Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Rückkehr der DÜWAGs auf Linie 6  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
manni
Betreiber des Forums



Alter: 43

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
636

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61938 BeitragErstellt: 26.02.2010 22:57
Rückkehr der DÜWAGs auf Linie 6
Antworten mit Zitat Absenden
 
Es geistert das Gerücht herum, dass die Tw 83 und 88 auf die L6 zurückkehren könnten. Hab das jetzt schon von mehreren Leuten gehört. Außerdem werden die beiden Wagen in der neuesten Version der Fuhrparkliste als "Igler Fahrzeuge" geführt.

Als Gründe wurden genannt: Zweckbindung laut Finanzierungsvertrag (es wurden Neufahrzeuge für die Linien 1, 3 und STB finanziert, aber nicht für die L6), die Schienenabnützungsproblematik (Gleistausch auf der 6er wie's auf der LSTB gemacht wird lohnt sich nicht), Lärmproblematik (Quietschen).

Ob was dran ist, sollten wir bald wissen.

Falls was dran ist: wenn das dann ein Übergangsszenario wäre, dann wäre das ja in Ordnung. Aber mittelfristig müssten dann zumindest geeignete (Teil-)niederflurwagen für die L6 angeschafft werden - immerhin wurde in die neuen Bahnsteige viel Geld gesteckt und Mobilitätseingeschränkte im Rollstuhl wollen auch gern mit der Tram nach Igls fahren.

Es wäre natürlich zu hoffen, dass sich das alles nicht wieder zu einer existenziellen Bedrohung für die 6er entwickelt (Hochflur darf nur bis 2014 eingesetzt werden = Investition in ein bis zwei Neufahrzeug(e) eigenen Typs extra für die L6 erforderlich).

Das könnte aber auch eine Chance sein. Wenn man eigene Fahrzeuge konstruieren ließe, könnte man die 6er damit wirklich zu einer Attraktion machen. Ich denke da z.B. an schienenfreundliche Teilniederflurwägen mit echten Drehgestellen, eigenem Bereich für Fahrräder und vielleicht teilverglasten "Panoramadächern" in den Hochflursektionen - falls so etwas technisch machbar ist. Dürfte allerdings kaum unter 5 Mio € / Stk zu haben sein. Dann noch Verlängerung in die Innenstadt, und die 6er wäre wirklich revitalisiert.

Wurde editiert.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: 27.03.2010 20:20, insgesamt 3 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Walter4041
VerkehrsministerIn



Alter: 17

Dabei seit:
20.08.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
52

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61943 BeitragErstellt: 26.02.2010 23:22
Re: Rückkehr der DÜWAGs auf Linie 6?
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
(Hochflur darf nur bis 2014 eingesetzt werden...

Mw. ist der Termin der 31.12.2015


Das heißt aber auch, der Verkauf des Tw 88 nach Spanien hat sich nun endgültig als Ente herausgestellt?
 

Einer Straßenbahn und einer Aktie darf man nie nachlaufen. Nur Geduld: Die nächste kommt mit Sicherheit.

André Kostolany

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 43

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
636

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61945 BeitragErstellt: 26.02.2010 23:33
Antworten mit Zitat Absenden
 
Nein, eine Ente war das nicht, es gab ja den Interessenten. Ganz offensichtlich ist der Deal aber (noch?) nicht zustande gekommen.

Ad 2014/2015: stimmt, da hab ich mich vertan, danke für die Korrektur. Es ist der 31.12.2015.

Behindertengleichstellungsgesetz schrieb:
§ 19
(2) Die Bestimmungen dieses Bundesgesetzes hinsichtlich baulicher
Barrieren im Zusammenhang mit Bauwerken, die auf Grund einer vor dem
1. Jänner 2006 erteilten Baubewilligung errichtet wurden, sind bis
zum 31. Dezember 2015 nur insoweit anzuwenden, als eine bauliche
Barriere rechtswidrig errichtet wurde.
(3) Die Bestimmungen dieses Bundesgesetzes hinsichtlich Barrieren
im Zusammenhang mit Verkehrsanlagen, Verkehrseinrichtungen und
Schienenfahrzeugen, die vor dem 1. Jänner 2006 auf Grund der
entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen genehmigt bzw. bewilligt
wurden, sind bis zum 31. Dezember 2015 nur insoweit anzuwenden, als
eine Barriere rechtswidrig errichtet wurde.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Schienenschraube
FahrdienstleiterIn



Alter: 33

Dabei seit:
11.01.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
10

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61948 BeitragErstellt: 26.02.2010 23:46
Antworten mit Zitat Absenden
 
Sehr interessant! Nur so als Gedankenspiel...
Könnte man eventuell (relativ billig) 1-2 gebrauchte (Düwag-) Triebwagen mit einem Niederflurmittelteil anschaffen? Ich habe da an so etwas gedacht: http://www.tram-info.de/wagenp/bild.htm?freiburg&226 "Hängebauchschwein" lol
Das hielte ich persönlich für vertretbar, da die Linie 6 in der derzeitigen Form eine Sonderstellung einnimmt. Der Barrierefreiheit wäre damit wohl auch Genüge getan.
Ob das Nachhaltig ist, ist eine andere Frage...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
64er
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 25

Dabei seit:
05.07.2008


Stadt / Stadtteil:
Linz

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
-1

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61949 BeitragErstellt: 26.02.2010 23:52
Antworten mit Zitat Absenden
 
So was ist auch in Graz,und dort funktioniert es gut.


edit Steph: Quote entfernt
 

Zuletzt bearbeitet von Steph: 27.02.2010 09:50, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 43

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
636

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61950 BeitragErstellt: 26.02.2010 23:53
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das wäre IMO nur die letzte Notlösung. Schon allein weil die Werkstätte mit DÜWAGs nichts mehr anfangen kann - man müsste dafür Personal und Infrastruktur vorhalten bzw. (wieder) beschaffen. Die nächsten max. fünf Jahre käme wird's ja noch gehen, aber dann?

Nein, mit sowas kann ich mich nicht anfreunden. Zumal die 6er damit auch nur wieder notdürftig "geflickt" wäre. Ich sag's mal so: wenn's in Linz nagelneue Eigenkonstruktionen für die Pöstlingbergbahn trug, dann sollte Derartiges für die Igler eigentlich erst recht kein Problem sein. Schließlich greift hier auch das touristische Argument. Und die HBB hat ja auch nicht grade einen Pappenstiel gekostet.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: 26.02.2010 23:55, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 113

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
488

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61952 BeitragErstellt: 27.02.2010 08:20
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die L6 die Linie mit dem höchsten Fahrgast-Altersschnitt wink - da wäre die Beibehaltung der NF-Fahrzeuge wichtig.
 

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Regiotram (=Nebenbahn) jedenfalls von Zirl bis Mils geführt werden muss.

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 3.0 und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Zuletzt bearbeitet von Martin: 27.02.2010 08:40, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Linie 4206
VerkehrsministerIn



Alter: 24

Dabei seit:
21.07.2009


Stadt / Stadtteil:
Nassereith

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
82

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61955 BeitragErstellt: 27.02.2010 10:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich fände es ja toll wenn Düwags wieder auf der 6er fahren würden. Nur doch bitte nicht als Linienverkehr!
Eine eigene Tram für die 6er wäre wirklich eine Atraktion. Zumal mann eh nur eine brauchen würde am Tage bei dem Takt.
Also Fazit: Sonder tage an dem die Linie 6 dann im Halbstundentakt fährt. Einmal mit Hochflur und dann mit Niederflur, ja. Aber nur Hochflurwagen, nein!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
_mario_
VerkehrsstadträtIn



Alter: 36

Dabei seit:
16.08.2008


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck - Mutters

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
53

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61958 BeitragErstellt: 27.02.2010 12:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
Man muss doch auch keine 5 teiligen 27m Bahnen nach Igls schicken...ich denke 3tlg würdens auch tun und wären dann evtl nicht mehr so teuer.
 

The wheels on the bus go round and round....

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie 4206
VerkehrsministerIn



Alter: 24

Dabei seit:
21.07.2009


Stadt / Stadtteil:
Nassereith

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
82

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61959 BeitragErstellt: 27.02.2010 12:19
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wenn schon nur dreiteilige sollte man sich schon ein bisschen einen anderen Raddienst überlegen. Obwohl die 6er im Sommer schon voll ist. Es steht zwar meistens niemand aber alle Plätze sind belegt!
 

Zuletzt bearbeitet von Linie 4206: 27.02.2010 12:19, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 43

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
636

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61960 BeitragErstellt: 27.02.2010 12:22
Antworten mit Zitat Absenden
 
@Martin: eben - das sehe ich auch so. Die alten Leute sollte nicht wieder drei Stufen hochklettern müssen, zumindest nicht wenn's nicht unbedingt nötig ist.

@Flo: Besser wären schon zwei Neuwagen im Hinblick auf eine eventuelle Verlängerung oder Intervallverdichtung.

@Mario: denk dran, dass die Flexis nicht wesentlich mehr Platz bieten als DÜWAG-Achtachser. Und gerade auf dieser Linie sollte jeder Fahrgast einen Sitzplatz haben. Deswegen ist man ja immer mit Achtachsern gefahren. Kurze Wagen a la Pöstlingbergbahn hielte ich für keine gute Idee, im Gegenteil, wegen der Fahrräder wäre es vielleicht sogar nicht schlecht wenn eventuelle Neuwagen noch ein wenig länger wären, sofern die Bahnsteige das zulassen.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Linie 4206
VerkehrsministerIn



Alter: 24

Dabei seit:
21.07.2009


Stadt / Stadtteil:
Nassereith

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
82

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61961 BeitragErstellt: 27.02.2010 12:25
Antworten mit Zitat Absenden
 
@ Manni: Ich meinte das nur so das an speziellen Tagen im Jahr eine Art Soderfahrt stattfinden kann aber, halt ganz öffentlich.
Stufensteigerei: Damit haben sich die Innsbrucker jetzt lange genug geplagt. Und das sollte nicht wieder zum Standard werden auf manchen Linien!
 

Zuletzt bearbeitet von Linie 4206: 27.02.2010 12:26, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
_mario_
VerkehrsstadträtIn



Alter: 36

Dabei seit:
16.08.2008


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck - Mutters

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
53

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61963 BeitragErstellt: 27.02.2010 12:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
+gg+ na gut..dann doch 27m. big grin
Ich hab nur noch nie eine volle 6er gesehn darum hab ich an Verkleinerung gedacht lachen
Für die Räder würd ich gerne einen Anhänger an der Bahn sehn zwinkern das wär mal ein anblick big grin
 

The wheels on the bus go round and round....

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 43

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
636

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61964 BeitragErstellt: 27.02.2010 13:03
Antworten mit Zitat Absenden
 
@Flo: deine Bemerkung mit "abwechselnd" bringt mich auf eine Idee.

Man könnte in der Endstation Bergisel einen zweiten Bahnsteig bauen, und zwar für das Abstellgleis. Dann könnte man abwechselnd mit Hagener und Flexi fahren. Damit hätte man weiterhin alle zwei Stunden einen Niederflurkurs und die zusätzliche Schienenabnützung würde um immerhin 50% gesenkt.
Würde allerdings, wie ein Hagener-Einsatz generell, Änderungen in der Diensteinteilung bedingen, resp. dass nur noch Fahrerinnen mit Hagener-"Typerating" für die 6er eingeteilt werden könnten.

Ad Anhänger: ich denke, diese Geschichte ist für immer gegessen... sollte die 6er wirklich eigene Fahrzeuge bekommen, wär das ja eigentlich auch unsinnig, weil man die Fahrräder gleich von Anfang an bei der Konstruktion berücksichtigen könnte.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 26

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
132

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61966 BeitragErstellt: 27.02.2010 13:05
Antworten mit Zitat Absenden
 
Allerdings ist dafür das doppelte Personal nötig.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Schienenschraube
FahrdienstleiterIn



Alter: 33

Dabei seit:
11.01.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
10

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61967 BeitragErstellt: 27.02.2010 13:13
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich habe mir mal überlegt, welche Typen überhaupt in Frage kommen und einige Zeitschriften durchgeblättert. Herkömmliche Drehgestelle und 100% Niederflur gibt es nach meinem Wissensstand, zumindest bei Meterspur, nicht (ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen!). Eine Sonderform stellen die GT6M von Adtranz dar, die aber soweit ich weiß nicht mehr hergestellt werden. Außerdem sollen diese Fahrzeuge zum Schlingern neigen.
Spontan eingefallen an Teilniederflurwagen mit Drehgestellen ist mir der Leoliner http://www.ngtw6-leoliner.de/ , der auch relativ günstig sein soll und für kleinere Betriebe beworben wird (oder eben Splittergattungen).
Eine andere Frage ist, ob man langfristig das Problem auf der STB mit den neuen Schienen lösen kann, oder nur das Problem auf eine übermäßige Radabnützung verlagert. Ansonsten müsste man ohnehin eine größere Bestellung vornehmen und den Flexity Einsatz im Regelfall auf das Stadtgebiet beschränken (was bei einem Vollausbau des Straßenbahnnetzes kein Problem sein sollte).

Ich will hier aber nicht klugsch***, es gibt sicher Leute, die mehr davon verstehen als ich. lachen
 

Zuletzt bearbeitet von Schienenschraube: 27.02.2010 16:50, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
TLR
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 28

Dabei seit:
09.06.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
1

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61982 BeitragErstellt: 27.02.2010 21:09
Antworten mit Zitat Absenden
 
Bevor man auf wieder evtl auf Hochflur- bzw Teilniederflurtriebwagen auf den Linien 6 (und STB-->eher nicht) sollte abgeklärt werden, wie viele "ältere" Fahrgäste diese Linie(n) benützen.
Falls wirklich entschieden wird, dass man eingene TW für die L6/STB anschafft, muss überlegt werden, ob nicht doch besser wäre diese Linien ganz normal mit Flexis zu fahren und das Geld wo anders investieren --> Regionalbahn(aus)bau....

Um die Fahrgastzahlen der L6 zu erhöhen, sollte diese Linie zukünftig auch wieder bis/vom Hbf verkehren und in diesem Fall wäre ein Einsatz der flexis besser, da diese Linien dann auch teilweise für innerstädtische Fahrten benützt wird und niederflur sein sein. Eine Intervallverdichtung auf 30 min, sowie eine bessere Anbindung zu den Dörfern wie Aldrans würde auch die Fahrgastzahlen steigern, und der Betrieb wäre schlussendlich auch rentabler!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 43

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
636

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61988 BeitragErstellt: 28.02.2010 00:33
Antworten mit Zitat Absenden
 
@all: Besprechen wir die LSTB, wenn, dann in einem eigenen Thread. Die LSTB ist ja insofern derzeit nicht betroffen, als der Schienentausch (schwereres Profil, härtere Legierung) AFAIK ja beschlossene Sache ist.

@TLR: ad ältere Fahrgäste: ich glaube, da braucht man nichts abzuklären. Die 6er ist,abgesehen von den Downhillern, definitiv ein rollendes Altersheim. lachen

Tram-Ausbau und Stadtbahn haben ein eigenes Budget, das wird von solchen Dingen nicht tangiert. Es werden dafür jährlich aus dem Finanzierungsvertrag Raten ausgezahlt. Es kann ein Teil des Geldes, das man nun für einen oder zwei eigene Neuwagen ausgeben müsste, später auch wieder hereingeholt werden, da man ja dann in der nächsten Fahrzeugbestellung für den Netzausbau einen Wagen weniger braucht. Es ist mehr oder weniger nur ein Tausch, allerdings mit Extrakosten, wenn es eine Eigenanfertigung werden würde.

Es gibt wohl niemanden hier, der nicht dafür wäre, die 6er wieder ins Zentrum zu verlängern. Ich bin der Meinung, in dieser Sache sollten wirklich endlich Nägel mit Köpfen gemacht werden. Man soll ein paar Millionen in die Igler stecken, sie mit neuen Fahrzeugen ausstatten, die technisch geeignet sind und einer Ausflugslinie gerecht werden, wieder bis und ab Zentrum fahren lassen, am besten inklusive eigenem Aufstellgleis (wie in einem anderen Thread bereits besprochen), und ordentlich bewerben.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
TLR
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 28

Dabei seit:
09.06.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
1

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61994 BeitragErstellt: 28.02.2010 11:07
Antworten mit Zitat Absenden
 
@MANNI: Wenn die 6er wirklich ein rollendes Altersein ist, dann sollte wirklich entweder diese L6 weiterhin mit Flexis, oder mit Teiniederflurwagen betrieben werden, die auch evtl Fahrradmitnahme ermöglichen. Bei einer unbedingt durchzuführenden, sowie fahrgaststeigernden Führung der L6 bis zum Hbf, sind (Teil)Niederflurwagen unverzichtbar...

Es ist sowieso unverständlich, warum die 6er nur zw Bergiesel und Igls verkehrt!
Wir haben ja im Thema "Verlängerungsvisionen der L6" bereits besprochen, dass man durch einer Verlängerung der L6 über Ellgögen, Patsch bis nach Matrei aB die Fahrgastzahlen steigern kann, und dann die 6er nicht nur eine "Senioren-Ausflugs-Linie" ist, sondern dann eher auf dem Niveau der STB. Das setzt natürlich eine Führung bis zum Hbf voraus!...

Also ist der eigentliche Grund für die Anschaffung von Teilniederflurwagen/ Wiedereinführung der Hochflurwagen (nur) der enorme Schienenverschleiß der Flexis?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 26

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
132

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #61995 BeitragErstellt: 28.02.2010 11:49
Re: Rückkehr der DÜWAGs auf Linie 6?
Antworten mit Zitat Absenden
 
@TLR:
Das sind die Grüde:
manni schrieb:
Als Gründe wurden genannt: Zweckbindung laut Finanzierungsvertrag (es wurden Neufahrzeuge für die Linien 1, 3 und STB finanziert, aber nicht für die L6), die Schienenabnützungsproblematik (Gleistausch auf der 6er wie's auf der LSTB gemacht wird lohnt sich nicht), Lärmproblematik (Quietschen).
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Neues Thema   Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 3
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Wichtig/Aktuell: Sichtungen und Einsätze von DÜWAGs manni Das Inntram-Museumsforum 12 01.08.2012 17:58 Letzter Beitrag
DUEWAG 240
Keine neuen Beiträge Innenbeleuchtung DÜWAGs manni Tram / Stadtbahn 10 23.06.2007 19:17 Letzter Beitrag
Peter021
Keine neuen Beiträge Der DÜWAGs Motoren manni Tram / Stadtbahn 11 24.11.2009 10:11 Letzter Beitrag
Peter021
Keine neuen Beiträge Innsbruck deine DÜWAGs Linie R User-Reportagen 8 04.01.2019 17:44 Letzter Beitrag
Walter4041
Keine neuen Beiträge Weiterer Verbleib von Bielefelder DÜWAGs Peter021 Tram / Stadtbahn 5 18.11.2009 14:18 Letzter Beitrag
Peter021


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com