Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / IVB / VVT allgemeine Diskussion Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Verlängerung der Linie R  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #66983 BeitragErstellt: 14.07.2010 09:46
Verlängerung der Linie R
Antworten mit Zitat Absenden
 
Diskussionsthread zum News-Artikel vom 14.07.2010: http://bus.strassenbahn.tk/inntram/bus/index.html
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
498

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #66986 BeitragErstellt: 14.07.2010 10:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
Zwei Dinge dazu:

1. Diese Linienäste sollen bitte, for heaven's sake, eigene, unterschiedliche Linienbezeichnungen bekommen. Nicht dass wir dann wieder denselben Mist haben wie immer noch bei vielen anderen Linien (obwohl der Verkehrsstadtrat schon vor drei Jahren versprochen hat, das zu beseitigen).

2. Die Trientlgasse ist, wie die gesamte Rossau, eine Autohölle. Schon C und T stecken dort zu den Stoßzeiten oft im Stau. Wenn man dem R nicht auch noch den Fahrplan von den Blechkisten zusammenhauen lassen will, dann braucht's dort die Einrichtung von Busspuren, aber bitte bevor man die Linie dort durchschickt. Dazu muss man dort zumindest die Schräg(!)parkplätze verschmeißen und den Parkstreifen asphaltieren. Grundsätzlich könnte es so funktionieren wie auf Hannes' Vorschlag für die dortige Straßenbahntrasse.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Meik
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 29

Dabei seit:
15.07.2009


Stadt / Stadtteil:
Pradler Straße

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
16

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #66990 BeitragErstellt: 14.07.2010 10:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
Also wird ein Ast gleich wie der Ast der Linie C(Luigenstraße) bis Amraser-See Straße verlaufen?
 

Zuletzt bearbeitet von Meik: 14.07.2010 10:36, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
498

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #66992 BeitragErstellt: 14.07.2010 10:46
Antworten mit Zitat Absenden
 
Soweit ich bis jetzt gehört habe, dürfte wahrscheinlich eine Schleife ums DEZ gefahren werden. Wenn die Schleife wirklich nur direkt ums DEZ herum führt, ist dagegen ja nichts einzuwenden, aber eine größere Einrichtungsschleife wäre schlecht - Einrichtungsschleifen sind immer schlecht, jeder Streckenabschnitt sollte in beide Richtungen befahren werden.

Was auffällt, ist, dass wir damit dann den Vorläufer für die vorgeschlagene Straßenbahnanbindung Reichenau-DEZ haben. Das ist eine Relation, die schon längst bedient gehört und ich prophezeie eine sehr gute Auslastung.
Masten und Stromversorgung stehen immer noch von der Radetzkystraße bis zum Langen Weg, das sind 3/4 der Strecke. Der R-Westast soll bekanntlich auch eine Straßenbahn werden, da würde es doch sehr nahe liegen, eine Tram durch die Reichenau zum DEZ zumindest mal vorzuprojektieren.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Meik
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 29

Dabei seit:
15.07.2009


Stadt / Stadtteil:
Pradler Straße

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
16

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #66999 BeitragErstellt: 14.07.2010 11:49
Antworten mit Zitat Absenden
 
IMHO gehört das DEZ mit der L3 erschlossen ,denn keiner will mit dem R 20 Minuten vom HBF zum DEZ fahren wenns mit der L3 in 10 gehen würde.
Ich finde die Fahrzeit senkt die Attraktivität dieses Astes enorm.
 

Zuletzt bearbeitet von Meik: 14.07.2010 12:01, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
498

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67000 BeitragErstellt: 14.07.2010 11:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
Du vergleichst hier Äpfel mit Birnen. Wer will vom Hbf zum DEZ? Wer aus den östlichen Vororten mit der S-Bahn in die Stadt kommt, wird eher in Rum umsteigen (dzt. nur T, später Ost-West-Stadtbahn), als vorher noch den Umweg übern Hbf zu machen. Aus den westlichen Vororten -> Umsteigen auf L T am Westbahnhof. Wer mit Buslinien aus dem Mittelgebirge unterwegs ist, wird an der Olympiahalle in den Bus Richtung DEZ umsteigen oder hat aus dem östlichen Mittelgebirge eh direkt eine Hst beim DEZ.
Aus der Innenstadt wäre die Amraser Anbindung vielleicht schneller, wenn man die Trasse durch die Amraser Straße ordentlich ausbauen würde (eigener Gleiskörper). Bleibt sie aber gleich, könnte eine Tramverbindung Pradl - Reichenau - DEZ sogar schneller sein, weil wir auf der O-Strecke durchgehend eigenen Gleiskörper haben werden (mit Ausnahme des Stückls durch die Defreggerstr) und durch die Radeztky- und Langstraße ein solcher ebenfalls möglich wäre.

Die Reichenau hat 10.000 Einwohner, eine Bus- oder Tramverbindung von dort zum DEZ wär' unabhängig von einer solchen Verbindung via Amras, die natürlich auch sinnvoll wäre - in dem Fall wär' diese dann sogar ein Netzlückenschluss.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: 14.07.2010 11:58, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Meik
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 29

Dabei seit:
15.07.2009


Stadt / Stadtteil:
Pradler Straße

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
16

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67001 BeitragErstellt: 14.07.2010 12:18
Antworten mit Zitat Absenden
 
Da der C ja auch Teilweise Kapazitätsprobleme wegen dem DEZ hat denke ich schon , dass die Anbindung an die Innenstadt wichtig ist.
Die Notwendigkeit als Zubringer von der Reichenau aus hab ich nicht bedacht da ich hier den Bedarf nicht einschätzen kann und es ja schon Theoretisch einen Umsteigepunkt zwischen R und C gibt (Andechsstraße und Gumppstraße).

Und bei der L3 hoffe ich mal ,dass es die Stadt nicht schafft sie so zu verhunzen sodass sie für eine erhebliche kürzere Strecke länger braucht.
Natürlich muss wie jedem klar ist zwischen Leipziger Platz und Pradlerstraße ein eigener Gleiskörper kommen aber ich denke ,dass dies sogar unsere Verkehrsplanung einsieht.
25 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit(Sillpark-Amras) wären mit ein bisschen mithilfe der Stadt ohne Probleme möglich.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
_mario_
VerkehrsstadträtIn



Alter: 34

Dabei seit:
16.08.2008


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck - Mutters

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
53

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67002 BeitragErstellt: 14.07.2010 12:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
@ manni

Ich glaub du verwechselst die Trientlgasse mit dem Grabenweg, kann das sein??? Denn durch die Trientlgasse fährt ja nur der RR und der C ein kleines Stück...im Stau bin ich mit beiden aber noch nie gestanden zwinkern

Und zur Linienführung:
Es steht dass ein Bus über Ast1 (Rossau, Baggersee) in richtung DEZ fährt und über Ast2 (evtl. Geyerstr., Lönsstr.?!?) wieder in die Reichenau. Der andere Bus geht genau den umgekehrten Weg über Ast2 zum DEZ und über Ast1 wieder retour. Also keine Einrichtungsschleife zwinkern sondern in beide Richtungen befahren+gg+

Endstation wird beim DEZ sein.

Es steht auch im Heft, dass das DEZ und IKEA an die IVB herangetreten sind und beide auch einen Finanziellen Anteil leisten an der Verlängerung.
 

The wheels on the bus go round and round....

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
498

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67004 BeitragErstellt: 14.07.2010 12:43
Antworten mit Zitat Absenden
 
Teufelnocheins, Mario, du hast Recht. Ja, hab' ich verwechselt. OK, Trientlgasse geht, ja.

Ad Äste: aha, interessante Lösung. Die selbe DEZ-Schleife wird also abwechselnd in beide Richtungen befahren. OK, ja, das geht.

Sorgen macht mir nur das Autoverkehrsaufkommen beim DEZ an bestimmten Tagen. Auf der Verbindungsstraße zwischen DEZ und IKE, wo der Bus dann ja vermutlich die Endstation haben wird, bräuchte es Busspuren. Der Platz wäre da, wenn man einen Parkstreifen auflässt. Es gibt ja genügend Garagen und Parkhäuser. IMO sollten die IVB dem DEZ (dem AFAIK die Straße gehört) Busspuren in diesem Bereich (die auch C und T gut täten) als Bedingung stellen, denn es wäre doch ärgerlich, wenn die DEZ-Schleife zu bestimmten Zeiten den Fahrplan auf der ganzen Linien zusammenhauen würde.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: 14.07.2010 12:43, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67006 BeitragErstellt: 14.07.2010 13:00
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
Ad Äste: aha, interessante Lösung. Die selbe DEZ-Schleife wird also abwechselnd in beide Richtungen befahren. OK, ja, das geht.


Meiner Meinung nach kommt das im Artikel recht gut heraus... zwinkern Du nix gelesen oda ich dumm formuliert?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
498

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67012 BeitragErstellt: 14.07.2010 13:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ehrlich gesagt, nein... gründlich lesen tu ich nur zuhause, und den Inhalt hab ich dieser Tage schon mitgeteilt bekommen, aber eben nicht das mit der Schleife. Mea culpa.

Jedenfalls: DEZ-Anbindung schön und gut, aber bitte mit Busspuren.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Fibk
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
12.12.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
68

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67029 BeitragErstellt: 14.07.2010 20:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
Nicht nur mit Busspuren, sondern auch mit 7,5 min Takt in der "Ferienzeit" am Hauptast, die 15 min sind eine Zumutung!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
TLR
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 27

Dabei seit:
09.06.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
1

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67030 BeitragErstellt: 14.07.2010 20:50
Antworten mit Zitat Absenden
 
Es ist gut, dass endlich vorgesehen ist, das DEZ besser an den ÖV anzubinden! auf längere Zeit sollte es aber (auch) eine Straßenbahnanbindung via Amras - DEZ - Baggersee - O-Dorf geben!
Es ist wichtig, dass man dann eigene Busspuren einrichtet, damit diese Verbindung schnell ist und dadurch für "Einkäufer" attraktiv ist. Momentan ist die Anbindung nicht aussreichend. Da derzeit praktisch jeder, der ins DEZ will mit dem Auto hinfährt. Wie bereits in einem anderem Thema erwähnt "wirbt" das DEZ mit den 3000 Gratisparkplätzen, anstatt dem ÖV. Diese Verlängerung der Linie R bis zum DEZ sollte auf jedem Fall durchgeführt werden!

Da momentan mehrere Änderungen in der Linienführung gemacht werden, wäre das einmal der ideale Zeitpunkt um die Buslinien auch auf Zahlen umzustellen, da diese viel logischer sind --> AIN Studie... Dadurch wäre dann das ganze Netz besser und anschaulicher, warum wird das nicht gemacht???
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
498

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67036 BeitragErstellt: 14.07.2010 22:49
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die Umstellung auf Liniennummern und / oder eindeutige Bezeichnungen der Äste sollte eigentlich mit der kommenden Liniennetzreform erfolgen. Politisch versprochen ist Letzteres ja schon lange.
Die R-Teilung wäre eine gute Gelegenheit, um damit anzufangen.

Das DEZ wird vor allem aus den Vororten mit dem Auto angefahren. Mit einer schnellen Schienenanbindung würde sich das mit Sicherheit verschieben.

Insofern sehe ich auch eine Tramstrecke Reichenau - DEZ als wichtiger an als eine Strecke Amras - DEZ, denn erstere würde in der Reichenau etwa auf Höhe DEZ direkt von der O-/Stadtbahnstrecke abzweigen, das würde für DEZ-Kunden aus Völs, Kranebitten, Hötting, Rum, Hall nicht nur friktionsfreies Umsteigen, sondern z.B. auch Direktkurse ohne Umwege über Pradl und Amras ermöglichen.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Trolli
VerkehrsstadträtIn



Alter: 16

Dabei seit:
06.10.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
40

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67050 BeitragErstellt: 15.07.2010 09:38
Antworten mit Zitat Absenden
 
Man kann am S ja sehen, dass eine Zufahrt zum Dez schon angenommen wird - auch wenn die Linie aus Hall nur alle 60min fährt benutzen sie viele zum Shoppen im Dez.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / IVB / VVT allgemeine Diskussion Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden


Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Verlängerung der Linie W tiroler16 IVB / VVT allgemeine Diskussion 1 10.10.2010 21:56 Letzter Beitrag
Steph
Keine neuen Beiträge Verlängerung der Linie 3 in Amras Hannes Tram / Stadtbahn 199 05.10.2012 19:36 Letzter Beitrag
Martin
Keine neuen Beiträge Wien: Verlängerung der Linie 26 manni Tram / Stadtbahn 24 27.05.2013 00:32 Letzter Beitrag
62er
Keine neuen Beiträge Eröffnung der Linie 3 - Verlängerung ... manni Tram / Stadtbahn 63 29.05.2013 19:24 Letzter Beitrag
Bazora61
Keine neuen Beiträge Süd-Verlängerung der Linie R in zwei ... Linie 4206 Bus 42 08.01.2011 00:13 Letzter Beitrag
Steph


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com