Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: baut doch ein netz...  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 62

Dabei seit:
01.04.2004




Goldene Weichen des Users:
157

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #1349 BeitragErstellt: 12.07.2004 19:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
an anderer stelle hab ichs schon gesagt: man baue doch ein netz... ein richtiges netz, in dem die linien alle untereinander verbunden sind.

von osten beginnend:
baut die neue haller und baut die verbindung rumerhof-dez, und verbindet die verbindung beim rumerhof mit der haller und hinter dem dez mit der dreier.
verbindet eventuell das dez die r-route herunter (vorschlag manni) mit der neuen haller
verbindet die stadionroute die wiesengasse entlang mit der dreier beim pradler friedhof
baut die sechser durch die neue wohnbebauung am tivoli und verbindet diese strecke mit der stadionlinie (ist wahrscheinlich eh unausweichlich)
verbindet die allerheiligener linie mit dem jetzigen westast der linie r (den man bitte zum flughafen durchziehen möge) über den fischerhäuslweg.
baut eine strecke über arzl und rum und verbindet die mit der haller in hall






______________________

 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Heli
VerkehrsministerIn



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004




Goldene Weichen des Users:
25

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #1352 BeitragErstellt: 13.07.2004 18:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
So was ähnliches hab ich in detaillierter Weise vor ca. einem halben Jahr in einem 7-seitigen Brief an DI Baltes angeregt, nebst anderen Vorschlägen. Reaktion habe ich leider keine bekommen.....
Heli



 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
475

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #1356 BeitragErstellt: 14.07.2004 01:38
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wäre sehr interessant, das mal gezeichnet zu sehen...!




 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 62

Dabei seit:
01.04.2004




Goldene Weichen des Users:
157

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #1520 BeitragErstellt: 29.07.2004 21:08
Antworten mit Zitat Absenden
 

Quote:

manni, Du hast geschrieben, es wäre interessant, die vorschläge einmal gezeichnet zu sehen... ich habe mir erlaubt, in eine schnelle kopie Deines plans hineinzumalen, mit Deinem freundlichen einverständnis stelle ich ihn aufs ftp, ordner "manplanX_konzeptrésumé ("manplanX4.gif": 311k; konzeptmalerei.txt: 4k)



Sehr schön, ich danke dir!

Quote:

ich fange ganz im osten mit meiner besprechung des plans an:

die straßenbahnverbindung dez-rumerhof wäre schön als reservegleis zur eingleisigen hallerstrecke im östlichen o-dorf verwendbar, dann geht das ding bei schwimmbad und baggersee vorbei hinüber zum dez. auch diese strecke könnte ich mir eingleisig mit (hier drei oder vier) ausweichen vorstellen. (siehe thema brücke o-dorf)



Gute Idee, wir hatten die ja schon diskutiert. Ich würde die Strecke allerdings etwas zentraler durch die Rossau führen, nicht am Südostrand derselben entlang, sondern so, dass einige grosse Bürogebäude bzw. Industrie- und Gewerbebetriebe direkt angebunden werden.

Quote:

dann haben wir mannis vorschlag mit der verbindung reichenauerstraße-dez tw. unter zuhilfenahme der bestehenden o-bus-leitung.



Eine Strecke, die geradezu danach lechzt, eines Tages verwirklicht zu werden. Dichtest verbautes Wohngebiet, Einkaufszentren und Bürogebäude. Der Bereich des Autobahnzubringers wird noch einige weitere Attraktionspunkte bekommen, ebenso der Lange Weg, wo erst kürzlich die Errichtung eines neuen Einkaufszentrums lanciert wurde.

Quote:

von der kreuzung mit der reichenauerstraße ist es nicht so sehr weit für eine verbindung zur einserschleife und zur hungerburgbahn... (neuer vorschlag)



Eine solche Strecke würde natürlich ganz neue Möglichkeiten eröffnen und auch den Nordast der Linie T ersetzen. Allein für ordentliche Auslastung bräuchte es eine wohlüberlegt geführte neue Linie - die HBB dürfte dann nicht Endstation sein, man müsste vielleicht weiterfahren in die City und so den nördlichen Saggen auch noch erschließen. Was weiterführt zu der...

Quote:

[...] strecke westlich der hungerburgbahn ist ein sondergedanke für eine bahnverbindung zum kongreßhaus, evt. zur hofburg, um den touris eine greifbar präsente bahn zu bieten. vielleicht bietet sich hier eine technologie an, die ohne oberleitung auskommt, zb brennstoffzelle oder sonst etwas innovatives... und so rollen sie fröhlich im niederflur-sommerwagen durch den villensaggen... das macht doch etwas her! (mehr als das konzept neue hbb, aber das ist so oder so keine kunst)



Pfeif' auf die Touris, und Oberleitungen stören am Rennweg sicher nicht. Eine Direktverbindung DEZ - Saggen - Marktplatz wär' nicht schlecht, also noch eine Weiterführung dieser Variante, Torso sollte IMO das keiner sein. Haben wir allerdings auch schon diskutiert, das Problem ist: wo weiterführen?
Herrengasse - Herzog-Otto-Str - Marktplatz? Gute Idee, aber am Ufer ist einfach kein Platz. Da müsste man schon die Herzog-Otto-Straße unter die Erde verbannen - was für Anrainer wie mich eine absolut tolle Sache wäre. Dann könnte man nämlich das Innufer zur großzügigen Promenade für Fußgänger, Biker und die Bim umbauen.
Durch den Franz-Bogen und über den Franzplatz? Dunno ob das geht...

Quote:

zurück zum dez (über direktverbindung prinz-eugen-brücke andechsstraße )



Zweigleisig, alles. Eh klar.

Quote:

durch tunnelvariante direktverbindung dez-philippine-welser-straße, beginnend auf der wiese hinter dem ikea, dann unter der dorfstraße vor der kirche vorbei nach westen, evt. eine unterirdische station "amras zentrum"



Schwieriger Gedanke - in der Innenstadt alles an der Oberfläche. und dann aber Tunnels unter Bauernhäusern durch? Nah. Da müsste schon eine Trasse an der Oberfläche her.

Quote:

, der neue wendekreis erscheint weniger sinnvoll für kurzführungen als der alte beim pradler friedhof, weiter zur kreuzung mit der bestehenden strecke, weiter verbindung wiesengasse hinüber zur stadionstrecke.



Eine solche Verbindung wurde bereits bei der Erarbeitung des Straßenbahnkonzepts durchüberlegt und als nicht sinnvoll verworfen. Vielleicht würd' sich das in diesem größeren Netz aber wieder anders darstellen.

Quote:

vom knoten igler-stadionstrecke strecke über die jetzige wiese durch die tivolibebauung (wäre gut, die in den wettbewerb für die wohnbebauung einzubeziehen... müßte wenn wahrscheinlich rasch passieren) zur amraserstraße.



Wär' ich sofort dafür, aber mit direkter Anbindung des Tivoli-Bades, Trasse also etwas weiter östlich oder ein Schwenk dorthin.

Quote:

ein nebengedanke die direkte verbindung der linie r westast über eine neue brücke, vor dem m-preis herein durch die schöpfstraße zur andreas-hofer-straße ... eingleisig vom innrain zum fluß und über die brücke durch den park... wäre eine gute, interessante sache, die brücke mit einer radwegüberquerung zu versehen.



Welchem Zweck sollte diese Strecke dienen?

Quote:

dann die anbindung des flughafens: meines erachtens absolut sinnvoll, verzicht mit mir nicht verhandelbar (vielleicht mit einer memme, aber nicht mit mir), außen um die gelände des usi herum zum flughafen, zwischen parkhaus und flughafengebäude stadteinwärts über den parkplatz geführt, station beim usi, über den fürstenweg retour zur wendeschleife (die man dann wahrscheinlich auf ein abstellgleis reduzieren könnte)



Wurde ja auch schon durchgedacht von den Planern - meinst du das würde dennoch Sinn machen?

Quote:

verbindungsgleis fürsten- und fischerhäuslweg zur kranebitter allee, ordentlicher knoten dortselbst.



Hmm... auch hier die Frage: wozu? Das nur am Rand durchfahrene Gebiet ist nur mit Einfamilienhäusern bebaut.

Quote:

verbindung eingleisig völs ost (m. ausreichend ausweichen), hier eine kompromißvariante völs-ost m. cyta... wäre bedenkenswert, eventuell das cyta durch die verbindung über die technik bedienen zu lassen und mehr nach völs-ost hineinzugehen...



Ich glaub', nach Völs reicht eine Strecke. Und wenn zwei, dann müssten beide die Cyta anbinden - neben dem ÖBB-Knoten ist das der größte Attraktionspunkt in Völs, die Erschließung der Wohnsiedlungen ist AFAIK ohnehin nur sekundär.

Quote:

alle drei brücken, die auf diese art und weise zu bauen sein werden, müssen im rahmen eines ordentlichen wettbewerbes international ausgeschrieben werden, im idealfall bauen drei verschiedene renommierte architekten drei wunderschöne brücken (verbindung reichenau - o-dorf, verbindung innrain-mitterweg, verbindung flughafen-völs) wunderbar...!



Nicht nur die drei Brücken. Und jetzt verlassen wir die Fiktion: ich bin der Meinung, dass alle Bauwerke für die neue Tram höchste architektonische Ansprüche erfüllen müssen. Das gilt für die neuen Umsteigeknoten, Endstationen, dort braucht's überall auch Infrastruktur: Kioske, öffentliche Toiletten, Läden. Es gilt auch für Unterbauwerke, für die Trassengestaltung, für die Haltestellen. Man schaue auf die neuen Tramstädte Frankreichs, nehme sie als Vorbild. Ich möchte, dass die neue Innsbrucker Tram sich ebenso präsentiert, kann und will mir nicht vorstellen, dass das nicht so sein wird...!


(Editiert von manni am 04.08.2004 01:11)





______________________

 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
475

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #1551 BeitragErstellt: 04.08.2004 01:10
Antworten mit Zitat Absenden
 
MIST! Es ist mir schon wieder passiert! Bin auf "Edit" statt auf "Antworten" gegangen! Es ist aber der gesamte Originaltext in den Quotings enthalten! Bitte nicht böse sein!




 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 110

Dabei seit:
18.09.2004




Goldene Weichen des Users:
312

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #3897 BeitragErstellt: 13.10.2004 21:50
Antworten mit Zitat Absenden
 
Um hier beim Netzbau wieder einzuklinken
zum Stichwort architektonische Qualität - nachdem ich auch aus dem Lager komm...
praktisch sollte es natürlich in erster Linie sein, und im Falle des Hst. Dächer wirklich Schutz bieten - im sommer vor Sonne, im Winter vor Wind usw.
ich habe ja kürzlich eine Verbesserungsvorschlag für die Konzertkurvenhst. andie IVB gemailt - ob die verkerhstechnisch idealste Lösung auch so aussieht?
Jedenfalls habe ich auf dem ftp einen neune Ornder angelegt - ledier konnte ich den Namen nicht ändern - dort ist ein Bild des Hst. Vorschlags (biete nicht klagen wegen der plumpen Tram - es sollte ja schnell gehen und irgendwie erkennbar sein)




 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Wolfgang
Verkehrsbetriebs-Boss



Alter: 118

Dabei seit:
17.05.2004




Goldene Weichen des Users:
7

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #3900 BeitragErstellt: 13.10.2004 21:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
Es erfüllt seinen Zweck, man erkennt alles. Mit welchem Programm hast es denn gemalt?

Übersehe ich da was oder fehlt wieder die Wand zum Südring stadtauswärts? Der Bahnsteig stadtweinwärts gefällt mir richtig gut.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Heli
VerkehrsministerIn



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004




Goldene Weichen des Users:
25

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #3901 BeitragErstellt: 13.10.2004 22:00
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich find, man sollte sich bei der Hst-Architektur ein Vorbild bei den französischen Betrieben nehmen (ich weiss, ich nerve mit meiner frankophilen Tramader), durchgängiges Design, praktisch, halbwegs schön anzuschauen, durchgehende CI (Fzge, Fahrpläne, Hst, usw)
Heli



 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Obusfahrerin
Gast










Deine Goldenen Weichen:
-25

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #3902 BeitragErstellt: 13.10.2004 22:01
Antworten mit Zitat Absenden
 
[Der Text dieses Postings wurde auf Wunsch des Users gelöscht]
 
Nach oben
Wolfgang
Verkehrsbetriebs-Boss



Alter: 118

Dabei seit:
17.05.2004




Goldene Weichen des Users:
7

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #3906 BeitragErstellt: 13.10.2004 22:15
Antworten mit Zitat Absenden
 

Quote:

Ich find, man sollte sich bei der Hst-Architektur ein Vorbild bei den französischen Betrieben nehmen (ich weiss, ich nerve mit meiner frankophilen Tramader), durchgängiges Design, praktisch, halbwegs schön anzuschauen, durchgehende CI (Fzge, Fahrpläne, Hst, usw)
Heli


und was heißt CI? (So langsam könnte man ein eigenes Heliabkürzungsverzeichnis einführen )

Und nein, du nervst nicht mit Frankreich, war die letzten 20 Jahre oft genug dort um die Entwicklungen mitzubekommen (v.a. Lille) und kann dich also verstehen.


(Editiert von Wolfgang am 13.10.2004 22:16)
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 62

Dabei seit:
01.04.2004




Goldene Weichen des Users:
157

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #3909 BeitragErstellt: 13.10.2004 22:22
Antworten mit Zitat Absenden
 

nachdems schon lang her ist ... und ich damals leider nicht gesehen habe, daß mein beitrag schon ein neuer geworden war, jetzt zwei drei späte antworten ²manni:

- die strecke beim m-preis am innrain über die brücke und weiter westast linie r soll dazu dienen, diesen westast zu beschleunigen, indem dieser den schlenzer über die höttinger hallenbadgegend ausläßt.
(die idee schöpfstraße hinauf kommt von der innrainskepsis, weil der weitgehend zu zu sein scheint, außer man macht einen eigenen gleiskörper auf der busspur und verlängert diese bis zum m-preis, indem man die parkspur eliminiert. wo aber fährt dann der c am stau vorbei? schöpfstraße / ahs?)

- die tram vor der hofburg mit oberleitungen... also der sLAnZk denkt lang, viel gründlich, sozial, gerecht und richtig und ist ergo republikaner, aber die hofburg mit oberleitung davor, das macht überhaupt nix her. gscheiter man führt das ding innseitig am kongreßhaus vorbei und dann vielleicht auf dem jetzigen radweg, den man auf den fußweg, den man auf einen balkon über den fluß verlegt, hinauf zum innrain, dreieck am marktplatz.

- der flughafen gehört angebunden. wegen dreißig metern hier den schwanz einzuziehen ist unfug. die tram gehört dorthin gebaut, umso mehr, als es wohl unproblematisch ist. bauschutt kann man überall lagern.






______________________

 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Heli
VerkehrsministerIn



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004




Goldene Weichen des Users:
25

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #3935 BeitragErstellt: 14.10.2004 16:41
Antworten mit Zitat Absenden
 
CI = Corporate Identity: alles zu einer Marke (Betrieb, Firma, Konzern, usw.) gehörende sollte sofort als solches indentifiziert werden können, in unserem Fall die Hüttln, FSA, SmartInfos, Trams, Fahrpläne, Werbung, usw. in einem durchgängigen Design.
Anmerkung: Als Marketingmensch wurde mir eingebleut, möchlichst viel mit Spezialausdrücken um mich zu werfen, um sofort meine Wichtigkeit und Fachkompetenz zu unterstreichen. Ganz kann ich mich dem nicht immer verschliessen. (Vielleicht bin i a oanfach nur a Gschaftlhuaba.... )
Heli



 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 62

Dabei seit:
01.04.2004




Goldene Weichen des Users:
157

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #3939 BeitragErstellt: 14.10.2004 16:46
Antworten mit Zitat Absenden
 

marketing ist schon ok. (kann sein, daß ich da einem früheren beitrag meiner wenigkeit widerspreche, jener bezieht sich aber eher auf den mißbrauch von marketing).
ich habe auch schon eine begriffserklärung in der begriffserklärung geparkt.
und Dir ist das im ernst nahegelegt worden mit den spezialausdrücken? faszinierend.






______________________

 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Obusfahrerin
Gast










Deine Goldenen Weichen:
-25

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #3941 BeitragErstellt: 14.10.2004 16:51
Antworten mit Zitat Absenden
 
[Der Text dieses Postings wurde auf Wunsch des Users gelöscht]
 
Nach oben
Heli
VerkehrsministerIn



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004




Goldene Weichen des Users:
25

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #3953 BeitragErstellt: 14.10.2004 19:03
Antworten mit Zitat Absenden
 

Quote:
und Dir ist das im ernst nahegelegt worden mit den spezialausdrücken? faszinierend.



Da tun sich Abgründe auf, gell?
Heli




 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Wolfgang
Verkehrsbetriebs-Boss



Alter: 118

Dabei seit:
17.05.2004




Goldene Weichen des Users:
7

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #3957 BeitragErstellt: 14.10.2004 19:17
Antworten mit Zitat Absenden
 

Quote:
also mein interface verarbeit das input dass ich von euch recieve nur suboptimal wenn ihr mit so einem konglomerat linguistischer absonderlichkeiten ballistische experimente anstellt.
aber das tangiert nichtmal meine perepherie denn wir informatiker haben einen weitaus besseren ussabillity grad sfg


So besser?

Definition: Sei User Element des Inntram Forums. Ein Element von User, welches den Rang 2 hat heißt Heli.

Satz: Sei ein Wort in einem Posting von Heli unklar, dann gilt: Wenn nicht in der Begriffserklärung zu finden frage man Heli.
Beweis: In verschiedenen Postings zu finden.





(Editiert von Wolfgang am 14.10.2004 19:34)
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Obusfahrerin
Gast










Deine Goldenen Weichen:
-25

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #3960 BeitragErstellt: 14.10.2004 19:20
Antworten mit Zitat Absenden
 
[Der Text dieses Postings wurde auf Wunsch des Users gelöscht]
 
Nach oben
Heli
VerkehrsministerIn



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004




Goldene Weichen des Users:
25

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #3966 BeitragErstellt: 14.10.2004 19:28
Antworten mit Zitat Absenden
 
*sobreitgrinsdassesohneohrwaschlganzumagang*




 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 62

Dabei seit:
01.04.2004




Goldene Weichen des Users:
157

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #3971 BeitragErstellt: 14.10.2004 20:03
Antworten mit Zitat Absenden
 

ihr seiz ja wild ... und abgründe tun sich auf, ja. andererseits, ein marketingmann, der sich selber nicht verkaufen kann, hats möglicherweise schwierig. eigenartig aber, daß einem marketingmann nahegelegt wird, sich über wörter zu verkaufen statt über den sinn derselben. welche institution hat Dir das so nahegelegt? mci? uni?
im prinzip wurscht, weil marketing=marketing. (kommutativ, äquivalent, polycerebral)
also. baut ein netz!






______________________

 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Marcus Lehmann
FahrdienstleiterIn





Dabei seit:
11.05.2004




Goldene Weichen des Users:
-5

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #3987 BeitragErstellt: 14.10.2004 21:17
Antworten mit Zitat Absenden
 
Eine Zeichnung ist oft wirklich aussage kräftiger.

Ich habe mir auch mal Gedanke zu meinen Hausnetz in Essen gemacht. Das würde dabei deutlich wachsen. Dabei habe ich einige Ideen von unseren Grünen und auch eigene mit einfliesen lassen. So ist das Folgende bei rausgekommen. Natürlich ist eine Grafik dann noch auf einer Geografischenkarte noch aussage kräftiger. Das werde ich vielleicht auch noch mal erstellen.
Muss mich bis dahin aber mehr mit den Grafikprogrammen mal auseinader setzen.




Ein Essener auf reisen
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 3
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge neues Netz, 2. Teil Heli Tram / Stadtbahn 17 18.10.2004 16:39 Letzter Beitrag
Gast
Keine neuen Beiträge Innsbruck baut auf bahnbauer IVB / VVT allgemeine Diskussion 4 13.10.2004 10:30 Letzter Beitrag
sLAnZk
Keine neuen Beiträge Ausbaupläne II, wie wäre es mit einem... Martin Tram / Stadtbahn 6 25.09.2004 16:15 Letzter Beitrag
Heli
Keine neuen Beiträge Interessantes historisches Stubaitalb... Juergen Das Inntram-Museumsforum 1 01.12.2013 21:33 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Amt für Straßen- und Verkehrsrecht ba... manni Verkehrspolitik und Stadtentwicklung 4 30.01.2005 21:27 Letzter Beitrag
sLAnZk


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com