Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Sammelthread Beschädigungen / Vernachlässigung des Rasengleises Amras  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
manni
Betreiber des Forums



Alter: 38

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
486

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #86544 BeitragErstellt: 06.11.2012 11:40
Sammelthread Beschädigungen / Vernachlässigung des Rasengleises Amras
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich bitte euch alle dringend, es in diesem Thread zu melden, wenn ihr feststellt, dass das Rasengleis in Amras beschädigt ist oder vernachlässigt wirkt. Dies ist der Thread dafür.

Es ist politisch dezidiert gewünscht, dass Neubaustrecken dort, wo keine Busse die Trassen mitbenützen müssen, mit Rasengleisen ausgestattet werden. Deshalb hat das Amraser Rasengleisstück Referenzcharakter und muss in einem besonders guten Zustand gehalten werden.

Die IVB sind dabei selbst für die Pflege zuständig. Die Beschädigungen von der Fahrleitungsmontage und von den zwei Blechkisten, die bereits am Eröffnungstag in die ersten paar Meter hineingefahren sind, sind bis dato (nach 10 Tagen) immer noch nicht repariert - und das beim ersten Neubau-Rasengleisstück. Das geht einfach nicht.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 109

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
259

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #86558 BeitragErstellt: 06.11.2012 21:01
Antworten mit Zitat Absenden
 
Heute früh sah es noch so aus. Bei Regen steht das Wasser im verdichteten Humus.
 

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Linie 5 (Regiotram) jedenfalls von Zirl bis Mils geführt werden muss.

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 3.0 und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Zuletzt bearbeitet von Martin: 06.11.2012 21:02, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
itsme
VerkehrsstadträtIn



Alter: 117

Dabei seit:
17.06.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
296

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #86561 BeitragErstellt: 06.11.2012 22:46
Antworten mit Zitat Absenden
 
"Martin: Bei Regen steht das Wasser im verdichteten Humus."
Naja, haben wir doch gesagt, denn wohin soll es??
ws
 


Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 109

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
259

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #86655 BeitragErstellt: 10.11.2012 18:44
Antworten mit Zitat Absenden
 

zur allgemeinen Erbauung (vom 7.11.2012)
 

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Linie 5 (Regiotram) jedenfalls von Zirl bis Mils geführt werden muss.

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 3.0 und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Innsbrucker
VerkehrsstadträtIn



Alter: 50

Dabei seit:
23.06.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
204

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87361 BeitragErstellt: 08.12.2012 17:56
Re: Sammelthread Beschädigungen / Vernachlässigung des Rasengleises Amras
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:

Die IVB sind dabei selbst für die Pflege zuständig.


Das sieht dann beispielsweise so aus:

 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 109

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
259

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87362 BeitragErstellt: 08.12.2012 18:04
Antworten mit Zitat Absenden
 
hier noch ein Phtots von eben erst (Einschubwagen wg. Tierschutzdemo, wir sollten in Amras mal eine Rasenschutzdemo machen;-)

mittlerweile ist schon recht viel vom Rasen weggerieben.
 

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Linie 5 (Regiotram) jedenfalls von Zirl bis Mils geführt werden muss.

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 3.0 und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 38

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
486

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87363 BeitragErstellt: 08.12.2012 18:16
Antworten mit Zitat Absenden
 
Der Fahrer hat ja einen Vollhuscher... ist schon an Betriebsleiter, Geschäftsführer und Mobilitätsstadträtin weitergeleitet.
Offenbar muss man dort nicht nur gegen Autos, sondern auch gegen zerebral minderbestücktes Fahrpersonal eine Absicherung bauen.
 

Zuletzt bearbeitet von manni: 08.12.2012 18:18, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 109

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
259

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87364 BeitragErstellt: 08.12.2012 18:17
Antworten mit Zitat Absenden
 
oder sie haben einen informellen auftrag....ich werde auch schon paranoid zwinkern
 

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Linie 5 (Regiotram) jedenfalls von Zirl bis Mils geführt werden muss.

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 3.0 und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 38

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
486

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87365 BeitragErstellt: 08.12.2012 18:19
Antworten mit Zitat Absenden
 
Einen informellen Auftrag, das Rasengleis zu zerstören?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Innsbrucker
VerkehrsstadträtIn



Alter: 50

Dabei seit:
23.06.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
204

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87369 BeitragErstellt: 08.12.2012 21:34
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
Der Fahrer hat ja einen Vollhuscher... ist schon an Betriebsleiter, Geschäftsführer und Mobilitätsstadträtin weitergeleitet.
Offenbar muss man dort nicht nur gegen Autos, sondern auch gegen zerebral minderbestücktes Fahrpersonal eine Absicherung bauen.


Vielleicht sollte man aber auch mal ein Konzept entwickeln, wo Schienenersatzverkehre wenden und halten sollen. Der Fisch stinkt bekanntlich vom Kopf her.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
patler
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 27

Dabei seit:
06.04.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
76

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87379 BeitragErstellt: 08.12.2012 23:18
Antworten mit Zitat Absenden
 
Lieber Manni;

dein Post grenzt meiner Meinung nach schon sehr an einen schlechten Witz!
Ich war heute live dabei als ein Fahrer von der FDL aufgeklärt wurde, wie er zu fahren hat; der Originalton war: Fahr irgendwie nach Amras raus und dreh den Bus an der Endhaltestelle um. War sogar der gezeigte Bus 981, der Fahrer war anfangs halt ein anderer.

Bevor man mal aufs "zerebral minderbestückte Fahrpersonal" klopft, sollte man eher mal genauer nachdenken. Ich kenne keinen Fahrer der von sich aus sagen würde, dass er einfach so mal quer durchs Gemüsebeet durchfährt.

Das Problem ist, dass hier wieder einmal NIEMAND eine Ahnung hat, wie etwas abzulaufen hat.

Weiters: Ja wo soll der SEV denn bitte eigentlich stehen? Abseits der Haltestelle? Da würden sich Versicherung und der Staat natürlich sehr freuen.... eek
 

Zuletzt bearbeitet von patler: 09.12.2012 00:10, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Trolli
VerkehrsstadträtIn



Alter: 12

Dabei seit:
06.10.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
36

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87385 BeitragErstellt: 09.12.2012 11:18
Antworten mit Zitat Absenden
 
Also das Bild mit dem Bus am Rasengleis ist echt der Hammer kopf gegen wand Sowas gibts wohl kein zweites Mal. Wie macht man das dann, wenn man am anderen Gleis einfahren muss?? Fährt man dann rückwärts raus?

Wäre es nicht möglich, dass man mit SEV beim dritten Gleis hält? Und wie funktioniert das in der Philippine Welser Straße, und wie wird man beim West wenden?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Dr. Gruselglatz
KontrollorIn



Alter: 23

Dabei seit:
13.08.2012


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck / Hötting

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
6

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87386 BeitragErstellt: 09.12.2012 11:28
Beim West wenden
Antworten mit Zitat Absenden
 
Evtl. bei der Shell Tankstelle. Oder der Busfahrer holt gaaaanz weit aus. verrückt
 

Zuletzt bearbeitet von Dr. Gruselglatz: 09.12.2012 11:28, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 117

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
108

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87387 BeitragErstellt: 09.12.2012 12:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
Na ja, die IVB wollten ja von Anfang an kein Rasengleich (Muhrer.....) und nun macht man's absichtlich kaputt um zu zeigen dass das nicht funktioniert. Da steckt System dahinter! Auch die fehlende Markierung ist meines Erachtens von Anfang an so gewollt, damit eben genau das passiert was wir jetzt haben....

Wien zeigt wie das ausehen sollte...



 

Zuletzt bearbeitet von Tramtiger: 09.12.2012 12:17, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Innsbrucker
VerkehrsstadträtIn



Alter: 50

Dabei seit:
23.06.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
204

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87391 BeitragErstellt: 09.12.2012 14:00
Antworten mit Zitat Absenden
 
Trolli schrieb:
Also das Bild mit dem Bus am Rasengleis ist echt der Hammer kopf gegen wand Sowas gibts wohl kein zweites Mal. Wie macht man das dann, wenn man am anderen Gleis einfahren muss?? Fährt man dann rückwärts raus?


Auf meinem Bild stand er ja eh schon mittendrin und nicht am Bahnsteig. Diese Ersatzfahrten waren sowieso außerhalb des Fahrplans, so dass keine Haltestelle zugewiesen war. Wozu man bei einer solchen Haltestelle von vornherein Haltestellen zuweisen muss, wissen wohl auch nur die IVB. So was habe ich noch nirgendwo sonst gesehen.

Trolli schrieb:

Wäre es nicht möglich, dass man mit SEV beim dritten Gleis hält?


Da ist keine Haltestelle, so dass die Fahrgäste nicht unbedingt damit rechnen, dass dort die nächste Fahrt ist.

Trolli schrieb:

Und wie funktioniert das in der Philippine Welser Straße


Gar nicht, es sind keine Haltestellen markiert. Ansonsten stell die Frage einfach mal den IVB, vielleicht fangen die 6 Wochen nach Eröffnung auch mal an, drüber nachzudenken, wo dort Busse wenden und halten sollen. Genau dieses Denken von 12 Uhr bis Mittag geht mir bei den IVB ganz gewaltig auf den Keks. Über solche Dinge denkt man bereits bei der Planung der Haltestelle nach, und nicht erst, wenn man das Rasengleis komplett im Matsch versenkt hat. Möglicherweise wäre man dann zum Ergebnis gekommen, dass ein Rasengleis dort nicht angebracht ist.

Ebenso kann man sich fragen, warum solche Verpätungsausgleichsfahrten unbedingt als Bus gefahren werden müssen. Man sollte bei den IVB schon mitgekriegt haben, dass samstags seit der Verlängerung die Wendezeit in Amras zwar im Normalfall ausreicht, aber kaum noch Verspätungen aus der Innenstadt ausbügeln kann (und nein, die kamen nicht nur von der Demo, die war erst später). Und so hat man die Bahnen stundenlang dem Fahrplan hinterherfahren lassen. Wenn man das schon weiß, warum setzt man dann nicht einfach eine Straßenbahn als Ersatz ein, bis der Betrieb wieder pünktlich läuft? Aber zu Allerheiligen hat man sich ja auch mit Bussen durchgewurschtelt, die faktenwidrig mit "Amras" statt "Pradler Friedhof" beschildert waren. Das hätten auch problemlos Straßenbahnen erledigen können. Da ist wohl bei den IVB mal ein grundsätzliches Umdenken nötig, bisher begreift man sich anscheinend als Busbetrieb mit Straßenbahn als dekorativem Anhängsel.
 

Zuletzt bearbeitet von Innsbrucker: 09.12.2012 14:02, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 38

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
486

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87392 BeitragErstellt: 09.12.2012 14:19
Antworten mit Zitat Absenden
 
patler schrieb:
Ich war heute live dabei als ein Fahrer von der FDL aufgeklärt wurde, wie er zu fahren hat; der Originalton war: Fahr irgendwie nach Amras raus und dreh den Bus an der Endhaltestelle um. War sogar der gezeigte Bus 981, der Fahrer war anfangs halt ein anderer.

Bevor man mal aufs "zerebral minderbestückte Fahrpersonal" klopft, sollte man eher mal genauer nachdenken. Ich kenne keinen Fahrer der von sich aus sagen würde, dass er einfach so mal quer durchs Gemüsebeet durchfährt.

Das Problem ist, dass hier wieder einmal NIEMAND eine Ahnung hat, wie etwas abzulaufen hat.

Weiters: Ja wo soll der SEV denn bitte eigentlich stehen? Abseits der Haltestelle? Da würden sich Versicherung und der Staat natürlich sehr freuen.... eek


Sorry, Pati, Ich war ziemlich angefressen, als ich das Bild gesehen habe (und bin es eigentlich immer noch), ich wollte nicht das gesamte Fahrpersonal herabwürdigen, mir ist natürlich absolut klar dass jemand wie du bzw. die meisten Busfahrerinnen und Busfahrer keine solche Aktion liefern würde.

Es war nicht ganz so wie du sagst, der Fahrer erhielt keine Anweisung, auf das Rasengleis zu fahren. Er sagte von sich aus, dass er "inzwischen in Amras umdreht". Es sollte einem eigentlich schon der Hausverstand sagen, dass man mit einem Bus keinesfalls auf einem Rasengleis herumfahren kann, damit, dass der das tut, hat die FDL sicher nicht gerechnet, deshalb gab es auch keine entsprechende Anweisung, es nicht zu tun.

Die Warteposition für SEV in Amras ist genauso wie für Einschub-Bahnen das Gleis 3. Da der Wendekreis einer Citrone von 21 m zum Umdrehen dort nicht ausreicht (16 m Fahrbahnbreite), muss entweder mit den Fahrgästen bis Ferdinand-Kogler-Straße gefahren und dort gewendet werden, oder die FDL stellt einen Einweiser hin, damit auch Busse ohne Rückfahrkamera eine Dreieckswende machen können.
Bei Philippine-Welser-Straße muss man mit SEV-Bussen auf Höhe der Haltestelle am Straßenrand halten, etwas, was überall anders auch so praktiziert wird und auch legal ist.

SEV bedeutet immer Kompromisse, man kann eine Bahnanlage nicht auf Bedienbarkeit mit Bussen ausrichten. Wahrscheinlich hätte die Betriebsleitung besser kommuniizieren müssen, was zu tun ist. Ich gehe davon aus dass das jetzt bald passiert.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Innsbrucker
VerkehrsstadträtIn



Alter: 50

Dabei seit:
23.06.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
204

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87394 BeitragErstellt: 09.12.2012 14:41
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:

Es war nicht ganz so wie du sagst, der Fahrer erhielt keine Anweisung, auf das Rasengleis zu fahren. Er sagte von sich aus, dass er "inzwischen in Amras umdreht". Es sollte einem eigentlich schon der Hausverstand sagen, dass man mit einem Bus keinesfalls auf einem Rasengleis herumfahren kann, damit, dass der das tut, hat die FDL sicher nicht gerechnet, deshalb gab es auch keine entsprechende Anweisung, es nicht zu tun.


Wie sieht das da eigentlich mit der Ortskenntnis des Fahrers aus? Zumindest in der Situation, die ich angetroffen habe, war die Fläche in keiner Weise als Rasengleis erkennbar, weil von Schnee bedeckt. Auch intuitiv würde man in der Fläche zwischen Straße und Fußgängerüberweg nicht unbedingt erwarten, dass da auch noch Rasen liegt. Muss ein Busfahrer, der dort normalerweise gar nicht vorbeikommt, wissen, dass da Rasen ist?

manni schrieb:

Die Warteposition für SEV in Amras ist genauso wie für Einschub-Bahnen das Gleis 3.


Das Gleis 3 ist für Bahnen keine Abfahrthaltestelle, da man dort nicht stadteinwärts ausfahren kann. Dass Schienenersatzverkehre dort abfahren sollen, wird den Fahrgästen nicht mitgeteilt. Den Fahrern anscheinend auch nicht. Also kann man das auch nicht so als Tatsache hinstellen.

manni schrieb:

Da der Wendekreis einer Citrone von 21 m zum Umdrehen dort nicht ausreicht (16 m Fahrbahnbreite), muss entweder mit den Fahrgästen bis Ferdinand-Kogler-Straße gefahren und dort gewendet werden, oder die FDL stellt einen Einweiser hin, damit auch Busse ohne Rückfahrkamera eine Dreieckswende machen können.


Faktisch geht es natürlich auch ohne Einweiser, und natürlich ist die Benutzung des Rasengleises durch Zurücksetzen zustandegekommen.

manni schrieb:

Bei Philippine-Welser-Straße muss man mit SEV-Bussen auf Höhe der Haltestelle am Straßenrand halten, etwas, was überall anders auch so praktiziert wird und auch legal ist.


Geht das in Österreich ohne Haltestellenschild? Ich weiß es wirklich nicht, in Deutschland geht es jedenfalls nicht. Da würde dann am Straßenrand ein Haltestellenschild nur für den SEV stehen.

manni schrieb:

SEV bedeutet immer Kompromisse, man kann eine Bahnanlage nicht auf Bedienbarkeit mit Bussen ausrichten.


Leider gehen die IVB mit diesem Kompromiss extrem großzügig um. Der Schienenersatzverkehr hätte überhaupt nicht sein müssen, man hätte den Ersatz auch als Straßenbahn fahren können.

manni schrieb:

Wahrscheinlich hätte die Betriebsleitung besser kommuniizieren müssen, was zu tun ist. Ich gehe davon aus dass das jetzt bald passiert.


Das war nicht nur ein Kommunikationsproblem. Die Betriebsleitung hatte anscheinend nicht mal eine Vorstellung, wie das laufen sollte. Und genau das wundert mich kein bisschen.
 

Zuletzt bearbeitet von Innsbrucker: 09.12.2012 14:41, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Tiroler77
LehrfahrerIn



Alter: 40

Dabei seit:
26.07.2012


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck / Pradl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
10

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87401 BeitragErstellt: 09.12.2012 18:17
Antworten mit Zitat Absenden
 
Dieses kurze Stück Rasengleis wurde ja auch nur so profilaktisch umgesetzt damit die Stadt sich bei der Eröffnung damit brüsten kann: "Schaut mal wie toll das alles wird"!

Spätestens im Frühling wird das alles keinen Menschen mehr interessieren ob da was wächst oder nicht - da lässt man quasi einfach Gras über die Sache wachsen...

weinen
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
patler
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 27

Dabei seit:
06.04.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
76

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87403 BeitragErstellt: 09.12.2012 19:48
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:

Es war nicht ganz so wie du sagst, der Fahrer erhielt keine Anweisung, auf das Rasengleis zu fahren. Er sagte von sich aus, dass er "inzwischen in Amras umdreht". Es sollte einem eigentlich schon der Hausverstand sagen, dass man mit einem Bus keinesfalls auf einem Rasengleis herumfahren kann, damit, dass der das tut, hat die FDL sicher nicht gerechnet, deshalb gab es auch keine entsprechende Anweisung, es nicht zu tun.


Also, der Fahrer der vor dem am Bild gezeigten Fahrer den Bus 981 fuhr, bekam die Anweisung bei der Haltestelle umzudrehen. Wie er Regie (also ohne Fahrgäste nach Amras kam und wo er da am besten dran is) wurde ihm überlassen. Ich stand zufällig gerade direkt neben dem Fahrer in der Fahrdienstleitung..

Bin wieder beim Schluss: Das Problem ist, das niemand den geringsten Plan hat
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 38

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
486

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #87405 BeitragErstellt: 09.12.2012 20:22
Antworten mit Zitat Absenden
 
Vielleicht hat die Sache ja auch was Positives, weil spätestens jetzt allen Verantwortlichen der Knopf aufgehen sollte, dass das klar geregelt werden muss. Sonst steht dort wohl einmal die Woche ein Bus im Rasen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 5
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Wichtig/Aktuell: Sammelthread für Fahrgastwahrnehmungen manni IVB / VVT allgemeine Diskussion 0 28.11.2014 22:10 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Wichtig/Aktuell: Presse-Sammelthread manni IVB / VVT allgemeine Diskussion 2 19.08.2011 00:20 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Wichtig/Aktuell: Außergewöhnliche Sichtungen (Sammelth... manni Tram / Stadtbahn 18 13.06.2017 22:31 Letzter Beitrag
Admiral
Keine neuen Beiträge Wichtig/Aktuell: Kurzreportagen- und Links-Sammelthread manni User-Reportagen 58 26.10.2015 03:05 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Wichtig/Aktuell: Fotos - Sammelthread (Schnappschüsse) manni Bus 1204 18.07.2017 21:09 Letzter Beitrag
itsme


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com