Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück
Impressum/Datenschutz


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Bus Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 1
Thread-Bewertung: 

Thema: VVT: Einstieg nur mehr bei Vordertüre  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
thmmax
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
270

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118420 BeitragErstellt: 04.08.2023 15:14
Antworten mit Zitat Absenden
 
Danke @Manni! Reine Fahrgast-Schikane und natürlich werden Beschwerden vom VVT mit den üblichen Floskeln abgewehrt...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
66

Goldene Weichen des Postings:
3

Posting-Bewertung:
Beitrag #118538 BeitragErstellt: 07.09.2023 17:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
Einer Beobachtung von vorhin auf der Linie 456 an der Station Terminal Marktplatz nach ist das Thema noch aktuell. Die Schlagworte lauten: Vordereinstieg, Verzögerungen, kundenfeindlich, unnötig. Öffinator over.
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 54

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
286

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118550 BeitragErstellt: 09.09.2023 17:26
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
Ich werde versuchen, das Thema einer Lösung zuführen zu lassen. Das geht so einfach nicht und entwickelt sich genau in die falsche Richtung.


Wenn man unbedingt flächendeckende Fahrscheinkontrollen will dann muss man das halt automatisieren müssen, mit QR-Code-Scannern (die aber eine Spur effizienter sein sollten als die bei der Hungerburgbahn wo der Durschschnittliche regelmäßige Benutzer 3 Versuche braucht, wenn auch teils wegen mangelendem Abstand zum Drehkreuz).
Dann kosten nur Papierticket-User mehr als 1 Sekunde Zeit, und die kann man mit QR-Codes ausstatten, vermutlich rein mit Software-Updates.
Wobei man die Lesegeräte NFC-fähig anschaffen sollte, falls man doch mal auf sowas umstellt.

Alternativ kann man in jeden Bus einen Kontrollor setzen der während der Fahrt kontrolliert ...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
luca
FahrerIn



Alter: 24

Dabei seit:
10.02.2020


Stadt / Stadtteil:
Wien

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
26

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #118551 BeitragErstellt: 09.09.2023 21:30
Antworten mit Zitat Absenden
 
In z.B. Paris oder Talinn gibt es bei jeder Türe NFC-Terminals, die bei darüberhalten eines gültigen Tickets einen gut hörbaren Pieps ertönen, so bekommt der Busfahrer auch aus der Ferne mit ob die Leute gültige Tickets haben. So kann man wieder alle Türen für den Einstieg verwenden.

Im Übrigen unterstützen die Terminals in Talinn auch Bankomatkarten, sodass man beim Hinhalten gleich einen Einzelfahrschein kaufen kann.

Beinhalten die Tiroler Jahreskarten eigentlich einen NFC-Chip, so wie die Klimatickets Ö?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 54

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
286

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118552 BeitragErstellt: 10.09.2023 10:34
Antworten mit Zitat Absenden
 
An Trams hatte ich gar nicht gedacht weil nur von Regiobussen die Rede war. Bei Doppeltraktion wird's halt schwierig alles im Blick zu behalten, zu einem gewissen grad auch bei langen Bussen.

Die Einführung einer Chipkarte a la Südtirol wurde ja meines Wissens aus Kostengründen vor einiger Zeit verworfen, aber der Trend geht natürlich schon sehr in diese Richtung und in immer mehr Systemen kann man mit jeder Bezahlkarte (bzw. auch Google Pay/Apple Pay) drahtlos ein- bzw. ggfs. auch auschecken, und auch das GPS-Ticket der ÖBB kann man ggfs. NFC-fähig machen.

Zumindest in London funktioniert auch das "automatic daily cap" mit beliebigen Bezahlkarten, also wenn man entsprechend viele Fahrten macht dann wird nur eine Tageskarte verrechnet, abgebucht wird dort immer erst in der folgenden Nacht.
Für Einzeltickets sollte man halt eine Karte in der richtigen Währung haben oder eine Multi-Währungs-Karte wie WISE (pre-paid, aber seeehr praktisch) damit einen nicht die Währungswechsel-Transaktions-Gebühren erschlagen.

Allerdings gibt's in England bei den vielen automatischen Gates ein leichtes Chaos was Support für NFC, Magnetstreifen-Papiertickets und QR-Codes oder eben nur einen Teil davon betrifft, und der QR-Code meines "mobilen" Brit-Rail-Passes heuer im August wurde von den meisten Systemen nicht anerkannt ("seek assistance") und auch mindestens einer der assistance-Geber kannte es glaub' ich nicht wirklich (aber die Stimmung ist dort allgemein daß Mitarbeiter zugunsten der Kunden auf die geizigen Arbeitgeber scheissen, einmal wurde ich nach einsteigen in einem Bahnhof ohne Gates sogar entsprechend dem 1.-Klasse-Service gratis gefüttert ohne dass das Ticket kontrolliert wurde).

Was System-spezifische physische Karten betrifft ist die OV-Chipcard der Niederlande am flexibelsten, die hat NFC und einen QR-Code. Und wenn meine anonyme dann in ein paar Jahren die Gültigkeit verliert kann ich mir das Restguthaben online auf ein beliebiges SEPA-Konto überweisen lassen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 54

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
661

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118553 BeitragErstellt: 10.09.2023 18:19
Antworten mit Zitat Absenden
 
aber bei der doppeltraktion ists auch mit bei der ersten türe einsteigen und nach hinten durchgehn sowieso recht doof..
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Hager
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 67

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
329

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #118556 BeitragErstellt: 10.09.2023 21:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
Meine Erfahrung aus Istanbul (die ich nicht empfehle, sondern nur hier zur iNfo mitteilen möchte):
Im gewöhnlichen Bus einsteigen beim Fahrer, wo es ein Lesegerät gibt
Straßenbahn hat abgesperrte Bahnsteige, die nur über ein Zutrittssystem beteten werden können.
U-Bahn wie überall auf der Welt.

Das Ganze hat bei uns in Tirol wohl historische Wurzeln:
Am Land gab es nie Schaffnerbetrieb, die Karten wurden beim Fahrer gelöst und kontrolliert.
Im der Stadt gab es Schaffner, später schaffnerlosen Betrieb mit Fahrkartnbvekauf beim Fahrer, aber Kontrolle durch eigene Kontrollorgan.
Fährt nun der Landbus auch in der Stadt, passt ad nicht und müsste im System switchen. Das scheint zu viel verlangt zu sein.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Zuletzt bearbeitet von Hager: 10.09.2023 21:34, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 67

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
235

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118557 BeitragErstellt: 11.09.2023 13:26
Antworten mit Zitat Absenden
 
Schwierig ist es auch, wenn der Stadtbus am Land fährt (M) und man aber außer online nirgends Karten kaufen kann.
Vielleicht gelingt es, bei den Automaten in der Stadt die Möglichkeit zu schaffen, Karten ins Mittelgebirge zu kaufen.
Oder ich fahre wieder mit dem Auto nach Sistrans. Jede Woche, und manchmal auch sonntags.
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Hager
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 67

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
329

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #118558 BeitragErstellt: 11.09.2023 14:01
Antworten mit Zitat Absenden
 
Gilt übrigens auch für Lans auf den Linie J, M (Zonengrenze) und 6. Weder in Aldrans, Sistrans oder Lans gibt es einen Automaten. Informationen über den online-Erwerb von Fahrscheinen kenne ich auch keine. Gelegenheitsnutzung des Öffis wird damit unmöglich gemacht.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 67

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
235

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118559 BeitragErstellt: 11.09.2023 14:29
Antworten mit Zitat Absenden
 
Tatsächlich verwunderlich, denn das steht klar im Gegensatz etwa zur früheren Vorgangsweise auf der Stubaier, wo in jeder Station ein massiver Automat gestanden ist (ebenso wie an der Triestiner Linie 2). In beiden Fällen überblicke ich leider nicht, wie es heute ist.
Ein massiver Automat ist eh nicht die Lösung. Besser wäre, konkurrenzfähige, also den Stelen in der Stadt deutlich überlegene, Automaten zu entwickeln und hier zu testen. Könnte auch die Basis für ein neues Abrechnungsmodell sein, muß aber durchaus nicht, wie man etwa in Vorarlberg beim dortigen Verbund sehen kann.

Wobei: da kommt mir gerade eine Riesenidee! Wer errät, welche?
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 29

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
150

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #118560 BeitragErstellt: 11.09.2023 16:17
Antworten mit Zitat Absenden
 
In den Bussen, die auf der Linie M fahren können Fahrkarten beim Fahrer gekauft werden.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 54

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
661

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118561 BeitragErstellt: 11.09.2023 16:31
Antworten mit Zitat Absenden
 
ja, aber auf der stubaier ist ja VVT sei dank vereinheitlicht worden...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 29

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
150

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #118602 BeitragErstellt: 14.09.2023 16:25
Antworten mit Zitat Absenden
 
Dieses Topic wurde zur Wahrung der Übersicht aufgeteilt. (Code 3)




Die Diskussion über die VVT Tarifstruktur wird hier weitergeführt:
http://forum.strassenbahn.tk/viewtopic.php?t=7659
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Bus Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 1
Thread-Bewertung: 
Seite 2 von 2
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Wichtig: 3. Nov. 2009: "Öffentlicher Nahv... manni Veranstaltungen 0 02.11.2009 00:52 Letzter Beitrag
manni


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com