Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: ivb stadtrad  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
simon04
FahrdienstleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
23.11.2004


Stadt / Stadtteil:
Birgitz

Goldene Weichen des Users:
180

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #95987 BeitragErstellt: 28.04.2014 22:57
ivb stadtrad
Antworten mit Zitat Absenden
 
Über das Projekt ivb stadtrad (hat hier die wunderhübsche Kleinschreibung wieder Einzug gehalten?) wurde hier noch nicht geschrieben, oder?

www.tt.com/panorama/verkehr/8212376-91/landeshauptstadt-bekommt-verleihr%C3%A4der-netz.csp
www.tirol.gv.at/meldungen/meldung/artikel/lhstvin-ingrid-felipe-innsbruck-bekommt-die-ersten-citybikes/

Über die Standorte habe ich auf die Schnelle auch keine Informationen gefunden. Diese wären hilfreich, um die Daten in OpenStreetMap zu ergänzen, sodass sie in weiterer Folge auf www.radlkarte.at und www.openstreetmap.org/#&layers=C angezeigt werden.

In der Erlerstraße waren heute schon zwei blinde Passagiere ähh Fahrräder verfügbar:
 

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 4.0 (oder alternativ CC-BY-SA 3.0) und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
491

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #95988 BeitragErstellt: 28.04.2014 23:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
http://stadtrad.ivb.at/

Für den Anfang gibt es 24 Stationen, es kommen aber noch mehr dazu.
Ich besorge die Koordinaten und schick sie dir.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
simon04
FahrdienstleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
23.11.2004


Stadt / Stadtteil:
Birgitz

Goldene Weichen des Users:
180

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #95989 BeitragErstellt: 29.04.2014 00:14
Antworten mit Zitat Absenden
 
Bei mir wird nur eine weiße Seite angezeigt – kommen die Inhalte erst am 2014-04-30?

Danke im Voraus für die Koordinaten lachen
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 49

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
163

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #95991 BeitragErstellt: 29.04.2014 07:29
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich habe Freitag einen Flyer erhalten (persönlich addressiert, vermutlich als Halbjahreskartenbesitzer), samt Plan wo schon Stationen existieren (sollten) und wo in absehbarer Zeit welche kommen.

Mir war es nur zu blöd die weisse Webseite etwa auf der FB-Seite der IVB anzumeckern.

Im Flyer wird auch nicht klar ob man die optionale Stammkunden-Mitgliedschaft (mit der die erste halbe Stunde ausleihen gratis wird) als Zeitkartenbesitzer mit allen Varianten (z.B. Handy-App, Callcenter) ermäßigt bekommt oder nur wenn man sich die physische Stadtrad-Karte holt und sich eben vor Ort identifiziert.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 119

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
121

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #95993 BeitragErstellt: 29.04.2014 09:08
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wichtig wären Standorte im Bereich der Uni in der Technikerstraße, bei der USI, beim Atrium usw.!


FB-Verweigerer!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 49

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
163

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #95994 BeitragErstellt: 29.04.2014 09:50
Antworten mit Zitat Absenden
 
Technik-Studenten und Sportler hat man wohl vorläufig nicht im Sinn.

Hier ein Scan des Flyers den ich Freitag per persönlicher Post von der IVB erhalten habe:...
20140425_Stadtrad-Flyer.pdf (979 KB)

Unser Büro-MFP macht default PDF, sorry.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 119

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
121

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #95995 BeitragErstellt: 29.04.2014 11:27
Antworten mit Zitat Absenden
 
Richtig - und weiter hinten steht auch, dass man weitere gewünschte Standorte melden soll...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
upwards
VerkehrsstadträtIn



Alter: 48

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
70

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #95999 BeitragErstellt: 29.04.2014 21:17
Antworten mit Zitat Absenden
 
Funktioniert die Bezahlautomatik wie bei den großen Ticketautomaten, wird das eh nix. Zeigt insgesamt auf,wo die IVB ihre Prioritäten sehen, ein lustiges Projekt für bobeske Z&P Sympathieträger wie auf dem Flyer. Auch der smarte GF
muß "sein" Stadtrad in der Pastorstraße nicht missen, und erspart sich gleichzeitig eine suboptimale Straßenbahnfahrt ins Büro. Die Öffinutzer am Hbf dürfen etwas zuwarten... bis dann alles funktioniert, klar.
Warum machen die IVB das, was ebenso zB. der TVB könnte?

Minuspunkte:
Keine Synergien mit Jahreskarten,
Innsbruck typisch teuer,
Design by IVB Werkstätte und Z&P (nach den Bänken )
 

Zuletzt bearbeitet von upwards: 29.04.2014 21:20, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 49

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
163

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #96000 BeitragErstellt: 29.04.2014 21:27
Antworten mit Zitat Absenden
 
upwards schrieb:
Minuspunkte:
Keine Synergien mit Jahreskarten,


Stimmt nicht ganz. Ermäßigter Vorteilstarif, mit dem dann die erste halbe Stunde Fahrradfahren gratis ist. Und in einer halben Stunde kommt man durch ganz Innsbruck.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 62

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
159

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #96001 BeitragErstellt: 29.04.2014 21:28
Antworten mit Zitat Absenden
 
...und Zimmermann Pupp haben eine weiße Seite gestaltet. Bravo! Naja, ich hab Geduld, hoffentlich funktioniert das bald einigermaßen.
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
upwards
VerkehrsstadträtIn



Alter: 48

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
70

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #96002 BeitragErstellt: 29.04.2014 21:36
Antworten mit Zitat Absenden
 
@Lech,
danke, mein Fehler.
Regulär 25 € sind nicht ohne
 

Rot Neues Grün.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 49

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
163

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #96003 BeitragErstellt: 29.04.2014 22:19
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich find' die Preise nicht so schlimm, das wird die Verfügbarkeit von Rädern evtl. erhöhen.

Klar, in Wien bekommt jeder nach Anmeldegebühr von 1,- die jeweils erste Stunde oder so gratis, aber dort ist halt auch Werbung auf den Rädern, und es wird wohl (Achtung: pure Annahme) auch öffentlich reingebuttert werden.

Was sich auch dort zeigt und zum Thema Uni/Hbf. passt: Entlang der Hauptverkehrsströme wird zu Stosszeiten nie ein Fahrrad verfügbar sein.
Beispiel: Wenn man in Wien am Westbahnhof werktags um 10h ein citybike möchte muss man damit rechnen dass direkt am Westbhf. keine verfügbar sind (trotz ca. 40-50 die an 2 Ausgabestellen Platz hätten, Stand ca. Juli 2013). Die nächsten stehen dann z.B. bei der nächsten U6-Haltestelle Ri. Norden, o.ä. in 500-1000m Entfernung.

Ist halt so:
Billiges Kurzzeit-Leihrad = manchmal verfügbare Option einen Weg etwas schneller (Quer-Verbindung, Fahrplanlücken) bzw. gesünder zurücklegen zu können, wenn das eigene Rad nicht unmittelbar verfügbar ist (Tourist, schlechtes Wetter in der Früh, ...).
Nicht mehr und nicht weniger.
Insbesondere ist es für die meinsten kein permanenter Ersatz für's eigene Rad (ausser man hat einen günstigen Transport-Bedarf der immer gegen die Hauptverkehrsströme geht).
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
491

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #96004 BeitragErstellt: 29.04.2014 23:06
Antworten mit Zitat Absenden
 
Zu den Tarifen: 15 Euro Jahresgebühr sind praktisch gratis. 25 Euro sind ja nur fällig, wenn man kein Kernzonen-Halbjahres- oder Jahresticket hat, was aber zur Grundausstattung des Stadtmenschen gehört, und auch das wären nur 10 Euro mehr. Und länger als eine halbe Stunde ist man von Station zu Station nicht unterwegs, somit ist das Auleihen in der Praxis auch gratis. Genau so ist das ja auch gedacht, sonst würden die Räder stundenlang irgendwo herumstehen, anstatt vom nächsten verwendet werden zu können.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Taliesin
FahrdienstleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
22.11.2011


Stadt / Stadtteil:
Hall/Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
88

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #96006 BeitragErstellt: 30.04.2014 02:30
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wie sieht es denn mit dem Sicherungsmechanismus der Räder aus? In Innsbruck grassiert der Fahrraddiebstahl, besonders an bekannten Problemzonen, und angenommen der Dieb des Stadtrades ist nun mittellos oder Asylwerber, wird da sonst auch nicht viel zu holen sein was den Verlust eines solchen Rades betrifft? zwinkern

(Ich sage nicht, dass diese Gruppen eher Fahrräder klauen würden, sondern dass man sich da kaum schadlos halten kann falls es sich so herausstellt)
 

Zuletzt bearbeitet von Taliesin: 30.04.2014 02:32, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
491

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #96007 BeitragErstellt: 30.04.2014 06:12
Antworten mit Zitat Absenden
 
Mit Stand jetzt meldet die nextbike-Website genau 1 Rad als verfügbar, und zwar bei der Station IVB-Kundencenter. Da spießt es sich wohl noch ein bisschen. lachen
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
kayjay
LehrfahrerIn



Alter: 48

Dabei seit:
28.06.2011




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
11

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #96008 BeitragErstellt: 30.04.2014 11:34
Antworten mit Zitat Absenden
 
WIe kommt man nun zum vorteilsticket um 25€ ?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
491

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #96011 BeitragErstellt: 30.04.2014 11:48
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hier: http://stadtrad.ivb.at/ausleihen/registrieren.html
Als Partnerunternehmen die IVB angeben.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
upwards
VerkehrsstadträtIn



Alter: 48

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
70

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #96015 BeitragErstellt: 30.04.2014 12:39
Antworten mit Zitat Absenden
 
Leipziger Platz heute: gut befüllt bis auf 2 Ständer.

@Manni
Wenn ich eh als ein zu oft durch Präfixe "Stadt" oder angelsäxisch "urban" strapazierter "Benützer", im Konsum bin ich zu allem Überdruß ein "Verbraucher", ein Jahresticket habe, nehme ich gleich den Bus. Mit Entlehnen und Rückgabe entspricht der Radverleih einem Punkt- Punkt- System, ohne viel Zeit für einen Abschwenker mit dem Rad. Einziger Vorteil zur IVB ist Entfall von Liniennetzplan und suboptimalen Umstiegen.
Den MIV'ler bewegt man mit dieser Tarifstruktur weniger zu einer Vermeidung einer Fahrt mit dem eigenen KFZ.
 

Zuletzt bearbeitet von upwards: 30.04.2014 13:56, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 49

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
163

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #96019 BeitragErstellt: 30.04.2014 12:56
Antworten mit Zitat Absenden
 
upwards schrieb:

Wenn ich eh [...] ein Jahresticket habe, nehme ich gleich den Bus.
[...]
Einziger Vorteil zur IVB ist Entfall von Liniennetzplan und suboptimalen Umstiegen.


Genau deshalb werde ich das regelmäßig verwenden. Ausserdem ist man mit dem Fahrrad zu stosszeiten auch parallel zu den meisten Linien schneller, zumindest im erweiterten Innenstadt-Bereich.

Ich hab' ja auch trotz Halbjahresticket ein dediziertes Stadt-Fahrrad, benutze das aber erst ab ca. 15°C und bei Schönwetter.

Ob man's nur Stadtfahrradstation-zu-Stadtfahrradstation verwenden kann hängt von den Risikobedingungen ab. Muss ich mir erst reinziehen, ebenso wie Abrechnungsvarianten (Firmen-Handy-Rechnung geht z.b. nicht).

Wenn ich nach Wien fahre hab' ich ein Fahrradschloss mit, um ggfs. ein citybike kurzfristig sonstwo abzustellen (vor einem Geschäft z.B.) und das eben selbst zu sichern. Das genügt dort dass im Zweifel die Versicherung zahlt. Als Beweis mach' ich natürlich ein Handy-Bild vom abgesperrten Rad, und zwar so dass man auch sieht wo.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
kayjay
LehrfahrerIn



Alter: 48

Dabei seit:
28.06.2011




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
11

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #96020 BeitragErstellt: 30.04.2014 13:05
Antworten mit Zitat Absenden
 
das jahresticket um 25€ kann man online nicht kaufen, ohne Jahres oder Halbjahreskarte (ich brauche keine ,da ich mitten in der Stadt wohne,und diepaar mal mit dem Bus reicht mir ein 4-Fahrtenschein). Im kundencenter haben sie die Tickets auch noch nicht, da nicht geliefert.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 5
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Das Stadtrad rollt los Bender Aktuelle Meldungen und IVB-News 0 30.04.2014 15:03 Letzter Beitrag
Bender


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com