Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Das Inntram-Museumsforum Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Rittnerbahn – 100 Jahre „Alioth“ Triebwagen  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
950 100
TrittbrettfahrerIn



Alter: 70

Dabei seit:
12.05.2009


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Goldene Weichen des Users:
0

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67869 BeitragErstellt: 14.08.2010 00:21
Rittnerbahn – 100 Jahre „Alioth“ Triebwagen
Antworten mit Zitat Absenden
 
Seit über 70 Jahren ist er am Ritten im Einsatz – heuer jährt sich sein 100. Geburtstag! Vielen ist er unter seinem Spitznamen „Alioth“ bekannt geworden, die Rede ist von dem im Jahre 1910 nach den Plänen der Berninatriebwagen BCFe 4/4 21 – 23 gebauten Triebwagen 105, der ehemaligen Welschtiroler Dermulo – Fondo – Mendelbahn (Nonsbergbahn, Ferrovia elettrica dell´ Alta Anaunia).

Ursprünglich wurden zwei Triebwagen mit den Betriebsnummern 104 und 105 im Dezember 1910 auf der Dermulo – Fondo – Mendelbahn in Betrieb genommen und durchliefen schon auf dieser Bahnlinie eine wechselvolle Geschichte. Mit der provisorischen Streckenstilllegung der Bahn am 31. Jänner 1934, wurden die Triebwagen vorerst in Dermulo abgestellt. Während sich die Spur des zweiten Triebwagens in den Wirren der Einstellungszeit verliert, konnte der Triebwagen 105 im Frühjahr 1937 im Zuge des endgültigen Auflösungsverfahren der Bahnlinie, von der Rittnerbahn erworben und noch im selben Jahr auf dem Ritten zum Einsatz gebracht werden. Sein Aufgabengebiet war anfänglich vielfältig (Einschubfahrten im Personenverkehr, Zugfahrzeug für Güterzüge), aber aufgrund der fehlenden Zahnradbremseinrichtung immer nur auf die Strecke Maria Himmelfahrt – Klobenstein beschränkt.
Mit der Einstellung der Stadt- und Zahnradstrecke der Rittnerbahn im Jahre 1966, veränderte sich sein Einsatzgebiet und das Fahrzeug wurde nunmehr regelmäßig als Planfahrzeug im Personenverkehr auf der verbliebenen Bergstrecke zum Einsatz gebracht.
Heute bereichert dieses geschichtsträchtige Fahrzeug längst den historischen Fahrpark der Rittnerbahn und ist zu einem Star der Nostalgieflotte geworden.

Aus Anlass des Jubiläums erlauben sich das Rittnerbahn Komitee, das Verkehrsarchiv Tirol und die SAD Rittnerbahn zu folgender Veranstaltung einzuladen:

Ein Tag im Zeichen der Nonsbergbahn – 100 Jahre „Alioth“ Triebwagen 105

Samstag, den 11. September 2010

Der Alioth Triebwagen wird am Vormittag mit dezentem Festschmuck im Planverkehr auf der Strecke Klobenstein – Oberbozen eingesetzt.

Beginn der offiziellen Festveranstaltung findet sodann

um 14:30 im Bahnhof Oberbozen statt.

Nach einer kurzen Begrüßung der Teilnehmer findet um 15:15 eine erste Pendelfahrt für die Teilnehmer von Oberbozen nach Maria Himmelfahrt statt. Anschliessend können sich die Fotografen an der Strecke positionieren.

Der Alioth kehrt nach Oberbozen zurück, um dann im besten Nachmittagslicht um 15:35 zusammen mit dem geschlossenen Güterwagen 43 mit mehreren Fotohalten (ohne Personenbeförderung) nach Maria Himmelfahrt zu verkehren.

Nach Ankunft des „Alioths“ in Maria Himmelfahrt finden kurze Ansprachen zur Geschichte des Fahrzeuges sowie ein Umtrunk anlässlich des Geburtstages statt.

Zwischen 16:20 und 16:40 erfolgt in geschobenen Zustand die Rücküberstellung der Garnitur nach Oberbozen.

Um 17:00 findet im Bahnhof Oberbozen eine Aufstellung der zugekauften Exoten im Bereich der Remise statt. Besonders interessant dabei wird sein, dass dies voraussichtlich die letzte und auch einzige Möglichkeit sein wird, die beiden Trogenerbahn Triebwagen in unterschiedlichen Lackierungen bildlich festzuhalten, da wenige Wochen später auch der Triebwagen 24 seine neue und endgültige Lackierung erhalten wird.

Im Anschluss an diese Fahrzeugparade findet sodann um 17:30 im Bahnhof Oberbozen ein Vortrag von Günter Denoth (Verkehrsarchiv Tirol, Innsbruck) und Mag. Klaus Demar (Verkehrsarchiv Tirol, Bozen/Ritten) zur Geschichte des Alioths und der Nonsbergbahn statt.

Voraussichtliches Ende der Veranstaltung wird um ca. 18:30 sein.

Änderungen vorbehalten!

Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl um verbindliche Anmeldung bei Frau Rita Hermeter vom Tourismusverein Ritten unter der Telefonnummer 0039/0471/345245 (zu den üblichen Bürozeiten) oder unter der Emailadresse info@ritten.org gebeten.
Die Kosten der Sonderfahrt werden durch das Rittnerbahn Komitee übernommen, die Teilnahme an der Sonderfahrt und am Vortragsabend ist daher kostenlos. Es wird aber darauf hingewiesen, dass für die Benützung der regulären Planzüge ein Ticketerwerb nötig ist!

Auf eine zahlreiche Teilnahme freut sich das Veranstaltungskomitee

Rittnerbahn Komitee – Verkehrsarchiv Tirol – SAD Rittnerbahn

Als Apetizer auf die Veranstaltung erlauben wir uns ein paar Fotos vom "Alioth" Triebwagen auf der Rittnerbahn online zu stellen:

Bild 1: Triebwagen 105 bei Wolfsgruben:


Bild 2: Triebwagen 105 mit dem offenen Güterwagen 32 bei Maria Himmelfahrt


Bild 3: Parade der zugekauften Exoten: v.l.n.r.: Tw 105 (Alioth), Tw. 12/II (Deutsche, Tw. 24 (Schweizer) und Tw 12/I (Originalbestand Rittnerbahn)
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Walter4041
VerkehrsministerIn



Alter: 16

Dabei seit:
20.08.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
52

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #69011 BeitragErstellt: 17.09.2010 16:16
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wie hier schon angekündigt, fand am vergangenen Samstag in Oberbozen eine kleine Feier zum 100. Geburtstag des Tw 105 "Alioth" statt.



Am Samstag vormittag fuhr der "Alioth" geschmückt im Umlauf 2 im Planverkehr, hier im Bild nach der Ankunft in Klobenstein. Die beiden verschiedenen Rottöne im Blumenschmuck waren Absicht: Links das dunklere Rot bildet zusammen mit dem Weiß die Farben der Provinz Trentino, wo der Triebwagen bis in die 1930er Jahre im Einsatz war, rechts das hellere Rot und das Weiß geben die Farben der Provinz Südtirol wider, wo er die letzten sieben Jahrzehnte im Einsatz stand (und auch noch immer steht).




Kurz vor Mittag gab es dann eine Sonderfahrt für eine Gruppe deutscher Straßenbahnfreunde, die mit dem Zweiachser Tw 12 zweimal zwischen Oberbozen und Himmelfahrt fuhren.




Am frühen Nachmittag wurde der "Alioth" dann gegen den "Deutschen" getauscht, um die Fotofahrt mit einem geschlossenen Güterwagen von Oberbozen nach Himmelfahrt durchzuführen - hier am Ortsrand von Oberbozen. Rechts im Bild der "Überraschungsgast", ein Ford A Baujahr 1929, der bei zwei der Fotohalte zum Einsatz kam. Herzlichen Dank an dieser Stelle an den Betriebsleiter der Rittnerbahn und die beiden Herren vom Verkehrsarchiv Tirol für die Organisation der Fotofahrt und an Tourismusverband und Rittnerbahnkomitee für das kleine Buffet mit regionalen Spezialitäten in Himmelfahrt. lachen




Auch am Sonntag fuhr der Hundertjährige tagsüber im Planverkehr, bereits bei seiner ersten Fahrt um 10.10 ab Oberbozen war er dank einer größeren Reisegruppe bis zum letzten (Steh-)Platz besetzt.


Edit 29.12.10: Bild-URLs geändert
 

Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit.

André Kostolany

Zuletzt bearbeitet von Walter4041: 29.12.2010 18:24, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
497

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #69035 BeitragErstellt: 18.09.2010 13:01
Antworten mit Zitat Absenden
 
Super Bilder, danke Walter für die kleine Reportage!
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Walter4041
VerkehrsministerIn



Alter: 16

Dabei seit:
20.08.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
52

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #69104 BeitragErstellt: 20.09.2010 22:31
Antworten mit Zitat Absenden
 


Der Esslinger als Frühzug von Himmelfahrt kommend bei der Einfahrt in Oberbozen, am linken Bildrand der Bahnhof Himmelfahrt.


Edit 29.12.10: Bild-URL geändert
 

Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit.

André Kostolany

Zuletzt bearbeitet von Walter4041: 29.12.2010 18:25, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 64

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
206

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #69191 BeitragErstellt: 23.09.2010 22:37
Antworten mit Zitat Absenden
 
Großartig, ich freue mich sehr, daß Ihr so schönes Wetter gehabt habt, das war ja grenzgenial! Super Bilder sind das geworden, großartig!
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Das Inntram-Museumsforum Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden


Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Samstag, 11. September, Bozen: 100 Ja... manni Veranstaltungen 0 14.08.2010 10:50 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge 100 Jahre Rittnerbahn Peter021 Sonstige Eisenbahnen 30 09.11.2010 15:14 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge It´s done: 100 Jahre Rittnerbahn Peter021 User-Reportagen 2 26.11.2007 21:12 Letzter Beitrag
Peter021
Keine neuen Beiträge 100 Jahre Haller Triebwagen am 29.8.2009 Tomy Talent User-Reportagen 4 01.09.2009 14:27 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge 100 Jahre "Haller-Triebwagen&quo... manni Veranstaltungen 27 01.09.2009 12:32 Letzter Beitrag
Linie 4206


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com