Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / S-Bahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Neue Stationen der S5  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
VonRoll
FahrdienstleiterIn



Alter: 23

Dabei seit:
08.03.2010


Stadt / Stadtteil:
Wien

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
17

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #62578 BeitragErstellt: 10.03.2010 02:13
Karwendelbahn
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich wollte mal Fragen ob sich jmd. da genau auskennt...
Welche neuen Haltestellen sollen jetzt zwischen dem Westbahnhof und Scharnitz entstehen.
Wird Haltestelle WIFI nur auf die Oberinntalbahn oder auch für die Karwendelbahn gebaut?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
485

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #62580 BeitragErstellt: 10.03.2010 02:47
Antworten mit Zitat Absenden
 
Blättere einfach in diesem Thread zurück, da dürften viele deiner Fragen schon beantwortet sein.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
TLR
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 24

Dabei seit:
09.06.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
0

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #63934 BeitragErstellt: 17.04.2010 20:37
Antworten mit Zitat Absenden
 
[Der Text dieses Postings wurde auf Wunsch des Users gelöscht]
 

Zuletzt bearbeitet von TLR: 07.11.2012 22:21, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 23

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
98

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #63938 BeitragErstellt: 18.04.2010 10:21
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die Hst. bei der Höttinger Au ist auch nur eine Verlegung des Bhf. Hötting, wenn ich mich richtig erinnere.
 


Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
485

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #63944 BeitragErstellt: 18.04.2010 12:06
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die genaue Position der geplanten Station WIFI kenne ich nicht, aber soweit ich weiss, ist sie auf der Strecke der S5. Sinnvollerweise wird sie aber am Innrain gelegen sein, damit man von den dortigen Buslinien umsteigen kann.

Die Position der Station Hötting-Bahnhof ist AFAIK fix, ich habe ihre Lage an anderer Stelle bereits mal aufgezeichnet. Die Schüler, die mit der S-Bahn fahren wollen, werden die paar Minuten dorthin auch noch zu Fuß gehen können...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
49er
LehrfahrerIn



Alter: 59

Dabei seit:
28.02.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
4

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67532 BeitragErstellt: 28.07.2010 16:11
VVT Aussendung zur Karwendel/Außerfernbahn
Antworten mit Zitat Absenden
 
Presseinfo



Ab 2013 mehrDirektverbindungen und neue Stundentakte im grenzüberschreitenden Nahverkehr:



Mehr Züge zum 100 jährigen Jubiläum der Außerfernbahn fixiert


Die DB Regio Bayern ist alter und neuer Betreiber der Nahverkehrszüge im Werdenfelser Land und Außerfern. Dies wurde kürzlich im Zuge einer europaweiten Ausschreibung durch die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) ermittelt. Die DB Regio setzt sich gegen 3 weitere Mitbewerber durch. Das grenzüberschreitende Betriebskonzept wurde gemeinsam durch BEG und Verkehrsverbund Tirol (VVT) ausgearbeitet.





Nun hat auch der VVT die Beauftragung des neuen Betreibers beschlossen. Der VVT bestellt künftig die Leistungen auf österreichischem Gebiet. „Überzeugt haben die hohe Qualität des eingesetzten Zugmaterials Talent Typ 2, sowie das Betriebskonzept mit vermehrten Direktverbindungen“, weiß LH-Stv. Anton Steixner.




Das Wettbewerbsprojekt – dieses verläuft auf deutscher Seite von München über Garmisch Partekirchen bis Mittenwald - umfasst auf Österreichischer Seite rd. 30 km Streckenlänge. „Mit Dezember 2013 – rechtzeitig zum 100 jährigen Jubiläum der Außerfernbahn – geht das neue Nahverkehrsangebot in Betrieb. Pendler und Touristen werden von attraktiven neuen Stundentakten profitieren“, so DI Mag Jörg Angerer (VVT Geschäftsführer).


Fahrplanverbesserungen bringen Stundentakt

Auf einen Stundentakt wird der derzeitige tägliche 2-Stundentakt im Abschnitt „Reutte in Tirol - Ehrwald“ künftig an Werktagen umgestellt. An Sams-, Sonn- und Feiertagen sollen die Züge ab 2013 im 2-Stundentakt verkehren. Zusätzlich dazu werden an Wochenenden zusätzliche Expresszüge von München nach Lermoos und retour geführt. Diese Züge sollen der Region mehr umweltfreundlichen Tourismus bringen.


Ohne Umsteigen von München nach Seefeld


Insgesamt sollen künftig 3-mal täglich umsteigefreie Direktverbindungen zwischen München und Seefeld mit Anschluss in Richtung Innsbruck angeboten werden. An Samstagen, Sonntagen sowie an Feiertagen werden diese Direktverbindungen sogar alle zwei Stunden angeboten. Damit wird insgesamt jede Stunde eine Fahrtmöglichkeit zwischen Seefeld in Tirol und München angeboten. Die Fahrzeit auf den Direktverbindungen beträgt dabei 2:15 Stunden.



Von den neuen Direktverbindungen profitieren der Bezirk Reutte und die gesamte Region Seefeld, da diese vor allem verstärkt zusätzlich Touristen aus dem Großraum München bringen sollen. Auch verkehrstechnische Verbesserungen für den Bus bringt das neue Schienenkonzept: So ermöglicht der Stundentakt eine verbesserte Anknüpfung der Regionalbuslinien an das Schienennetz.



Neues Zugmaterial: Talent 2 erstmals in Tirol.



Mit der Einführung des neuen Fahrplantaktes kommen die Fahrgäste künftig in den Genuss neuer klimatisierter Triebzüge des Typs „Talent 2“. Derzeit sind auf der Mittenwaldbahn noch überwiegend ältere Fahrzeuge im Einsatz.


Das künftige Wagenmaterial wird barrierefrei ausgestattet und verfügt über Mehrzweckbereiche, welche die Mitnahme von Fahrrädern unkompliziert gestaltet. Auch davon profitiert der touristische Freizeitverkehr im Werdenfelser Grenzgebiet.

Auch in Punkto Service wird mit dem neuen Angebot künftig ein hohes Niveau gesetzt. So werden alle Züge auf dieser Strecke mit Zugbegleitern besetzt. Fahrgäste können dadurch ihre Tickets im Zug kaufen.



Güterverkehr langfristig gesichert



Mit dem neuen Betriebskonzept im Personennahverkehr wird auch der Bestand des Güterverkehrs weiterhin auf der Außerfernbahn gesichert.







Facts: Außerfernbahn neu



Start:


Fahrplanwechsel im Dezember 2013




Betreiber und Vertrag:


DB Regio Bayern GmbH




Vertragslaufzeit 12Jahre + Option auf 2 Jahre Verlängerung




Kilometerleistung im Abschnitt Reutte - Ehrwald Grenze:


+ rd. 60.000 Schienenkilometer pro Jahr.





Züge:


Barrierefreier Talent Typ 2. Klimatisiert, mit Niederflureinstieg und Mehrzweckabteil.




Zugbegleiter weiterhin auf den Zügen. Fahrkartenkauf im Zug möglich. Zudem wird der Ticketverkauf im Bahnhof Reutte weiterhin angeboten.





Ausschreibung:



DB Regio Bayern hat sich gegenüber 3 namhafte europäische Mitbewerber durchgesetzt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
TLR
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 24

Dabei seit:
09.06.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
0

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67539 BeitragErstellt: 28.07.2010 21:11
Antworten mit Zitat Absenden
 
[Der Text dieses Postings wurde auf Wunsch des Users gelöscht]
 

Zuletzt bearbeitet von TLR: 07.11.2012 22:22, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
485

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #76047 BeitragErstellt: 16.06.2011 22:16
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ein Prüfantrag zum Nahverkehrsknoten Hötting wurde in der heutigen Gemeinderatssitzung von den Grünen eingebracht.
http://innsbruck.gruene.at/antraegeanfragen/artikel/lesen/73943/

Im September wird darüber abgestimmt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Tiroler77
LehrfahrerIn



Alter: 41

Dabei seit:
26.07.2012


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck / Pradl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
10

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #84811 BeitragErstellt: 12.08.2012 22:56
Antworten mit Zitat Absenden
 
BTW: Was ist jetzt eigentlich mit dieser S-Bahnhaltestelle "Hötting-Neu" die ja den Anschluß zur verlängerten Linie 3 anständig verknüpfen sollte... da hört man ja gar nix mehr. Wann wird das denn in Angriff genommen? Ich habe zur Zeit das Gefühl das beim S-Bahn Aus/Umbau wieder der St. Nimmerleinstag hoch im Kurs steht! oops
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
485

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #84812 BeitragErstellt: 13.08.2012 00:30
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ja, das hätte ein bisschen schneller gehen können. Es wird aber im Hintergrund daran gearbeitet, vergessen wurde das nicht, keine Sorge. Die Verhandlungen sind mW weit gediehen, aber die Ausschreibung wird auch noch ihre Zeit brauchen, Ich schätze deshalb, dass diese Station frühestens übernächstes Jahr in Betrieb geht.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
ice108
VerkehrsministerIn



Alter: 37

Dabei seit:
01.03.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
151

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #84962 BeitragErstellt: 19.08.2012 22:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
Frühestens übernächstes Jahr heißt 2014, evtl. 2015.

Inhaltlich geht es darum, ohne Veränderung der Gleislage einen Bahnsteig samt Zugängen an das dortige Gleis zu bauen, richtig? Oder gibts da baulich an für die Inbetriebnahme unbedingt nötigen Dingen (dazu zähle ich z.B. den Durchstich mal nicht, fürs erste würde es denke ich auch genügen, einen Zugang zur Straßenbahnhaltestelle zu haben) noch mehr zu tun?

In Summe glaube ich allerdings auch dass das bedeutend schneller gehen sollte. Ich würde eigentlich denken dass eine Ausschreibung ein paar Monate, meinetwegen ein halbes Jahr in Anspruch nimmt, und der eigentliche Bau des Bahnsteigs dann wenn man mal damit anfängt in Wochen bis vielleicht ein, zwei, drei Monaten abgeschlossen ist.

So gedacht würde ich jetzt eigentlich eher irgendwas Mitte / Ende nächstes Jahr erwarten, was konkret dauert da soviel länger?

Falls es der Verhandlungsteil (wer zahlt was?) ist, würde ich allerdings sehr darauf plädieren dass man sich damit nicht bei jedem Projekt jahrelang Zeit lassen sollte.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Tiroler77
LehrfahrerIn



Alter: 41

Dabei seit:
26.07.2012


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck / Pradl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
10

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #84965 BeitragErstellt: 19.08.2012 22:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
also 2 1/2 jahre sind für meinen geschmack definitiv zuviel! wenn man bedenkt wie schnell in (ja ich wiederhole mich lachen münchen oder wien solche stationen aus dem boden gestampft werden so hat ma des gefühl - die tun wenigstens was und diskutieren nicht erst jahrelang herum bevor endlich was passiert.

natürlich ist das auch alle eine kostenfrage, aber es steht ja definitiv fest das die neuen s-bahn stationen kommen müssen und da nützt es auch niemanden sowas ständig auf die lange bank zu schieben!

deswegen: gemmas an!! zwinkern
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
485

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #84966 BeitragErstellt: 19.08.2012 22:45
Antworten mit Zitat Absenden
 
Bitt'schön, das "frühestens übernächstes Jahr" ist nur meine persönliche Einschätzung... und niemand hier weiß aus eigener Erfahrung, wie lange die Mühlen der (Polit-)Bürokratie in München oder Wien mahlen, bevor etwas Größeres realisiert wird, weil wir das naturgemäß nicht so intensiv verfolgen.
Fest steht, dass die S-Bahnhöfe in Betrieb sein müssen, sobald die Linie 2 startet. Bis dahin ist noch etwas Zeit. Meines Wissens nach sollen sie alle auf einmal gebaut werden, und es laufen noch die Finanzierungsverhandlungen. Ich rechne damit, dass diese im laufenden Jahr abgeschlossen werden.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Tiroler77
LehrfahrerIn



Alter: 41

Dabei seit:
26.07.2012


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck / Pradl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
10

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #84967 BeitragErstellt: 19.08.2012 22:51
Antworten mit Zitat Absenden
 
alle auf einmal? :-O

welche konkret denn? sind angedachte wie z.b. sieglanger da auch schon mit eingebunden oder erstmal nur hötting und messe?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
485

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #84969 BeitragErstellt: 19.08.2012 23:54
Antworten mit Zitat Absenden
 
In der ersten Ausbaustufe sind das die S-Bahnhöfe Saggen - Messe, Hötting - WIFI, Hötting - Höttinger Au und Hötting - Karl-Innerebner-Straße.
Vorplanungen gibt es auch für Wilten - Sieglanger/Mentlberg, der dürfte aber in dem Paket noch nicht enthalten sein, der wurde von der Stadt einstweilen zurückgestellt. Ich hoffe, dass dieser sowie zumindest Neu-Arzl - Schusterbergweg, Hall - West und Mils - Gewerbepark dann als nächstes kommen.

Wir sind hier aber im Thread zur S5 und bewegen uns damit vom Thema weg.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Tramfan
Globaler Forums-Moderator



Alter: 26

Dabei seit:
14.08.2006


Stadt / Stadtteil:
Zürich - Kreis 7

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
45

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #84972 BeitragErstellt: 20.08.2012 01:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
Zum Thema Bauzeit: Ich arbeitete in einen Planungsbüro für Gebäudetechnik als techn. Sachbearbeiter. Wenn mir jemand 6 Monate Zeit gibt zur Ausschreibung zu erstellen gibt reicht das, unabhängig des Volumens. Ich denke diesen Wert kann man auch dort umlegen, immerhin müssen am Bau mehrere Unternehmen unterschiedlichster Arten den Terminplan einhalten können.

Ein Ausführendens Unternehmen finden dürfte nicht länger als 4 Monate dauern, inklusive Vorarbeiten (Bauwasseranschluss, Material, Personaleinteilung, etc.)

Bauzeit von 6 Monaten dürfte auch reichen. In Summe 1,5 Jahre und nicht mehr, da wäre der Rest nur Däumchen drehen.
 


Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
485

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #84981 BeitragErstellt: 20.08.2012 15:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
Yep. Und gesetzt der Fall dass die Finanzierungsverhandlungen noch bis zum Herbst brauchen und dann noch die Baubeschlüsse nötig sind, wären wir dann im übernächsten Jahr.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
SAERDNA
LehrfahrerIn



Alter: 34

Dabei seit:
07.07.2011


Stadt / Stadtteil:
Siegelanger

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
13

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #85082 BeitragErstellt: 23.08.2012 12:05
Antworten mit Zitat Absenden
 
Zum Thema neuer S-Bahn-Stationen schreibt die TT heute online folgendes

http://www.tt.com/%C3%9Cberblick/5295410-6/steixner-macht-bei-s-bahn-dampf.csp
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
485

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #85083 BeitragErstellt: 23.08.2012 12:27
Antworten mit Zitat Absenden
 
Yep, wird so sein. Dass der S-Bahnhof Logistikzone da anscheinend auch schon drin ist, ist mir neu und finde ich erfreulich.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
upwards
VerkehrsstadträtIn



Alter: 48

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
69

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #85086 BeitragErstellt: 23.08.2012 14:17
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wichtig wären mit den neuen Haltestellen auch neue Triebwagen, die eine bessere Beschleunigung haben als die Talent. Bis 60, 70 km/h geht es grad noch damit, ab da bricht die Motorleistung ein. Kein Vergleich etwa zu den BR 423 ab Kufstein.
Punkt 1 wären echte S- Bahn- Fahrzeuge statt aufgemotzter Stadtbahnklitschen
dazu ausgleichend hilft ein 15' Intervall, egalisiert die längere Fahrzeit.
Weil es schon sehr angenehm ist, mit dem Zug express von Völs aus am West- oder Hauptbahnhof ankommen anstatt mit Regionalbussen oder Linie T.
 

Rot Neues Grün.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / S-Bahn Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 3 von 4
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Neue Inhalte auf www.strassenbahn.tk ... manni Updates 2021 13.09.2018 01:07 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Neue Inhalte auf bus.strassenbahn.tk ... manni Updates 229 12.12.2017 05:03 Letzter Beitrag
Linie O
Keine neuen Beiträge Probleme Bubbleverglasung der Station... krisu Sonstige Eisenbahnen 24 14.07.2007 01:21 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge "Die Neue" und die IVB Wolfgang IVB / VVT allgemeine Diskussion 7 11.11.2004 19:13 Letzter Beitrag
Gast
Keine neuen Beiträge Neue Ticketautomaten manni IVB / VVT allgemeine Diskussion 9 18.05.2008 19:47 Letzter Beitrag
Linie O


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com