Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / S-Bahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Fahrgastinformationssystem  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
TLR
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 24

Dabei seit:
09.06.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
0

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #65919 BeitragErstellt: 14.06.2010 19:16
Antworten mit Zitat Absenden
 
Gibt es in den Postbussen und Regionbussen wirklich kein FIS, gibt es nicht einmal Displays für die Anzeige der nächsten Hst?
Wenn das so ist, sollte sich das schnellstens ändern. Gut wäre ein Bildschirm, deer außerdem die anschlussmöglichkeiten anzeigt, sowie (automatische) Durchsagen.

Außerdem sollte man jetzt wirklich ein einheitliches Linienbezeichnungssystem für Tirol einführen --> Die Buchstaben Linien in Ibk endlich Abschaffen u durch Zahlen ersetzen.
Diese Liniennamen sollten nun auch an den Post & Regiobussen angezeigt werden. Das Selbe gilt für die S-Bahn, es muss doch irgendwie schaffbar sein, die Linie(n) auf den Displays der Talente anzuzeigen. Dadurch wäre ein verwechseln der S-Bahn mit einem REX ausgeschlossen. (Landeck-Zams --> ist entweder ein REX oder eine S2)

Und momentan werden auf den Abfahrtsbildschirmen der ÖBB die aktuellsten Spielergebnisse der Fußball WM angezeigt (gelber Balken am unteren Bildschirmrand, wo normalerweise auf SEV oder so hingewisen wird).
WER ist auf diese Idee gekommen? Ist das die Aufgabe der ÖBB? Warum wird das gemacht? Ist das notwendig?
Stattdessen sollte man sich hier mal kümmern, dass dort bei den S-Bahnen und REX endlich die Liniennummer angezeigt wird (S1, RX2) --> vgl Liniennetzplan im Thema "Visionen für die Zukunft der S-Bahn". Wie bereits des Öfteren erwähnt wird hier nur die "Zugnummer" angezeigt, die bei S-Bahnen und REX für die Fahrgäste nicht von Bedeutung ist. Nur mit der Liniennummer kann man was "anfangen". (diese vierstellige Zugnummer ist IMO nur im Betrieb wichtig aber nich für Fahrgäste).
Das sollte man in absehbarer Zeit ändern, bevor man die hier die WM Spiele live überträgt lol lol lol , anstatt die Abfahrtszeiten anzuzeigen --> ÖBB
 

Zuletzt bearbeitet von TLR: 14.06.2010 19:18, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 23

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
98

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #65920 BeitragErstellt: 14.06.2010 19:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
In einigen neueren Bussen gibt es Displays für die nächste Haltestelle.
 


Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 31

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
106

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #65923 BeitragErstellt: 14.06.2010 19:45
Antworten mit Zitat Absenden
 
Was ich gesehen habe, gibt es in allen gelben Citaros und den Buszügen ein Display mit den nächsten Haltestellen einer kleinen "Wagen hält"-Anzeige. Mehr nicht. Ebenso im Wagen 015 (Citaro New in PostBus-grün-ocker): Dort ist es aber kein Display, sondern eine digitales Display unter der Wagen-hält"-Anzeige. Bei den beiden anderen, baugleichen Bussen funktioniert die Anzeige nicht - warum auch immer.

ad manueller Hst-Ansage: Ist meiner Meinung nicht die Aufgabe des Fahrers, dafür gibt es heute die Technik, die das erledigen soll.
 

Zuletzt bearbeitet von Steph: 14.06.2010 19:47, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 62

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
159

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #65928 BeitragErstellt: 14.06.2010 23:25
Antworten mit Zitat Absenden
 
Man sollte das mit Matrixanzeigen und IBIS-gesteuerten Durchsagen machen und es dabei bewenden lassen. Diese infoscreen-Flachheiten in den IVB-Bussen verderben einem wirklich die Laune, und weil die Haltewunsch-Knöpfe irgendwie mit dem System zusammenhängen, sind sie ungefähr so verläßlich wie das System, ohne daß man das aber wahrnähme, denn die windows-Sprechblasen sieht man erst, wenn man grantig aufsteht, um zur Tür zu gehen, während der Chauffeur ahnungslos durch die Station, bei der man aussteigen hätte wollen, durchfährt.
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
ice108
VerkehrsministerIn



Alter: 37

Dabei seit:
01.03.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
151

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #65932 BeitragErstellt: 15.06.2010 08:18
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich wundere mich vor allem immer wieder, wie man auf einem so großen Bildschirm so wenig Information unterbringen kann. Beispielsweise wird die Uhrzeit angezeigt, das ist gelegentlich sehr hilfreich wenn es z.B. um Anschlüsse geht, aber an einer Stelle wo sie von dem Stop-Signal überdeckt hat sobald irgendwer drückt. Resultat: Gerade um stark frequentierte Haltestellen wie Marktplatz oder in der Museumsstraße kriegt man die Uhrzeit fast nie zu Gesicht.

Ansonsten würden sich solche Bildschirme wenn man sie schonmal hat auch wunderbar dazu eignen, planmäßige oder optimalerweise auch aktuelle Anschlüsse anzuzeigen, oder vielleicht auch mal die eine oder andere Information zum Tarifsystem, da weiß wohl auch nicht jeder alles.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
TLR
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 24

Dabei seit:
09.06.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
0

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #65955 BeitragErstellt: 15.06.2010 18:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das ist eine Zumutung, dass bei den "Infoscreen" nicht einmal die Anschlussmöglichkeiten zu anderen Linien angezeigt werden. Diese dummen Videos mit Zahl des Tages usw sind vollkommen unnötig....
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
TLR
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 24

Dabei seit:
09.06.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
0

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #66090 BeitragErstellt: 18.06.2010 16:10
Antworten mit Zitat Absenden
 
Heute habe ich erstmals im Talent einen S-Bahn Tirol Netzplan gesehen. Es handelt sich dabei um den Offizielle S-Bahn Netzplan des VVT (gleicher wie beim Antragsbogen für das Schülerticket). Nun ist anzunehmen, dass nun in allen Talenten dieser Netzplan hängen wird. Dieser ist gut "sichtbar" angebracht. (in den Einstiegsbereichen)
Großes Lob an VVT/ÖBB, jetzt sollte man diesen auch noch in den Stationen aufhängen...
 

Zuletzt bearbeitet von TLR: 18.06.2010 16:11, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
485

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #66091 BeitragErstellt: 18.06.2010 16:14
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ausgezeichnet! Wir haben einen engagierten Verbindungsmann beim VVT, der ganz offensichtlich auch diesmal gute Arbeit geleistet hat. lachen
An den Stationen sollten die Netzpläne beizeiten dann auch auftauchen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
TLR
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 24

Dabei seit:
09.06.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
0

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #66161 BeitragErstellt: 20.06.2010 12:44
Antworten mit Zitat Absenden
 
Gestern in "Tirol Heute" (ORF 2) wurde über die Lautsprecherdurchsagen am Ibk Hbf berichtet.
http://tvthek.orf.at/programs/70023-Tirol-heute

Es wurde gezeigt, dass diese Stimmen computergeneriert sind, und in der Lage sind(sein werden) die Ortsnamen RICHTIG auszusprechen, was momentan nicht der Fall ist --> "Keeematen in Tirol", "Jeeenbach", der Ort Flaurling wird wie "Flowerling" ausgesprochen.

Dadurch ist es ohne großem Aufwand möglich das FIS zu verbessern.

Hier einige allgemeine Verbesserungsvorschläge:

Die Anrede: "Sehr geehrte Fahrgäste" sollte man nicht so oft verwenden, da im allgemeinen solche Durchsagen eher kurz gehalten werden sollen. Wenn zb ein Zug durchfährt, dann sollte die Durchsage so klingen: "Achtung auf Bahsnteig 1, Bitte Vorsicht, Zug fährt durch"

Außerdem ist es unvernünftig bei den S-Bahnen immer die nächsten 4-5 Stionen zu nennen. Besser wäre darauf hinzuweisen, dass dieser Zug an allen Hst hält. Nur bei RX und FV-Zügen sollte man die nächsten 5-6 Hst nennen...

Bevor eine Durchsage gemacht wird, sollte es einen "Jingle" geben. (Der Gleiche, der vor den Ansagen von Chris Lohner verwendet wird)

Die Durchsage, dass ein Zug einfährt, sollte nicht 2 min sondern ca 30 sek vor Einfahrt gemacht werden.

Hier einige Vorschläge wie sich diese Durchsagen anhören könnten:

[Jingle] "Sehr geehrte Fahrgäste am Bahnsteig 1AB, S-bahn S2 von Fritzens-Wattens nach Ötztal, Planabfahrt um 12 uhr 07, fährt ein. Dieser Zug hält in allen Stationen. Bitte Vorsicht bei der Einfahrt."

[Jingle] "Achtung auf Bahnsteig 2. Bitte Vorsicht, Zug fährt durch"

...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
485

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #66181 BeitragErstellt: 20.06.2010 22:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
Spricht man "Flaurling" denn nicht wie "Flauerling" aus? - Also, ich finde es übertrieben, das auch noch phonetisch zu machen. Die Ansagen sind, soweit ich sie kenne, sind verständlich genug, und die S-Bahn-Ansage soll ja kein Sprachkurs sein.

Auf Phrasen wie "Sehr geehrte Fahrgäste" würde ich in Ansagen und auf Anzeigen generell verzichten, weil, wie du sagst, diese möglichst kurz und präzise sein sollen. Eine Anrede ist keine Information, und eine unpersönliche Anrede ist auch nur ein computergenerierter Text wie jeder andere und daher nichts wert.

Grundsätzlich frage ich mich, wozu es die akustischen Ansagen auf den Bahnsteigen eigentlich gibt. Die IVB haben ja auch nicht an jeder Haltestelle eine akustische Ansage. Displays und Geräte mit Anforderungstasten für akustische Ansagen "on request" wie am Busbahnhof würden IMO vollkommen ausreichen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 62

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
159

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #66238 BeitragErstellt: 21.06.2010 23:09
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
[...] die S-Bahn-Ansage soll ja kein Sprachkurs sein.

...aber sie soll nicht neue Sprachmuster einführen, weil irgendwer inkompetent genug war, die Leute einfach zu ignorieren, siehe aktuelle Situation im Oberland mit M'tz (eigentlich Mötz - mit langem Ö! Erhard Berger schafft das auch nicht, wäre aber sinnvoll und ergo im Sinne der Volksbildung) und Riiiiiiiiiiiiiiiiitz (eigentlich Rietz, also mit Diphthong). Soviel Genauigkeit muß sein. Ich weiß nicht, wie oft ich der ÖBB schon geschrieben habe.

Hier paßt auch die Idiotie mit der "Mühlauer" Brücke her, die bekanntlich die _Ketten_brücke ist, wie hier bereits hinlänglich ausgeführt. Die Leute auf der Straße haben die künstliche Bezeichnung schon weitgehend übernommen. Danke, IVB. Gut gemacht.

manni schrieb:

Auf Phrasen wie "Sehr geehrte Fahrgäste" würde ich [...]generell verzichten,[...]Eine Anrede ist keine Information, und eine unpersönliche Anrede ist auch nur ein computergenerierter Text wie jeder andere und daher nichts wert.

Genau.
manni schrieb:

[...] akustische Ansagen "on request" wie am Busbahnhof würden IMO vollkommen ausreichen.

Das gibts? Genial.

Wahrscheinlich macht man das auf Bahnhöfen, weil man es immer schon gemacht hat. Ist kein Schaden, hat etwas elegantes, wenn es ordentlich gemacht wird, und hilft einem in der Schalterhalle, um zu ermessen, ob man den Zug schon versäumt hat, oder sich sprinten noch auszahlt.
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Zuletzt bearbeitet von sLAnZk: 21.06.2010 23:10, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
TLR
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 24

Dabei seit:
09.06.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
0

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #66507 BeitragErstellt: 30.06.2010 20:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
So sieht der S-Bahn Netzplan im Taelnt aus. Es sind noch einige Talente unterwegs, wo dieser Netzplan noch fehlt. Es wird sicher noch einige Wochen dauern, bis der Plan in allen Zügen hängt.


Weis jemand ob es auch vorgesehen ist Netzpläne in allen Stationen auszuhängen?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
TLR
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 24

Dabei seit:
09.06.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
0

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #66862 BeitragErstellt: 11.07.2010 20:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
Auf der Webseite des VVT wird über eine Verbesserung des Fahrgastinformationssystems im Herbst berichtet. Außerdem wird erwähnt, dass es einen Handy-Fahrplan-Auskunft geben wird --> "VVT-Mobile"

Gibt es genauere Informationen, wie dieser Service funktionieren wird? Muss man ein Programm auf dem Handy installieren, oder ist das als Mobile Webseite abrufbar? Wann ist der Start dieser Einrichtung vorgesehen? (Auf der VVT-Seite steht nur "in kürze")
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
TLR
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 24

Dabei seit:
09.06.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
0

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67071 BeitragErstellt: 15.07.2010 19:56
Antworten mit Zitat Absenden
 
Nun ist mobile.vvt.at verfügbar, diese Webseite kann mit jedem mobilen Gerät, das über Internet verfügt abgerufen werden.

Bei den S-Bahnen werden hier nur die Fahrtnummern angezeit anstatt der Linie, das sollte noch verbessert werden. Bei den Stadtbussen werden ganz normal die Linien angezeigt...

Noch was anderes:
Seit mehreren Tagen funktioniert am Bahnhof Völs der Abfahrtsmonitor am Bahnsteig nicht mehr, es sieht so aus, als sei dieser ausgeschaltet. Es ist anzunehmen, dass der Bildschirm defekt ist. Gut wäre, wenn sich das Service-Personal der ÖBB/VVT sich darum kümmern würde...!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Schienenschraube
FahrdienstleiterIn



Alter: 30

Dabei seit:
11.01.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
2

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67294 BeitragErstellt: 22.07.2010 18:51
Antworten mit Zitat Absenden
 
TLR schrieb:

die linienbezeichnung der s-bahnen soll bei den durchsagen genannt werden, das gleiche gilt auch bei den anzeigemonitoren, zb. am hbf(aber auch in völs, kematen...)


Dein Wunsch scheint in Erfüllung gegangen zu sein, bzw. zu gehen. Habe das heute erstmals am Ostast der S1 beobachten können.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
TLR
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 24

Dabei seit:
09.06.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
0

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67295 BeitragErstellt: 22.07.2010 19:52
Antworten mit Zitat Absenden
 
@Schienenschraube
Das stimmt ab jetzt wird bei den Durchsagen die S-bahn Linie genannt

Außerdem werden die Linien auch an den Bildschirmen angezeigt, genauso wie es bei anderen S-Bahnen in Österreich ist. Die Durchsagen hören sich nun so an:

Sehr geehrte Fahrgäste, am Bahnstieg 2 fährt ein, S1 von Kufstein nach Telfs-Pfaffenhofen...

Auf den Bildschrimen steht nun folgendes:(Bsp bei Hst Völs)

16:45 S1 Kufstein Telfs-Pfaffenhofen 3
16:45 S2 Ötztal Fritzens-Wattens 2
....
Durch diese Maßnahmen wurde das FIS der S-Bahn erheblich aufgewertet!

Noch eine andere Frage zu diesem Thema:

Auf manchen Talenten sieht man bereits ein weises S und die Aufschrift "S-Bahn Tirol", ist es hier vorgesehen, diese Aufschrift auf allen Talenten in Tirol anzubringen?
 

Zuletzt bearbeitet von TLR: 22.07.2010 19:55, insgesamt 3 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
485

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67299 BeitragErstellt: 22.07.2010 21:26
Antworten mit Zitat Absenden
 
Super, können wir wieder eine Sache abhaken! Ein Dankeschön an den VVT, gute Arbeit wieder einmal!

Was die Beschriftung angeht: davon kannst du ausgehen, ja.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
TLR
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 24

Dabei seit:
09.06.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
0

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67352 BeitragErstellt: 23.07.2010 17:07
Antworten mit Zitat Absenden
 
Laut VVT Seite sei es geplant das FIS zu verbessern, die wohl wichtigste Maßnahme wurde bereits durchgeführt --> Liniennummern werden an den Bildschirmen angezeigt und bei den Durchsagen genannt!lachen...
Außerdem ist es vorgesehen an mehreren S-Bahn Stationen Bildschirme anzubringen...

Gut wäre wenn man nun auch die Netzpläne an den Stationen aushängt, sowie auf allen 4024ern das "S-Bahn Symbol" anbringt!

Weis jemand von euch, ob jetzt bereits alle Talente in Tirol mit einem Netzplan ausgestattet sind?
 

Zuletzt bearbeitet von TLR: 23.07.2010 17:10, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
485

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67353 BeitragErstellt: 23.07.2010 17:45
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wie bereits geschrieben: alle Innsbrucker S-Bahn-Fahrzeuge bekommen die Netzpläne, und ich gehe davon aus, dass sie auch alle diese S-Bahn-Beklebung bekommen, wäre ja sehr unlogisch wenn nicht.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
TLR
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 24

Dabei seit:
09.06.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
0

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #67880 BeitragErstellt: 15.08.2010 20:37
Antworten mit Zitat Absenden
 
Momentan ist es so, dass bei einer Ankunft einer S-Bahn am Bahnstieg eine Durchsage gemacht wird, welche nächsten Verbindungen erreichbar sind. Wäre es nicht doch sinnvoller, die Fahrgäste bereits im Zug darüber zu informieren, dann würde die Fahrgäste bei aussteigen gleich wissen wohin sie müssen...So eine durchsage könnte sich evtl so anhören:

"Nächster Halt/Next Stop Innsbruck Hauptbahnhof, Bahnsteig 4. S5 nach Scharnitz 17.09 Uhr, Bahnsteig 21; S4 nach Zirl 17.16 Uhr, Bahnsteig 2; S3 nach Steinach 16.22 Uhr, Bahnsteig 5."

Das wäre IMO sinnvoller, als alle erreichbaren Verbindugnen am Bahnsteig aufzuzählen...
Was hält ihr davon?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / S-Bahn Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 4 von 6
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com