Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / IVB / VVT allgemeine Diskussion Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Probleme mit Fahrpersonal (Diskusion)  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
patler
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 30

Dabei seit:
06.04.2006




Goldene Weichen des Users:
121

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #32860 BeitragErstellt: 04.05.2008 15:01
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich muss sagen ich find das ganz in Ordnung, so wird sichs die Frau beim nächsten Mal überlegen, ob sie rennt, einsteigt und nix sagt oder ob sie nett is oder ob sie die spätere Bahn nimmt.

Nur so lernen die Leute, wenn man ganz höflich sagt "Ein Danke wär jetzt noch nett" wird sies nie lernen.

Außerdem hab i schon schlimmeres erlebt; nachdem in Sadrach lange Stehzeit is und der andre hinter meinem war, die alten Leute alle eingestiegen sind und sich dann aufregten dass man nicht weiter fahrt sagte der Fahrer ganz einfach: Ma steigt ja nit wi blinde Rindviecha wo rein ohne irgendwas zu schaun und dann no motzn weils nit passt" gg

Das war dann schon ein bisschen übertrieben, aber sie habens begriffen.

Also ich bin wirklich dafür, dass man ein bisschen forsch sein darf - aber dann doch noch Grenzen sehen sollte.

Und gerade wenn man nochmal aufmacht und da kommt nix, würd ich genauso (und du sicher auch) etwas patzig maulen Mr. Green - das Original!
 

Zuletzt bearbeitet von patler: 04.05.2008 15:02, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
DUEWAG 240
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 28

Dabei seit:
09.02.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
40

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #32861 BeitragErstellt: 04.05.2008 15:07
Antworten mit Zitat Absenden
 
Aber ab wann muss ein Fahrer denn keine Fahrgäste mehr reinlassen? Weil manchmal erleb ich, dass die Ampel vor der Haltestelle noch lange nicht auf grün schaltet, aber der Fahrer keine Fahrgäste mehr hereinlässt (mir auch schon öfters passiert). Aber manchmal lassen sie mich oder andere noch hinein, und ich zumindest sag dann noch danke.
 

Wörter, die dieses Jahr noch aus dem Wörterbuch verschwinden:
- Straßenverkehrsordnung
- Gehsteig
- Fahrradlicht
- Fahrradklingel
- Rücksicht

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 25

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
130

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #32863 BeitragErstellt: 04.05.2008 17:13
Antworten mit Zitat Absenden
 
@D240: Sobald das Fahrzeug abgefertigt ist (alle Türen geschlossen) darf kein Fahrgast mehr ein- oder aussteigen. Z. B. in Wien, ist dir sicher schon aufgefallen; wennn die Strassenbahn an einer Haltestelle sthet und die Apel ist noch Rot, dann wird von den Fahrern die erste Türe meistens offen gelassen und daher ist der Zug noch nicht abgefertigt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 112

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
439

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #32864 BeitragErstellt: 04.05.2008 17:22
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wenn der Fahrer die Türen schon geschlossen hat, oder ein paar Sekunden wartet ehe er sie schließt, denke ich ,dass ein (atemloses) "Danke" angemessen ist -auch wenn er nur dort, wo er sich bei einer Ampel anmeldet, zeitlich eng gebunden ist.

Wahrscheinlich ist aber die "Gräfin-anrede" auch nicht gerade die professionelle Reaktion -es wird kaum zu mehr Verständis bei Menschen führen für die manches nicht selbstverständliche selbstverständlich erscheint.
Als Fahrer würde ich - auch wenns ärgerlich ist - kein Wort verlieren - und hoffen dass es nur ein einmaliger Ausrutscher (den Zustand geminderter Wahrnehmung kennt wohl jeder) war. Und überlegen, was noch alles nicht selbstverständlich ist, von uns aber so angenommen wird.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
NSA intern
Forums-Administrator



Alter: 119

Dabei seit:
19.09.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
17

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #32868 BeitragErstellt: 04.05.2008 20:44
Antworten mit Zitat Absenden
 
Steht auch manchmal auf den Smartinfos (z.b. am Landesmuseum), und irgendwo hab ichs auch nochmal gelesen (glaub auf ivb.at), daß nach Abfertigung wenn der Wagen z.b. noch an der Ampel warten muss die Türen nicht nochmal geöffnet werden.

Ok, wenn man schon länger selber fährt dann kennt man die Ampelschaltungen und weiss ob sich's ausgeht bevor man grün bekommt nochmal die Tür zu öffnen und dann wieder zu schliessen wenn doch noch jemand angetrudelt kommt.

Allerdings kann es einem als Fahrer da auch schon manchmal vergehen .. kein Wort oder wenigstens nen freundliches Lächeln als Dankeschön von manchen Leuten. Oder gar so ne extremfälle - selbst auch schon erlebt.. das man noch mal öffnet und derjenige dann in der Tür stehen bleibt weil hinten noch nen Kumpel kommt und dann noch einer und noch einer.. usw..

Also grad z.b. beim O hab ich mir das inzwischen abgewöhnt nochmal aufzumachen.. der nächste kommt eh in spätestens 5 Minuten.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie R
Verkehrsbetriebs-Boss



Alter: 27

Dabei seit:
30.08.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
37

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #32878 BeitragErstellt: 04.05.2008 21:59
Antworten mit Zitat Absenden
 
Da muss ich den Fahrer des 39ers auch recht geben. Wenn der Fahrer schon nochmal aufmacht, um noch einen reinzulassen und dieser dann nicht mal den Mund aufkriegt und "Dankeschön" sagen kann...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #32883 BeitragErstellt: 04.05.2008 22:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich denke, dass es hier drauf ankommt, was ein Fahrer laut Vorschrift sagen soll/darf und was angemessen wäre. Grundsätzlich halte ich es für problematisch, wenn ein Fahrer derartig frech zu seinen Fahrgästen ist, die - mal ganz hart gesagt - für den Dienst bezahlt haben (Idealfall), auch wenn sich manche extrem dumm anstellen. Darauf hinweisen geht auch anders. Dass der Fahrer nochmals die Tür aufmacht ist aus meiner Erfahrung eher der Seltenheitsfall, auch wenns mich oft selbst betrifft, nehm ichs in Kauf. Unterm Strich entscheidet das der Fahrer. Wenn ich aber reingelassen werde, bedanke ich mich immer - für mich ist das Anstandssache. Nun gibt es aber Leute, die aus irgendeinem Grund nix sagen (in Gedanken versunken oder einfach ünhöflich, des kann keiner beurteilen) und sich somit den Unmut des Lenkers auf sich ziehen. Ich kenne Fahrer und weiß, wie sehr oft ein "Danke" geschätzt wird und wie grantig manche werden, wenn alles für selbstverständlich geachtet wird: Macht man freundlicherweise die Tür auf, wird man nicht eines "Danke" gewürdigt - lässt man sie zu, ist man sowieso unten durch.
Eine schwierige Frage.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie R
Verkehrsbetriebs-Boss



Alter: 27

Dabei seit:
30.08.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
37

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #32885 BeitragErstellt: 04.05.2008 22:21
Antworten mit Zitat Absenden
 
Naja, zu unhöflich sollt man als Fahrer natürlich auch nicht werden.
In München is mal einer rausgeschmissen worden, weil er zu einem Fahrgast gesagt hat "Für mi persönlich bist a Oaschgeign". Aber ein Schimpfwort hat ja der Fahrer des 39ers wohl nicht gesagt, also für mich in Ordnung.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 64

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
206

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #32888 BeitragErstellt: 05.05.2008 00:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
Es ist sicher an der Grenze, aber ich habe in dem Fall keinen Einwand - immerhin ist der Fahrer der Chef in seinem Wagen und nicht der Wedel, was auch wichtig ist hinsichtlich der Ordnung und Sicherheit.

Oft haben die Fahrer den besseren Einblick, wie sie ihre Passagiere "nehmen" müssen, bei manch einem wird die höflichere Formulierung der Belehrung einfach wirkungslos abprallen.

Wahrscheinlich war die Gute eher verschlafen unterwegs, das kennen wir doch alle, und auch wenn wir es eingesehen haben, anschnauzen lassen wollen wir uns dann doch nicht.
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 25

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
130

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #32976 BeitragErstellt: 06.05.2008 19:47
Antworten mit Zitat Absenden
 
@steph: Hast dich wenigstens Beschwert?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
NSA intern
Forums-Administrator



Alter: 119

Dabei seit:
19.09.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
17

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #32984 BeitragErstellt: 06.05.2008 21:56
Antworten mit Zitat Absenden
 
Vermute mal daß es sich dabei um einen Fahrer unseres berühmten Subunternehmers handelte.. die ja zum Teil nicht gerade berühmt sind für Freundlichkeit gegenüber Fahrgästen (wobei es solche nicht nur dort gibt). Aber das ist schon heftig. Bin zwar auch net unbedingt begeistert wenn ich z.b. mitm A am Hbf Feierabend hab, am LM alle aussteigen und dann noch drei vier Jugendliche einsteigen und sich zum Hbf kutschieren lassen (wahrscheinlich ohne Fahrschein, aber das ist wieder ne andere Sache). Aber da ich nunmal lt. Plan bis Hbf. fahre tu ich das halt , käme da nie auf die Idee die wieder rauszuwerfen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
NSA intern
Forums-Administrator



Alter: 119

Dabei seit:
19.09.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
17

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #32985 BeitragErstellt: 06.05.2008 21:59
Antworten mit Zitat Absenden
 
bahnbauer schrieb:
ich bin heute zwei mal mit dem radl korrekt am radfahrstreifen in der museumsstraße gefahren. beim ersten mal hat mich ein busfahrer furchtbar geschnitten. beim zweiten mal hat ein tramfahrer bei der haltestelle durch die türe gerufen: besser aufpassen! ja hallo, hab doch alles richtig gemacht. cool weder "kriminell" überholt noch durch die haltestelle gefahren während menschen ausgestiegen sind.


Naja, da bist wohl ein Opfer dessen geworden was man so an Erfahrungen mit Radlfahrern in der Museumstrasse macht.. nen grossteil von denen verhält sich nämlich alles andere als vorschriftsmässig. Links und Rechts stehende Fahrzeuge überholen, klingeln wenn Fussgänger gerade dabei sind in ein Fahrzeug ein/auszusteigen und sie deshalb nicht weiterfahren können etc... da kann sich schon eine gewisse Agressivität gegenüber Radfahrern aufbauen (die dann vielleicht der "Falsche" abbekommt, was auch wieder net sein sollte.. ).
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #33002 BeitragErstellt: 07.05.2008 15:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
@flo: Nein, noch nicht, werd ich aber am We nachholen, so ich Zeit habe. Ist doch allerhand. Freut euch mal aufs video, dann könnt ihr euch selbst ein Bild davon machen...
@bahnbauer: Wir sind halt eine schwindend kleine Minderheit. Bei den ganzen Rowdies kann man das eine oder andere hypersensible Reagieren der Bus- und Strabfahrer schon verstehen. Ich seh drüber weg zwinkern
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #33007 BeitragErstellt: 07.05.2008 15:47
Antworten mit Zitat Absenden
 
Zitat:
Bin zwar auch net unbedingt begeistert wenn ich z.b. mitm A am Hbf Feierabend hab, am LM alle aussteigen und dann noch drei vier Jugendliche einsteigen und sich zum Hbf kutschieren lassen (wahrscheinlich ohne Fahrschein, aber das ist wieder ne andere Sache)


Aber wenn du einrückst, fährst du ja eh über den Hbf, oder? grübel Halt nicht in die zentrale Busspur, aber trotzdem. Und der 970er ist dann auch "normal" um die Ecke bei der HS LM, weiter zur HS Bz Platz, dann links zum Hbf - und dann vermutlich zurück in die Remise.
 

Zuletzt bearbeitet von Steph: 07.05.2008 15:47, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 25

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
130

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #33014 BeitragErstellt: 07.05.2008 16:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
Dann hat er aber den falschen Bozner Platz bedient, denn Station der Linie LK ist die der Linien D, E, DE, ST und NL5.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #33015 BeitragErstellt: 07.05.2008 16:34
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ha - also doch auch das! Und ich habs mir noch gedacht. Danke Flo! zwinkern
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Heli
VerkehrsministerIn



Alter: 48

Dabei seit:
04.02.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
123

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #33016 BeitragErstellt: 07.05.2008 18:05
Antworten mit Zitat Absenden
 
Beim Einruecken kann auch die Hst. in der Meinhardstr. (Hst. Bozner Pl. der Linien R, F und 4) bedient werden.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #33032 BeitragErstellt: 08.05.2008 08:19
Antworten mit Zitat Absenden
 
Na gut, des wär für mich durchaus ok gewesen - aber warum an der HS Landesmuseum der Linien 1, 3, O etc?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
DUEWAG 240
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 28

Dabei seit:
09.02.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
40

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #33052 BeitragErstellt: 08.05.2008 14:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
Also ich würde auch mal gerne in der Hötteringer Au aussteigen, aber was war da das Problem? Hatte der Buszug Probleme, oder war es die erste Citrone, oder was war das Problem?

Zu einer gestriegen Geschichte (positiv): An der Haltestelle Bruneckerstrasse der Linie 1 (richtung Bergisel) stand der TW 39, schon abgefertigt, nur dann kommen nicht nur 1 sondern gleich 2 zu spät Kommerinen (nicht gleich hintereinander, sondern Tür zu, und dann nach einer Weile für die 2. wieder Tür auf), wobei eine sich nur bedankte, die 2. aber auch gleich einen Fahrschein gekauft hat, und mit einer 2 Euro Münze bezahlte, das Wechselgeld nahm sie dann aber nicht, sondern sagte zum Fahrer "Passt schon", und sozusagen für das aufmachen auch noch Trinkgeld hergab, wenn sich so alle Fahrgäste benehmen würden (die zu spät kommen). Das habe ich geschrieben, damit man auch mal die netten Zuspätkommer nennt, nicht nur die schlechten Beispiele.
 

Wörter, die dieses Jahr noch aus dem Wörterbuch verschwinden:
- Straßenverkehrsordnung
- Gehsteig
- Fahrradlicht
- Fahrradklingel
- Rücksicht

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 25

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
130

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #33058 BeitragErstellt: 08.05.2008 16:45
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das Problem, ist: Der Fahrer öffnete die Türen weit vor der Haltestelle.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / IVB / VVT allgemeine Diskussion Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 2
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Ticketverkauf beim Fahrpersonal bitte... manni IVB / VVT allgemeine Diskussion 87 16.02.2011 15:26 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Probleme mit den Flexis 49er Tram / Stadtbahn 3 12.07.2010 10:05 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Probleme der Tramplanung krisu Tram / Stadtbahn 29 25.09.2019 21:07 Letzter Beitrag
IVB-Opfer
Keine neuen Beiträge Probleme mit den Ticketautomaten Steph IVB / VVT allgemeine Diskussion 23 10.10.2013 14:55 Letzter Beitrag
_mario_
Keine neuen Beiträge Besondere Probleme im Schülerverkehr? manni IVB / VVT allgemeine Diskussion 5 14.05.2010 02:03 Letzter Beitrag
Tramfan


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com