Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / IVB / VVT allgemeine Diskussion Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Fahrplanwechsel 2020/21  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Stefan97
FahrerIn



Alter: 23

Dabei seit:
18.01.2019


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Goldene Weichen des Users:
29

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114057 BeitragErstellt: 19.11.2020 22:20
Fahrplanwechsel 2020/21
Antworten mit Zitat Absenden
 
Gibt's eigentlich dieses Mal große Veränderungen zum Fahrplanwechsel zu erwarten?
Beim schnellen Durchstöbern der neuen Fahrpläne ist mir nur aufgefallen, dass die Nightliner 1 bis 3 an Sa, So und Feiertag von 23 bis 5 Uhr im 30-Minutentakt fahren und sich die Lage der Fahrzeiten auf ein paar Linien änderen. Sonst mir auf die Schnelle nichts aufgefallen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Fibk
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
12.12.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
69

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114058 BeitragErstellt: 19.11.2020 23:38
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die Taktausdünnung samstags auf fast allen Buslinien ...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
518

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114059 BeitragErstellt: 20.11.2020 07:38
Antworten mit Zitat Absenden
 
bis halb 9 glaub ich wird der takt ausgedünnt... was bisher früher dichter geworden ist... oder irgendwie so..

der häufigere NL soll glaub ich besser auf die öbbNL damit abgestimmt sein...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Fibk
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
12.12.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
69

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114060 BeitragErstellt: 20.11.2020 12:17
Antworten mit Zitat Absenden
 
Nein, den ganzen Tag, auf vielen Linien gibt es nur mehr einen 20min Takt statt wie bisher alle 15min ...

Bald sind wird wirklich auf dem Niveau des Stadtbus Kufstein ...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 25

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
131

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114061 BeitragErstellt: 20.11.2020 12:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
Den 20-Minuten-Takt am Samstag gibt es ja bereits, das ist keine Neuerung zum Fahrplanwechsel...

- Am M soll unter der Woche ein Bus mehr eingesetzt werden.
- Die Hst. Burghard-Breiter-Straße wird in Hegnerstraße umbenannt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Fibk
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
12.12.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
69

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114063 BeitragErstellt: 20.11.2020 14:56
Antworten mit Zitat Absenden
 
Linie O schrieb:
Den 20-Minuten-Takt am Samstag gibt es ja bereits, das ist keine Neuerung zum Fahrplanwechsel...


Ja, wurde aber bisher immer als verübergehende "Corona-Maßnahme" verkauft, in den Fahrplanheften die im Kundencenter und in den Fahrzeugen ausgegeben werden ist noch weiter der 15min Takt angeführt.

Jetzt hat man das halt atill und leise übernommen, wie das in der Praxis funktionieren soll ist schleierhaft, es gibt Linien die im Normalbetrieb am Samstag schon extrem ausgelastet waren (F - Flughafen, C-DEZ) ...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
clemens
TrittbrettfahrerIn



Alter: 16

Dabei seit:
24.02.2019


Stadt / Stadtteil:
Thaur

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
2

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114064 BeitragErstellt: 20.11.2020 16:05
Antworten mit Zitat Absenden
 
Außerdem wurden alle S-Bahnen und Bussteige am Innsbrucker Hauptbahnhof umbenannt:
S1 wird zu S4
S2 wird zu S5
S3 bleibt
S4 wird eine Mischung aus S5 und S3
S5 wird zur S6
S6 wird zur S8
S6 ist fährt von Innsbruck über Seefeld nach München
REX 1 fährt von Innsbruck nach Landeck-Zams
REX 2 Fährt von Kufstein nach Brenner

Bussteig A wird zu A, B und C, B wird zu D und F, C wird zu G und so weiter

So steht es zumindest im Smart Ride und im ÖBB Scotty
 

Zuletzt bearbeitet von clemens: 20.11.2020 16:06, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Fibk
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
12.12.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
69

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114065 BeitragErstellt: 20.11.2020 16:21
Antworten mit Zitat Absenden
 
Auch die Betriebszeiten der Linien 2 und 5 wurden um eine ganze Stunde verkürzt, dafür beginnen die Nightliner früher ...

Innsbruck soll verstehen wer will, da investiert man 400 Mio € in den Straßenbahnausbau um dann erst Recht wieder Busse fahren zu lassen ...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 25

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
131

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114066 BeitragErstellt: 20.11.2020 17:28
Antworten mit Zitat Absenden
 
Fibk schrieb:
Auch die Betriebszeiten der Linien 2 und 5 wurden um eine ganze Stunde verkürzt, dafür beginnen die Nightliner früher ...



Wie kommst du auf eine Stunde?
Laut den Aushangfahrplänen fahren die letzten Bahnen dann ca. 15 früher, als bisher. Das hängt vermutlich ebenfalls mti den Änderungen der Nightliner zusammen...




Außerdem fahren auf der Linie N2 zukünftig bis ca. 1 Uhr statt bisher 2 Busse, nun 3 Busse.
 

Zuletzt bearbeitet von Linie O: 20.11.2020 17:34, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Fibk
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
12.12.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
69

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114067 BeitragErstellt: 20.11.2020 19:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ja, stimmt das hatte ich wohl anders in Erinnerung, trotzdem finde ich 23 Uhr Betriebsschluss für zu Früh ...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 25

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
131

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114068 BeitragErstellt: 20.11.2020 21:05
Antworten mit Zitat Absenden
 
Nachdem unsere Nightliner 7 Tage die Woche zumindest bis 1 Uhr und die drei Hauptlinien sogar die ganze Nacht fahren, ist das vorallem auch im Vergleich zu anderen Städten, die auch deutlich größer als Innsbruck sein können, doch ein ziemlich gutes Angebot.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
518

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114069 BeitragErstellt: 21.11.2020 10:17
Antworten mit Zitat Absenden
 
ich denke, corona wird auch das nächste jahr ein thema bleiben, sowie die nachwehen davon.. da dürfte wahrscheinlich auch wirklich die auslastung etwas geringer sein, so dass man reduzierte pläne mal für das nächste jahr verkraften kann...
die überfüllungen sind eher spitzenzeiten, die halt in einem land vor unserer zeit durch unterschiedliche fahrplandichten abgedeckt worden sind... heute geht ja der fahrplan fast den ganzen tag gleich durch und es wird vereinzelt mit einschub gearbeitet.. dürfte auch dem geschuldet sein, dass man beim personal nicht mehr aus dem vollen schöpfen kann...

dass die bahn noch immer nicht als nightliner fährt is an sich schade, wobei die frage ist, könnte die bahn denn auch die fahrzeit vom nightliner einhalten? wenn ich so dran denke, wie die wegzeitoptimierung manchmal betreiben, da werden kurven nicht grad unbedingt mit 15km/h durchfahren...

wenn man hier sieht, dass am M ein bus mehr auf die reise geschickt wird, stellt sich wieder die frage, wie ist das bisher gegangen, und kann man da als stadt nicht auch mal statt ein bus mehr, eine ampel weniger schaffen... oder eine busspur mehr... irgendwie kann ich mich düster an innrain und busspur oder so erinnern...

wie sieht es eigentlich mit der doppeltraktion aus? kommt die bis fahrplanwechsel?
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 25

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
131

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114070 BeitragErstellt: 21.11.2020 11:22
Antworten mit Zitat Absenden
 
Admiral schrieb:
wobei die frage ist, könnte die bahn denn auch die fahrzeit vom nightliner einhalten?


Definitv nicht, die ist ja mit dem Bus schon sehr knapp gerechnet und für das Umstecken an den Endhaltestellen hätte man da keine Zeit. Außerdem müsste dann ja auch die Fahrdienstleitung 24h besetzt sein, was sie ja derzeit nicht ist.

Admiral schrieb:
wenn man hier sieht, dass am M ein bus mehr auf die reise geschickt wird, stellt sich wieder die frage, wie ist das bisher gegangen


Naja wenn man öfter mit dem M unterwegs war weiß man, dass es nicht gegangen ist. Da waren die 8 Minuten Wendezeit am Mentlberg schon nicht ausreichend und die 2 Minuten am Stadion hatte man ohnehin nur in den wenigsten Fällen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
518

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114071 BeitragErstellt: 21.11.2020 13:12
Antworten mit Zitat Absenden
 
warum brauch ich in der innenstadt eine fahrdienstleigung für die strab aber keine für den bus? mal außer oberleitung abschalten, die ja aber auch dann abgeschalten werden muss, wenn es einen anderen unfall gibt..

naja der fahrplan vom M wird ja auch nach sinnvollen kriterien geplant worden sein oder? da nehm ich an, dass das problem nicht am fahrplan sondern am environment liegt, und dieses wohl besser zu richten wäre, als die fahrzeit zu entschleunigen... klar, seitens der IVB kann man nicht anders, aber hier wäre dann auch die stadt gefordert, den fahrplan möglich zu machen (außer das würde hochwertigeren ÖV ausbremsen)
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Fibk
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
12.12.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
69

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114072 BeitragErstellt: 21.11.2020 13:28
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das Problem ist leider: Die Stadt hat kein Interesse an einer echten Beschleunigungd des ÖPNV, das zeigt sich ja auch an den vor kürzerer Zeit neu errichteten Signalanlagen die zu deutlichen Fahrzeitverlängerungen führen.

In Innsbruck haben nur mehr Radfahrende Priorität und das auf Kosten des ÖPNV: Das ist auch mit ein Grund für die ständigen Ausdünnungen der Fahrpläne ...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 25

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
131

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #114073 BeitragErstellt: 21.11.2020 14:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
Admiral schrieb:
warum brauch ich in der innenstadt eine fahrdienstleigung für die strab aber keine für den bus? mal außer oberleitung abschalten, die ja aber auch dann abgeschalten werden muss, wenn es einen anderen unfall gibt..


Ich vermute das hat auch rechtliche Hintergründe und soweit ich weiß ist die Oberleitung zwischen Betriebsschluss und Betriebsbeginn ohnehin abgeschaltet.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
527

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #114075 BeitragErstellt: 22.11.2020 22:36
Antworten mit Zitat Absenden
 
Fibk, nichts von dem, was du hier behauptest, ist wahr. Unterlass das.

Der ÖPNV genießt erste Priorität an jeder Signalanlage, die Tram hat bereits jetzt überall, wo technisch möglich Nullwartezeit (= derzeit noch 0 bis 3 s). Ersteres ist nicht nur gültige politische Beschlusslage, sondern auch weitgehend bereits realisierte Praxis. Mittlerweile sind wir so weit mit der ÖV-Priorisierung, dass man durchaus sagen kann, dass es in keiner anderen Stadt in Österreich eine so konsequente ÖV-Bevorrangung vor allem für die Tram gibt. Störungsfrei funktioniert das noch nicht und ja, es gibt auch noch Signalanlagen, die das noch nicht können, aber auch diese werden umgestellt werden.
Ich erinnere dran, dass ich da schon sehr lange persönlich dran arbeite, auf politischer Ebene, seit 2018 direkt mit dem Bürgermeister und mit der Mobilitätsstadträtin, und weiß von daher ziemlich genau, was schon passiert ist und was noch nicht.
Lass hier also solche Behauptungen wie die, dass Radverkehr gegenüber dem ÖV bevorzugt werde, bleiben, oder beweise sie. Sollte das irgendwo passieren, ist es ein Fehler oder Zufall.

Der Stadtsenat hat die Auslauf- und Fahrplananpassung der Linie M bereits 2019 beschlossen, umgesetzt wird sie im Gegensatz zu den anderen damals beschlossenen Änderungen erst mit dem jetztigen Fahrplanwechsel. Hier war und bin auch ich der Meinung, dass das an den politischen Gremien weitgehend vorbei geschleust wurde. Ich habe darüber mit dem Bürgermeister gesprochen, mit Mitgliedern des Verkehrsausschusses und mit unseren Gemeinderät*innen. Niemand konnte sich daran erinnern. - So etwas wird nicht mehr passieren.
Ich erinnere aber auch daran, dass die IVB derlei bis 2014 über viele Jahre eigenmächtig gemacht haben und der Stadt Innsbruck im Nachhinein immer einfach die Mehrkosten verrechnet wurden. Auf meine Initiative hat Vbgmin. Pitscheider das abgestellt, nun muss zumindest die Genehmigung des Stadtsenates eingeholt werden. Den absoluten Stopp der Fahrplandehnungen haben wir erst letztes Jahr festgelegt, nach diesem letzten Beschluss, der das noch einmal gestattet hat. Seitdem müssen die IVB durch Optimierung und Beschleunigung aktiv Einsparungen erzielen, wie ich hier auch schon des öfteren dargelegt habe. Diese Optimierungen laufen schon längst.
Auch hier also bitte nachfragen, bevor man irgendwelche Behauptungen in den Raum stellt.

Alle anderen Taktdehnungen auf 20 Minuten sind Corona-Maßmahmen und werden nächstes Jahr zurückgenommen. Dass Serviceverschlechterungen schleichend eingeführt werden sollen, ist eine Verschwörungstheorie und solche sollen dort bleiben, wo sie hingehören, nämlich, keine Ahnung, woanders als hier, und ich bitte mit Nachdruck darum, derlei hier zu unterlassen. Man kann zu allem bei mir nachfragen.

Zu guter Letzt, Fibk, stimmt auch deine letzte Behauptung nicht. Der Trambetrieb wird weder irgendwie eingeschränkt noch durch Busse ersetzt. Das ist ebenfalls vollkommener Unsinn. Sobald die noch vorhandenen überzähligen Busse verkauft sind, wird auch nicht einmal mehr ein Busersatzverkehr der beiden großen Linien mit eigenen Fahrbetriebsmitteln möglich sein. Kein Straßenbahnunternehmen hält für so etwas genügend Busse vor, das wäre betriebswirtschaftlich untragbar.

Abschließend sei noch gesagt, dass unser neuer Amtsleiter des Amtes für Verkehrsplanung und Umwelt, Martin Hauschild, nach seiner Einarbeitungsphase aktiv vieles selbständig überwachen und regeln wird, worauf wir derzeit noch seitens der Politik ständig schauen müssen, wie eben den Fortschritt der ÖV-Beschleunigung.

Da ich mich hier nicht ärgern möchte und auch nicht Zeit und Lust habe, darüber schon wieder zu diskutieren, ist dieses Statement auch in diesem Thread meine ultimative Aufforderung, sachlich und bei der Wahrheit zu bleiben, weil ansonsten moderierend eingegriffen werden wird.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: 22.11.2020 23:12, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
518

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #114080 BeitragErstellt: 23.11.2020 06:40
Antworten mit Zitat Absenden
 
beispiele, wo ein schelm denken könnte, dass fußgänger/radfahrer bevorzugt werden:
- vorgezogene haltelinien für radfahrer auch vor bahn, wie in der anichstraße
- bahn fährt zB fürstenweg stadteinwärts ab, fußgänger bekommen genau davor grün (regelmäßig)
- noch immer zebrastreifen auf ÖV trassen wie bhf, terminal..

leidergottes wird seitens der stadt viel zu wenig marketing für ÖV bevorzugung gemacht, was alles erreicht worden ist, durch beschleunigungsmaßnahmen (nicht zwischen haltestelle A und B sondern ganzheitlich). aber das ist ein kritikpunkt den ich schon länger anführe, dass die bevölkerung nicht weiß, was sie für vorteile am system hat, und im endeffekt nur die negativen punkte auffallen... ist zwar schön, wenn das hier im forum unter interessierten verkündet wird, aber selbst hier fällt es wohl nicht wirklich auf...
DAS wären mMn gute argumente vom IV auf den ÖV umzusteigen, indem man zeigt, wie dieser leistungfähig ist, und nicht indem man das auto dämonisiert... anreize schaffen (die so einfach wären)
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / IVB / VVT allgemeine Diskussion Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Fahrplan 2020 S75Wartenberg Verkehrspolitik und Stadtentwicklung 10 19.11.2019 21:49 Letzter Beitrag
Admiral
Keine neuen Beiträge Lockdown Leisure, I: Der Translohr vo... manni User-Reportagen 6 09.11.2020 19:20 Letzter Beitrag
Zillerkrokodil
Keine neuen Beiträge Lockdown Leisure, II: In-Motion-Charg... manni User-Reportagen 9 13.11.2020 22:25 Letzter Beitrag
sLAnZk
Keine neuen Beiträge Fahrplanwechsel Fibk IVB / VVT allgemeine Diskussion 3 19.12.2008 04:27 Letzter Beitrag
Hannes
Keine neuen Beiträge Fahrplanwechsel Trolli IVB / VVT allgemeine Diskussion 24 13.12.2006 10:34 Letzter Beitrag
manni


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com