bei vielen Betrieben kurz vor der Stillegung noch moderne Großraum-und Gelenkwagen angeschafft .


LG Zillerkrokodil
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
upwards
Temporär gesperrter User



Alter: 49

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
121

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #112062 BeitragErstellt: 07.11.2019 20:51
Antworten mit Zitat Absenden
 
Richtig, aber ein gutes Jahrzehnt(! ) später vor den zweiten Olympischen Winterspielen 1976. Der restliche Straßenbetrieb blieb mitsamt der L6 bis heute erhalten.
Alt- BM Romuald Niescher bedauerte später die Einstellung der Haller als großen Fehler der Politik. Damals brachten Quartiersgaragen die Strab ins O- Dorf zum Scheitern, interessanter Aspekt dabei, die ilf- Studie sah für die Pembaurstraße nämliche vor. Wurde offenbar anders gelöst.
 

Rot Neues Grün.

Zuletzt bearbeitet von upwards: 10.11.2019 02:06, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 2
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Zusammenspiel Regionalverkehr und Sta... Hannes IVB / VVT allgemeine Diskussion 31 23.08.2011 12:11 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Zeitschrift "Der Nahverkehr" mapok 4er-Cafe 4 16.03.2011 01:49 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Fahrplanwechsel 2019 Fibk IVB / VVT allgemeine Diskussion 5 18.12.2018 22:53 Letzter Beitrag
upwards
Keine neuen Beiträge Gleiskörpersanierungen 2019 Martin Tram / Stadtbahn 39 12.07.2019 20:05 Letzter Beitrag
Admiral
Keine neuen Beiträge Fahrplanwechsel 2019/20 Linie O IVB / VVT allgemeine Diskussion 32 23.12.2019 19:45 Letzter Beitrag
Admiral


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com