Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Erster "Imperio" ausgerollt / Fuhrpark in Arad (RO)  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
561

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #74710 BeitragErstellt: 19.04.2011 12:25
Erster "Imperio" ausgerollt / Fuhrpark in Arad (RO)
Antworten mit Zitat Absenden
 
Siemens produziert in Kooperation mit dem rumänischen Hersteller Astra eine technisch auf dem Combino basierende neue Serie von 100%-Niederflur-Straßenbahnen namens "Imperio".

http://www.railwaypro.com/wp/wp-content/uploads/2010/03/imperio.jpg

Quelle: http://www.railwaypro.com/wp/?p=1209

Der erste Prototyp ist inziwschen fertig und soll im Oktober ausgeliefert werden.

Gebaut werden die Bahnen in Arad, wo mittel- bis langfristig auch bis zu 24 Stück der Meterspurversion zum Einsatz kommen sollen.

Die Auswahl an modernen Tramfahrzeugen aus osteuropäischer Produktion wird erfreulicherweise immer größer!

Was haltet ihr von dem Ding?
Mir wäre als Fahrer bei dieser Variante die Fahrerkabine vor allem seitlich etwas zu gläsern. Das stelle ich mir ein bisschen unangenehm vor, so als würde man mit dem Bürostuhl durch die Stadt rollen. Muss ja nicht sein. Sonst schaut's gut aus, finde ich.

Edit manni: Threadtitel an neue Inhalte angepasst
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: 06.04.2021 19:47, insgesamt 4 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
62er
LehrfahrerIn



Alter: 29

Dabei seit:
15.07.2009


Stadt / Stadtteil:
Wieden

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
2

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #74725 BeitragErstellt: 19.04.2011 21:12
Re: Erster "Imperio" ausgerollt
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:

Was haltet ihr von dem Ding?
Mir wäre als Fahrer bei dieser Variante die Fahrerkabine vor allem seitlich etwas zu gläsern. Das stelle ich mir ein bisschen unangenehm vor, so als würde man mit dem Bürostuhl durch die Stadt rollen. Muss ja nicht sein. Sonst schaut's gut aus, finde ich.


Nix, wenn ich mir den Innenraum (Boden) anschaue: http://www.vestic.ro/articol_17776/imagini-cu-tramvaiul-imperio-realizat-la-arad.html Auch von außen schaut die Form irgendwie klobig aus.

Ich nehme einmal an, die seitlichen Scheiben werden getönt genug sein – abgesehen davon ist es bei diversen französischen Straßenbahnen nicht anders. wink und grin
 

»Le tramway est un emblème de l'Agglomération du XXI° siècle.«
„Die Straßenbahn ist ein Wahrzeichen der Städte des 21. Jahrhunderts.“
Communauté d'agglomération du Grand Avignon

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Cityrunner023
FahrdienstleiterIn



Alter: 27

Dabei seit:
02.09.2008


Stadt / Stadtteil:
Linz Land

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
40

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #74726 BeitragErstellt: 19.04.2011 22:04
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich hoffe auf dem Boden ist nur eine Schutzfolie, so wie man es hier beim Linzer Flexity sehen kann:

 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
62er
LehrfahrerIn



Alter: 29

Dabei seit:
15.07.2009


Stadt / Stadtteil:
Wieden

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
2

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #74731 BeitragErstellt: 19.04.2011 22:54
Antworten mit Zitat Absenden
 
Daran hab ich zuerst auch gedacht, aber schaut nicht sehr danach aus.

Apropos Linzer Flexity: Wie regelmäßig ist der neue denn zurzeit unterwegs?
 

»Le tramway est un emblème de l'Agglomération du XXI° siècle.«
„Die Straßenbahn ist ein Wahrzeichen der Städte des 21. Jahrhunderts.“
Communauté d'agglomération du Grand Avignon

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
561

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #74739 BeitragErstellt: 19.04.2011 23:55
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hmm... OK, in echt wirkt das Ding irgendwie billig. Und das Logo ist furchtbar. Aber man soll ja nicht nach dem Äußeren urteilen - oder? Mal abwarten, wie es sich bewährt.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
rudema
Verkehrsbetriebs-Boss



Alter: 35

Dabei seit:
28.04.2006


Stadt / Stadtteil:
Linz

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
29

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #74751 BeitragErstellt: 20.04.2011 10:28
Antworten mit Zitat Absenden
 
@Cityrunner023: Manni meinte mit billigem Design und furchtbaren Logo bestimmt nicht den Linzer Flexity. Denn der neue Flexity gefällt Manni gut.
 

Aus User bahnLinz wurde rudema

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
561

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #74758 BeitragErstellt: 20.04.2011 12:13
Antworten mit Zitat Absenden
 
Selbstverständlich meinte ich den Imperio.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 64

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
207

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #74779 BeitragErstellt: 20.04.2011 22:19
Antworten mit Zitat Absenden
 
Mir gefällt er auch nicht, er schaut aus wie ein schnell-schnell geschnitztes Insekt, und die Konstruktion wirkt nicht sehr dauerhaft.
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Fahrzeug Technik
PassagierIn



Alter: 27

Dabei seit:
25.10.2015




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
17

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114476 BeitragErstellt: 06.04.2021 19:23
Antworten mit Zitat Absenden
 
In Helsinki wurden die Variobahnen stillgelegt und an Bombardier zurück gegeben. Derzeit werden erste Wagen in Deutschland für das neue Einsatzgebiet modifiziert. Wo das sein soll ist noch ein Rätsel, es könnte sich um Arad handeln.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
561

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114478 BeitragErstellt: 06.04.2021 20:44
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das wäre interessant. Ich halte es auch für möglich. Der Investitionsstau dort ist inzwischen sehr hoch und, wie in meinem Artikel von gestern ausgeführt, es ist bislang kein anderer Lösungsansatz bekannt als die Beschaffung einiger weiterer Neuwagen (mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit unter Beteiligung von Imperio-Hersteller Astra Wagonae) plus die stillstehende Sanierung der DÜWAGs.
Mir fällt im Moment auch kein anderer Meterspurbetrieb in Osteuropa ein, der eine solche Menge an "Neu"-Fahrzeugen dringend benötigen würde, außer vielleicht Belgrad. Der Arader Fuhrpark umfasst derzeit ca. 130 Wagen.
Zählt man nun alle Optionen zusammen und zieht vorhandene sehr kleine Triebwagen ab, von denen eine Variobahn mindestens je zwei ersetzen kann, sowie Wagen die noch zehn, 15 Jahre halten und die sechs Imperios, und dazu noch Fahrplaneinschränkungen die möglicherweise auch nach der Pandemie übrigbleiben werden, dann wird das Ganze für Arad schon plausibel.

Dennoch sprechen zwei Dinge dagegen: zum einen halte ich es für unwahrscheinlich, dass Arad etwas kauft, ohne lokale oder zumindest nationale Wertschöpfung abzugreifen. Alle Ostbetriebe tun das und so manche im Westen inklusive Wien ja auch (so viel zum Europäischen Gedanken). Die offensichtliche Durchführung der Sanierungs- und Umbaumaßnahmen woanders als bei Astra spricht gegen Arad. Ein Ostbetrieb wird es wohl sicher sein, der diese Bahnen kauft, aber eher einer in einer Stadt, wenn nicht sogar in einem Land ohne eigene Fahrzeugindustrie.

Zum anderen ist es bei Fahrzeugen aus diesem Jahrtausend ja nicht mit dem Fahrzeugkauf getan. Aufgrund der Komplexität der Fahrzeuge braucht man langfristige Verträge mit den Herstellern von Mechanik und Elektrik/Elektronik, damit die Dinger auf Dauer auch weiterlaufen - Reparaturen, Software, Wartung, Ersatzteile lassen sich nicht einfach wie bei 1st-Gen-DÜWAGs per hands-on und trial-and-error managen. Und diese Verträge kosten zusätzliches Geld. Das ist, glaube ich, ein Problem, das die Nachhaltigkeit aller motorgetriebebenen Schienenfahrzeuge künftig beeinträchtigen wird, ganz besonders aber die besonders kompakten, komplexen und so gut wie immer individualisierten Straßenbahnen: es wird schwierig, einen Gebrauchtmarkt zu etablieren, der alle Beteiligten zufriedenstellen kann. Niemand wird für 20 Jahre alte Fahrzeuge unterm Strich die Hälfte oder mehr des Neupreises zahlen.

Sollte es aber tatsächlich Arad sein, kann ich nur hoffen, dass man dort mit den Wagen zurecht kommt. Die vorzeitige Abgabe durch Helsinki spricht ja nicht gerade für ihre Qualität.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden


Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Lok 4 der Rittner Bahn ausgerollt manni Das Inntram-Museumsforum 5 15.06.2007 00:24 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Bus Fuhrpark Wolfgang Bus 38 23.11.2004 10:55 Letzter Beitrag
Marcus Lehmann
Keine neuen Beiträge Fuhrpark manni bus.strassenbahn.tk 11 27.11.2016 13:34 Letzter Beitrag
Linie O
Keine neuen Beiträge Innsbrucks farbenfroher Bus-Fuhrpark Steph Bus 14 04.05.2010 15:44 Letzter Beitrag
Steph
Keine neuen Beiträge Eigener Fuhrpark für die Regionallinien manni Bus 58 05.08.2010 12:01 Letzter Beitrag
manni


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com