Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Bus Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 1
Thread-Bewertung: 

Thema: neue Linienführung Linie 4 bzw. 504  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
anxi
FahrdienstleiterIn



Alter: 28

Dabei seit:
09.09.2014




Goldene Weichen des Users:
38

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #100815 BeitragErstellt: 30.08.2015 08:51
neue Linienführung Linie 4 bzw. 504
Antworten mit Zitat Absenden
 
Sind eigentlich schon Details zur geplanten Verlagerung der Linie 4 bekannt?
Ich frag' mich inbesonders:
- Linienführung (Bhf) Hall
- Bleibt die Strecke Hall->Ibk hinter'm unteren Stadtplatz beibehalten
- Einbinden des Marktplatzes
- Wird die Anbindung über die Bestandstrecke (Saggen, Hbf) oder weiter am Rennweg erfolgen
- Parallelführung mit Postbus Mils-Völs

Danke für eure Infos schon im Vorhinein
 

Zuletzt bearbeitet von Linie O: 23.06.2016 21:11, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
64-8
PassagierIn



Alter: 32

Dabei seit:
21.11.2006


Stadt / Stadtteil:
Wien

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
6

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #100820 BeitragErstellt: 31.08.2015 09:33
Antworten mit Zitat Absenden
 
Auch mich würde dies interessieren. Ich habe schon mal bei den IVB nachgefragt, aber dort wusste man nichts davon dass der 4er geändert werden soll und das obwohl es in diversen Medien kommuniziert wurde.

Von meinerseite gibt es auch ein dankeschön an alle, die schon was wissen und hier posten können/dürfen. big grin
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Fibk
TeamleiterIn



Alter: 33

Dabei seit:
12.12.2008




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
29

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #100823 BeitragErstellt: 31.08.2015 19:51
Antworten mit Zitat Absenden
 
Es ist ja auch noch nicht fix, dass der 4er weiterhin von den IVB (bzw. streng genommen von der Innbus-Regional-GmBH.) betrieben wird, erst letzte Woche meinte ein Heiss/Ledermair Fahrer mir gegenüber, dass der 4er ziemlich sicher bei ihnen landen wird ...

Für Fahrplan und Linienführung ist alleine der VVT zuständig, also sollte man wenn dort nachfragen ...
 

Zuletzt bearbeitet von Fibk: 31.08.2015 19:53, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
patler
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 27

Dabei seit:
06.04.2006




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
76

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #100824 BeitragErstellt: 31.08.2015 20:33
Antworten mit Zitat Absenden
 
Und ich als Heiss Ledermair-Fahrer sage: Garantiert nicht wird der 4er bei uns landen. Wir haben weder den Platz geschweige denn die Busse dafür, weiters würde auch unser Personal bei weitem nicht ausreichen.

Wir Fahrer würden uns zwar über den 4er freuen, aber leider haben wir auch einige dabei die felsenfest der Überzeugung sind dass wir den 4er bekommen werden.

Meine Einschätzung: Vor 2020 auf keinen Fall.... *kopfschüttel*
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
o_bus_4_ever
TeamleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
03.02.2009


Stadt / Stadtteil:
Igls

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
15

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #100878 BeitragErstellt: 03.09.2015 13:43
Antworten mit Zitat Absenden
 
Was bzgl. dem 4er laut Medien passieren soll, ist folgendes:

Ab Dez 2015:
* Verlängerung bis zum Dreschtennenplatz in Mils (1 - 2 Haltestellen: Schönegg Kirche und Dreschtennenplatz). Die genaue Linienführung wurde nicht erwähnt.
* Anbindung an dem Bahnhof in Hall

Ab Dez 2016:
* Verlängerung bis Mils Planitz (nur jeder 2. Bus, an Werktagen also alle 30 Minuten)
* Einstellung des Streckenabschnittes Mils - Hall der Linie 8370
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
tiroler16
LehrfahrerIn



Alter: 32

Dabei seit:
23.01.2010




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
14

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #100930 BeitragErstellt: 04.09.2015 18:43
Antworten mit Zitat Absenden
 
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
tiroler16
LehrfahrerIn



Alter: 32

Dabei seit:
23.01.2010




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
14

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #101051 BeitragErstellt: 15.09.2015 18:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
Es kommt vielleicht doch wieder anders !?!


http://www.tt.com/politik/landespolitik/10504171-91/opposition-zerpfl%C3%BCckt-buskonzept.csp
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Innsbrucker
VerkehrsstadträtIn



Alter: 50

Dabei seit:
23.06.2012




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
222

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #101053 BeitragErstellt: 15.09.2015 20:18
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hoffentlich kommt es anders. Vielleicht merkt irgendwann auch mal jemand, dass es nur sehr begrenzt sinnvoll ist, noch an einer Buslinie rumzubasteln, die ein festes Ablaufdatum hat. Für die anderswo erwähnten innerstädtischen Spielereien mit Führung über den Rennweg gilt das gleiche. Und man müsste schon ziemlich naiv sein, um anzunehmen, dass der Abschnitt Hauptbahnhof - Rumer Hof nach Eröffnung der Straßenbahn nach Hall in dieser Form Bestand haben wird.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
anxi
FahrdienstleiterIn



Alter: 28

Dabei seit:
09.09.2014




Goldene Weichen des Users:
38

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #101060 BeitragErstellt: 16.09.2015 15:45
Antworten mit Zitat Absenden
 
Nunja... eine bessere Anbindung an die restlichen Linien schadet sicherlich nicht. Ich selbst bin lange vom O zum 4 umgestiegen; das hat mich gelêhrt, dass Anschlüsse von IVB -> IVB schlimmer sind als jene vom PostBus -> IVB.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Aus
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 88

Dabei seit:
31.01.2006




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
76

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #101117 BeitragErstellt: 20.09.2015 11:52
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich bin der Meinung es bräuchte eine neue Haller Linie und zwar: Hall Bhf - Stadtgraben - Kurhaus - Spital - Schönegg - Mils - Planitz und retour.

Diese Linie würde die Milser einerseits gut an den Bahnhof anbinden, auch einigermaßen flott. Zweitens wäre Mils auch gut an wichtige Punkte in Hall angebunden.

Beim 4er ist das einzige Manko die Schleife samt der Standzeit. Das müsste geändert werden. Oder man baut die Haltestelle Kurhaus so um, dass man dort die Wartezeit hat.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Innsbrucker
VerkehrsstadträtIn



Alter: 50

Dabei seit:
23.06.2012




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
222

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #101120 BeitragErstellt: 20.09.2015 11:59
Antworten mit Zitat Absenden
 
anxi schrieb:
Nunja... eine bessere Anbindung an die restlichen Linien schadet sicherlich nicht. Ich selbst bin lange vom O zum 4 umgestiegen; das hat mich gelêhrt, dass Anschlüsse von IVB -> IVB schlimmer sind als jene vom PostBus -> IVB.


Durch den Umweg über den Rennweg werden andere Anschlüsse erreicht, aber nicht mehr als am Landesmuseum. Die Fahrtzeit verlängert sich, und die Innenstadt wird durch zusätzliche Fahrten belastet. Da passt eh nix mehr rein, aber das juckt natürlich niemanden. Machen wir ruhig weiter mit dem fröhlichen Verstopfen der Innenstadt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
anxi
FahrdienstleiterIn



Alter: 28

Dabei seit:
09.09.2014




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
38

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #101137 BeitragErstellt: 21.09.2015 07:03
Antworten mit Zitat Absenden
 
Innsbrucker schrieb:
anxi schrieb:
Nunja... eine bessere Anbindung an die restlichen Linien schadet sicherlich nicht. Ich selbst bin lange vom O zum 4 umgestiegen; das hat mich gelêhrt, dass Anschlüsse von IVB -> IVB schlimmer sind als jene vom PostBus -> IVB.


Durch den Umweg über den Rennweg werden andere Anschlüsse erreicht, aber nicht mehr als am Landesmuseum. Die Fahrtzeit verlängert sich, und die Innenstadt wird durch zusätzliche Fahrten belastet. Da passt eh nix mehr rein, aber das juckt natürlich niemanden. Machen wir ruhig weiter mit dem fröhlichen Verstopfen der Innenstadt.


Nur funktionieren diese am Landesmuseum eben nicht. Mir ist an 5 Tagen in der Woche mindestens (ohne jede Übertreibung) der 4er weg gefahren als der O gerade an der Haltestelle die Türen öffnete. Meine einzige (halbwegs) zuverlässige Chance war dann, mit einem Postbus zu fahren um am Hbf auf den noch wartenden 4er einzusteigen. Hing aber auch vom Wohlwollen des PostBus-Fahrers ab; der wollte nämlich keinen innerstädtischen Passagier und fuhr auch 'mal davon.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 38

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
466

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #101140 BeitragErstellt: 21.09.2015 09:17
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wenn Regionalbusse wartende Fahrgäste für innerstädtische Teilstrecken ignorieren, bitte sofort beim VVT beschweren. Das wird zuverlässig bearbeitet. Je mehr Beschwerden eingehen, desto eher kann dieses Verhalten abgestellt werden.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 22

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
84

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #101142 BeitragErstellt: 21.09.2015 10:23
Antworten mit Zitat Absenden
 
anxi schrieb:
Nur funktionieren diese am Landesmuseum eben nicht. Mir ist an 5 Tagen in der Woche mindestens (ohne jede Übertreibung) der 4er weg gefahren als der O gerade an der Haltestelle die Türen öffnete. Meine einzige (halbwegs) zuverlässige Chance war dann, mit einem Postbus zu fahren um am Hbf auf den noch wartenden 4er einzusteigen. Hing aber auch vom Wohlwollen des PostBus-Fahrers ab; der wollte nämlich keinen innerstädtischen Passagier und fuhr auch 'mal davon.


Gerade beim Umsteigen vom O auf eine andere Linie bzw. umgekehrt ist dass aber (mit Ausnahme von Sonn- und Feiertagen) Jammern auf ziemlich hohem Niveau.
Spätestens wenn ich einmal den Bus verpasst habe, nehme ich einfach den 5 bzw. 7 Minuten früher und kann gemütlich umsteigen.
 


Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Taliesin
FahrdienstleiterIn



Alter: 29

Dabei seit:
22.11.2011


Stadt / Stadtteil:
Hall/Altstadt

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
83

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #101143 BeitragErstellt: 21.09.2015 13:41
Antworten mit Zitat Absenden
 
Was allerdings auch nicht immer möglich ist. Ist zwar hier eigentlich themenfremd, aber wie oft ich eigentlich den Anschluß C > T an der Freiburger Brücke nach dem Nachtdienst verpasse (+3) weil entweder der eine zu spät, der andere zu früh oder beides ist, ist unglaublich. Da kann ich nicht früher fahren (weil ich beim M zuvor noch im Dienst bin und der 15/15=7,5 Takt eben erst ab jenem um 6:57 ab Studentenhaus) und gerade in der kalten Jahreszeit sind 15 Extraminuten übermüdet an einer unüberdachten Hst. kein Honigschlecken. Und da sei auch das Argument Takt 7,5/15 geltend. zwinkern

Gerade in den frühen Morgenstunden und späten Abendstunden ist das bei O/4er dann auch ein Problem: Da fährt der O ale 15 Minuten, der 4er meine ich alle 60?
 

Zuletzt bearbeitet von Taliesin: 21.09.2015 13:41, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 22

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
84

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #101144 BeitragErstellt: 21.09.2015 16:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ja aber wie du gesagt hast gibt es in diesem Fall keinen 5 bzw. 7,5 Minuten-Takt. Keine Frage, dass an gewissen Umsteigepunkten Verbesserungsbedarf herrscht, aber untertags Anschlüsse mit der Linie O herzustellen macht keinen Sinn.
 


Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
anxi
FahrdienstleiterIn



Alter: 28

Dabei seit:
09.09.2014




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
38

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #101145 BeitragErstellt: 21.09.2015 16:43
Antworten mit Zitat Absenden
 
Linie O schrieb:
anxi schrieb:
Nur funktionieren diese am Landesmuseum eben nicht. Mir ist an 5 Tagen in der Woche mindestens (ohne jede Übertreibung) der 4er weg gefahren als der O gerade an der Haltestelle die Türen öffnete. Meine einzige (halbwegs) zuverlässige Chance war dann, mit einem Postbus zu fahren um am Hbf auf den noch wartenden 4er einzusteigen. Hing aber auch vom Wohlwollen des PostBus-Fahrers ab; der wollte nämlich keinen innerstädtischen Passagier und fuhr auch 'mal davon.


Gerade beim Umsteigen vom O auf eine andere Linie bzw. umgekehrt ist dass aber (mit Ausnahme von Sonn- und Feiertagen) Jammern auf ziemlich hohem Niveau.
Spätestens wenn ich einmal den Bus verpasst habe, nehme ich einfach den 5 bzw. 7 Minuten früher und kann gemütlich umsteigen.


Einspruch: Genau wie in einem anderen Posting angemerkt funktioniert der Morgenintervall NICHT alle 5 Minuten und eigentlich verpass' ich ja den 4er mit (bestenfalls) 15-Minuten-Intervall.
Und morgens - man kommt schneller voran - sind Busse auch 'mal zu verfrüht.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 22

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
84

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #101148 BeitragErstellt: 21.09.2015 17:08
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich hab mir das einmal auf die Schnelle für den Montag-Freitag Fahrplan angeschaut:
Vom O-Dorf kommend hat man von in der Früh weg immer 5 Minuten zum Umsteigen.
Vom Westen kommend sind es mit Ausnahme der Fahrt um 6:47 (da kommt der O zeitgleich am Landesmuseum an) alle Fahrten mit 5 Minuten Umsteigezeit erreicht werden. Einzig die Abfahrt um 6:32 ab Meinhardstraße kann knapp werden, da sinds planmäßig nur 3 Minuten zum Umsteigen.

Aber mit der neuen Linienführung wird sich da sicher etwas ändern, um wieder aufs Thema zurückzukommen.
 


Zuletzt bearbeitet von Linie O: 21.09.2015 17:08, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Innsbrucker
VerkehrsstadträtIn



Alter: 50

Dabei seit:
23.06.2012




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
222

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #101149 BeitragErstellt: 21.09.2015 19:37
Antworten mit Zitat Absenden
 
Aus der Problembeschreibung kann ich nicht eindeutig entnehmen, welche Richtung der Linie O gemeint ist. Ich nehme mal an, dass der westliche Ast gemeint ist, weil man von Reichenau/O-Dorf auf Linie 4 sich wohl eher einen Weg weiter draußen suchen wird.

Man wird sich wohl damit abfinden müssen, dass Anschlüsse, die man sich im Fahrplan ausrechnet, in der Realität nicht immer erreicht werden - und ebenso, dass es Fast-Anschlüsse gibt. Um solche handelt es sich hier wohl, also mit 0 min Übergang. Da muss man eben früher fahren. Insofern kann ich die Klage nun wirklich nicht nachvollziehen. Dafür der Linie 4 einen neuen Linienweg zu verpassen, ist völlig abwegig. Da kommt dann eh ein neuer Fahrplan, der auch wieder einen Fast-Anschluss beinhalten kann. Natürlich kürzt man etwas ab, wenn man schon am Marktplatz von O auf 4 umsteigen kann. Andere Wege werden dafür länger. Im Zweifelsfall sollte man immer dem geraden Weg ins Zentrum den Vorrang geben, in diesem Fall ist das die Linienführung über Meinhardstraße (Landesmuseum) zum Hauptbahnhof.

Draußen in Hall können sie ja an der Linie rumspielen, wie sie wollen; aber innerstädtisch kann es nur schlechter werden. Ich würde allerdings die Linie 4 möglichst gar nicht mehr anrühren und mich lieber um ein Buskonzept nach Straßenbahneröffnung kümmern. Genaugenommen müsste auch erst mal die Straßenbahn nach und in Hall und ein vernünftiger Streckenverlauf dafür sichergestellt werden. Der Aktionismus mit der Buslinie 4 deutet doch auf leicht abwegige Prioritäten bei einigen Lokalpolitikern hin.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Aus
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 88

Dabei seit:
31.01.2006




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
76

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #101187 BeitragErstellt: 22.09.2015 22:05
Antworten mit Zitat Absenden
 
Sollte der 4er noch langsamer werden als bisher, dann braucht es sicherlich eine Taktverdichtung auf dem S als Alternative (30-Minuten) und eine Ausweitung der dortigen Betriebszeiten.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Bus Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 1
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 2
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Neue Inhalte auf www.strassenbahn.tk ... manni Updates 1951 13.10.2017 21:55 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Neue Inhalte auf bus.strassenbahn.tk ... manni Updates 226 27.11.2016 15:19 Letzter Beitrag
Linie O
Keine neuen Beiträge Neue Linienführung der Linie J! Bender Aktuelle Meldungen und IVB-News 13 12.10.2007 12:22 Letzter Beitrag
Heli
Keine neuen Beiträge TS bekommt neue Linienführung manni Bus 7 11.12.2008 21:30 Letzter Beitrag
DUEWAG 240
Keine neuen Beiträge Neue Linienführung der 4er ab Winter ... tiroler16 IVB / VVT allgemeine Diskussion 6 20.06.2015 11:32 Letzter Beitrag
Aus


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com