Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück
Impressum/Datenschutz


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Gleisbaustelle Rum / Inbetriebnahme Linie 5 nach Rum  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
thmmax
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
273

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #117415 BeitragErstellt: 28.02.2023 11:41
Antworten mit Zitat Absenden
 
"Diese Haltestelle wird ab 04.03. von der Linie 5 bedient" big grin
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 54

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
289

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #117464 BeitragErstellt: 03.03.2023 22:55
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die Haltestellen sind teils wirklich sehr komisch positioniert.

Z.B. Hs. Pauluskirche bei der Kreuzung Andechsstr., Hs. Mitterhoferstr. kann man dann spritzen.

Jetzt in Neu-Rum ist's noch ärger. Zwischen Hs. Interspar und Hs. Kirche sind's gerade 200 m, zu Hs. Schützenstr. sind's dann 500 m.
Entweder gehört Hs. Kirche weiter westlich, und/oder Hs. Schützenstr. weiter östlich.

Teils ist's auch schwierig, z.b. wäre zwischen Reichenauerstr. und Hs. Sillpark ohne Tunnel kaum was zu machen. Da hätte man am Standort Pema 1 ein teils unterirdisches Drehkreuz a la Linz/Graz haben können statt dem für alle quälenden Horror Europahauskreuzung/Sillpark.

Insgesamt könnte man am Ost-Ast *vielleicht* 2 bis 3 Hs. einsparen, aber das macht's Kraut nicht fett. Für was schnelleres ist aber kein Platz, schon gar nicht solange man nicht bereit ist jede überschüssige Fahrspur (Haller Str., Südring, ..., aber auch im Innenstadtbereich) dem MIV wegzunehmen.

Wie auch immer, für 2/5 ist's jetzt zu spät, und man hat halt eine gemütliche Bummel-Tram die teils Nachteile von Bus und Schiene vereint, die aber pickt, und man kann auf absehbare Zeit nur versuchen bei den nächsten Erweiterungen besser zu machen.
Und die Erweiterungen sind wichtiger als Reichenauer die wegen des einen Umwegs mit einer Hs. mehr (gegenüber O) mit Auto statt ÖV fahren.

Sorry for the rant.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
418
TeamleiterIn



Alter: 53

Dabei seit:
01.06.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
58

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #117467 BeitragErstellt: 04.03.2023 09:56
Antworten mit Zitat Absenden
 
lech schrieb:
Zwischen Hs. Interspar und Hs. Kirche sind's gerade 200 m, zu Hs. Schützenstr. sind's dann 500 m.
Entweder gehört Hs. Kirche weiter westlich, und/oder Hs. Schützenstr. weiter östlich.


Wenn es auch keinen schönen Rhythmus ergibt, sind die Haltestellenpositionen nicht völlig verkehrt. Die Haltestelle Volksschule wäre auf der westlichen Seite der Kreuzung Serlessstraße/Innstrasse schlecht, weil dann die Schüler jedes Mal über die Kreuzung müssten, ehe sie in die Tram einsteigen können. Vor dem Interspar ist die Haltestelle auch sinnvoll, weil dort die Einkaufenden sind. Hätte man die Haltestelle nach Osten verlegt, wäre sie in einer kaum einsehbaren Kurve direkt vor dem Parkhaus gelegen.
Ja, die Positionen sind ein Kompromiss, aber unter allen Varianten wahrscheinlich die am wenigsten schlechten.
Dass die Haltestellengestaltung völlig fahrraduntauglich ist, steht auf einem anderen Blatt. Aber das wurde hier im Forum schon ausführlich kritisiert.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 54

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
289

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #117468 BeitragErstellt: 04.03.2023 11:43
Antworten mit Zitat Absenden
 
Für die Volksschüler ist die Tram ziemlich unwichtig, weil die wohnen alle so nah wohnen dass sie zu Fuß gehen. Ab West-Seite des Kugelfangwegs ist ja Innsbruck, die Kinder dort müssen vermutlich in die VS Neu-Arzl gehen, wo dann die Tram auch auf der falschen Seite der Kreuzung hält, und dort ist auch ordentlich Verkehr seit man von der Hallerstraße von Mühlauer Brücke her nur mehr so auf die Schützenstr. kommt (was auch Linksabbieger in die An-Der-Lan-Str. erzwingt).
Evtl. dass einige Rumer Schüler die unmittelbar nördlich der Bahnstrecke wohnen die Tram nutzen.

Und ältere Schüler die nach Innsbruck reinpendeln wohnen Hauptsächlich zwischen Innstr. und Kugelfangweg, zumal hier die Stadt Innsbruck teilweise das Vergaberecht hat. Das hat mich auch betroffen, vor ein paar Jahrzehnten.

Aber ich geb's schon zu, perfekte Hs.-Positionen in langjährig organisch gewachsenen Straßen sind schwierig, und mir sind letztlich im Zweifel kurze Hs.-Abstände auch lieber als wenn z.B. Ältere 15 Minuten zur Hs. brauchen. Zumal eh jeder Fahrgast dauernd in's Handy oder die Zeitung schaut oder telefoniert, was beides in der Tram *viel* besser geht.

Ein möglicher 2. und vermutlich deutlich schnellerer Teil-Ast wäre noch Gumpstr.-Langer Weg und/oder Gumpstr.-Valiergasse-Baggerseebrücke, das würde viele die zwischen den Schienensträngen wohnen erreichen (inkl. viele bestehende und kommende große Wohntempel), und ich glaube die Rossau wäre so auch viel leichter, früher und billiger zu erreichen als von der 3er her, bzw. würde man langfristig zu einem echten Netz mit multiplen Umleitungsmöglichkeiten kommen.

Hallerstr. und langfristig evtl. Rennweg->Terminal bzw. später auch Innstr. ist auch OK, und da würde ich dem MIV wirklich die 2. Spur je Fahrtrichtung nehmen. Dafür sind wir aber wohl noch nicht reif in Österreich.

Ich bin übrigens nicht "nahe an Entscheidungsträgern", wurde ich mit Manni verwechselt? zwinkern
OK, mein Büro ist zwischen Triumpfpforte und Landhausplatz, aber Innenstadtbüros haben viele big grin
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
72

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #117469 BeitragErstellt: 04.03.2023 13:29
Antworten mit Zitat Absenden
 
Der Eindruck meiner persönlichen Erstbefahrung von heute ist ein durchaus positiver. Ampelschaltungen usw. haben funktioniert und die Bahn war überraschend gut besetzt. Da bekommt man wirklich Lust auf mehr...
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Essenz der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
thmmax
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
273

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #117472 BeitragErstellt: 04.03.2023 23:26
Antworten mit Zitat Absenden
 
Fand die Ampelschaltungen in Anbetracht der monatelangen Testphase eher enttäuschend, in beide Richtungen hat die Ampel Haller Straße/Serlesstraße direkt vor der Tram auf Rot geschaltet...

Die Stehzeiten am Abend sind ja auch interessant: 27 Minuten (-Wendezeit) bei einem 30 Minuten Takt? Erscheint mir nicht wahnsinnig ökonomisch grübel
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
904

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #117474 BeitragErstellt: 05.03.2023 01:17
Antworten mit Zitat Absenden
 
Postet gerne hier eure Fotos und Videos von der 5er-Verlängerung.
Auf der Website finden sich jetzt auch 12 Fotos und ein Cabview-Video.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: 05.03.2023 01:18, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
72

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #117475 BeitragErstellt: 05.03.2023 10:56
Antworten mit Zitat Absenden
 
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Essenz der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Ruppert
FahrerIn



Alter: 45

Dabei seit:
20.01.2019




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
71

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #117477 BeitragErstellt: 05.03.2023 22:03
Ernüchternd für Otto-Normalverbraucher
Antworten mit Zitat Absenden
 
... und daran wird sich auch nichts mehr ändern.

Abfahrt gestern, 14.10 Uhr Rum Bahnhof. Bis zur Stadtgrenze Innsbruck ging´s ganz gut, wahrscheinlich wegen der zum Glück fehlenden Ampeln bei den durchaus großen Kreuzungen Serlesstraße/Flurstraße bzw. Serlesstraße/Innstraße.

Dann ging´s mit den Störhalten los: Kugelfangweg, Otto-Neururer-Straße, An-der-Lan-Straße, Ausfahrt O-Dorf, Langer Weg/Reichenauerstraße, Burghard-Breitnerstraße, Radetzky-Straße, Pembauerstraße. An sämtlichen Kreuzungen völliger Stillstand der Tram bei kaum Verkehr am Samstag Nachmittag. Ergebnis: Ab Leipziger Platz und dann wieder ab der Klinik gab´s das Innsbrucker Doppel aus den Linien 2 und 5. Kann oder will man das nicht besser machen?

Nach 41 Minuten sollte die Tram bei der Technik sein, tatsächlich fuhren wir gerade beim EKZ-West ein. Die Linie 4123 schafft die gleiche Strecke in 19 Minuten. Gut, dass es sie gibt.

Ich verfolge als Rumer die Planungen der Tram seit 2004 und sehe die Vorteile der Tram:
1) Die Tram ist komfortabel und absolut notwendig für Menschen mit Beeinträchtigung oder Behinderung (wenn sie nicht gerade in der Museumstraße aussteigen müssen).
2) Die Tram bietet vielen Menschen Platz.
3) Die Tram fährt elektrisch.

Trotzdem ist das Ergebnis gerade in puncto Geschwindigkeit ernüchternd. Leider.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 54

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
289

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #117478 BeitragErstellt: 05.03.2023 22:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
Bei meinen Ausflug heute nachmittag herrschte jedenfalls kein Zweifel wo's hingeht ...


Ich bin an der Gabelsbergerstraße eingestiegen mit ca. 2-3 Minuten Verspätung, wir sind an mehreren Haltestellen durchgefahren und trotzdem hatten wir dann auch in Rum noch 2 Minuten Verspätung. Mit Ein- oder Ausstieg an jeder Hs. wären's mind. 5 Minuten gewesen.

Teilweise fehlen auch noch die Abfahrtsmonitore, und in Rum nördlich des Bahnhofs wird man wohl noch das ganze Jahr brauchen bis dort der Dorfbus halten kann.

Der Bus nach Schwaz hatte in Rum auch ca. 2 Minuten Verspätung, mit pünktlicher 5er wäre er sogar zu erwischen gewesen, wobei 1 Minute Umstiegszeit ist kein Plan sondern Fahrgastverärgerung by design. OK, 8 Minuten später ist die S-Bahn nach Jenbach.

Heute war aber sowieso was krumm bei der IVB, der R vom Saggen Richtung Rehgasse ca. 1 h später hatte dann über einen Takt Verspätung.

Zurück zur 5er, die Störhalte sind immer noch eine Katastrophe, aber das sieht man ja auch am gestern geposteten Video wo die einzige grüne Ampel nur grün war weil man im Schritttempo rollend darauf gewartet hat.
Vielleicht muss man die Zuständigen mal eine Woche Kreuzungsregeldienst machen lassen, ohne Maske oder Ohrschutz.

Richtig spannend werden die Tagespendler-Stosszeiten morgen, ich rechne mal mit 2-mal Blechschaden und SEV.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
904

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #117479 BeitragErstellt: 05.03.2023 23:11
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das mit den Ampeln kann ich weder aus Eigenbeobachtung noch nach Gespräch mit einem Fahrer bestätigen. Nur die Ausfahrtssignale hatten am Samstag zumindest bei einer Bahn ein Problem, weil die Freigabe nicht sofort eingeleitet und manchmal sogar die Anmeldung gelöscht wurde - solche Probleme können aber eben leider auch fahrzeugabhängig sein.
Die angestrebten 90% Sofortgrün werden noch nicht ganz erreicht sein, aber viel wird nicht fehlen. Überhaupt kein Vergleich mit den katastrophalen Zuständen bei den letzten Eröffnungen. Dass an den ersten paar Tagen noch Restprobleme bestehen, finde ich tolerabel. Es wird ja auch nachjustiert, der Echtbetrieb ist doch wieder etwas anderes als der Testbetrieb. Wenn's in einem Monat noch mehr als 10% Störhalte >3s gibt, dann ist Feuer am Dach.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
thmmax
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
273

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #117489 BeitragErstellt: 07.03.2023 19:23
Antworten mit Zitat Absenden
 
Mittlerweile frage ich mich wirklich, was man hier in monatelanger Testphase gemacht hat…habe die Verbindung mittlerweile mehrfach seit Eröffnung genützt, und wirklich jedes Mal hat die Ampel Haller Straße/Serlesstraße direkt vor der Tram auf rot geschaltet. Soeben haben wir sogar >20 Sekunden ab Anmeldung an der Ausfahrt Rum Bahnhof gewartet…
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
alter 3-er
KontrollorIn



Alter: 71

Dabei seit:
30.10.2007


Stadt / Stadtteil:
Rum

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
1

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #117535 BeitragErstellt: 15.03.2023 18:12
Antworten mit Zitat Absenden
 
Bei den Haltestellen der Linie 5 Richtung Innsbruck sind Neu-Rum Volksschule und Glungezerstrasse mit funktionierenden Displayanzeigen ausgestattet, während in Fahrtrichtung Rum Bahnhof zwar die Masten montiert wurden, aber keine Displays.
Weiß jemand von euch warum?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verkehrsplaner
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
116

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #117536 BeitragErstellt: 15.03.2023 21:13
Antworten mit Zitat Absenden
 
Lieferengpass.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
thmmax
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
273

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118487 BeitragErstellt: 14.08.2023 15:10
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wird auf der Nordseite in Rum/alte Unterführung eig heuer noch was gemacht? Gefühlt tut sich da seit längerem nix mehr…
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
thmmax
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
273

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118488 BeitragErstellt: 14.08.2023 17:07
Antworten mit Zitat Absenden
 
Frage ist beim ORF heute wohl auch aufgetaucht big grin

https://tirol.orf.at/stories/3219604/
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 54

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
289

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118489 BeitragErstellt: 14.08.2023 22:05
Antworten mit Zitat Absenden
 
Warum plant die Gemeinde (oder sonstwer?) sowas für Herbst 2024, wenn die Eröffnung mit Herbst 2023/Anfang 2024 eh schon Jahre später als ursprünglich versprochen war?

Einen Kommentar zu Hr. Dornauer spar' ich mir lieber.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
904

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #118492 BeitragErstellt: 15.08.2023 23:44
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wie "voll funktionsfähig" kann der Bahnhof sein, wenn die nordseitige Bike&Ride-Anlage komplett fehlt, die südseitige von Norden nicht zugänglich ist und die Buswendeschleife einfach nicht existiert? Ja, das ist grob schiefgegangen.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
lech
Forums-Administrator



Alter: 54

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
289

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118493 BeitragErstellt: 16.08.2023 00:59
Antworten mit Zitat Absenden
 
Für einen Moment (nur den neuen Kommentar gesehen) hab' ich jetzt gemeint Du meinst den Innsbrucker Hauptbahnhof, da kann man von Norden auch nicht vernünftig hinradeln zwinkern
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Verkehrsplaner
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
116

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118494 BeitragErstellt: 16.08.2023 01:01
Antworten mit Zitat Absenden
 
Da kann man aus keiner Richtung vernünftig hinradeln.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 11 von 12
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Gleisbaustelle Trientiner Brücke - Kl... lech Tram / Stadtbahn 117 27.07.2017 13:54 Letzter Beitrag
lech
Keine neuen Beiträge Inbetriebnahme Tw 301 manni Tram / Stadtbahn 3 03.04.2008 14:41 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Anlieferung und Inbetriebnahme der ne... manni Tram / Stadtbahn 227 23.01.2021 13:03 Letzter Beitrag
Christopher95
Keine neuen Beiträge Neue Innenstadtringlinie vor Inbetrie... manni Tram / Stadtbahn 11 02.04.2016 22:43 Letzter Beitrag
sLAnZk
Keine neuen Beiträge Gleisbaustelle Peerhofsiedlung blof Tram / Stadtbahn 27 23.11.2017 00:40 Letzter Beitrag
manni


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com