Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / IVB / VVT allgemeine Diskussion Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: -1
Thread-Bewertung: 

Thema: Neue Haltestelle für den T in Kranebitten?  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 118

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Goldene Weichen des Users:
116

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #56898 BeitragErstellt: 13.11.2009 14:53
Neue Haltestelle für den T in Kranebitten?
Antworten mit Zitat Absenden
 
Seid einiger Zeit wird direkt an der Zonengrenze in Kranebitten (unterhalb Kranebitter Hof) gearbeitet. Es sieht so aus als würde da eine Haltestelle errichtet. Weiss jemand mehr?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
470

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #56900 BeitragErstellt: 13.11.2009 14:56
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ja. Das wird eine Haltestelle der Linie T für das dortige Naherholungsgebiet. Endlich!.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 118

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
116

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #56904 BeitragErstellt: 13.11.2009 15:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
Und eine Möglichkeit zum Cyta zu kommen ohne die absurde Zonengrenze überfahren zu müssen...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 61

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
154

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #56915 BeitragErstellt: 13.11.2009 19:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ja, das ist eine gute Idee, dort eine Haltestelle einzurichten. War Zeit.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 31

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
106

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #58931 BeitragErstellt: 16.12.2009 23:27
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die neue Haltestelle ist seit etwa 2 Wochen in Betrieb und soll nach Angabe eines Fahrers eine durchaus schicke Angelegenheit sein. Foto erbeten lachen

 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
470

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #58933 BeitragErstellt: 17.12.2009 00:22
Antworten mit Zitat Absenden
 
Schicke Angelegenheit? Also keine Busbuchten à la 1965? Bin gespannt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
DUEWAG 240
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 25

Dabei seit:
09.02.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
31

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #58935 BeitragErstellt: 17.12.2009 00:33
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich habe die Haltestelle mal im Vorbeifahren gesehen. Der Bauaufwand für diese Haltestelle war sicher nicht gering.
 

Zuletzt bearbeitet von DUEWAG 240: 17.12.2009 00:35, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Hannes
VerkehrsstadträtIn



Alter: 38

Dabei seit:
22.01.2005


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
26

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #58949 BeitragErstellt: 17.12.2009 02:21
Antworten mit Zitat Absenden
 
Schon eine Glanzleistung die Haltestelle ohne Querungshilfe zu errichten. Mal schauen wie lange es dauert bis es die ersten Toten gibt... evil Dass alle wie vorgesehen brav ober über die Brücke spazieren nehm ich mal nicht an.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
470

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #58963 BeitragErstellt: 17.12.2009 12:01
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ah, super, man darf also dort auch weiterhin ungeschützt die Straße überqueren, auf der die Blechkisten mit 80 bis 100 km/h dahinrasen, und das noch dazu an einer unübersichtlichen Stelle. Ich kenne diesen Ort sehr gut. - Jetzt fehlt nur noch, dass diese Haltestellen als Busbuchten ausgeführt wurden, nach einem Prinzip, das Hermann Knoflacher schon vor einem Jahrzehnt in der Luft zerrissen hat.
 

Zuletzt bearbeitet von manni: 17.12.2009 12:01, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 118

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Goldene Weichen des Users:
116

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #58964 BeitragErstellt: 17.12.2009 13:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
Zitat:
@ manni: Also keine Busbuchten à la 1965? Bin gespannt

Na Gott sei dank!

Zitat:
@ manni: man darf also dort auch weiterhin ungeschützt die Straße überqueren, auf der die Blechkisten mit 80 bis 100 km/h

hat man dort nie dürfen...

Zitat:
@ hannes: Schon eine Glanzleistung die Haltestelle ohne Querungshilfe zu errichten

Von beiden Seiten gibts eine Weg zur Brücke! Besser kann man das gar nicht lösen!

Erst schaun dann hasserfüllt auf den überigen Verkehr schimpfen....
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
470

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #58966 BeitragErstellt: 17.12.2009 13:09
Antworten mit Zitat Absenden
 
Auf die Brücke? Ist das ein Scherz? Kein Mensch benützt dort die Brücke. Das ist ein Riesenumweg und alles andere als fußgänger- und radfahrerfreundlich. Es sei denn, man kommt schon von oben.
Die Zeit der Umwege für Fußgänger durch Unterführungen und über Fußgängerbrücken sollte vorbei sein, solang es nicht gerade eine Autobahn ist, die gequert werden muss.
Dort gehören 50 km/h erlassen und eine Fußgänger- und Radfahrerquerung mit VLSA und Schutzweg hin!
 

Zuletzt bearbeitet von manni: 17.12.2009 13:10, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
470

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #58999 BeitragErstellt: 17.12.2009 13:48
Antworten mit Zitat Absenden
 
NEIN zu Busbuchten, egal wo - einerseits aus Sicherheitsgründen (illegal vorbeifahrende Autos), andererseits aus strategischen Gründen, und weiters aus Gründen der Beschleunigung des ÖV!

Siehe hierzu Punkt 5. in diesem Dokument: http://wmessing.de/roregio/forum/Knoflacher%20_www.lpb-bw.de.pdf , und von http://www.wikiwikiweb.de/DasPh%C3%A4nomenVerkehr diesen Absatz:

Zitat:

Kurzfristige und mittelfristige Maßnahmen können sein:

* Abschaffung der Busbuchten (Autos sollen ruhig kurz dahinter warten), Vorrang für den ÖPNV
* Parkplätze müssen mindestens ebenso weit entfernt sein wie die nächste Haltestelle. Ansonsten wird das Kleinhirn ins scheinbar bequeme Auto steigen.
* Parkplatzabgabe: je näher jemand an seiner Wohnung parkt, umso höher. Auch andere Parkplätze wie die der Supermärkte werden besteuert. Anwohnerparken ist folglich höchstens eine mögliche vorläufige Geldquelle für diese Umgestaltung, jedoch keinesfalls eine endgültige Lösung. Die Reichsgaragenordnung von 1939 mit ihrem Parkplatzzwang muss gänzlich verschwinden. An der Stelle könnten schöne Bäume o.ä. stehen.
* Visualisierung der Ungerechtigkeit: warum dürfen Autos Menschen anspritzen und Feinstaub erzeugen/aufschleudern, aber umgekehrt Menschen keine Autos?
* Parkplätze mit einer Picknickdecke belegen und feiern (mit Ticket natürlich); "Gehzeug": ein Gerüst für Fußgänger, das den Platzverbrauch eines Autos als perverse Platzverschwendung veranschaulicht. .
* Ziele und Indikatoren festlegen: der Autoverkehr muss auf 5-10% seines jetzigen Wertes. Bei durchschnittlich kaum mehr als 1,0 Menschen im Auto gibt es dort - genauso wie beim ÖPNV - enorme Reserven.


Wie schon gesagt, gibt es dazu eine Untersuchung, ich habe die zu Hause, finde sie aber am Netz auf die schnelle nicht.
Je länger damit zugewartet wird, das System unter Berücksichtigung dieser neuen Kriterien umzubauen, desto schwieriger wird es werden, das durchzuziehen, weil das ÖV-Netz ja wächst und es damit immer mehr umzurüsten gibt. In Innsbruck gibt es das Prinzip, dass Fahrbahnhaltestellen nur in Nebenstraßen und Erschließungsstraßen errichtet werden, mit Ausnahmen in Hauptdurchzugsstraßen nur dort, wo es nicht anders möglich ist. Das ist die falsche, weil eine verwässerte Strategie.

Edit: Text modifiziert und in diesen Thread kopiert.
 

Zuletzt bearbeitet von manni: 18.12.2009 02:00, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Hannes
VerkehrsstadträtIn



Alter: 38

Dabei seit:
22.01.2005


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
26

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #58978 BeitragErstellt: 17.12.2009 15:11
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
Jetzt fehlt nur noch, dass diese Haltestellen als Busbuchten ausgeführt wurden, nach einem Prinzip, das Hermann Knoflacher schon vor einem Jahrzehnt in der Luft zerrissen hat.


Na sicher mit Busbuchten, was glaubst du denn? Deswegen brauchts ja auch die riesen Steinschlichtung. Zahlen ja eh die Steuertrottel...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Wolfgang
Verkehrsbetriebs-Boss



Alter: 117

Dabei seit:
17.05.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
7

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #58996 BeitragErstellt: 18.12.2009 00:21
Antworten mit Zitat Absenden
 
stadtauswärts: Busbucht
stadteinwärts: abgetrennte Busbucht (vgl. Hst. Lohbachsiedlung Ost)
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / IVB / VVT allgemeine Diskussion Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden


Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: -1
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Neue Inhalte auf www.strassenbahn.tk ... manni Updates 2002 18.04.2018 22:27 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Neue Inhalte auf bus.strassenbahn.tk ... manni Updates 229 12.12.2017 05:03 Letzter Beitrag
Linie O
Keine neuen Beiträge Neue Haltestelle am Bleichenweg! Bender Aktuelle Meldungen und IVB-News 0 09.10.2007 23:42 Letzter Beitrag
Bender
Keine neuen Beiträge Neue Haltestelle am Rennweg! Bender Aktuelle Meldungen und IVB-News 7 26.11.2007 12:30 Letzter Beitrag
godwin
Keine neuen Beiträge Neue Haltestelle auf der Linie T Bender Aktuelle Meldungen und IVB-News 0 13.10.2010 14:18 Letzter Beitrag
Bender


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com