Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück
Impressum/Datenschutz


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / IVB / VVT allgemeine Diskussion Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Kapazität Linie F  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Stefan97
TeamleiterIn



Alter: 27

Dabei seit:
18.01.2019


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Goldene Weichen des Users:
62

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119592 BeitragErstellt: 14.03.2024 22:37
Kapazität Linie F
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ist eigentlich mal eine Kapazitätserhöhung auf dem F geplant? Da ich seit Jänner wieder öfters zu USI (Uni Sportstätten) mit dem F fahre, kann ich berichten, dass die Busse oft sehr voll sind oder teilweise Fahrgäste zurückgelassen werden müsssen. Der F ist meiner Erfahrung nach, gerade im Bereich Hbf-Flughafen sehr gut gefüllt, aber es hat sich aus meiner Sicht zu den letzten Jahren verschlimmert. Heute zum Beispiel hat der Bus von der Triumphpforte seine Verspätung von 7 auf 13 Minuten ausgebaut, da der Fahrgastwechel überall ewig gedauert hat. Bei der HSt. MEDEL dauerte es sogar zwei Minuten, da die Türen aufgrund der vielen Fahrgäste nicht mehr zugingen. Letzte Woche kamen an der Klinik/Uni nicht mal alle rein in den Bus. Zurück auch nicht besser (dort schon ab USI), weswegen ich in den T geflüchtet bin.
Kurzfristig kann man die Situation aus meiner Sicht nur durch größere Busse verbessern, da kein Personal für einen dichteren Takt vorhanden ist und ein Trambau ewig dauert.
Linie R ist auch so ein Thema, aber da kommt hoffentlich der 7,5-Takt mal wieder.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
71

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119593 BeitragErstellt: 15.03.2024 11:51
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich benütze die Linie F täglich, meistens mehrmals, und kann deine Erfahrungswerte hinsichtlich der Kapazitätsprobleme absolut teilen. Was mir aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass die Linie praktisch über den ganzen Tag und an allen Tagen am Anschlag verkehrt, es gibt kaum mehr Spielraum nach oben, obwohl ein weiteres Ansteigen der Fahrgastzahlen aus verschiedenen Gründen zu erwarten ist. Wenn es die Ressourcen hergeben, dann sollte die Linie F prioritär mindestens auf den 10 Minuten Takt (Mo - Fr), 15 Minuten Takt (Sa, wie schon bis 2020) und 20 Minuten Takt (So/F sowie abends) umgestellt werden.
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Zuletzt bearbeitet von Oeffinator: 15.03.2024 11:54, insgesamt 4 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
418
TeamleiterIn



Alter: 53

Dabei seit:
01.06.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
58

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119594 BeitragErstellt: 15.03.2024 16:29
Antworten mit Zitat Absenden
 
Oeffinator schrieb:
Wenn es die Ressourcen hergeben, dann sollte die Linie F prioritär mindestens auf den 10 Minuten Takt (Mo - Fr), 15 Minuten Takt (Sa, wie schon bis 2020) und 20 Minuten Takt (So/F sowie abends) umgestellt werden.


Deswegen war ja vor 10 Jahren schon angedacht, die Linie 3 bis USI zu verlängern. Das würde zumindest den westlichen Ast der Linie F entlasten. Aber das wird wohl in den nächsten 15 Jahren nicht fertig werden. Seit dem Auflassen der Linie O und der Verlängerung der F nach Rum hat die Linie F einen Teil des Verkehrs der Linie O übernommen, da die Linien 2 und 5 länger unterwegs sind.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
71

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119595 BeitragErstellt: 15.03.2024 16:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
Du sagst es richtig, die 3er Verlängerung in die Höttinger Au wird sich wohl noch länger ziehen, obwohl wir ja eigentlich schon seit einigen Jahren dort auf dieser unterwegs sein sollen.

Und ich habe mich in letzter Zeit auch tatsächlich häufig in der Linie F gefühlt wie in der Linie O zu ihren besten Zeiten.
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Zuletzt bearbeitet von Oeffinator: 15.03.2024 16:37, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 54

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
665

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119597 BeitragErstellt: 15.03.2024 16:41
Antworten mit Zitat Absenden
 
und dafür fährt er in der früh recht armseelig vor 6:30.. da sind ein paar grausame taktlücken drinnen...
und der F ist nicht nur wegen dem flughafen so gut besucht... wer mitten zwischen R und 2/5 wohnt, der brauch einfach den F auch, da man sonst mal wandertag hat..
bzw z 6:00 und 6:30 ist es auch auf den linien generell recht traurig..
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verkehrsplaner
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
111

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119600 BeitragErstellt: 15.03.2024 17:16
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wie stellt ihr euch das vor? CapaCity oder gar Doppelgelenkbusse hat die IVB keine bestellt und kann es auch nicht mehr, dank CVD. Man müsste was elektrisches bestellen, und da wäre mir ohne Oberleitung nichts bekannt am Markt.
Bleibt also nur öfter fahren, aber solange sich noch Linien im reduzierten Fahrplan befinden, kann man davon nur träumen.

Ich fürchte da wird sich in absehbarer Zeit nichts tun.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
71

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119601 BeitragErstellt: 15.03.2024 17:44
Antworten mit Zitat Absenden
 
Egal wie die kommende Gemeinderatswahl ausgeht, hier wird gehandelt werden müssen, kurz- mittel und langfristig. Kurzfristig wird (soweit personell irgendwie möglich) öfter gefahren werden müssen.
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
thmmax
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
271

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119602 BeitragErstellt: 15.03.2024 19:08
Antworten mit Zitat Absenden
 
Es hat halt auch nicht geholfen, dass in der Früh (glaube die Zusatzfahrt war so gegen 0740) und u.A. am Samstag still und heimlich Fahrten rausgenommen wurden…
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verkehrsplaner
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
111

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119603 BeitragErstellt: 15.03.2024 23:55
Antworten mit Zitat Absenden
 
Oeffinator schrieb:
Egal wie die kommende Gemeinderatswahl ausgeht, hier wird gehandelt werden müssen, kurz- mittel und langfristig. Kurzfristig wird (soweit personell irgendwie möglich) öfter gefahren werden müssen.


Du machst doch schon selbst die entsprechende Einschränkung. Aktuell besteht da keine Chance irgendwas zu machen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
71

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119604 BeitragErstellt: 16.03.2024 09:51
Antworten mit Zitat Absenden
 
Klar, mir ist die Situation in personeller Hinsicht ja bewusst - aber der Handlungsdruck wird durch permanent volle Gefäße halt immer größer.
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verkehrsplaner
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
111

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119605 BeitragErstellt: 16.03.2024 19:55
Antworten mit Zitat Absenden
 
Da widerspreche ich dir auch gar nicht, aber das gilt auch, oder noch mehr, für die Linien die aktuell einen reduzierten Fahrplan fahren. Handlungsdruck ohne Handlungsspielraum führt halt auch nicht zu Verbesserungen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
71

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119606 BeitragErstellt: 17.03.2024 12:12
Antworten mit Zitat Absenden
 
Lokalaugenschein am Sonntagvormittag auf der Linie F abseits des Zentrums in beiden Richtungen zu mehreren Zeiten: Gefäße voll ausgelastet.
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Taliesin
FahrdienstleiterIn



Alter: 35

Dabei seit:
22.11.2011


Stadt / Stadtteil:
Hall/Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
96

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119908 BeitragErstellt: 07.06.2024 22:24
Antworten mit Zitat Absenden
 
418 schrieb:
Deswegen war ja vor 10 Jahren schon angedacht, die Linie 3 bis USI zu verlängern.


Ich werde nie die obsessive Einengung auf "bis USI" verstehen. Da kann man dann gleich die paar hundert Meter bis zum Flughafen noch mitnehmen.

Hätte auch den Bonus, dass am Flughafen ankommende Gäste sogleich die Tram als Rückgrat des ÖPNV in Ibk. kennenlernen, anstatt mit einem überfüllten Dieselbus (der dann in Parallelführung stattfinden müsste) oder gar Taxi bzw. Mietauto in die Stadt zu fahren.

Ja, es gibt die Träumereien, den Flughafen aufzulassen, aber 1.) sehe ich das realistisch nirgendwo in den nächsten 20-30 Jahren kommen. Und 2.) wäre eine Auflassung bestenfalls zugunsten eines Wohnquartiers sinnvoll, das dann sinnvollerweise auch eine hochwertige ÖPNV-Anbindung braucht.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
888

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119912 BeitragErstellt: 08.06.2024 02:27
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die Tram Richtung USI/Flughafen hat oberste Priorität. Ich hoffe sehr, dass die Umsetzung in dieser GR-Periode gelingt, sonst wäre das schon ein arges politisches Versagen.
Für den F könnten vorübergehend Doppelgelenkbusse die Situation entschärfen. Mittlerweile gibt es verschiedene batterieelektrische Doppelgelenkbusse.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: 08.06.2024 02:30, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
71

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119915 BeitragErstellt: 08.06.2024 09:05
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
Die Tram Richtung USI/Flughafen hat oberste Priorität. Ich hoffe sehr, dass die Umsetzung in dieser GR-Periode gelingt, sonst wäre das schon ein arges politisches Versagen.
Für den F könnten vorübergehend Doppelgelenkbusse die Situation entschärfen. Mittlerweile gibt es verschiedene batterieelektrische Doppelgelenkbusse.


Ich hoffe wirklich, dass die Tram in die Höttinger Au verwirklicht wird, das wäre m.E. nach die mit Abstand wichtigste (Tram)Ausbaumaßnahme für die kommenden Jahre. Was wurde denn hierzu vereinbart? Gibt es bereits eine entsprechende Arbeitsgruppe für die Umsetzung?

Doppelgelenkbusse können m.E. nach die Situation, wie du richtig sagts, entschärfen, aber mittelfristig wird man hier um eine Verdichtung nach dem 10/15/20 Modell (wie auch für die Linien C und T) nicht herumkommen.
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verkehrsplaner
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
111

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119916 BeitragErstellt: 08.06.2024 12:54
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
Die Tram Richtung USI/Flughafen hat oberste Priorität. Ich hoffe sehr, dass die Umsetzung in dieser GR-Periode gelingt, sonst wäre das schon ein arges politisches Versagen.


Meinst du mit Umsetzung, dass die Bahn dann fährt, oder, dass die Planung angestoßen wird?

manni schrieb:

Für den F könnten vorübergehend Doppelgelenkbusse die Situation entschärfen. Mittlerweile gibt es verschiedene batterieelektrische Doppelgelenkbusse.


Doppelgelenkbusse sind nicht unproblematisch, die sind sehr wartungsintensiv. Und im Straßenraum sind sie auch nicht so einfach zu handhaben. Da gilt ähnliches wie bei Hängerzügen, die wurden ja aus dem Grund auch wieder abgeschafft.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
418
TeamleiterIn



Alter: 53

Dabei seit:
01.06.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
58

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #119918 BeitragErstellt: 08.06.2024 15:29
Antworten mit Zitat Absenden
 
Verkehrsplaner schrieb:

Doppelgelenkbusse sind nicht unproblematisch, die sind sehr wartungsintensiv. Und im Straßenraum sind sie auch nicht so einfach zu handhaben. Da gilt ähnliches wie bei Hängerzügen, die wurden ja aus dem Grund auch wieder abgeschafft.


Zumindest sind einige Verkehrsbetriebe, die ursprünglich Doppelgelenksbusse entweder im Einsatz (Aachen) oder zumindest im Testbetrieb (Dresden) hatten, jetzt zu Vierachs-Einfachgelenksbussen (CapaCity, CapaCity L) gewechselt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / IVB / VVT allgemeine Diskussion Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden


Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Kapazität der künftigen Tramwagen manni Tram / Stadtbahn 16 26.11.2004 18:29 Letzter Beitrag
Heli
Keine neuen Beiträge Linie STB derzeit blockiert, evtl. au... manni Tram / Stadtbahn 14 28.08.2011 21:06 Letzter Beitrag
ice108
Keine neuen Beiträge Linie STB derzeit blockiert, evtl. au... manni Aktuelle Meldungen und IVB-News 1 28.08.2011 13:04 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Heute Sechsachser auf Linie 6, Stroma... manni Aktuelle Meldungen und IVB-News 2 27.06.2007 13:21 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Verzögerungen auf Linie 3 und Linie S... manni Aktuelle Meldungen und IVB-News 4 17.11.2009 10:27 Letzter Beitrag
Tramtiger


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com