Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Bus Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Linien D/E/DE  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Aus
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 88

Dabei seit:
31.01.2006




Goldene Weichen des Users:
76

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87259 BeitragErstellt: 05.12.2012 19:41
Linien D/E/DE
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich wollte das ursprünglich unter "Qualitätsprobleme" posten, aber wahrscheinlich ist es hier besser aufgehoben:

Einmal abgesehen davon, dass die eingesetzten Busse auf diesen Linien (D,E,DE) mittlerweile Substandard sind, sind sie zu gewissen Zeiten auch noch hoffnungslos überfüllt. Das Problem wird meiner Beobachtung nach immer schlimmer, was wohl auch mit der Jahreszeit zu tun hat.

Gewisse Kurse am Nachmittag/Abend Richtung Kurhaus sind schon am Marktplatz komplett überfüllt. Bei den Frühkursen Richtung Innsbruck das gleiche Bild. Dort gibt es spätestens ab Thaur nur mehr Stehplätze. Damit einher gehen oft massive Verspätungen. Wirklich pünktlich ist der D eigentlich nur zu Randzeiten bzw. am Wochenende wenn er jede zweite Haltestelle auslassen kann. Oft probieren die Fahrer dann den Fahrplan durch einen rasanten Fahrstil wenigstens halbwegs einzuhalten, was auf dieser kurvigen Strecke besonders unangenehm ist.

Vollkommen unrealistisch ist jedenfalls der Fahrplan der Linie DE. Die braucht angeblich vom Marktplatz bis zum Kurhaus 33 min. Das schafft nicht einmal die Linie D in der Realität. Denn auch wen der DE in Ibk über den Rennweg abkürzt, verliert er das alles beim Umweg über Eichat. Viele Leute steigen deshalb schon bei Absam Kirche aus und laufen nach Hall hinunter, das ist schneller und angenehmer als die Tour über Eichat.

Meiner Meinung nach müsste der D immer über den Rennweg geführt werden, das würde zumindest bei dieser Linie zu einem halbwegs realistischen Fahrplan führen. In Thaur wäre eine Führung über die Dörferstraße sinnvoll, zumindest zu den Stosszeiten.

Und in den Stosszeiten reicht der 15 Minutentakt einfach nicht, besonders weil nur Solobusse unterwegs sind.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verschoben: 05.12.2012 19:59 Uhr von Steph
Von Tram / Stadtbahn nach Bus
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 22

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
83

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87266 BeitragErstellt: 05.12.2012 21:47
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die eingesetzten Busse werden in den nächsten Monaten durch neue Urbinos ersetzt.
In den Stoßzeiten gibt es auch einige Verstärkerfahrten, in der Früh auch mit Gelenkbussen.
Das Problem im Allgemeinen dürfte aber wohl eher die Gemeinden Absam und Thaur betreffen, da die anderen Orte auch von anderen Linien bedient werden.

Ich muss aber gestehen, dass ich das Problem nicht direkt kenne, da ich diese Linien nur äußerst selten benutze.

Zu den Nachtfahrplänen: Da gibt es auf einigen Linien utopische Fahrzeiten. Aber wenn man bedenkt dass die Fahrzeit der Linie D 37 Minuten beträgt, dann finde ich 33 Minuten zu den Randzeiten nicht unmöglich (ja, mir ist bewusst, dass da auch eine Schleife durch Absam gefahren wird).
 


Zuletzt bearbeitet von Linie O: 05.12.2012 21:59, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Aus
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 88

Dabei seit:
31.01.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
76

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87281 BeitragErstellt: 06.12.2012 12:45
Antworten mit Zitat Absenden
 
Urbinos empfinde ich nicht als Verbesserung. Ich ärgere mich immer wenn ich am Abend einen Solaris erwische...

Einen Gelenkbus hab ich am D noch nie gesehen und diese Linie fuhr den Sommer über bei mir vor der Haustüre vorbei. Wichtiger als Gelenkbusse wäre aber wirklich eine Intervallverdichtung.

Das Problem betrifft nicht nur Absam und Thaur, sondern auch den Norden von Hall bzw. Absam Thal. In Absam Thal schießt eine Kleinwohnanlage nach der anderen aus dem Boden und der D ist dort die einzige Buslinie weit und breit.

Die 37 min auf dem D sind utopisch. Heute hat der D alleine von der Knapp Säge zum Marktplatz 40 Minuten gebraucht. Dabei war in diesem Kurs (ab 9:18 Uhr) recht wenig los bis Arzl. Klar die Fahrbahnverhältnisse waren heute schlecht und der Fahrer ist entsprechend vorsichtig gefahren (finde ich sehr gut!) und zwischendurch gabs zwei kleine Baustellen. Nur sind halt auf diesem ewig langem Kurs Baustellen die Norm. Wenn dir in Thaur Mitte ein Traktor begegnet dann hast du gleich eine Verzögerung. Die Verkehrsverhältnisse bei denen der Fahrplan eingehalten werden könnte existieren einfach nicht.

Und noch zum DE, dort sind einfach nur 6 Minuten mehr Fahrzeit zwischen Absam Kirche und Breitweg eingerechnet als ohne die Tour über Eichat (8min vs. 2min). Und da sind dann zusätzlich noch einmal 8 Haltestellen und das am Berg. Nicht einmal theoretisch ist das fahrbar.

PS: Der Norden von Hall hat eigentlich auch kaum eine gute Alternative zum D. Denn der 4er fährt von Ibk kommend den Umweg über Mils inkl. 10 Minuten Aufenthalt. Das heißt man muss am Unteren Stadtplatz raus und hinauflaufen. Der D ist natürlich auch nicht optimal.
 

Zuletzt bearbeitet von Aus: 06.12.2012 12:48, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Trolli
VerkehrsstadträtIn



Alter: 13

Dabei seit:
06.10.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
36

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87294 BeitragErstellt: 06.12.2012 13:50
Antworten mit Zitat Absenden
 
Busse: OK, für einen Privaten sind sie halbwegs gut beisammen, die km-Leistung ist ja auch enorm. Und es kommen jetzt eben die 6 neuen Solaris. Ausserdem fahren in den Stoßzeiten 50% alte IVB-Citaros.

Fahrzeiten: knapp, aber auch am O abends kanns sein, dass der Kurs bis zu 10min im Minus ist.

Ich würde andenken, die Linie 1 bis z.B. Arzl zu verlängern, dann wäre da weniger Zustieg und die 1er im Nordast besser ausgelastet.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
thmmax
Temporär gesperrter User



Alter: 24

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
65

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87295 BeitragErstellt: 06.12.2012 13:51
Antworten mit Zitat Absenden
 
Willkommen im Club strichauge Wohne in Absam und fahre mittlerweile seit 6 Jahren fast jeden Tag D/E. Die Umlaufzeiten sind tatsächlich utopisch, vor allem am Sonntag! Da hat er eine Stunde Umlaufzeit statt normal 1:30-1:40...
Die neuen Urbinos sollen tatsächlich (bin mir da aber noch nicht ganz sicher strichauge besser sein, zwei stehen eh schon im Betriebshof und werden adaptiert!
Vor allem am Abend sollte der DE auch einen 15 Minuten Takt bekommen, es ist praktisch jeder Bus ab 20:00 Uhr überfüllt - auch ein Nightliner unter der Woche wäre dringend notwendig!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Trolli
VerkehrsstadträtIn



Alter: 13

Dabei seit:
06.10.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
36

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87296 BeitragErstellt: 06.12.2012 14:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
lachen ja, ich benutze den D/E zwischen Hall und IBK. Ja, am WE/nachts sind -5 schon leicht drinnen, beim DE wird die Verspätung halt in Hall aufgeholt. Aber IME ist es besser so, als man muss "schleichen", damit man nicht zu früh ist. Ich finde, auf dieser Linie gibt es sehr große Fahrzeitunterschiede - je nachdem wie oft man halten muss..und ein Haltemuster ist sehr schwer zu verallgemeinern. Ein längerer 15min Takt wäre sicher sinnvoll.

Was ich aus IVB-Zeiten am D/E noch weiß, ist, dass die Einhaltung der Fahrzeit sehr fahrerabhängig ist. Es gibt Lenker, die schaffen es mit normaler Fahrweise pünktich zu sein, andere nur mit Raserei, wieder andere gar nicht.

Ich hab letzten SO eine Harakirifahrt von Absam Kirche zur Bettelwurfsiedlung erlebt mit -5 (siehe anderswo im Forum). Das ist nicht zumutbar.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 30

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
106

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87302 BeitragErstellt: 06.12.2012 15:07
Antworten mit Zitat Absenden
 
klaus schrieb:
Einen Gelenkbus hab ich am D noch nie gesehen und diese Linie fuhr den Sommer über bei mir vor der Haustüre vorbei.


Die Gelenkbusse werden auf den Kursen der Linie DE eingesetzt, die morgens in Thaur (Isserbrücke) beginnen. Da sind - wenn ich mich nicht irre - etwa 3-4 Fahrten Ri Ibk Hbf.
Derselbe Kurs wird mittags von einem Solobus bedient (bei meiner einzigen Fahrt an einem Wochentag war der Bus normal gefüllt).

Beim D ist die Schleife über die Innstraße hin Richtung Mühlau auch eine äußerst stauanfällig Zone...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Pangur Bán
FahrerIn



Alter: 30

Dabei seit:
07.07.2011




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
5

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87308 BeitragErstellt: 06.12.2012 16:41
Antworten mit Zitat Absenden
 
Fatal ist auch, dass Mühlau und Arzl trotz ihrer relativen Stadtnähe eine stiefmütterliche Anbindung haben. Da fahren D und A immer kurz hintereinander, was besonders zu Schwachlastzeiten ärgerlich ist. Also da geht 4x die Stunde ein bus, wobei jeweils 2 Fahrten davon im Abstand von 2 min stattfinden... Sinnlos. Sonst wird überall auf Taktergänzung wertgelegt, hier gibts keine.
Und wie schon jemand erwähnt hat, unter der Woche kein NL... Verbesserungswürdig, wie ich finde.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
thmmax
Temporär gesperrter User



Alter: 24

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
65

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87315 BeitragErstellt: 06.12.2012 22:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das mit A und D stimmt! Und vor allem geht sich ein Umstieg nie aus! Wenn man z.B. von Absam zur SoWi will, fährt einem der A vor der Nase weg, am Retourweg der D...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Aus
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 88

Dabei seit:
31.01.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
76

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87317 BeitragErstellt: 07.12.2012 03:17
Antworten mit Zitat Absenden
 
Steph schrieb:

Beim D ist die Schleife über die Innstraße hin Richtung Mühlau auch eine äußerst stauanfällig Zone...


Ja, absolut. Auch in die umgekehrte Richtung. Imho wäre die Führung über den Rennweg sehr viel sinnvoller. Die Berufschule wäre ja immer noch über den Steg an den Bus angebunden.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
thmmax
Temporär gesperrter User



Alter: 24

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
65

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87318 BeitragErstellt: 07.12.2012 09:09
Antworten mit Zitat Absenden
 
Aber seid ihr mal in der Früh oder am Abend am Rennweg gefahren? Ab Haus der Begegnung staut es immer! Hier bräuchte es dringend eine Busspur!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
rudema
Verkehrsbetriebs-Boss



Alter: 32

Dabei seit:
28.04.2006


Stadt / Stadtteil:
Linz

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
29

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87320 BeitragErstellt: 07.12.2012 10:34
Antworten mit Zitat Absenden
 
Zu den Umlaufzeiten. Wenn es immer wieder Busfahrer gibt, die mit dem Bus ein Wettrennen mit der Fahrplanzeit führen, so wird die IVB oder Innbus nie was an den Fahrzeiten ändern, da man davon ausgeht, der Fahrplan ist zu schaffen.
Wenn die Fahrer einfach normal fahren, also auch nicht absichtlich zu langsam, dann kann man vom Verkehrsbetrieb einmal einlenken und vielleicht zur HVZ auf einer Linien einen zusätzlichen Bus fahren lassen. So wurde dies zum Beispiel bei uns in Linz gelöst, mit verspätungsanfälligen Linien, weil sie in der HVZ im Stau stehen.
 

Aus User bahnLinz wurde rudema

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 38

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
466

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87324 BeitragErstellt: 07.12.2012 11:04
Antworten mit Zitat Absenden
 
Bitte nicht! Das würde nämlich bedeuten, den Fahrplan dem mIV anzupassen und den öV damit auch zu verteuern, weil man einen oder mehrere weitere Kurse braucht.

Die Linien gehören stattdessen durch mehr Busspuren, Vorrangschaltungen und Parkverboten beschleunigt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 30

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
106

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87327 BeitragErstellt: 07.12.2012 11:46
Antworten mit Zitat Absenden
 
bahnLinz schrieb:
so wird die IVB oder Innbus nie was an den Fahrzeiten ändern, da man davon ausgeht, der Fahrplan ist zu schaffen.


Man geht prinzipiell davon aus, dass der Fp zu schaffen ist, egal wie man fährt.
Ich weiß ja auch gar nicht, wie weit sich da die IVB/InnRegio einmischen kann, wenn das doch Regio-Linien sind... Die Problematik gibt es ja auch bei der Streckenführung der Linie S - auch da hapert's, weil die Kompetenzen woanders liegen - das hatten wir schon.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
rudema
Verkehrsbetriebs-Boss



Alter: 32

Dabei seit:
28.04.2006


Stadt / Stadtteil:
Linz

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
29

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87330 BeitragErstellt: 07.12.2012 13:53
Antworten mit Zitat Absenden
 
Vorrangschaltungen und Busspuren wären noch besser und würde ich auch bevorzugen. Falls man allerdings keine Busspuren errichten kann, würde ich im Notfall in der HVZ einen Bus zusätzlich einsetzen, damit die Fahrer entlastet werden und zumindest eine Ausgleichszeit bei der Endhaltestelle garantiert werden kann.

Kann man die Kosten nicht irgendwie auf den Straßenausbau wälzen? zwinkern Ich finde es schade, dass die Öffis in den Städten oft durch den MIV blockiert werden. Gutes Beispiel auch Wien, wo die Straßenbahn im Stau steht. Sowas darf nicht sein. Die Tram muss eine vom Individualverkehr abgetrennte Trasse besitzen. Finde es schade, dass die Linie 3 bei der Universität direkt auf der Straße fährt und somit leicht durch Autos blockiert werden kann.
 

Aus User bahnLinz wurde rudema

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 38

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
466

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87331 BeitragErstellt: 07.12.2012 13:57
Antworten mit Zitat Absenden
 
Außerhalb der verwaltungspolitischen Stadtgrenzen läge die Zuständigkeit beim Planungsverband Innsbruck als Organ der Vorortgemeinden und dort, wo die Strecken Landesstraßen benutzen, beim Land.
Initiativ werden müssten vor allem IVB und VVT.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Aus
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 88

Dabei seit:
31.01.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
76

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87334 BeitragErstellt: 07.12.2012 19:52
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ja gut, aber die Fahrpläne werden wohl trotzdem die Verkehrsunternehmen bzw. die IVB erstellen. In Vbg bspw. ist es beim Landbus Unterland so, dass der die Fahrpläne erstellt und die dann eben durch den Gemeindeverband abgesegnet werden. In Ibk Land wird wohl auch irgendwer für die Fahrplangesstaltung zuständig sein. Und dass bei der Linie D/DE einfach über 90% der Kurse absolut unpünktlich sind, das muss auch schon jemandem aufgefallen sein.

Ich mein Ibk Land ist ja nicht die einzige Region der Welt, wo eine Buslinie über mehrere Gemeindegebiete fährt. Insofern kann dieser - durchaus lästige - Verwaltungsdschungel nicht als Ausrede gelten.

Operativ ist jedenfalls (so vermute ich) eindeutig die IVB zuständig und da wäre wohl auch mal Handeln angesagt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
_mario_
VerkehrsstadträtIn



Alter: 31

Dabei seit:
16.08.2008


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck - Mutters

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
53

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87348 BeitragErstellt: 08.12.2012 14:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
Gibts in der HVZ den 7,5 min Takt nicht mehr???

Laut den Aussagen weiter oben nicht...kann ich mir aber nicht vorstellen.


Das mit dem langsamer fahren wird bei der Linie 4 schon seit Jahren praktiziert, gebracht hat es aber noch nichts.
Da wird Sonntags des öfteren eine Runde Einschub gefahren wenn die Verspätung zu groß wird.
 

The wheels on the bus go round and round....

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Trolli
VerkehrsstadträtIn



Alter: 13

Dabei seit:
06.10.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
36

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87355 BeitragErstellt: 08.12.2012 16:34
Antworten mit Zitat Absenden
 
7.5min Takt gibt es in der Schulzeit MO-FR früh/mittags/abends. Zusätzlich Verstärkerkurse.

Der Fahrplan von D/E steht doch schon seit Jahren und stammt wohl aus IVB-Stuben, da hatte der VVT in der Region sicher noch nicht so viel zu melden. Gerade in den Abendstunden gibt es IME nicht so viel mehr MIV, dass dieser Einfluss auf die Fahrzeit hätte (höchstens die explodierte Anzahl an Verkehrsampeln im IBK Stadtgebiet).
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Aus
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 88

Dabei seit:
31.01.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
76

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87422 BeitragErstellt: 10.12.2012 01:06
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wann gibt es einen 7,5 min Takt? Auf der Linie D wohl kaum. Oder sprecht ihr jetzt kombiniert mit dem E?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Bus Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 4
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Linien T, U, V, 2a und 3a Hannes Verkehrspolitik und Stadtentwicklung 3 25.05.2012 22:11 Letzter Beitrag
Pangur Bán
Keine neuen Beiträge Linien manni bus.strassenbahn.tk 2 12.12.2015 23:08 Letzter Beitrag
Linie O
Keine neuen Beiträge Linien LK und T manni Bus 25 24.01.2005 17:35 Letzter Beitrag
Nopsi
Keine neuen Beiträge Umleitung der Linien A, NL3, S und ST Bender Aktuelle Meldungen und IVB-News 4 18.05.2010 15:43 Letzter Beitrag
Linie 4206
Keine neuen Beiträge Betriebskonzept der Linien 2 und 5 manni Tram / Stadtbahn 40 14.07.2014 17:44 Letzter Beitrag
sLAnZk


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com