Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / 4er-Cafe / User-Reportagen Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Busse in Bozen  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 24, 25, 26  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
497

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24010 BeitragErstellt: 22.07.2007 00:24
Antworten mit Zitat Absenden
 


Hat der INBUS O 240 tatsächlich zwei normal breite Doppeltüren nebeneinander? Sowas habe ich auch noch nie gesehen. Bringt das in der Praxis wirklich was oder ist das eher für den Fall dass eine der beiden Doppeltüren ausfällt?
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Zuletzt bearbeitet von manni: 22.07.2007 00:24, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Heli
VerkehrsministerIn



Alter: 48

Dabei seit:
04.02.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
123

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24013 BeitragErstellt: 22.07.2007 11:43
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das ist in Italien relativ weit verbreitet. Die Fahrzeuge sind für Fahrgastfluss "vorne und hinten rein, in der Mitte raus" gebaut und haben im Schnitt 18 bis 20 Sitzplätze. Auch in Bern gibt es eine Serie Volvo B10M/Ramseier & Jenzer/Gangloff Solobusse (aus ca. 1990) mit 4 Türen.
lg
Heli

edit: Fotolink
http://www.bernmobil.ch/images/fahrzeuge/101.jpg
 

Zuletzt bearbeitet von Heli: 22.07.2007 11:48, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Tramfan
Globaler Forums-Moderator



Alter: 28

Dabei seit:
14.08.2006


Stadt / Stadtteil:
Zürich - Kreis 7

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
47

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24014 BeitragErstellt: 22.07.2007 11:56
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die Berner Busse kenne ich. Sehen wie neu aus weil sie extrem gut Gepflegt und kratzfrei sind. Das ist generell so in der Schweiz.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24016 BeitragErstellt: 22.07.2007 18:25
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:


Hat der INBUS O 240 tatsächlich zwei normal breite Doppeltüren nebeneinander? Sowas habe ich auch noch nie gesehen. Bringt das in der Praxis wirklich was oder ist das eher für den Fall dass eine der beiden Doppeltüren ausfällt?


Hi!
Bei allen Inbus-Bussen in Bozen, die bei der SASA waren, gabs nirgends so ein System. Hab ich auch erst bei denen, die um 2004 aus dem Burggrafenamt eingeführt wurden, gesehen. Also die Iveco/Portesi und Inbus hatten alle die Türen wie auf meinen Fotos weiter oben (Wie die Straßenbahnen in Ibk halt). Ausnahmslos.
Solche Doppeltüren bei älteren Fabrikaten gabs nur bei den Iveco/DeSimons (wer ein Foto findet, darfs gern einfügen), aber bei denen gabs auch einige so und die anderen so. 227 war im "alten" Stil und 224 zB mit Doppeltüren unterwegs. Busse diesen Typs waren relativ lange noch unterwegs (2005/6?). Jedenfalls wurde einer von der Sorte (ich vermute 233) an die Uni Bozen ausgeliehen, damit da Künstler ihr Werk dran vollbringen können. Es wurden irgendwie Strandsitze eingebaut und sogar außen befestigt... grübel
Doppeltüren wie im Foto traten erst mit Nummer 238 (Gelenk-MAN) ca ine fixe Erscheinungsbild der Bozner Busse.

Lg,
Steph
 

Zuletzt bearbeitet von Steph: 22.07.2007 18:25, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
497

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24024 BeitragErstellt: 23.07.2007 00:29
Antworten mit Zitat Absenden
 
Heli schrieb:
Das ist in Italien relativ weit verbreitet. Die Fahrzeuge sind für Fahrgastfluss "vorne und hinten rein, in der Mitte raus" gebaut und haben im Schnitt 18 bis 20 Sitzplätze. Auch in Bern gibt es eine Serie Volvo B10M/Ramseier & Jenzer/Gangloff Solobusse (aus ca. 1990) mit 4 Türen.


Macht das Sinn in der Praxis? Lässt sich damit beim Fahrgastwechsel Zeit sparen? Vorstellen könnt' ich's mir - bei uns ist ja seit Abschaffung der Ein- und Austiegstüren die "Unsitte" ziemlich verbreitet, dass alle Fahrgäste sich in der Mitte zum Einsteigen zusammendrängen und die Türen 1 und 3 dafür kaum genutzt werden.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Tramfan
Globaler Forums-Moderator



Alter: 28

Dabei seit:
14.08.2006


Stadt / Stadtteil:
Zürich - Kreis 7

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
47

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24028 BeitragErstellt: 23.07.2007 08:14
Antworten mit Zitat Absenden
 
Zumindest hat das die Seite von einen Kontrolleur ziemlich viel Sinn weil die Schwarzfahrer nicht so einfach sich verziehen können. Wenn man an der Haltestelle steht und in den Bus einsteigt nimmt man einfach die näheste Tür und die Welt passt ja. Erscheint mir eher unsinnpatisch mit den mitte freilassen. Dann kann man gleich wie bei der Postbus das "vorne Einsteigen" einführen weil da kann man den Fahrer das Ticket zeigen und keiner kommt so schnell Ticketlos hinein.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24035 BeitragErstellt: 23.07.2007 13:21
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hi!
Also ich finde unser System hier sehr ungeschickt. Wenn jemand zB hinten einsteigt, sagen wir 2 Taschen mit sich trägt, sich eher hinten hinsetzt, sich ohne zu wollen in einen rush-hour-Bus setzt (kann man sich ja auch net aussuchen) und dann irgendwo aussteigen möchte, muss man sich theoretisch nach vorne quetschen (wie oft schon gesehen!) um noch rechtzeitig auszusteigen. Sicher, es gibt Fahrer die bei vollem Bus auch ganz hinten aufmachen (wie zB mein Vater, der die Sache eh nach dem Motto "Hauptsache raus" handhabt), aber es gibt eben auch solche, die das nicht tun.
Ich finde es eine gute Lösung, wenn an jeder Haltestelle immer alle (!) Türen geöffnet und dann aber auch vom Fahrer wieder geschlossen werden. Dann kann jeder raus wo er will, andere rein und sobald der Fahrer im Spiegel erkennt, dass nix mehr passiert, schließt er einfach.
Bei Kontrolleuren: Ist in Bozen eine lustige Geschichte. Zum ersten sind sie in Uniform unterwegs (irgendwie unvorteilhaft) und zweitens sind maximal 1-2 ab und zu unterwegs. Recht ineffektiv. Wenn ein Kontrolleur einsteigt, dann geht das so vor sich: Fahrer sieht Kontrolleur an Haltestelle; Fahrer öffnet nur vorne (kein Ausstieg), Fahrer bleibt stehen, bis Kontrolleur das OK gibt, erst dann dürfen Leute aussteigen und der Bus weiterfahren. Bin auch schon mal an einem Sonntag 15 Min an ner Haltestelle gestanden, weil 2 Personen schwarz gefahren sind und sich nicht ausweisen wollten. Und die Polizei brauchte eben ein paar Minuten bis zu uns hin. big grin
Noch zu den Türen: Ich seh da keine Unterschiede in der Effektivität. Oder gibts da Unterschiede? Würd mich interessieren!

Lg,
Steph

P.S.: Heut Abend folgt ein neuer Schub Fotos, wenns sich ausgeht wink
 

Zuletzt bearbeitet von Steph: 23.07.2007 16:35, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24036 BeitragErstellt: 23.07.2007 14:00
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hab gestern übrigens nach langem wieder mal einen liegengebliebenen Bus gesehen. 274 stand am Dominikanerplatz - unnatürlich tief gelegt. Hab ich bei den Diesel-Bredas öfters gesehen. Irgendwie muss da das System versagen, das den Bus "oben" hält und ausgleicht. Jedenfalls liegen die dann immer voll tief unter den Kotflügeln. Kann mir da jemand genauer erklären, was das sein könnte? Vor Jahren hab ich dasselbe bei 258 gesehen. Damals wurde er in Schritttempo (!) in die Werkstatt gefahren - und das ist schon eine nette Strecke vom Dominikanerplatz aus. Grund, dass sie immer da stehen bleiben ist irgendwo logisch. Es ist einer der weingen Ort in der Altstadt, wo man ohne die ganze Straße zu blockieren stehen bleiben kann. wink

Steph
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Tramfan
Globaler Forums-Moderator



Alter: 28

Dabei seit:
14.08.2006


Stadt / Stadtteil:
Zürich - Kreis 7

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
47

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24038 BeitragErstellt: 23.07.2007 18:10
Antworten mit Zitat Absenden
 
Steph schrieb:
Ich finde es eine gute Lösung, wenn an jeder Haltestelle immer alle (!) Türen geöffnet und dann aber auch vom Fahrer wieder geschlossen werden.


Besser wäre wenn man in Innsbruck alle Türen beim Stehen offen hält ohne dass man den Türöffner betätigen muss. Wenn man so sieht wie sich ein paar ungeschickte Typen mit der Tür quälen und jammern spart man sich ja eine halbe Minute.

[kontrolleur]Der älteste Kontrolleur arbeitet in Innsbruck über 10 Jahren und hat immer die gleiche braune Jacke an mit der Brille an. Der ist ja auch so auffällig wie ein Polizist mit immer den gleichen Zeug.[/kontrolleur]
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24041 BeitragErstellt: 23.07.2007 21:22
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hi!
Hab mir ein paar Gedanken gemacht, welche Bilder ich demnächst posten werde. Zuerst bin ich euch noch die Bilder der neuen MANs schuldig big grin und dann hab ich mir gedacht, dass ich noch schaue, was ich an Bildmaterial bezüglich Bussen, die erst in den letzten Jahren ausgeschieden sind, finden kann. Einiges hab ich ja schon. Die Erdgas Bredas sind auch noch auf meiner Liste...

So, also es dürften an die 5-7 Stück von den neuen MANs gekommen sein. Viel mehr würden nicht ganz so viel Sinn machen, weil nur die Linie 2 und die Überlandlinie Bz-Meran fix mit Gelenkbussen bedient werden (zudem fuhren Erdgas Busse noch nie auf der Bz-Me-Linie; 377 war die Premiere). Zu dem dazu kommen noch die 5 Einschubfahrten (ein Witz gegen den Service in Ibk!) die mit Gelenk gefahren werden (Morgen plus Mittag!).Naja, die höchste der neuen Wagennummern ist bislang 379, dann werd ich mit meiner Schätzung nicht so falsch liegen.
Der große Unterschied ist, dass sie wieder SASA-klassisch mit 3 Türen geliefert wurden. Ihre vorgänger haben ja 4, was ein gewisses Novum war. Alle anderen Gelenkbusse hatten auch nur 3 - wobei bei den MAN-Portesi der Ausstiegsbereich in 2 Türen aufgegliedert wurde, die aber mit einem Knopf geöffnet wurden - deswg zähl ich die als 1 Tür. Nur fürs Protokoll wink
Warum die jetzt wieder 3 haben, weiß ich nicht. Vllt hör ich mal was... Ich denk aber wg dem Schema f: Vorne + hinten rein, mitte raus.
Hier die Fotos von 377 am Busbahnhof vor der Abfahrt nach Meran:


Hier die 3. Tür hinten:


Hier 377 von der Seite. Sieht alles noch so neu aus...


Und hier das ganze von hinten. Anhand der Kenntafel lässt sich immer gut das Alter abschätzen: DJ = nigelnagel neu


Hier noch 350 am Hbf. Den Bahnhofsbereich muss ich bei Gelegenheit mal genauer dokumetieren. Was man sehen kann ist, dass die Gelenkbusse eine eigene Spur haben (Platzgründe). Dahinter parken in Reihenfolge: Linie 5 oder 3 (je nachdem wer da steht, meist aber 5 vor 3) und weiter rechts außen die Linie 4.


So, diskutiert fleißig weiter wink
LG,
Steph
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24042 BeitragErstellt: 23.07.2007 21:28
Antworten mit Zitat Absenden
 
[kontrolleur]Der älteste Kontrolleur arbeitet in Innsbruck über 10 Jahren und hat immer die gleiche braune Jacke an mit der Brille an. Der ist ja auch so auffällig wie ein Polizist mit immer den gleichen Zeug.[/kontrolleur][/quote]

Ja, ein paar Kontrolleure kenn ich auch schon. Einen jüngeren mit braunen kurzen Haaren hab ich 2 Mal auf der 6er getroffen und der andere hat so grau-weiße Haare, auch kurz, Alter so um die 50 ca. Oft trägt er sogar ne IVB-Jacke. Geschickte Tarnung... big grin Einmal ist er beim Mitterweg in den T eingestiegen, ich hab ihn sofort erkannt, gleich meine Fahrkarte samt Ermäßigungsausweis hergerichtet und sie ihm - bevor er etwas sagen könnte - entgegengestreckt. Der Gesichtsausdruck war unbezahlbar big grin big grin

Steph
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24094 BeitragErstellt: 25.07.2007 21:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hi!
Nachdem ich ab Freitag 1 Woche im Urlaub bin (es sei mir gegönnt... wink ), dacht ich mir, dass ich noch ein paar Fotos der Erdgas-Bredas einfüge, bevor ich mit meiner Retrospektive fortfahre.
Geliefert worden sind sie in 3 Schüben: Die ersten 2005 (329-347), die zweiten 2006 (355-368; 370) und die 3. 2007 (371-372/3?). Vom Ästhetischen gefallen sie mir besser als die Erdgas-Ivecos, aber das ist Geschmackssache. Unter Fahrern sind sie nicht so beliebt, weil sie sowohl beim Beschleunigen als auch beim Abbremsen sehr ruppig und unausgeglichen sind (muss man erlebt haben, ist extrem schwierig zu beschreiben). Es kommt schon vor, dass sich ältere Menschen über den "wilden, raudihaften Fahrstil" beschweren, und dabei als Antwort bekommen, dass nicht nur sie, sondern vor allem ihr Gefährt Schuld dran sind. Dieser Ansicht ist auch mein Vater - und ein bisschen was versteht er auch vom ganzen. lachen
Sprich, die Ivecos sind höher im Kurs... Was noch beanstandet wird ist der ganze elektronische Firlefans, der sich vorne im Fahrerbereich befindet. 3/4 der Knöpfe werden im Linienbetrieb nicht benötigt, sondern nur von den Mechanikern bei Reparaturen etc.
(Ironie an der Sache im allgemeinen: Bei den Erdgas-Ivecos 2. Generation (321-328) leuchten seit 2 Jahren überall die Defekt-Warnzeichen - und keiner weiß warum. Sie sind immer noch ohne Probleme unterwegs.)
Innen gefallen sie mir auch sehr gut, besonders das Blau spricht mich an. Die Fahrkartenentwerter sind beim 1. Schub noch das klassische Modell (grün), beim 2. und 3. gibt es jedoch ein neues Modell. Für manchen etwas gewöhnungsbedürftig, obwohls keine wirklichen Unterschiede in der Bedienung gibt...
Es gibt 8m, 10m und 12m Busse, die täglich unterwegs sind; ein Teil ist in Meran stationiert.

Hier Bus 346 am Dominikanerplatz auf der Linie 10A (Kreislinie um Bozen, 10B in die andere Richtung):


Und 347 gleich hinterher...


Hier seht ihr das innere, mit Entwertern links im bild und die blauen Elemente, die alles irgendwie auffrischen wie ich finde.


Hier steht 367 (10m) auf der Linie 7B in der Perathonerstraße


Ein Gruß an Manni: 371 ebenfalls in der Perathonerstraße auf der Linie 12.


Und zu guter Letzt noch Wagen 356 auf der Linie 5 in der Sparkassenstraße.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
497

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24097 BeitragErstellt: 26.07.2007 00:22
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ad Entwerter: worin unterscheiden sie sich denn?

Ad 371: jaaaaaaaa... *lechz*.... sowas möcht' ich eines Tages hier in Innsbruck sehen... wird's aber wohl erst geben wenn Mercedes mal einen richtigen Bus in dieser Klasse anbietet...
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24256 BeitragErstellt: 08.08.2007 10:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
Ad Entwerter: worin unterscheiden sie sich denn?

Eigentlich unterscheiden sie sich überhaupt nicht. Nur wird die Karte etwas "entschlossener" eingezogen, dh viele haben fast Angst wenns soweit ist... Grad gestern: Karte wird bis zum Anschlag reingesteckt und mit dem Zeigefinger leicht angetippt, immer und immer wieder, bis es dann soweit ist...

Ad 371: jaaaaaaaa... *lechz*.... sowas möcht' ich eines Tages hier in Innsbruck sehen... wird's aber wohl erst geben wenn Mercedes mal einen richtigen Bus in dieser Klasse anbietet...


Hat Ibk eigentlich einen Vertrag mit MB, dass die nur ihre Busse kaufen dürfen? Oder trauen die Nordtiroler nicht den Italienischen Bussen big grin
LG
Steph
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24257 BeitragErstellt: 08.08.2007 10:21
Antworten mit Zitat Absenden
 
Noch ne kleine Anekdote:
Bin heut morgen mit dem 7.35 Uhr Einschub auf der Linie 5 (in 99,99% ein Diesel-Breda, heute 262) gefahren und weils regnet - und die Busse ja im Freien "übernachten", tropfte es hinten recht nett runter... Ein Fahrgast wurde beim Bremsen jedesmal beglückt, die hinterste 2 linken Sitze waren echt nass, da saß gar keiner.

Wasser ist ja bei vielen Bussen Problem, meines Wissens nicht nur in Bozen. Als die Erdgas-Ivecos neu waren, ist auch immer wieder Wasser vorne überm Fahrer eingedrungen.
Lieg ich da richtig, wenn ich denke, dass man sowas nie 100%ig verhindern kann? Die Unterbringung in Bz wird sicherlich die Wahrscheinlichkeit erhöhen.

LG,
Steph
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Heli
VerkehrsministerIn



Alter: 48

Dabei seit:
04.02.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
123

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24258 BeitragErstellt: 08.08.2007 10:36
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ad Entwerter: Bei unseren in Ibk (Fa. Elgeba) steckt man die Karte rein und der Stempelaufdruck kommt rauf, es werden normale Kartonfahrscheine verwendet.
Bei den Boznern (eigentlich Südtiroler Verkehrsverbund, die gibts im ganzen Land, sogar in Ibk) - m. W. Fa. Schlumberger - kann (muss) man eingeben, wie weit man fährt und der Betrag wird dann vom Guthaben abgezogen, dort werden Magnetkarten verwendet. Über den Entwertern hängt auch eine recht umfangreiche Bedienungsanleitung. Auch müssen Zeitkarten bei jedem Einstieg "entwertet" werden.
lg
Heli
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
497

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24260 BeitragErstellt: 08.08.2007 10:40
Antworten mit Zitat Absenden
 
Was ich weiß, ist, dass die Obusse 817-826 öfter mal ein Wasserproblem hatten. Ansonsten ist mir nichts bekannt, allerdings stehen die Busse bei uns ja auch in Hallen. Ich denke, dass das Abstellen im Freien schon einiges ausmacht, das wird auch das Durchrosten an einzelnen Stellen beschleunigen.
Gibt's in Bozen keinerlei Hallenunterbringung, Flugdach o.ä.? Ist sowas angedacht? Bin mir ziemlich sicher, dass das schon Einfluss auf die Lebensdauer eines Busses hat - Verzicht auf ein Dach ist IMO Sparen an der falschen Stelle.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 41

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
497

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24261 BeitragErstellt: 08.08.2007 11:46
Antworten mit Zitat Absenden
 
Steph schrieb:

Hat Ibk eigentlich einen Vertrag mit MB, dass die nur ihre Busse kaufen dürfen? Oder trauen die Nordtiroler nicht den Italienischen Bussen big grin


Ja, es gibt einen Liefervertrag, AFAIK ist der mit der kommenden Tranche dann aber erfüllt und theoretisch könnte damit wieder ein anderer Hersteller zum Zug kommen.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
patler
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 30

Dabei seit:
06.04.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
121

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24263 BeitragErstellt: 08.08.2007 13:28
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
Steph schrieb:

Hat Ibk eigentlich einen Vertrag mit MB, dass die nur ihre Busse kaufen dürfen? Oder trauen die Nordtiroler nicht den Italienischen Bussen big grin


Ja, es gibt einen Liefervertrag, AFAIK ist der mit der kommenden Tranche dann aber erfüllt und theoretisch könnte damit wieder ein anderer Hersteller zum Zug kommen.


Christus erbarme dich unser! Man bin ich froh wenn das vorbei ist.. Vielleicht kommt dann wieder ein bisschen Qualität in die Busse.

Also ich find das Innere der Bozner sieht irgendwie so Spielzeug-like aus. Gefällt mir gar nicht gut - die Sitzpolsterbezüge find ich aber absolute klasse - sieht toll aus.
 

Zuletzt bearbeitet von patler: 08.08.2007 13:30, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Steph
Globaler Forums-Moderator



Alter: 34

Dabei seit:
16.06.2007




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
120

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #24265 BeitragErstellt: 08.08.2007 13:51
Antworten mit Zitat Absenden
 
Heli schrieb:
Ad Entwerter: Bei unseren in Ibk (Fa. Elgeba) steckt man die Karte rein und der Stempelaufdruck kommt rauf, es werden normale Kartonfahrscheine verwendet.
Bei den Boznern (eigentlich Südtiroler Verkehrsverbund, die gibts im ganzen Land, sogar in Ibk) - m. W. Fa. Schlumberger - kann (muss) man eingeben, wie weit man fährt und der Betrag wird dann vom Guthaben abgezogen, dort werden Magnetkarten verwendet. Über den Entwertern hängt auch eine recht umfangreiche Bedienungsanleitung. Auch müssen Zeitkarten bei jedem Einstieg "entwertet" werden.
lg
Heli


Hi!
Thx für die weiteren Infos zu den Entwertern. Stimmt (wie immer) alles, außer dass ich noch sagen möchte, dass für den regulären Stadtbetrieb ("Zone Bozen", quasi) keine Nummerneingabe nötig ist. Sprich, Karte rein und basta. Ausnahme ist die Linie 2, die auch in andere Gemeinden fährt. Da braucht man Nummern, stimmt.
Das mit der Anleitung gabs bei den GelMANs, die es ja nicht mehr gibt. Ausführlich würde ich das nicht unbedingt nennen... Heute klebt an den grünen Entwertern noch ein Etikett, dass aber nur eine´Abbildung zeigt, wie man die Karte richtig einführt. Welche Nummern bis wohin gedrückt werden müssen, ist nicht mehr. Bei den neuen gelben (auch in den GelMANs montiert) gibts auch keine Abbildung mehr.
Das Kartensystem an sich find ich auch übel. Tages- oder Wochenkarte Fehlanzeige. Jeder, der einsteigt und nicht stempelt ist also Schwarzfahrer...

LG,
Steph
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / 4er-Cafe / User-Reportagen Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 24, 25, 26  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 2 von 26
Schnellantwort erstellen
Du kannst hier schnell ein vereinfachtes Antwortposting verfassen.
Um die erweiterte Funktionspalette inklusive Bildupload und -galerie, Upload von Dateianhängen, YouTube-Links, besseren Formatierungsmöglichkeiten usw. verwenden zu können, benütze bitte den großen "Antwort erstellen"-Button oder klick hier.
Username:

big grin lachen weinen eek shocked grübel cool lol evil zunge zeigen oops
Optionen
Letzte Nachricht zitieren





 
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Busse in Bozen & Meran sasa_busspotters User-Reportagen 17 30.04.2020 13:14 Letzter Beitrag
sasa_busspotters
Keine neuen Beiträge Leitner-Minimetro für Bozen? manni Seilbahnen 6 10.11.2010 13:49 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Historische Fotos aus Bozen Steph User-Reportagen 9 09.05.2010 21:56 Letzter Beitrag
Steph
Keine neuen Beiträge Nahverkehr in und um Bozen, 25.3.2006 manni User-Reportagen 18 10.06.2007 09:58 Letzter Beitrag
Peter021
Keine neuen Beiträge Bozen: HilfspolizistInnen vs. zugepar... manni Verkehrspolitik und Stadtentwicklung 3 02.12.2004 23:09 Letzter Beitrag
manni


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com