Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / 4er-Cafe / User-Reportagen Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 2
Thread-Bewertung: 

Thema: Tram Triest - Opicina (und ein paar Triestiner Busse)  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 64

Dabei seit:
01.04.2004




Goldene Weichen des Users:
207

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53110 BeitragErstellt: 03.09.2009 20:22
Tram Triest - Opicina (und ein paar Triestiner Busse)
Antworten mit Zitat Absenden
 
!

...will ich jenem zurufen, der sich in einer Stadt wie dieser auch nur einen Moment günstigen Lichts lang mit etwas wie Bussen beschäftigt, und mehr noch jenem, der es unternimmt, eine weitgehend vollständige Sammlung der zirkulierenden Bustypen anzulegen zu versuchen.

Triest ist eine Stadt, deren berückende Schönheit und Linie 2 weitaus mehr Aufmerksamkeit verdienen, gleichwohl ist es geglückt, eine solche Sammlung anzulegen, und zwar großenteils während des Wartens auf eben jene Linie 2, die in zwanzigminütigen Intervallen verkehrt. Auch von dieser möchte ich das eine oder andere Bild zeigen.

Das folgende Bild zeigt einen der kurzen Ivecos der älteren Bauart auf der Brücke über den Canal Grande.



Weitere Bilder folgen in diesem Thema, ich habe vorerst der Versuchung nachgegeben, schon etwas zu zeigen, obwohl ich keinen Adapter mithabe und des Laptops Energie nicht ewig reichen wird. Mehr daher, wenn ich wieder an eine Steckdose deutschen Zuschnitts gelange.

Edit manni: Threadtitel angepasst
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Zuletzt bearbeitet von manni: 16.05.2013 17:37, insgesamt einmal bearbeitet
Zuletzt bearbeitet von sLAnZk: 03.09.2009 20:25, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
123

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53116 BeitragErstellt: 03.09.2009 22:44
Antworten mit Zitat Absenden
 
Jaja, Triest. Ich will Dir, lieber sLAnZk, nicht dazwischenfunken, aber diese Stadt ist in den letzten Monaten bustechnisch recht auffällig gewesen. Wurden doch einige Dutzend Iveco Cityclass 491 (12m, 4-türer) abgegeben: Hauptabnehmer waren Pavia, Lodi und Genua, ein paar kleinere Betriebe sind auch dabei. Diese Busse wurden alle auf Vordermann gebracht, mit AC ausgerüstet und sind seit kurzem in ihren neuen Heimaten anzutreffen.
Bereits in den Jahren zuvor konnte man sehen, wie "erst" 7 Jahre alte Busse (BMB M240, M321) verkauft wurden (SAB Bergamo, zum Beispiel).
Als "Ersatz" sind dort Irisbus Citelis im Anmarsch (und schon da). Kein Kommentar lachen

Freue mich jedenfalls, auf weiter Bilder!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 64

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
207

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53601 BeitragErstellt: 16.09.2009 19:32
Der Reportage erster Teil: kurze Fahrzeuge
Antworten mit Zitat Absenden
 
Von den kurzen Bussen gibt es am meisten verschiedene Typen - von manchen habe ich nur ein einziges Fahrzeug gesehen, wie etwa dieses:



Bildqualität ist ziemlich übel, ich habe leider kein anderes Bild von dieser Type, die ich auch nur zweimal gesehen habe.

Zweimal gesehen habe ich auch diese Type (Breda), gesichert scheint mir hier aber, daß es mindestens zwei Fahrzeuge gibt, denn ich habe auf dem anderen Photo eine andere Nummer erkennen können:





Auch noch zu den kurzen Fahrzeugen will ich diese beiden Wagen zählen (je einen habe ich gesehen):





Der Hauptanteil des Verkehrs mit kurzen Fahrzeugen wird mit diesen beiden Typen abgewickelt:





Diese blauen Wagen sind mit "Rampini"-Emblemen geschmückt, ebenso wie die ganz oben von hinten abgebildete eckige Type. "Dasselbe in grün" möchte ich zur folgenden Type sagen. Woher der Farbunterschied rührt, habe ich niemanden gefragt, die grünen Wagen tragen auch andere Embleme.





Soweit der erste Teil, natürlich sind Deine Kommentare mehr als willkommen, Steph, denn anders als der im Urlaub müßig Beobachtende korrespondierst Du wahrscheinlich mit anderen Bus-Enthusiasten in Italien oder Unternehmen, sodaß Du auf andere Kenntnisse zurückgreifen kannst.

Dieser Tage plane ich, den ebenfalls reichen Fuhrpark der Solobusse zu beleuchten, der sich durch eine geringere Zahl der Typen mit jeweils mehr Fahrzeugen auszeichnet.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
123

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53608 BeitragErstellt: 16.09.2009 22:42
Antworten mit Zitat Absenden
 
Aufgrund der fortgeschrittenen Zeit nur ein paar Kleinigkeiten:
- die grünen Busse sind vermutlich älter, da die Modeneser Autodromo-Karosserie (siehe Front-Logo) Anfang 2000 den Bach hinunter gegangen ist. Es wurde einfach klar, dass solche Betriebe, die die mechanischen Teile von anderen Firmen ankaufen müssen, auf Dauer nicht überlebensfähig sind. Die Modelle (weiß nicht genau, ob alle) wurden dann an Rampini verkauft, sprich, er hat diese Modelle fortgeführt. Identisch, nur anderes Logo. Ist glaub ich auch schon bankrott gegangen. Das Modell heißt "Alé".
- Der Bus auf dem 1. Foto ist mir unbekannt
- Bild 4 und 5 ist ein Iveco/Irisbus Europolis (landläufig "Ce**oPolis" genannt, zu Deutsch "KloPolis"), den es in verschiedenen Ausführungen gibt (von klein bis sehr klein)
- Sonst sieht man einen BMB Vivacity; das hässliche Teil hinten drauf müsste ein Erdgas-Probetank sein. Ist bei mehreren Betrieben in IT aufgetaucht. Verwundern tut's mich schon, dass man ein so gut wie nagelneues Fahrzeug nicht gleich mit CNG ankauft. Werde mich noch schlau machen.
Wie gesagt, morgen mehr dazu.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
123

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53643 BeitragErstellt: 17.09.2009 21:33
Antworten mit Zitat Absenden
 
So, nun einige Ergänzungen bzw. Eigenkorrekturen:
- Bei dem unästhetischen Aufbau handelt es höchstwahrscheinlich um einen Feinstaubfilter. Habe ich in 2 anderen Städten auch gesehen, u.a. in Rom.
- Zu Rampini: Hauptsächlich ein Hersteller von Flughafenfahrzeugen, hat das Alè-Modell von Autodromo übernommen und stellt dessen Diesel-Variante her. Die Hybrid- und Elektro-Version werden von ZEV (Zero Emission Vehicles) hergestellt. Ändert nichts an der Tatsache, dass der Alè nichts besonderes ist. Heute fährt man Vivacity lachen
- Auf Bild 1 sieht man einen Cacciamali Grifone (auf Iveco-Basis). Kannte dieses Modell sonst nur von Frontalansichten.
Das war alles lachen

sLAnZk, hast du nicht auch ein paar interessante Busse getroffen...? Ist in Triest nicht einfach (schon gar nicht im Sommer), aber wer weiß?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 64

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
207

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53647 BeitragErstellt: 17.09.2009 22:42
Antworten mit Zitat Absenden
 
Einen von den Solo-Typen habe ich interessant gefunden, ein Breda wars. Die Bilder kommen dieser Tage online.
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 64

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
207

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53801 BeitragErstellt: 21.09.2009 22:11
Triestiner Solisten normaler Länge
Antworten mit Zitat Absenden
 
Der erste Typ ist ein eckiger Iveco-Solist.



Es gibt auch eckige Breda-Solisten, die alle grün sind:


von hinten:


Ein Mercedes-Solist:


Es gibt auch runde Iveco-Solisten, sämtlich blau:


von der Straßenseite:


von hinten:


Die eckigen Iveco-Solisten gibt es zum Unterschied zu den Bredas auch in grün . . .


. . . und hier ist ein ergänzender Hinweis zu CAMPO MARZIO angebracht.

Dortselbst wurde zur Jahrhundertwende von den k.k. Staatsbahnen am Endpunkt der sog. Transalpina der Staatsbahnhof, die nachmalige Stazione Campo Marzio, errichtet.

Dieser Bahnhof wurde in den Fünfziger Jahren stillgelegt und beherbergt seither ein von Eisenbahnern betriebenes Museum, das mit viel Liebe zum Detail und einer außerordentlich reichen Sammlung von Exponaten eingerichtet wurde. Dieses Haus ist eine Fundgrube für Eisenbahnfreunde jeden Alters, es ist zwar alles auf italienisch, aber gut verständlich erklärt, den sLAnZk hat namentlich der Elektro-Traktions-Raum fasziniert, hier hängen Oberleitungsbestandteile sowohl der Standard-Gleichstromoberleitung als auch der Drehstromtechnik, es ist ein Steuerpult einer frühen Gleichstromlok aufgebaut, sehr nett gemacht.

Der sLAnZk empfiehlt ebenso wie der Günter, jedoch mit mehr Nachdruck, den Besuch dieses Museums. Allerdings möchte er darauf hinweisen, daß es sich um eine von Freiwilligen getragene Einrichtung handelt, die nur mittwochs, samstags und sonntags, jeweils von 9.00 bis 13.00 Uhr geöffnet ist.

Das Museum residiert im Aufnahmegebäude, die Museumsfahrzeuge stehen auf den alten Geleisen in der früheren Halle, deren Bogendach 1941 verkauft wurde. Man findet dort Centoporte-Wagen und einige Dampfloks, einen Schneepflug auf der Basis einer umgebauten Drehstromlok, die interessanteren Exponate stehen im unzugänglichen Bereich, eine scheinbar betriebsfähige Dampflok, eine in Restauration befindliche Gleichstromlok, drei ALes, die besonders schön, aber schon im Gleisvorfeld des Bahnhofes hinter Güterwagen verborgen sind.

Das älteste Fahrzeug ist ein Schneepflug von 1861, ein Simmeringer Erzeugnis, liebevoll gepflegt, weil 1861 ja das Jahr der Italienischen Einheit ist. Manches interessante erfährt man in Triest.
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
DUEWAG 240
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 28

Dabei seit:
09.02.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
40

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53804 BeitragErstellt: 21.09.2009 22:37
Antworten mit Zitat Absenden
 
Und um den Straßenbahnbezug nicht zu verlieren, sowie weil es mich schockt, dass der sLAnZk dies vergessen hat:
Auch Straßenbahnen (des Normalspurbetriebes) stehen im Freibereich, sowie auch ein Wagen der früherigen Zahnradbahngeneration (heutiger Standseilbahnteil der Linie 2 war früher ein Zahnradbahnabschnitt). Oder war das ein Standseilbahnwagen? Günther hilf bitte, ich war vorletzte Sommerferien zum ersten und derzeit letzten Mal im Museum.
 

Wörter, die dieses Jahr noch aus dem Wörterbuch verschwinden:
- Straßenverkehrsordnung
- Gehsteig
- Fahrradlicht
- Fahrradklingel
- Rücksicht

Zuletzt bearbeitet von DUEWAG 240: 21.09.2009 22:39, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
561

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53806 BeitragErstellt: 21.09.2009 23:10
Antworten mit Zitat Absenden
 
Sind die Schienen auf einigen Fotos die Gleise der Triest-Opcina-Tram?
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
DUEWAG 240
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 28

Dabei seit:
09.02.2008




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
40

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53807 BeitragErstellt: 21.09.2009 23:38
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
Sind die Schienen auf einigen Fotos die Gleise der Triest-Opcina-Tram?


Bingo. Die endet genau an dem Platz, an dem der sLAnZk die Fotos gemacht hat.
 

Wörter, die dieses Jahr noch aus dem Wörterbuch verschwinden:
- Straßenverkehrsordnung
- Gehsteig
- Fahrradlicht
- Fahrradklingel
- Rücksicht

Zuletzt bearbeitet von DUEWAG 240: 21.09.2009 23:40, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 64

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
207

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53808 BeitragErstellt: 22.09.2009 00:06
Antworten mit Zitat Absenden
 
Es stehen einige Straßenbahnwagen im Museum, im Unterschied zur Linie 2, zu der ich noch Bilder bringen will, waren sie Normalspur. Einige hat man nach Rom abgegeben.

Zahnradbahnwagen habe ich keinen gesehen im Museum, wohl aber einen der Standseilbahnwagen der 2. Generation (oder nach dem 1. Umbau, ich bin mir nicht ganz im Klaren darüber).

Die Geleise auf der Piazza Oberdan, wo die Bilder dieser Serie über die Solisten samt und sonders entstanden sind, sind die einzigen in Triest, die man im Straßenplanum findet - alles andere hat man herausgerissen.

Faszinierend auch, daß einer der Wagen dort einfach auf der Straße stehend übernachtet, leider habe ich keine Gelegenheit gehabt, jemanden zu fragen, ob sich nicht manchmal ein "pittore notturno" verewigt hat... möglicherweise gibt es aber Video-Überwachung, Sicherheitsdienst habe ich keinen gesehen, und das Café in der Station hat in der Nacht zu.

Der Steilabschnitt war bis 1928 rittenlich zahnradbetrieben (aber älter), seither Standseilbahn. Die Standseilbahnwagen waren zuerst grau und eckig, dann orange und weniger eckig, und jetzt haben sie - seit 2006 - keine Kabine mehr. "Carri scudo" sagen die Leute zu den Wagen, die die Tramwagen hinaufschieben und hinunterbremsen, die stehen einfach auf den Wagen auf, sind weder gekoppelt noch sonstwie fixiert, was auch nicht nötig ist.

Ich bringe eh noch Bilder.
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Zuletzt bearbeitet von sLAnZk: 22.09.2009 00:11, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
DUEWAG 240
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 28

Dabei seit:
09.02.2008




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
40

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53809 BeitragErstellt: 22.09.2009 00:26
Antworten mit Zitat Absenden
 
Zumindest bei Zahnradbahnen dürfen die Züge doch nicht mehr mit dem Zahnradbahnwagen gekuppelt sein? Zumindest gab es mal ein Unglück in der Schweiz, wo der Zug an den Zahnradbahntriebwagen angekuppelt war, der damit den (fast) ganzen Zug hinunter gerissen hat (schon viele Jahrzehnte her), und seitdem dürfen diese bei Zahnradfahrten nicht mehr gekuppelt sein.

Stimmt das? Peter021, übernehmen sie das beantworten bitte. keine ahnung
 

Wörter, die dieses Jahr noch aus dem Wörterbuch verschwinden:
- Straßenverkehrsordnung
- Gehsteig
- Fahrradlicht
- Fahrradklingel
- Rücksicht

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
561

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53810 BeitragErstellt: 22.09.2009 01:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
Da hab' ich ein wirklich nettes Video über diese Standseiltram gefunden:


Link


Meine Liste von Städten und Bahnen, die ich noch besuchen will, wird immer länger.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Peter021
VerkehrsministerIn





Dabei seit:
04.09.2004


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
-29

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53859 BeitragErstellt: 22.09.2009 23:08
Antworten mit Zitat Absenden
 
DUEWAG 240 schrieb:
Und um den Straßenbahnbezug nicht zu verlieren, sowie weil es mich schockt, dass der sLAnZk dies vergessen hat:
Auch Straßenbahnen (des Normalspurbetriebes) stehen im Freibereich, sowie auch ein Wagen der früherigen Zahnradbahngeneration (heutiger Standseilbahnteil der Linie 2 war früher ein Zahnradbahnabschnitt). Oder war das ein Standseilbahnwagen? Günter hilf bitte, ich war vorletzte Sommerferien zum ersten und derzeit letzten Mal im Museum.


In Campo Marzio war früher:

der Tw 6 Personentriebwagen der Triest - Opcina Bahn, er ist heute (seit 2002 restauriert) wieder auf der Trenovia, dort allerdings nur oben zwischen Vetta Scorcola und Opcina im Einsatz (zusammen mit dem Tw 1)

noch vorhanden sind dort zwei Generationen der "spintori", das waren die Standseilbahn-Lokähnlichen Wagerln, die von 1928 bis 1979 (grau/Grüner Wagen) und von 1979 bis 2006 (oranger Wagen) die Strassenbahnen vom Piazza Scorcola über 800 m zur Vetta Scorcola hiaufschoben... Von den Zahnradloks (siehe Rittnerbahnbuch von uns) hat keine überlebt, diese alle (drei) gingen 1928 ausser Dienst. 1907 war die Lok 3 als Baulok sogar kurz am Ritten (wovon es sogar einige Fotos im Verkehrsarchiv gibt, die Du ja auch im Museo campo marzio gesehen haben müsstest!

Nunmehr sollte ich wieder mehr Zeit haben und darf mir erlauben, soferne es dem sLAnZk Recht ist auch ein paar Bilder der Linea 2 ins Forum zu stellen, wo ich letztmalig erst im August 2009 war...

LG inzwischen
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Peter021
VerkehrsministerIn





Dabei seit:
04.09.2004


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
-29

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53861 BeitragErstellt: 22.09.2009 23:09
Antworten mit Zitat Absenden
 
DUEWAG 240 schrieb:
manni schrieb:
Sind die Schienen auf einigen Fotos die Gleise der Triest-Opcina-Tram?


Bingo. Die endet genau an dem Platz, an dem der sLAnZk die Fotos gemacht hat.


...nennt sich Piazza Oberdan und ist ganz in der Nähe des Hauptbahnhofes von Triest am Nordwestende der Altstadt...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Peter021
VerkehrsministerIn





Dabei seit:
04.09.2004


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
-29

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53862 BeitragErstellt: 22.09.2009 23:13
Antworten mit Zitat Absenden
 
DUEWAG 240 schrieb:
Zumindest bei Zahnradbahnen dürfen die Züge doch nicht mehr mit dem Zahnradbahnwagen gekuppelt sein? Zumindest gab es mal ein Unglück in der Schweiz, wo der Zug an den Zahnradbahntriebwagen angekuppelt war, der damit den (fast) ganzen Zug hinunter gerissen hat (schon viele Jahrzehnte her), und seitdem dürfen diese bei Zahnradfahrten nicht mehr gekuppelt sein.

Stimmt das? Peter021, übernehmen sie das beantworten bitte. keine ahnung


Nein stimmt nicht, siehe LSE mit deren langen Garnituren alle gekuppelt (sogar mit Luftbremse) u.a. Bei manchen Zahnradbahnen vor allem steilerer Ausführung erübrigt sich aber fast eine Kupplung, weshalb diese nur minimal (Chamonix - Montenvers) oder z.T. auch gar nicht (alte Opcionabahn) gekuppelt waren... Auch bei der Rittnerbahn und bei der Achenseebahn sind (waren) die Wagen mit der Lok gekuppelt, wenn auch bei der Achenseebahn auf der Steilstrecke nur mit einer Kette...

LG
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 64

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
207

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53869 BeitragErstellt: 22.09.2009 23:56
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wenn Ihr etwas Geduld habt, werde ich in Ruhe die langen Solisten und die Gelenkeisen präsentieren und dann, als Krönung quasi, die Linie 2 (=Triest-Opcina), wie im Titel des Themas schon angekündigt.

Ich war im September unten, wenn Du im August unten warst, wieso hast Du Deine Bilder nicht schon online gestellt, Günter?

Die Bilder vom Baueinsatz am Ritten habe ich nicht gesehen, was damit zusammenhängen mag, daß einer der Räume der Sammlung im Umbau begriffen war, teils mit Tüchern verhangen usf., auch mag es mit der Fülle der Bilder zusammenhängen. Das Museum ist großartig.
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
123

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53881 BeitragErstellt: 23.09.2009 14:00
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hier also wieder der Bildtext zu den sLAnZk'schen Bus-Bildern:
Bild 1: Iveco/Irisbus Cityclass Cursor, 10,5mt
Bild 2: BredaMenarinibus M240LU, verm. 1. Generation, Bj späte 1990er, noch mit Fiat Motor. Einige Busse diesen Typs wurden schon abgegeben.
Bild 3: Der markante Rußfleck beim Auspuff ist - zumindest für mich - ein Merkmal dieses Typs.
Bild 4: no comment
Bild 5: Die "runden Iveco-Solisten" sind Iveco/Irisbus Citelis (bitte das "Irisbus" nicht vergessen!), das neueste, was diese Marke derzeit an Stadtbussen zu liefern hat. Traurig, dass der Name "Iveco" auf so einem Bus draufsteht, er hat es nicht verdient. Aber was soll man machen, that's the way it is. Im Grunde ist der Citelis nichts anderes als der leicht modifizierte Renault Agorà. Landauf landab kannst du die Leute mit diesem Bus jagen, einzig und allein in Pavia scheinen sie halbwegs dezent zu funktionieren. Es ist natürlich Geschmacksache, aber für mich sind die potthässlich. Bei jeder neuen Ausschreibung heißt es unter Busfans sofort: "Hoffentlich bekommt nicht Irisbus den Zuschlag..." Interessanterweise sind - zumindest ästhetisch gesehen - die Überlandbusse dieser Marke wesentlich ansprechender: Myway, Crossway etc.
Bild 6: Man beachte die Brillen big grin
Bild 7: Wieder ein Cityclass Cursor

Hast du Gelenkbusse auch angetroffen?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
561

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53882 BeitragErstellt: 23.09.2009 14:29
Antworten mit Zitat Absenden
 
Gibt es in Triest eigentlich auch Bemühungen, wieder eine Straßenbahn einzuführen? Eine Stadt dieser Größe nur mit Bussen zu bedienen, muss ja für übelstes Verkehrschaos sorgen.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 64

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
207

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #53884 BeitragErstellt: 23.09.2009 18:32
lange Triestiner Solisten, Gelenkbusse und lange Gelenkbusse
Antworten mit Zitat Absenden
 
Von den eckigen Breda und den runden Iveco/Irisbus, welch letztere wirklich unglaublich häßlich sind, gibt es auch lange Solisten.

Von der Straßenseite haben wir sie oben schon gesehen:


Die langen Breda-Solisten haben mir gut gefallen:


und von hinten:


Ich bin mir nicht sicher, ob es lange Mercedes-Solisten gibt, ob es nur lange Mercedes-Solisten gibt, ich habe für eine vernünftige Aussage zu wenige gesehen. Von allen anderen Solo-Typen gibt es keine Diplomaten-Version.

Zur Abwechslung etwas Busphoto-Kunst:


Linie 15 zur Via Puccini auf der Piazza Goldoni.


im Tunnel unter dem Schloßberg unweit der Piazza Goldoni.

Rollstuhlfahrern wird in Triest die Möglichkeit geboten, mit dem Chauffeur zu kommunizieren, war, glaube ich, in einem Breda:


Man darf mit dem Fahrer nicht sprechen...

... weil er fernsehen muß! Die Schirme zeigen die hinteren Türen, wo es deren drei gibt, gibt es auch drei Schirme.

Gelenkbusse gibt es von Mercedes und Breda, je eine Type, und zwar jeweils in Normal- und in Diplomatenversion:


normal, und lang:


Von den Gelenks-Bredas habe ich leider nur die Langversion zu bieten, beide Male auf der Piazza Goldoni:



Nächstens werde ich mich der Linie 2 widmen, die heute noch mit Wagen aus den Dreißiger Jahren bedient wird, die aber 2006 einer eingehenden Renovierung unterzogen wurden, sie haben heute elektrisch bediente Türen und Klimaanlage.

Eine wunderschöne Linie, die morgens gut beginnt, mit einem schönen caffè auf der Piazza Oberdan:
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / 4er-Cafe / User-Reportagen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 2
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 6
Schnellantwort erstellen
Du kannst hier schnell ein vereinfachtes Antwortposting verfassen.
Um die erweiterte Funktionspalette inklusive Bildupload und -galerie, Upload von Dateianhängen, YouTube-Links, besseren Formatierungsmöglichkeiten usw. verwenden zu können, benütze bitte den großen "Antwort erstellen"-Button oder klick hier.
Username:

big grin lachen weinen eek shocked grübel cool lol evil zunge zeigen oops
Optionen
Letzte Nachricht zitieren





 
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Ein paar IBK-Bilder vom 18. und 19. DUEWAG 240 User-Reportagen 2 22.07.2010 07:46 Letzter Beitrag
NSA intern
Keine neuen Beiträge Busse für Tram-Bauzeit bestellt manni Tram / Stadtbahn 13 23.12.2005 13:50 Letzter Beitrag
Gast
Keine neuen Beiträge Salzburg: neue O-Busse im Tram-Look manni O-Bus 5 10.07.2012 01:20 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge STREAM: Ein Unterleitungs-Trolleybuss... manni User-Reportagen 3 12.05.2014 00:34 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Wo, was und von wem? (gelöst: STREAM-... manni Ratespiele 9 15.09.2010 15:07 Letzter Beitrag
manni


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com