Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Bus Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Die Zukunft der Linie S  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Heli
VerkehrsministerIn



Alter: 48

Dabei seit:
04.02.2004




Goldene Weichen des Users:
123

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #178 BeitragErstellt: 01.03.2004 20:10
Die Zukunft der Linie S
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hai,
Was denkt Ihr eigentlich über die Linie S?
Die ist doch in der gegenwärtigen Version überflüssig wie ein Kropf. Sie kannibalisiert doch nur Fahrgäste von der Linie 4. Mein Vorschlag hierfür ist folgender:
Ausgehend von Endstation L 3 oder DEZ über Egerdach, Ampass (evtl. kurze Stichfahrt Ri. Osten zur besseren Erschliessung), Häusern, Hall (Endstelle je nach Fahrzeitreserven).
Vorteil: bessere Erschliessung von Egerdach, Ampass, Häusern (in beiden Richtungen!), kein Kannibalisierungseffekt von L 4.
Die Linie 4 würde für den entfallenden Ast nach Neumarkt in beiden Richtungen über Patergraben, Kurhaus, Krankenhaus, Neumarkt verkehren, was auch eine wesentl. Fahrzeitverkürzung für viele Fahrgäste bedeutet, da die Wartezeit an der jetzigen Endstelle der L 4 entfällt.
Im Stundenintervall kommt man mit einem Fahrzeug aus, was den Nachteil des Startpunktes ausserhalb des Stadtzentrums IMO relativiert. Die Innenstadt ist eh schon fahrzeugmässig überlastet, die Fahrer jammern schon alle über die Eigenbehinderung.
Heli





[size=9]edit Steph: Thread-Titel angepasst[/size]
 

Zuletzt bearbeitet von Steph: 12.01.2010 15:08, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
497

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #304 BeitragErstellt: 02.04.2004 10:46
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich halte grundsätzlich nicht viel von "Expresslinien", die auf staugefährdeten Autobahnabschnitten im IV mitfahren. Der S gehört IMO ersatzlos eingestellt, er torpediert derzeit nur die ÖBB-Nahverkehrszüge nach Hall und, wenn er nach Errichtung von S-Bahn und Stadtbahn bestehen bleibt, torpediert er diese.
Und die "Expressfahrzeit" wird doich stark relativiert, wenn sich's beim Knoten Ost und am Südring / auf der Olympiabrücke wieder mal ordentlich staut...




 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
werner
FahrdienstleiterIn





Dabei seit:
09.02.2004


Stadt / Stadtteil:
landeck

Goldene Weichen des Users:
13

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #341 BeitragErstellt: 06.04.2004 18:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
Expresslinien mit dem Bus, der im Straßenverkehr mitschwimmt und nur weniger Haltestellen hat, sind blanker Unsinn, da die Fahrzeitersparnis marginal ist. Dagegen können sie auf Außenstrecken von Straßen- oder Regionalbahnen, die weitgehend vom Verkehr unabhängig fahren, durchaus Sinn machen, wenn der Fahrplan optimal ausgelegt ist. Wenn sie z. B. kurz vor einem Planzug starten, können sie ungehindert fahren, bis sie auf den vor ihnen fahrenden Planzug auflaufen. Bei einem 15-Minuten-Intervall beträgt die Einsparung immerhin fast eine Viertelstunde. So etwas könnte ich mir z. B für die Linie 5 (Regiotram) durchaus vorstellen (zumindest von Hall bis O-Dorf). Solche Beispiele gibt es z. B. in Darmstadt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
497

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #355 BeitragErstellt: 06.04.2004 23:25
Antworten mit Zitat Absenden
 
...und auch schon auf der guten alten Linie 4, als sie noch Tram war. Müßte allerdings nachschauen, wann genau das war. Soweit ich mich erinnere, fuhr der vorausfahrende Zug ohne Halt bis Thaur(?) durch, während der nachfolgende alle Haltestellen einhielt. Dieser fuhr dann seinerseits als Expresskurs ab Thaur bis zum Unteren Stadtplatz durch.




 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60078 BeitragErstellt: 12.01.2010 15:07
Antworten mit Zitat Absenden
 
*Schimmel abkratz* - Meine Güte, der Thread riecht ja schon leicht vergammelt... lachen Fast 6 Jahre später, wird er wieder ent-gammelt.

Die Linie S wird derzeit - so habe ich gehört - auch umgeplant, was meiner Meinung auch dringend nötig ist.
Was denkt ihr dazu? Änderungsvorschläge?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie 4206
VerkehrsministerIn



Alter: 23

Dabei seit:
21.07.2009


Stadt / Stadtteil:
Nassereith

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
80

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60080 BeitragErstellt: 12.01.2010 15:10
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das wichtigste für mich wäre das die Linie S endlich weg vom Südring kommt. Da ist eigentlich an jedem Wochentag Stau. Man könnte den S vielleicht über den C Kurs führen. So ähnlich wie RR nur die Stationen anfahren wo es sich auch rentiert.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60082 BeitragErstellt: 12.01.2010 15:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
Mir fehlt leider die Einsicht in den momentanen Planungsstand. Helis Punkte sind aber nach wie vor sehr interessant, oder? Die von ihm angesprochene Gegend ist schon ÖPNV-technisch verwarlost.
Soll der S also as such verändert werden, oder ist Helis Vorschlag eine eigene Linie wert?
Der Südring ist echt übel, konnte es erst gestern wieder erfahren. Die Fahrt um 17.50 Uhr kann man eigentlich schon fix immer für eine Reserve einplanen, da steht man von der Kreuzung HS Südring bis zur OLYBRÜ, das schafft man nie. Gestern kam mir der Ersatz-S bei der HS Burgenlandstraße (heißt schon so, oda?) mit gefühltem leichtem Minus entgegen, wo ich noch im Plan-S mit über 20 Minus genau gegenüber im Stau stand. Echt wild.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie 4206
VerkehrsministerIn



Alter: 23

Dabei seit:
21.07.2009


Stadt / Stadtteil:
Nassereith

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
80

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60084 BeitragErstellt: 12.01.2010 15:24
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich finde Helis Vorschlag wäre eine eigene Linie wert. Die Gegend da oben naja..! Nicht gerade da Öffi Prachtstück in Innsbruck. @ Burgenlanstraße: Die heiß glaub ich schon so. Aber mit 20 Minuten Minus. Gegenüber vom ERsatz S zu stehen geht zu weit.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
497

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60087 BeitragErstellt: 12.01.2010 15:42
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich sähe zwei Möglichkeiten:

1. Mit dieser Linie etwas Neues erschließen, und da bietet sich nach wie vor Ampass an - wobei es da vielleicht fast die bessere Variante wäre, Kurse der Linie C-Luigenstraße (bzw. ihres Nachfolgers) statt bei der Hermann-Gmeiner-Akademie enden zu lassen nach Ampass zu verlängern.

2. Die Kapazitäten anderweitig und vielleicht besser nutzen: nur noch in Hall zwischen Unterem Stadtplatz und Bahnhof pendeln - und zwar ohne Umwege und im Viertelstundenintervall, Ankunft dort zwei Minuten vor Abfahrt jeder S-Bahn in Richtung Stadt, und Abfahrt immer zwei Minuten nach Ankunft jeder S-Bahn aus Richtung Stadt. Ginge sich das aus mit einem Bus? Sollte schon, oder?
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: 12.01.2010 15:43, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Hannes
VerkehrsstadträtIn



Alter: 40

Dabei seit:
22.01.2005


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
27

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60122 BeitragErstellt: 13.01.2010 00:26
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die Linie S kannibalisiert ja nicht nur die Linie 4, sondern ganuso die Linien 4130 und 4163. Die 4163 wiederum die Linien 4 und 4125. Wobei schon anzumerken ist, dass sowohl 4 als auch S zu Spitzenzeiten mehr als voll sind.

Ich würde daher folgendes Vorschlagen: Statt 3 Linien mit schlechtem Takt 1 ordentliche Linie im 30/60-min-oder sogar 15/30-min-Takt über:

Planitz - Dreschtennen - Schönegg - Kurhaus - Ampass - Südring - Amraserstraße - Sillpark - MUS - Marktplatz - Höttinger Au - Technik - Völs

(Wenn die Linie 5 (Regiotram) einmal fertig ist könnte man statt über die Technik über den Innrain nach Völs fahren).
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 64

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
206

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60124 BeitragErstellt: 13.01.2010 00:57
Antworten mit Zitat Absenden
 
Finde ich eine gute Idee.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
_mario_
VerkehrsstadträtIn



Alter: 34

Dabei seit:
16.08.2008


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck - Mutters

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
53

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60126 BeitragErstellt: 13.01.2010 01:04
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:

1. Mit dieser Linie etwas Neues erschließen, und da bietet sich nach wie vor Ampass an - wobei es da vielleicht fast die bessere Variante wäre, Kurse der Linie C-Luigenstraße (bzw. ihres Nachfolgers) statt bei der Hermann-Gmeiner-Akademie enden zu lassen nach Ampass zu verlängern.


Das wirds halt mit der derzeitigen Situation (VVT/IVB) nicht spielen. Da müsste man dann aus der Stadtlinie, die ja vom Mentlberg bis zur Gmeiner Akademie führen sollte, eine Verbundlinie machen. Und ob da der VVT mitspielen würde...die schaffens ja nichtmal eine HST für Völs Bahnhof zu errichten.
 

The wheels on the bus go round and round....

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
497

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60127 BeitragErstellt: 13.01.2010 01:19
Antworten mit Zitat Absenden
 
Dieses extrem superfluide "Verwaltungspolitische Stadtgrenze = Betreibergrenze = Linienende"-Spielchen muss sowieso ´so schnell wie möglich ein Ende haben - so geht's nicht weiter. Da muss alles bewegt werden, was geht, um das abzustellen.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60144 BeitragErstellt: 13.01.2010 12:57
Antworten mit Zitat Absenden
 
Naja, oder die IVB schaffen 2-3 Monster Trucks an, mit denen man ohne weiteres auch über die Autos fahren kann. Die Verspätung würde sich so in Grenzen halten cool
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
patler
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 30

Dabei seit:
06.04.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
121

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60167 BeitragErstellt: 13.01.2010 21:28
Antworten mit Zitat Absenden
 
Fakt ist aber, dass die Linie S vom kaufmännischen her super läuft. Ich glaub es gibt nicht viele Linien, wo du pro Dienst mehr kassierst als am S.

Und gleich vorweg: nein ich bin kein Praktiker, aber oft genug dabei ums beurteilen zu können.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
497

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60168 BeitragErstellt: 13.01.2010 22:14
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hmm... die Bezahlmethode sagt aber eigentlich nichts aus über kaufmännisch positiv oder negativ, wichtig ist doch die Belegung pro Bus. Die Ticketkauferei beim Fahrer schmälert ja normalerweise sogar noch das Ergebnis auf indirekte Weise (beim S vielleicht nicht, falls der Ticketverkauf weitgehend nur an den Endstationen während der Stehzeiten stattfindet).
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
HolgerW
LehrfahrerIn



Alter: 58

Dabei seit:
14.07.2007


Stadt / Stadtteil:
Kassel

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
6

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60172 BeitragErstellt: 14.01.2010 12:49
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hallo aus dem verschneiten Nordhessen,

die Linie S hat sich heute m.E. selbst überlebt. Das war aber mal anders.

Im Fahrplan von 1971 fuhr die Linie S damals vom Hauptbahnhof über Maria-Theresien-Straße zur Hungerburgbahn. Von dort ging es ohne Halt bis Solbad-Hall, Unterer Stadtplatz und dann über Kurmittelhaus-Krankenhaus zur Milser Siedlung. Betriebszeiten Mo.-Sa. stündlich von 6.55 Uhr bis 18.55, Sonntags stündlich von 11.55 Uhr bis 18.55 Uhr. Eingesetzt wurde m.W. nach damals der Wagen 74, ein Gräf & Stift mit Henschel-Motor und einem ZF 3-Gang-Automatikgetriebe und es galt (bin mir aber nicht ganz sicher) ein spezieller Tarif. Hintergrund war, zahlungsfähigen Fahrgästen eine schnelle Verbindung von Solbad-Hall nach Innnsbruck zu bieten, im Vergleich zur "veralteten und langsamen" Straßenbahn. Diese Idee einer "Schnellbuslinie" tauchte Mitte der sechziger Jahre vielfach auf, um dem bereits ausufernden IV eine Alternative zu bieten. Ferner wollten die IVB auch keine Fahrgäste an die ÖBB verlieren, denn zu diesem Zeitpunkt wurde wohl auch auf der ÖBB-Strecke Kufstein-Innsbruck der Verkehr verdichtet.

1973 muß es gewesen sein, wurde die Linienführung über die Autobahn verlegt, um schneller von Solbad-Hall nach Innsbruck zu kommen.

Gruß.

Holger
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Trolli
VerkehrsstadträtIn



Alter: 16

Dabei seit:
06.10.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
40

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60173 BeitragErstellt: 14.01.2010 13:19
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hannes schrieb:
Planitz - Dreschtennen - Schönegg - Kurhaus - Ampass - Südring - Amraserstraße - Sillpark - MUS - Marktplatz - Höttinger Au - Technik - Völs


Gefällt mir sehr gut, ev. führt man zu gewissen Zeiten nicht jeden Kurs bis Völs.
Ein Problem für diese linienführung könnte aber die Zonenpolitik sein: Ampass ist nicht Zone Rum, das hieße die Fahrgäste müssten sich für 4, D/E, 4125 oder den S entscheiden ... und das wird wieder Fahrgäste kosten!

AFAIK fährt der S bei Störungen auf der Autobahn schon jetzt über Ampass und verliert dabei nicht sehr viel Zeit! In der derzeitigen Noch-Situation würde ich den S über Amraserstr.-HBF ins Zentrum führen, damit er beschleunigt wird!

Trolli

edit Steph: Quote gefixt
 

Zuletzt bearbeitet von Steph: 14.01.2010 15:38, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60174 BeitragErstellt: 14.01.2010 15:40
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ja, die Umleitungsstrecke des S führt über Ampass. Die Strecke von dort nach Innsbruck ist recht großzügig, was das Tempo erlaubt.
Wenn man ihn wirklich noch zum Hbf führen möchte, würde ich versuchen, den Südring so gut wie möglich zu umgehen. Die Postbus-Kurse von/nach Ampass fahren ja auch über die Amraser Straße.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie 4206
VerkehrsministerIn



Alter: 23

Dabei seit:
21.07.2009


Stadt / Stadtteil:
Nassereith

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
80

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #60554 BeitragErstellt: 24.01.2010 18:48
Antworten mit Zitat Absenden
 
Weiß jemand schon etwas genaueres über die Umstrukturierung der Linie S? grübel
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Bus Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 2
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Zukunft der Linie STB manni Tram / Stadtbahn 366 13.07.2020 11:48 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Die Zukunft der Nightliner manni Bus 5 06.01.2008 14:44 Letzter Beitrag
Heli
Keine neuen Beiträge Gleisbauarb. L 6 am 19.4. / Zukunft d... krisu User-Reportagen 19 30.05.2007 11:41 Letzter Beitrag
krisu
Keine neuen Beiträge Sillpark-Kreuzung in Zukunft manni Tram / Stadtbahn 39 22.11.2008 01:49 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Die Zukunft der Innsbrucker Markthalle Steph Verkehrspolitik und Stadtentwicklung 9 24.08.2010 18:41 Letzter Beitrag
ice108


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com