Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Hochhäuser in Innsbruck  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 114

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
502

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #115324 BeitragErstellt: 01.12.2021 13:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die ÖBB möchte, wie auch z.B bei der Kabeltrasse und Fußgängerunterführung Bruneckerstraße fürs Servitut möglichst viel Geld rausschlagen. Ist ja unternehmenspolitsch "normal". Solange man als öffentliche Hand dagegenhält und einen angemessenen Preis ausverhandelt nicht dagegen einzuwenden.
Die ÖBB selbst baut sich (wahrscheinlich durch die verwaltungsspez. Trennung ihrer einzelnen Sparten) sogar ihre eigenen Zukunftsperspektiven zu, wenn die Kasse stimmt. Wenn ich z.B an den Wohnbau von Bernard-Ingenieuren in Hall denke.
 

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Regiotram (=Nebenbahn) jedenfalls von Zirl bis Mils geführt werden muss.

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 3.0 und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Oeffinator
FahrerIn



Alter: 34

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
8

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115332 BeitragErstellt: 01.12.2021 16:40
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die Entwicklung des Frachtenbahnhofareals kann und wird aufgrund der verschiedenen Interessenslagen ohnehin immer nur in Teilabschnitten erfoglen. Die Stadt sollte das Areal aber jedenfalls weiter im Blick behalten und dort, wo sich die Möglichkeiten einer Verbauung / Überbauung - wie auch immer - ergeben, dann auch nützen.
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
kayjay
LehrfahrerIn



Alter: 52

Dabei seit:
28.06.2011




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
17

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115333 BeitragErstellt: 01.12.2021 17:41
Antworten mit Zitat Absenden
 
ast ist eigentlich mit dem Westbahnhof? werden dort wirklich so viele Geleise benötigt?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 52

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
588

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115334 BeitragErstellt: 01.12.2021 18:17
Antworten mit Zitat Absenden
 
beim westbahnhof lässt sich nicht viel gewinnen.... und wenn man sieht wie voll dort drüben es ab und an zugeht...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verkehrsplaner
LehrfahrerIn



Alter: 34

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
25

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115342 BeitragErstellt: 01.12.2021 20:47
Antworten mit Zitat Absenden
 
Vor allem soll der Westbahnhof beim Umbau noch ein Bahnsteiggleis mehr bekommen, Gleise fallen dort sicher nicht weg. Man könnte sich eher die angrenzende Bebauung anschauen, die ist doch teilweise etwas fragwürdig für Innenstadtlagen. Aber die Egger-Lienz-Straße ist jetzt auch nicht gerade eine top Adresse mit dem vielen Straßenverkehr. Ich wundere mich eh schon über das große Bauprojekt gegenüber dem Bahnhof.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Hager
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 66

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
280

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115345 BeitragErstellt: 01.12.2021 21:12
Antworten mit Zitat Absenden
 
Großflächige Überbauungen von Güterbahnhöfen kenne ich gar nicht. Das gibt es nur bei Personenbahnhöfen (z.B. Wien Mitte oder in Hinkunft Stuttgart). So etwas wirft enorme Sicherheitsfragen auf.
Man könnte sich vielmehr überlegen, wieviel Platzverschwendung für Bauhöfe, Anlagen der IKB usw. in der Rossau betrieben wird und ob hier nicht viel mehr Potenzial läge.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verkehrsplaner
LehrfahrerIn



Alter: 34

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
25

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115348 BeitragErstellt: 01.12.2021 23:20
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich hätte noch einen anderen Vorschlag, Tankstellen. Wenn ich mir anschaue wo die teilweise liegen, dann wäre da in der Summe auch einiges Potential.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 43

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
694

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115353 BeitragErstellt: 02.12.2021 01:45
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das stimmt. Tankstellenüberbauungen sind bereits im Fokus der Stadtpolitik, es gibt auch bereits welche. Aber das ist eher ein kleinerer Mosaikstein.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Oeffinator
FahrerIn



Alter: 34

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
8

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115357 BeitragErstellt: 02.12.2021 08:00
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
Das stimmt. Tankstellenüberbauungen sind bereits im Fokus der Stadtpolitik, es gibt auch bereits welche. Aber das ist eher ein kleinerer Mosaikstein.


Dabei geht es um den prinzipiellen Fokus von Mischgebieten z.B. Gewerbeeinrichtungen im unteren Bereich mit Wohnungen in oberen Stockwerken darauf. Ohne weiteres Verdichten kommen wir auf Dauer in Innsbruck einfach nicht aus.
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
SLICKIBK2
FahrdienstleiterIn



Alter: 43

Dabei seit:
19.11.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Pradl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
10

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #115359 BeitragErstellt: 02.12.2021 08:57
Antworten mit Zitat Absenden
 
Bevor man wirklich nur nach dem Frachtenbahnhof schielt sollte man sich schon auch noch die anderen brachliegenden Flächen in Innsbruck anschauen.

Neben der betrieblichen notwendig des Frachtenbahnhofs für den BBT darf man nicht vergessen, dass das Erdreich dort stark kontaminiert ist, knapp 150 Jahre hinterlassen nun mal ungute Sachen im Erdreich. Daher würden die Kosten zum Abtragen des kontaminierten Erdreichs (keiner weiß wie tief)... Alleine dies würde die Kosten für den Baugrund ziemlich uninteressant werden lassen. Erfahrungen hierzu gibt es bereits mit dem Abtrag der alten Karwendelbahnremise die dann jahrelang für die Bahnbusse verwendet wurde in der Karwendelstraße in Innsbruck.

brachliegende bzw kaum genutzte Flächen sehe ich speziell in der Rossau (städtischer Bauhof, Postbusgelände...). Und dann darf nicht vergessen werden, dass es in Innsbruck eine Fläche in der Länge von 2km und einer Breite von ca. 500m gibt die nur dem umweltschädlichen Verkehr dient.
 

Bombardier - Fehler mit System!

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 52

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
588

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115369 BeitragErstellt: 02.12.2021 19:12
Antworten mit Zitat Absenden
 
bei letztgenannter fläche sehe ich das potential einen großen grünraum zu erhalten und hochhausauswüchse zu blockieren big grin bin weder freund von massentierhaltung noch von massenmenschhaltung
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 114

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
502

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115376 BeitragErstellt: 02.12.2021 21:51
Antworten mit Zitat Absenden
 
Aber ein Hochhaus in der Einflugschneise wäre schon zweckmäßig lol
ansonste , wie bereits gesagt, bin ich eher bei der Heiligjahrsiedlung (im Mittelgrund)
https://innsbruck-erinnert.at/ein-blick-auf-die-heilig-jahr-siedlung/comment-page-1/
 

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Regiotram (=Nebenbahn) jedenfalls von Zirl bis Mils geführt werden muss.

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 3.0 und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Zuletzt bearbeitet von Martin: 02.12.2021 21:51, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 2 von 2
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Hochhäuser manni Verkehrspolitik und Stadtentwicklung 33 19.07.2010 09:58 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge "Wir sind los! Innsbruck bewegt ... Steph 4er-Cafe 0 18.12.2013 13:25 Letzter Beitrag
Steph
Keine neuen Beiträge Die Gt6 in Innsbruck Chris80 Tram / Stadtbahn 6 09.10.2005 15:39 Letzter Beitrag
Gast
Keine neuen Beiträge TW 302 in Innsbruck DUEWAG 240 Tram / Stadtbahn 18 06.05.2008 23:30 Letzter Beitrag
Gast
Keine neuen Beiträge Hybridbusse in Innsbruck Steph Bus 81 17.08.2012 09:29 Letzter Beitrag
sLAnZk


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com