Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Gleisbaustelle / Neubaustrecke Innrain  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
simon04
FahrdienstleiterIn



Alter: 29

Dabei seit:
23.11.2004


Stadt / Stadtteil:
Birgitz

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
154

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #104877 BeitragErstellt: 13.11.2016 14:11
Antworten mit Zitat Absenden
 
Der Stau entsteht nach meinen Beobachtungen durch die Geradeausfahrer, die wenigen Linksabbieger sind unproblematisch. Man könnte also bei der Klinikkreuzung beginnend die linke Spur als ÖV+Linksabbieger ausweisen und ggf. baulich trennen. Für die einmündende Einbahn beim ehem. Gh Innrain müsste man sich was überlegen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Ingenieur
TeamleiterIn



Alter: 57

Dabei seit:
31.03.2015




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
91

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #104881 BeitragErstellt: 13.11.2016 17:52
Antworten mit Zitat Absenden
 
Und Du glaubst ernsthaft, daß sich da der größere Teil der Autofahrer daran hält, vor allem wenn eine Spur leer und die andere zugestaut ist? Man fährt (oder staut) bis kurz vor die Ampel und versucht dann den Spurwechsel. Siehe auch etwas weiter bei der Abbiegespur zum Marktgraben ...
Außerdem geht es dahinter wieder zweispurig weiter.

Kurzfristige Verbesserung wäre nur eine durchgehende ÖV-Spur links und Auflassung der Postbus-Spur rechts. Die Postbus-Haltestelle kann ruhig bleiben. Auch an anderen Stellen müssen die Autofahrer zeitweise hinter haltenden Bussen warten ...

Ein gravierender Planungsfehler ist, daß man den Bereich nicht durchgehend dreispurig mit ÖV-Spur gebaut hat. Platz wäre ausreichend vorhanden gewesen, nicht einmal Parkplätze wären weggefallen. Nur zwei Bäume hätte man opfern müssen (siehe den Bogen um die Bäume auf dem letzten Bild von Manni oben). Wer sich da wohl quergelegt hat? ...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Hager
LehrfahrerIn



Alter: 61

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
56

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #104882 BeitragErstellt: 13.11.2016 19:13
Antworten mit Zitat Absenden
 
So ist es und die Gleise kann man nicht mehr verschieben. Mit Rechtsabbiegeverbot meinte ich alle Fahrzeuge (MIV und ÖV). Busse über den Terminal biegen nicht nach rechts ab. Der östliche Innrain ist im MIV überlastet, dort staut es zurück. Deshalb mein Vorschlag, die Straßenbahntrasse zwischen Klinikkreuzung und Bürgerstraße ostwärts nur für den ÖV unter Verzicht auf die derzeitige eigene Busspur, die nur für Busse gebraucht wird, die rechts in die Bürgerstraße abbiegen.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
simon04
FahrdienstleiterIn



Alter: 29

Dabei seit:
23.11.2004


Stadt / Stadtteil:
Birgitz

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
154

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #104883 BeitragErstellt: 13.11.2016 19:23
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ingenieur schrieb:
Und Du glaubst ernsthaft, daß sich da der größere Teil der Autofahrer daran hält, vor allem wenn eine Spur leer und die andere zugestaut ist?

Dann wäre jede ÖV-Spur sinnlos, weil diese ebenso leer ist, befahren werden könnte und man kurz vor der Ampel in die normale Spur wechseln könnte.
Zur Not braucht es halt Stuttgarter Schwellen.

Zitat:
Kurzfristige Verbesserung wäre nur eine durchgehende ÖV-Spur links und Auflassung der Postbus-Spur rechts. Die Postbus-Haltestelle kann ruhig bleiben. Auch an anderen Stellen müssen die Autofahrer zeitweise hinter haltenden Bussen warten ...

Und die Busse hinter den Autos im Stau?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 38

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
471

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #104886 BeitragErstellt: 13.11.2016 21:39
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die Ertfahrung zeigt, dass nur abmerkierte öV-Spuren bei uns zum Glück nicht zugestaut werden. So zivilisiert sind die hiesigen Autofahrenden. In Italien oder Russland schaut das schon ganz anders aus. Trotzdem ist die Unfallgefahr höher, weil es immer wieder welche gibt, die die öV-Spur illegal queren oder ein Stück weit befahren.
Aber wenn das am Innrain abmarkiert wird, dann wird die Tram durchkommen, dafür reicht es aus.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
ice108
VerkehrsstadträtIn



Alter: 36

Dabei seit:
01.03.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
132

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #104887 BeitragErstellt: 13.11.2016 22:53
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ingenieur schrieb:
Und Du glaubst ernsthaft, daß sich da der größere Teil der Autofahrer daran hält, vor allem wenn eine Spur leer und die andere zugestaut ist? Man fährt (oder staut) bis kurz vor die Ampel und versucht dann den Spurwechsel. Siehe auch etwas weiter bei der Abbiegespur zum Marktgraben ...


Rote Ampeln gehören zu den wenigen Dingen die normalerweise schon beachtet werden.

Wir haben ja sogar Beispiele: Die Ampeln, die die Haltestellen an der 1er wo man auf die Fahrbahn aussteigt absichern werden normalerweise auch beachtet. Nix anderes wäre das konzeptionell: Eine Ampel deren Aufgabe es ist ein Stück Straße temporär freizubekommen.

Zitat:

Kurzfristige Verbesserung wäre nur eine durchgehende ÖV-Spur links und Auflassung der Postbus-Spur rechts. Die Postbus-Haltestelle kann ruhig bleiben. Auch an anderen Stellen müssen die Autofahrer zeitweise hinter haltenden Bussen warten ...


Also ich war diskussionsmäßig beim Problem, wie die Regionalbusse die links einzurichtende ÖV-Spur benutzen können, und trotzdem halbwegs komplikationsfrei zu ihrer Haltestelle rechts kommen können.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Taliesin
FahrdienstleiterIn



Alter: 28

Dabei seit:
22.11.2011




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
81

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #104891 BeitragErstellt: 14.11.2016 00:45
Antworten mit Zitat Absenden
 
ice108 schrieb:
Also ich war diskussionsmäßig beim Problem, wie die Regionalbusse die links einzurichtende ÖV-Spur benutzen können, und trotzdem halbwegs komplikationsfrei zu ihrer Haltestelle rechts kommen können.


Durch MIV-Pförtnerung an der Klinikkreuzung wäre eine Möglichkeit, die noch nicht durchgedacht wurde, bei der Sperre des mittleren Innrains ab Schöpfstr. schien das Problem geringer, der Stau kommt hier v.a. durch das Einbiegen aus zwei Hauptverkehrsadern, wenn man den MIV aus einer der beiden Richtungen evtl. etwas zurückhalten könnte?

Da sie mir ebenfalls gerade erst in den Sinn kam - was spräche im Praxistest dafür, was spräche dagegen? grübel
 

Zuletzt bearbeitet von Taliesin: 14.11.2016 00:47, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 38

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
471

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #104892 BeitragErstellt: 14.11.2016 00:53
Antworten mit Zitat Absenden
 
mIV-Pförtnerung wurde sehr wohl durchgedacht und ist in Vorbereitung, u.a. am Innrain und in der Höttinger Au, ich hoffe ich erfahre demnächst wann dieses System endlich in Betrieb geht.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Ingenieur
TeamleiterIn



Alter: 57

Dabei seit:
31.03.2015




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
91

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #104896 BeitragErstellt: 14.11.2016 16:26
Antworten mit Zitat Absenden
 
simon04 schrieb:
Und die Busse hinter den Autos im Stau?

Das tun sie heute auch schon. Die Postbus-Spur besteht ja im wesentlichen fast nur auf Haltestellen-Länge.

simon04 schrieb:
Dann wäre jede ÖV-Spur sinnlos, weil diese ebenso leer ist, befahren werden könnte und man kurz vor der Ampel in die normale Spur wechseln könnte. Zur Not braucht es halt Stuttgarter Schwellen.

Du hast aber von einer ÖV+Linksabbieger-Spur geschrieben. Und die darf ich mit dem Auto befahren. Und dann erkenne ich, daß ich mich falsch eingeordnet habe und möchte noch die Spur wechseln ... wink

manni schrieb:
mIV-Pförtnerung wurde sehr wohl durchgedacht und ist in Vorbereitung, u.a. am Innrain und in der Höttinger Au

Wie ich bereits andernorts geschrieben habe: Pförtnern muß man so weit außerhalb des Ballungsraums wie möglich. Dort steht mehr Stauraum zur Verfügung und der innerstädtische ÖV wird so wenig wie möglich behindert. Außerdem stehen weniger Ausweichrouten ("Schleichwege") zur Verfügung. Ansonsten verschiebt man das Problem nur kleinräumig ...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 47

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
116

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #104901 BeitragErstellt: 14.11.2016 22:17
Antworten mit Zitat Absenden
 
man könnte soviel machen, das problem ist einfach, dass die ÖV gegner konsequent beim verhindern sind, aber die, die befürworten sollten, sich um alles andere kümmern, fußgänger, radfahrer, bäume, kein verkehr vor der eigenen haustüre, aber nicht mal groß in die medien gehen und dort das nutzen, dass die haus und hof medien eh kontra strab gegner eingestellt wären, und auch nicht den mut zur modernen ausschilderung von strab strecken haben.. auch wenn die verkehrsbetriebe meinen, sie müssen anordnen, dass man vor zebrastreifen zu halten hat, können sie wenig tun, wenn die stadt im infoscreen, in der zeitung oder im orf einen beitrag zu den verkehrsregeln gegenüber der strab eingeben, und schilder pro strab aufgestellt werden.. aber wo kein wille, da auch nur zugestauter weg...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 38

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
471

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #105053 BeitragErstellt: 23.11.2016 23:28
Antworten mit Zitat Absenden
 
Inzwischen weiß ich, dass es für das potenzielle Problem Innrain für die Linie 2 bereits einen zweistufigen Plan gibt. Ich kann dazu nicht mehr sagen, nur so viel dass dafür gesorgt werden wird, dass die Tram dort nicht im Stau steht.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Admiral
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 47

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
116

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #105060 BeitragErstellt: 24.11.2016 00:33
Antworten mit Zitat Absenden
 
stufe 1: umleitung über anichstraße, stufe 2: wende Höttinger Au? *sarkasmus*
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 38

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
471

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #105062 BeitragErstellt: 24.11.2016 01:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
Nein.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Ingenieur
TeamleiterIn



Alter: 57

Dabei seit:
31.03.2015




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
91

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #105521 BeitragErstellt: 19.12.2016 15:08
Antworten mit Zitat Absenden
 
Heute konnte ich eine neue Variante der Stau-Umfahrung am Innrain beobachten:
Ein Bus der Linie O fuhr auf der Postbus-Spur Richtung Osten bis zur Ampel Bürgerstraße vor und ist dann bei "Rot" (!) nach links in das Terminal eingebogen. Ein Permissiv-Signal, das derartiges erlaubt hätte, konnte ich nicht entdecken ...

Daraus ergeben sich für mich folgende Fragen:
- Wird das so angeordnet oder ist das Eigeninitiative?
- Macht das die Tram in Zukunft auch so? ... big grin
 

Zuletzt bearbeitet von Ingenieur: 19.12.2016 15:10, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 38

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
471

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #105525 BeitragErstellt: 20.12.2016 01:08
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wie schon des öfteren angemerkt, ist das eine (auch politisch) leider sehr komplexe Angelegenheit, die dort zu dem vorhandenen Murks geführt hat. Dass es mir so auch gar nicht passt, ist ja bekannt.
Allerdings existiert hier bereits ein konkreter zweistufiger Plan, um sicherzustellen, dass die Tram nicht im Stau stehen wird. Spätestens mit Eröffnung der Linie 2 (ich habe natürlich eingebracht dass das auch bereits für den Busverkehr sinnvoll wäre) soll das umgesetzt sein.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 18 von 18
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Gleisbaustelle Neubaustrecke Amraser ... kurt Tram / Stadtbahn 4 15.09.2017 15:09 Letzter Beitrag
kurt
Keine neuen Beiträge Abnahmefahrten Neubaustrecke Innrain manni Tram / Stadtbahn 53 07.11.2015 12:10 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Katastrophenprävention Neubaustrecke ... Tramtiger Tram / Stadtbahn 12 27.10.2016 17:28 Letzter Beitrag
simon04
Keine neuen Beiträge Neubaustrecke Richtung Medizinzentrum... manni Tram / Stadtbahn 9 30.03.2005 09:33 Letzter Beitrag
Heli
Keine neuen Beiträge Gleisbaustelle Defreggerstraße lech Tram / Stadtbahn 126 17.03.2017 16:13 Letzter Beitrag
Tramtiger


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com