Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück
Impressum/Datenschutz


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: LInie 6 Schienenersatzverkehr - Reopening 7 Nov  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
manni
Betreiber des Forums



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
879

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37482 BeitragErstellt: 01.08.2008 01:04
LInie 6 Schienenersatzverkehr - Reopening 7 Nov
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wie ja schon an anderer Stelle gepostet, hat die Linie 6 beim Gewitter am Dienstag ziemlich großen Schaden genommen und ist bis ca. 9.8. außer Betrieb. Günter und ich werden uns das Freitag Nachmittag mal näher ansehen gehen.

Ich habe heute aber schon einige Fotos zugeschickt bekommen. Zu sehen sind großflächige Unterspülungen der Trasse zwischen Lans und Lanser See, in den Waldabschnitten Bäume, die am Gleis liegen, naturgemäß samt heruntergerissener Fahrleitungen, teilweise sieht man vor lauter umgestürzten Bäumen nicht mal mehr das Gleis. Auch bei Tantegert sind größere Verwüstungen, der Fahrdraht hängt tief herunter. Tragische Bilder. Die Reparaturen dürften einiges kosten. weinen

Eines dieser Bilder poste ich mit Dank an die ungenannt bleiben wollende Quelle:



Ja, wo ist sie denn, die Trasse? Schon heftig. weinen

Mehr Bilder dann morgen nach unserer Nachschau.

Edit: Titel.

Edit: TItel.

Edit: Titel.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: 05.11.2008 14:19, insgesamt 4 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
krisu
Temporär gesperrter User





Dabei seit:
09.07.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
266

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37483 BeitragErstellt: 01.08.2008 02:11
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ohjeh, das sieht nicht gut aus, wie zahnstocher sind die fichten da weggeknickt.
Aber auch die igler strasse hat einen recht imposanten geröllrutsch abbekommen, und zwar von jenem berghang, der vor einigen monaten geschlägert wurde wg. borkenkäferbefall...

Hoffentlich wird der wald in zukunft ein wenig weiser behandelt...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
bahnbauer
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 42

Dabei seit:
13.03.2004


Stadt / Stadtteil:
innsbruck pradl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
19

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37486 BeitragErstellt: 01.08.2008 08:47
Antworten mit Zitat Absenden
 
vielleicht sollte man mehr mischwälder pflanzen und nicht immer nur die monokulturen

ad linie6: da schauts nicht gut aus, am besten man fährt gleich mit einem harvester rein.
 

Zuletzt bearbeitet von bahnbauer: 01.08.2008 08:48, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
879

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37504 BeitragErstellt: 01.08.2008 11:20
Antworten mit Zitat Absenden
 
Nach dem was ich gehört habe soll zumindest bis Tantegert die Strecke inzwischen freigeräumt sein, Fahrleitungsstatus weiß ich nicht, aber wir gehen's uns am Nachmittag eh ansehen.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
879

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37521 BeitragErstellt: 01.08.2008 19:05
Antworten mit Zitat Absenden
 
Zurück vom Wandertag... Lagebericht: alles freigeräumt, Fahrleitungen hängen bereits überall wieder, nur zwischen Lans und Lanser See wird noch intensiv am abgebröckelten Bahndamm gearbeitet. Fotos folgen wahrscheinlich heute Nacht.

Was negativ auffiel: der SEV ist sehr schlecht beschildert und es wurden keine Ersatzhaltestellen aufgestellt.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
879

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37543 BeitragErstellt: 03.08.2008 12:34
Antworten mit Zitat Absenden
 
So... aus Zeitmangel leider mit zwei Tagen Verspätung nun die Bilder vom Freitag.

Zwischen Lanser See und Lans wurde der Bahndamm unterspült. Weitgehend ist er "nur" im Sockelbereich abgebröckelt, an einer Stelle hat es aber das ganze Schotterbett erwischt und die Schwellen liegen frei:












Im Bereich Mühlsee bis unterhalb Aldrans keine Schäden, aber etwas instabil aussehende Böschungen, die den Eindruck machen, dass sie bei einem Unwetter schon mal runterkommen könnten:




Am Beginn der langen Geraden unterhalb von Aldrans schien das erste Mal ein Baum aufs Gleis gefallen zu sein. Es war bereits alles weggeräumt, im umgebenden Wald war die Zerstörung aber noch deutlich sichtbar:



Oberhalb von Tantegert ging es dann los, auch hier Schäden überall schon beseitigt, aber noch umgekippte und zersägte Bäume neben dem Gleis:



Stellenweise mussten auch Ausleger erneuert werden, hier ein erneuerter und im Anschluss der alte:



Auf Tantegert zu hatte es die Fahrleitung besonders schlimm erwischt, so sehr dass sie sogar im Bereich der Ausweiche Tantegert herabgehangen hatte:




Dazu noch zum Vergleich ein Bild von zwei Tagen zuvor aus Tantegert vor Reparatur der Fahrleitung (danke an den ungenannt bleiben wollenden Fotografen):


Der Oberleitungsbautrupp hat hier jedenfalls ganze Arbeit geleistet - in nur zwei Tagen wurden die Gleise freigeräumt und die Fahrleitungsschäden beseitigt - alle Achtung, mein größter Respekt!
Sobald die Dammreparatur in Lans fertig ist, wird die Igler dann auch schon wieder rollen können.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 116

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
560

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37551 BeitragErstellt: 03.08.2008 16:44
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich möchte nich undankbar sein - aber bei der schnellen Arbeit in Tantegert frage ich mich schon, warum man bei der Dammreparatur so trödelt....wenn ich mir so ansehe, was an der Villersteraße offensichtlich beiseite geräumt werden musste - in einem Drittel der Zeit.
Die Sandböschung beim Sparberegg ist zwar etwas in Rutschen gekommen - die rutscht aber schon seit der Erbauung der Bahn.
Die Böschungsstabiliserungen am Beginn der "langen" Gerade nach der letzten Kehre von Tantegert haben schon immer echt viel Hangwasser abgekommen. Da war ein fallende Baum auf den morschen Bohlen nur mehr der Auslöser - und nun baute man bei Lans das selbe ein. Mein Eindruck: Die Unweterschäden sind ein Glück um normal notwendige Wartungs und Erägnzungsarbeiten am Unterbau überhaupt erst durchführen zu können.
Insgesamt sieht es zwar wild aus - es interessiert mich allerdings, was so üblicherweise pro Föhnwindwurf unterhalb des Golfplatzes auf der Igler angerichtet wird. Da sieht es sicher mitunter ähnlich aus. Diese Schadensbehebungen scheinen aber Routine zu sein.
(Daher bitte ich meinen kritischeren Kommentar auf http://www.paschberg.blogspot.com/ unter diesen Gesichtspunkten zu betrachten.)
 

Zuletzt bearbeitet von Martin: 03.08.2008 16:44, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
bahnbauer
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 42

Dabei seit:
13.03.2004


Stadt / Stadtteil:
innsbruck pradl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
19

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37552 BeitragErstellt: 03.08.2008 20:23
Antworten mit Zitat Absenden
 
@martin: einsatz von großen maschinen (bagger, stopfmaschine). willst du die strecke neubauen?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 116

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
560

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37553 BeitragErstellt: 03.08.2008 20:56
Antworten mit Zitat Absenden
 
neinnein- frag mich nur, ob man z.B. diese provisorischen Fuß"mauern" nicht gleich als Betonkonsttuktion ausführen sollte - das hält normalerweise länger als Holzbohlen, die abwechselnd feucht und trocken werden.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
bahnbauer
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 42

Dabei seit:
13.03.2004


Stadt / Stadtteil:
innsbruck pradl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
19

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37554 BeitragErstellt: 03.08.2008 21:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
meinst du die hangsicherung oder die sicherung des gleisunterbaues? beim gleisunterbau könntest du gleich auf der ganzen länge spundwände rammen und dann eine betonmauer aufziehen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
879

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37569 BeitragErstellt: 04.08.2008 01:48
Antworten mit Zitat Absenden
 
Meint ihr, dass an den Erhaltungsmaßnahmen gespart wird?
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
krisu
Temporär gesperrter User





Dabei seit:
09.07.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
266

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37589 BeitragErstellt: 04.08.2008 20:25
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die eingerammten Schienenpfläcke am lanser Bahndamm werden mit zwei Lagen Schleuderbetonmasten aus dem O-Bus Netz hinterfüllt. Es werden somit Eisenbahnelemente wiederverwendet, und bleiben so noch lange erhalten während deren Artgenossen bereits ausgemustert wurden (ok, die Strab hat sie auch). Die Masten sind tw. noch mit Montagematerial bestückt, und rot-weiss gestrichen. Sowas gefaellt mir. Man findet zB. auch die kantigen ÖBB-Oberleitungsmasten als generelles Baumaterial im nördlichen Karwendel, z.B. als Fussgaengersteg über einen Bach, oder als Hangrutschsicherung...
Das hilft Kosten sparen und macht Sinn... lachen
 

Zuletzt bearbeitet von krisu: 04.08.2008 20:25, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 116

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
560

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37590 BeitragErstellt: 04.08.2008 20:33
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich denke es wird gespart - oder man hat in den letzten Jahre andere Schwerpunkte gesetzt - wie z.B. bei den masten wo ja einiges geschehen ist.

Zum Unterbau - korriger mich bahnbauer, wenn ich das falsch sehen - soweit ich mich erinnere läugft die Trennung unterbau -Oberbau beim Gleiskörper - also Schiene, Schwelle Schotter = Oberbau, Damm, Brückwe, Einschnitt u.a. = Unterbau.
Die Hangsicherung die ich meine, ist für den Damm auf dem die Bahn zwischen Lans und Lansersee läuft - eine natürliche Böschung ist es zumindest meiner Meinung nach nicht. Auch wenn die Felder südlich höher liegen, sieht es eher so aus, als hätte man die Bahn hier auf neuer Schüttung an eine ältere Feldterrasse herangelehnt. Und wie die Photos von Manfred zeigen, wird hier in erster Linie der Unterbau gesichert.

Ein ähnliches Problem gibt es übrigens weiter westlich nach der Seesiedlung - auch hier ist die böschung eher steil. Wären sie mit Buschwerk und ähnlichem bewachsen, könnte man damit auch besser stabilisern - nur müsst dan jemand stutzen, damit man noch hinaussehen kann.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
ManuelausDE
FahrdienstleiterIn



Alter: 37

Dabei seit:
11.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
5

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37599 BeitragErstellt: 05.08.2008 08:23
Antworten mit Zitat Absenden
 
Nun seid doch mal froh, dass die 6 überhaupt wieder aufgebaut wird. In anderen Regionen, die nicht unbedingt in Österreich liegen, wäre das ein "gutes Argument" gewesen, die Linie einfach stillschweigend einzustellen.

Grüße,
Manuel
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
879

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37605 BeitragErstellt: 05.08.2008 09:28
Antworten mit Zitat Absenden
 
@Manuel: nach dieser Argumentation müssten wir z.B. auch froh sein, dass wir überhaupt noch Straßenbahnlinien haben, egal ob nun auf eigenen Gleiskörpern und mit Neufahrzeugen oder nicht.
Wie schon in der Diskussion über die privaten Busbetreiber möcht' ich mich auch hier sicher nicht "nach unten orientieren".
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: 05.08.2008 09:29, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 116

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
560

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37768 BeitragErstellt: 08.08.2008 16:41
Antworten mit Zitat Absenden
 
soweit ich kürzlich am smartinfo gelesen hab - verlängerungh der Arbeiten bis 14.8.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 37

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
128

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37769 BeitragErstellt: 08.08.2008 16:42
Antworten mit Zitat Absenden
 
Jupp, das wurd mir auch von anderer Seite bestätigt. Vor ein paar Tagen klang ein Revisions-Mitarbeiter eher skeptisch zu einer baldigen Wiedereröffnung der Strecke.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
879

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37926 BeitragErstellt: 13.08.2008 13:47
Antworten mit Zitat Absenden
 
Jetzt haltets euch fest, Leutln: soeben wurde mir inoffiziell gesagt, dass die 6er noch 3 bis 4 Monate im SEV geführt werden muss!

Ob das wirklich stimmt und was die Gründe dafür sind, werden wir hoffentlich bald wissen.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 37

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
128

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37928 BeitragErstellt: 13.08.2008 13:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wird die im oberen Abschnitt gleich 2-spurig ausgebaut...?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
SLICKIBK2
FahrdienstleiterIn



Alter: 45

Dabei seit:
19.11.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Pradl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
11

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #37934 BeitragErstellt: 13.08.2008 14:23
Antworten mit Zitat Absenden
 
Auf den Smartinfos stand etwas von wegen Felssturzgefahr
 

Bombardier - Fehler mit System!

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 5
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Derzeit Verspätungen auf Linie STB, S... manni Aktuelle Meldungen und IVB-News 0 13.07.2009 13:59 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Linie 6 im Schienenersatzverkehr Tramfan Aktuelle Meldungen und IVB-News 6 24.05.2011 09:18 Letzter Beitrag
Steph
Keine neuen Beiträge Schienenersatzverkehr auf der Linie STB Bender Aktuelle Meldungen und IVB-News 3 03.08.2015 22:06 Letzter Beitrag
Innsbrucker
Keine neuen Beiträge Schienenersatzverkehr Linie 1,6 Meik Aktuelle Meldungen und IVB-News 2 14.05.2011 14:55 Letzter Beitrag
DUEWAG 240
Keine neuen Beiträge Schienenersatzverkehr auf Linie 1 manni Aktuelle Meldungen und IVB-News 1 04.10.2007 16:25 Letzter Beitrag
manni


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com