Ex-IVB-Trams in Arad (RO)
Beiträge zeigen von Nr.
bis Nr.    

Inntram-Forum -> Tram / Stadtbahn

Beitrag Nr. 1   | Ex-IVB-Trams in Arad (RO) Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 31.07.2008 00:09
    —

____________________________________________________________________
Edit Manni, 27.12.2009:
Dieser Thread schließt hier an:
http://forum.strassenbahn.tk/viewtopic.php?p=40313#40313
____________________________________________________________________



Die aktuelle Wetterlage in Arad: der Zug ist vorgestern Dienstag in Arad eingetroffen, steht aber derzeit noch ein Stück weit von der Entladestelle entfernt. Das zur Entladestelle zu befahrende Vollbahngleis ist nämlich schadhaft und man befürchtet eine Entgleisung, es wird gerade provisorisch instandgesetzt.
Heute soll dann aber entladen werden. Wenn alles gutgeht, gibt es am Abend die ersten Bilder.

Zuletzt bearbeitet von manni: 27.12.2009 22:10, insgesamt 2 mal bearbeitet

Beitrag Nr. 2   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 31.07.2008 15:18
    —
Die Wagen wurden heute in Arad erfolgreich abgeladen, Fotos sollten heute nacht online gehen (noch hab' ich sie nicht, ich krieg' aber von zwei verschiedenen Leuten welche, die Chancen stehen also gut lachen ).
Zuletzt bearbeitet von manni: 31.07.2008 15:18, insgesamt einmal bearbeitet

Beitrag Nr. 3   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 31.07.2008 22:08
    —
Fotos aus Arad könnten heute noch kommen, wenn nicht, dann wahrscheinlich morgen. Zwei Leute haben welche geschossen. *freu* lachen

Beitrag Nr. 4   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 31.07.2008 22:58
    —
Die ersten Bilder sind da. Ein Augenschmaus! Vielen Dank an dieser Stelle an Radu Czech und Bildautor Gheorghe Balasa!
Bis Mitternacht sollte alles online sein.

Beitrag Nr. 5   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 31.07.2008 23:57
    —
So, alles online, sieht echt heiß aus finde ich lachen

http://www.strassenbahn.tk/inntram/news_156.html

Kleiner Vorgeschmack:

Beitrag Nr. 6   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 03.08.2008 21:08
    —
40 neue Bilder aus Arad sind eingetroffen - vielen Dank an Adrian Stoinescu. Werde sie bald online stellen.

Beitrag Nr. 7   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 03.08.2008 23:31
    —
18 von den 40 Bildern sind nun in einer neuen Galerie online - siehe Update-Log!

Ein Beispiel (ich kann mich immer noch nicht daran gewöhnen, diese Wagen auf fremden Gleisen zu sehen):

Zuletzt bearbeitet von manni: 03.08.2008 23:49, insgesamt einmal bearbeitet

Beitrag Nr. 8   |  Autor: Linie R   |  BeitragErstellt: 04.08.2008 01:11
    —
manni schrieb:
(ich kann mich immer noch nicht daran gewöhnen, diese Wagen auf fremden Gleisen zu sehen)

und dann auch noch mit "1 mühlauer brücke"... lol

Beitrag Nr. 9   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 04.08.2008 01:37
    —
Linie R schrieb:
und dann auch noch mit "1 mühlauer brücke"... lol


Das kommt ja auch noch dazu. lachen Das werden wir wohl so nicht mehr sehen, wenn unsere stählernen Omas dann erst auf ihren neuen Gleisen laufen.

Beitrag Nr. 10   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 04.08.2008 23:33
    —
35 wurde heute als erster im Depot Micalaca, seinem endgültigen Zuhause, gesichtet:






Erneut vielen Dank an Fotograf Adrian Stoinescu!

Beitrag Nr. 11   |  Autor: HolgerWStadt / Stadtteil:
Kassel
   |  BeitragErstellt: 04.08.2008 23:56
    —
Hallo allerseits in Tirol,

Arad ist ein sehr interessanter Betrieb. Laufen doch dort Wagen aus Stuttgart, Augsburg, Darmstadt, Essen und demnächst Innsbruck. Bei der Bilderserie ist der schleppende Triebwagen ein ex-Essener, ursprünglich als 6-Achser in Betrieb genommen, dann zum Achtachser umgebaut und zu guter Letzt noch Türen auf der linken Seite für den Tunnelbetrieb.

Gruß aus Nordhessen.

Holger

Beitrag Nr. 12   |  Autor: michiIBKStadt / Stadtteil:
Innsbruck
   |  BeitragErstellt: 05.08.2008 08:47
    —
Danke für die Bilder! Es ist wirklich ein ungewohnter Anblick …

Beitrag Nr. 13   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 07.08.2008 01:27
    —
Einige Bilder von gestern aus Micalaca, 74 ist dort inzwischen auch wiederauferstanden lachen







Erneut vielen Dank für die Bilder an Adrian (der übrigens ganz in der Nähe dieses Betriebshofs wohnt und außerdem von einem noch näher an dem Betriebshof lebenden Straßenbahn-Fan immer gleich informiert wird, wenn sich was tut - da kann uns ja gar nichts Interessantes entgehen lachen ) !

Beitrag Nr. 14   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 01.10.2008 23:27
    —
Schlechte Nachrichten aus Arad: man hat dort leider Probleme mit der Inbetriebnahme der Wagen. Näheres in Bälde.

Beitrag Nr. 15   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 06.10.2008 01:20
    —
Es fehlten wichtige technische Dokumentationen, ohne die man die täglichen und regelmäßigen Revisionen nicht durchführen kann, weswegen die Wagen nicht in den Liniendienst kamen. Diese Dokumentationen sind jetzt aber unterwegs, so dass unsere Ex-Trams in Arad wohl bald fahren können.

Beitrag Nr. 16   |  Autor: lemtryStadt / Stadtteil:
Essen
   |  BeitragErstellt: 07.10.2008 13:02
    —
@DUEWAG 240

Also in Essen ist die Sache mit der U12 vom Tisch. Man baut nun ab 2011 bis 2013, die besagte Strecke für Niederflurwagen um. Ab 2014 sollen dann 37 neue Niederflurwagen nach Essen kommen, später werden dannnochmal 15 kommen um dann die neuesten M-Wagen von 1990 zu ersetzen.

@manni
Mach dir keine Sorgen diese Probleme werden die in Arad schon lösen können, die haben sogar das Technische Einzelstück, Namens Tw 1003 inbetrieb genommen.

Sicherlich einiges dauert länger, einer der GRünde wieso ich erst 2009 nach Arad wieder fahre. In den JAhr soll dann auch die Straßenbahnstrecke über den Hauptbahnhof auch wieder frei sein. Derzeit baut man ja das ganze Innenstadtnetz aus. Damit man danach Niederflurstraßenbahnen dort einsetzen kann. Den bis 2015 müssen die Betriebe innerhalb der Eu ja in Teilen solche Fahrzeuge vorweisen.
Arad selber hat dabei intresse die Niederflurwagen von Skoda sich zukaufen, vermute mal dabei das man da nun auf den neuen Typ T15 setzen wird. Der ja mit Drehgestellen geliefert (Vergleichbar mit den GTX) wird und dennoch 100% Niederflurig ist.

Aus diesen Gesichtpunkt glaube ich nicht wirklich das auf dauer Altwagen nach Arad gehen werden, auch andere Städte in Rumänien, werden in den kommenden Jahren eher weniger auf alten AFhrzeuge aus Deutschland setzen, da man so nicht die heimische Industrie fördern kann.

Es wird eh wieder die Zeit kommen, wo man dann verstärkt wieder Fahrzeuge verschrotten wird, wenn diese Abgeschrieben sind.

Grüße,
Marcus

Beitrag Nr. 17   |  Autor: Trolli   |  BeitragErstellt: 07.10.2008 13:41
    —
Hat Arad nicht auch Bielefelder TWs direkt aus Bielefeld gekauft?! Ich erinnere mich, im Buch "Die schönsten Straßenbahnen der Welt" dies gelesen und gesehen zu haben!

Trolli

Beitrag Nr. 18   |  Autor: lemtryStadt / Stadtteil:
Essen
   |  BeitragErstellt: 07.10.2008 13:47
    —
Nein und nein.

Die haben die ersten Bielefelder Fahrzeuge über die OEG (301 - 304) bekommen.

Weitere Fahrzeuge die über dritte kamen, waren die Hagener. Die zuvor noch in Würzburg liefen, bevor Sie dort hin kamen.

Grüße,
Marcus

Beitrag Nr. 19   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 25.10.2008 09:35
    —
Lertztes Mal musste in Arad ja das Neben- bzw. Werksgleis in Cocorilor repariert werden, über das die Trams zu ihrer Entladestelle gebracht wurden.
Auch dieses Mal könnte es eine kleine Verzögerung geben, es hat nämlich jemand inzwischen einfach einen hohen Zaun über das Gleis gebaut.
Ein übler Schachzug der Arader Dieselbuslobby? Mr. Green - das Original!



Ich denke aber, dass die Verschblok notfalls mit einem Holzzaun fertigwerden sollte. Mr. Green - das Original!
Danke für das Bild an srazvi.

Zuletzt bearbeitet von manni: 25.10.2008 09:36, insgesamt 2 mal bearbeitet

Beitrag Nr. 20   |  Autor: Linie OStadt / Stadtteil:
Innsbruck
   |  BeitragErstellt: 25.10.2008 10:00
    —
Tjo der hat halt nicht gewusst was er mit dem ganzen Brennholz fürn Winter machen soll, da hat ers halt zur "Verschrottung" gebracht. big grin

Beitrag Nr. 21   |  Autor: Cityrunner023Stadt / Stadtteil:
Linz Land
   |  BeitragErstellt: 25.10.2008 15:00
    —
Hab auf einer anderen Page ein Bild von euren Bahnen gefunden wo sie gerade am Wiener Zentralverschiebebahnhof sind!
http://www.bahnnews-austria.at/forum/viewtopic.php?t=8549

Hingegen mit den Linzer Bahnen die aus dem Verkehr gezogen worden sind geschieht sowas:
(fünfter Beitrag von oben!)
http://www.bahnlinzforum.com/viewtopic.php?f=4&t=63&start=250

Beitrag Nr. 22   |  Autor: patler   |  BeitragErstellt: 25.10.2008 18:56
    —
Aber die Bahn sieht so aus, als ob mal dicker Qualm bei den Türen rauskam? Hat die mal gebrannt??

Beitrag Nr. 23   |  Autor: Cityrunner023Stadt / Stadtteil:
Linz Land
   |  BeitragErstellt: 25.10.2008 21:41
    —
Das hat bei allen Bahnen die bisher verschrottet worden sind bei den Türen so ausgesehen!
Gebrant hat es bisher in keiner einzigen Bahn!
Ich weiß leider auch nicht was der Grund dafür ist.... wink

Beitrag Nr. 24   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 26.10.2008 19:06
    —
Die Zaungeschichte hat sich als Täuschung herausgestellt, habe grade erfahren dass der Zaun ein Tor haben soll. Auch einen Ankunftszeitpunkt gibt es anscheinend schon, ich poste ihn sobald er bestätigt ist.

Beitrag Nr. 25   |  Autor: Linie OStadt / Stadtteil:
Innsbruck
   |  BeitragErstellt: 26.10.2008 19:41
    —
Ich lass mir jetzt auch ein Gleis durch meinen Garten bauen.

Beitrag Nr. 26   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 28.10.2008 13:52
    —
In Arad wird schon fleißig abgeladen. Bilder sollte es dann am Abend geben.

Beitrag Nr. 27   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 28.10.2008 22:40
    —
... oder vielleicht auch erst morgen abend, weil noch ist leider nichts da.

Beitrag Nr. 28   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 29.10.2008 22:59
    —
Ca. 60 hochaufgelöste Bilder sind jetzt unterwegs. Je nachdem wie lang sie in meine Inbox brauchen, werd' ich heute oder sonst morgen eine Selektion online geben. Ein Riesendank an dieser Stelle an Adrian Stoinescu!

Beitrag Nr. 29   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 30.10.2008 02:40
    —
Die Bilder sind jetzt alle durch, aber mir ist's zu spät, um sie noch zu sortieren, skalieren und online zu geben. Das muss daher leider bis heute abend warten. Bis dahin dieses Foto als kleiner Vorgeschmack:


Beitrag Nr. 30   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 31.10.2008 00:27
    —
So, jetzt bin ich endlich dazugekommen: http://www.strassenbahn.tk/inntram/news_161.html

Beitrag Nr. 31   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 31.10.2008 01:22
    —
74 wurde gestern erstmals auf Testfahrt gesichtet! Leider kein Foto. Kommen aber sicher bald welche.

Beitrag Nr. 32   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 02.11.2008 22:37
    —
Von wegen Testfahrt - 74 fährt inzwischen im Linienbetrieb. 35 ditto. Die ersten Bilder sind bereits gestern eingetroffen, weitere heute, sie gehen heute abend noch online, mit herzlichem Dank an Adrian Stoinescu, Gheorge Bhalasa und Radu Czech.

Beitrag Nr. 33   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 02.11.2008 23:55
    —
Die Fotos sind jetzt online.

Beitrag Nr. 34   |  Autor: Peter021Stadt / Stadtteil:
Innsbruck
   |  BeitragErstellt: 03.11.2008 00:32
    —
Tolle Bilder, die IVB auf Abwegen! Interessant sind sowohl die Nummern in Form von Aufklebern oder Alutafeln? in Gelb unter der Windschutzscheibe? sowie die neue Linienbesteckung. Man sieht, dass der Bedarf an Innsbrucker Besteckungstafeln sich wohl eher in Grenzen halten dürfte, denn Tw. 74 und 35 verliessen Innsbruck mit kompletter Besteckung - in Rumänien legt man darauf wohl weniger wert.
Da wird ein Besuch in Arad bzw. im Banat wohl Pflichtermin, um Jugenderrinerungen zu besuchen (IVB Wagen in Arad und Hansa und Wegmann Züge von Bremen in Temesvar). Auf die Arader Überlandlinie samt ihrem schönen Museum in Girhoc (Museumswagen von Ganz, jaja die Monarchie ruft!) wird da wohl Pflichttermin. Das heisst aber auch bald nicht mehr z.B. nächster Halt Telfer Wiesen für die Altwagen... ;-(.

LG und danke an alle rumänischen Freunde für die schöne Dokumentation. Ich freue mich schon auf weitere Bilder

Günter

Beitrag Nr. 35   |  Autor: Linie OStadt / Stadtteil:
Innsbruck
   |  BeitragErstellt: 03.11.2008 10:36
    —
Innteressant, dass die TW`s jetzt einen Rückspiegel auf der linken Seite bekommen haben.

Beitrag Nr. 36   |  Autor: TramtigerStadt / Stadtteil:
IBK - Amras
   |  BeitragErstellt: 03.11.2008 10:49
    —
Die zusätzlichen Schweinwerfer an den Lohner sind auch nett.

Insgesamt finde ich es schön, dass unsere altgedienten Trams in Arad endlich das bekommen habe, was ihnen in Innsbruck seit jahrzehnten verwehrt wurde

Einen eigenen Gleiskörper

Beitrag Nr. 37   |  Autor: Walter4041gast   |  BeitragErstellt: 03.11.2008 11:01
    —
Interessante Bilder! big grin

@Manni: Hast du auch Bilder vom Innenraum oder Angaben, welche Adaptierungen/Umbauten in Arad unternommen wurden?
Als Entwerter werden wahrscheinlich die üblichen Lochstanzgeräte montiert worden sein, oder?
Offenbar ist bei Tw 00351 (ex IVB 74) auch das Rollband "adaptiert" worden ev.als Stecktafel?

Beitrag Nr. 38   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 03.11.2008 11:05
    —
Tramtiger, da hast du Recht, in Arad können die Wagen auf den eigenen Gleiskörpern wohl endlich ausgefahren werden, da geht's ihnen wahrscheinlich besser als bei uns.

Walter, ich habe einige Innenraumbilder bekommen, ich muss mir die aber erst genauer ansehen ob darauf schon Modifikationen zu erkennen sind, mache ich evtl. heute nacht.

Beitrag Nr. 39   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 15.11.2008 14:14
    —
Die gelben Schilder sind.... Zulassungstafeln! Straßenbahnen brauchen in Rumänien Nummernschilder, gleich wie Kfz. Ich muss jetzt weg, deswegen später mehr dazu, hab auch ein paar Fotos bekommen.

Beitrag Nr. 40   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 30.11.2008 18:34
    —
Ich trage mich mit dem Gedanken zwischen Weihnachten und Dreikönig der Straßenbahn Arad einen Besuch abzustatten.
Hat wer Interesse mitzufahren?

Kontaktaufnahme bitte per PN.

Beitrag Nr. 41   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 22.12.2008 13:09
    —
Walter, ziehst du das durch? Ich werd' erst nächstes Jahr dort rauffahren. Vorzugsweise im Sommer oder Herbst.

Es bleibt übrigens entgegen anderslautenden Gerüchten definitiv bei 51, 71, 76, 77.
Als Termin ist immer noch um den Jahreswechsel angedacht, aber noch keiner festgelegt.

Beitrag Nr. 42   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 22.12.2008 17:24
    —
manni schrieb:
Walter, ziehst du das durch? Ich werd' erst nächstes Jahr dort rauffahren. Vorzugsweise im Sommer oder Herbst.
Wollen täte ich schon, nur der momentane Streik bei der MAV schmeckt mir nicht ganz. grübel

Zitat:

Es bleibt übrigens entgegen anderslautenden Gerüchten definitiv bei 51, 71, 76, 77.
Als Termin ist immer noch um den Jahreswechsel angedacht, aber noch keiner festgelegt.

Danke für die Info, ich hoffe du meldest dich eh, sobald du einen genaueren Termin hast?

Beitrag Nr. 43   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 16.01.2009 11:28
    —
Zum aktuellen Status: der Transport ist heute ab Györ (HU) weitergefahren und soll im Lauf des Wochenendes an der rumänischen Grenze in Curtici eintreffen. Schon am Montag könnte er in Arad sein, wenn alles normal verläuft, spätestens aber am Dienstag.

Beitrag Nr. 44   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 19.01.2009 11:15
    —
Der Transport trifft heute in Arad ein. Abgeladen wird nach derzeitigem Informationsstand aber erst am Mittwoch. Mittwoch abends sollte es also Fotos geben.

Beitrag Nr. 45   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 21.01.2009 00:45
    —
Morgen früh um 8:30 Arader Ortszeit geht's los... erste Fotos soll ich schon gegen Mittag bekommen, wenn ich Zeit habe werden sie gepostet, ansonsten gibt's das komplette Programm am Abend.

Beitrag Nr. 46   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 21.01.2009 21:30
    —
Die Abladung ist vorüber, 65 hochaufgelöste Fotos davon tröpfeln gerade in meine Mailbox.
Ein riesengroßes Dankeschön geht wieder an Adrian Stoinescu aus Arad, der schon im Vorfeld in aller Früh täglich nachgeschaut hat, was sich an der Entladestelle tut, und heute den ganzen Tag vom frühen Morgen weg durchgehalten und dokumentiert hat.
Wenn später am Abend alle Fotos da sind, kommt eine Auswahl davon natürlich wieder auf die Website.

Beitrag Nr. 47   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 21.01.2009 23:50
    —


And here we go: http://www.strassenbahn.tk/inntram/photos_cars.html#gallery_cars_several
Mr. Green - das Original!

Beitrag Nr. 48   |  Autor: lohner77   |  BeitragErstellt: 22.01.2009 10:33
    —
Danke für die super Fotos!!!
Weiß man eigentlich, ob bereits alle bisher nach Arad gelieferten Innsbrucker Strassenbahnen bereits in Linienbetrieb dort sind? Gibt es davon auch weitere Fotos?

Beitrag Nr. 49   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 22.01.2009 10:39
    —
Ja, soweit ich weiss, sind dort inzwischen alle im Einsatz. Es werden in nächster Zeit sicher weitere Fotos davon kommen. Sie sind dort nur, soweit ich weiss, nicht so leicht zu erwischen, das Netz ist ja ein "bisschen" größer als unseres...

Beitrag Nr. 50   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 29.03.2009 19:39
    —
Wie sicher einige von euch schon wissen, ist zur Zeit in Arad ein Teil des Streckennetzes wg. Bauarbeiten stillgelegt:


Quelle: www.tramclub.org, User "arthurarad"

Mehr aktuelle Bilder: http://tramclub.org/viewtopic.php?p=108718#108718

Beitrag Nr. 51   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 18.04.2009 00:11
    —
51 war am 14. erstmals unterwegs, er fährt auf der Linie 11 nach Ghioroc, für die auch 52 vorgesehen gewesen wäre.



Mehr Bilder: http://www.strassenbahn.tk/inntram/photos_cars.html#gallery_cars_series50

Erneut schönen Dank an unseren Fotografen Adrian Stoinescu, der die Bilder am 16. geschossen hat.
Am Abend des selben Tages gegen 23:30 hatte er übrigens schon seinene ersten Unfall: eine Blechkiste stellte sich in den Weg und wurde seitlich gerammt. Es gibt sie eben überall. Der gute alte 51 hat aber anscheinend, im Gegensatz zur Blechkiste, nichts abbekommen. lachen

Zuletzt bearbeitet von manni: 18.04.2009 00:14, insgesamt einmal bearbeitet

Beitrag Nr. 52   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 13.05.2009 12:03
    —
Der ex-Innsbrucker Lohner Tw 74 hat sich in Arad ein Graffity eingefangen. grübel


Quelle: http://tramclub.org/viewtopic.php?t=3536&start=150, User "arthurarad"

Beitrag Nr. 53   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 13.05.2009 13:24
    —
Schaut eh hübsch aus lachen

Beitrag Nr. 54   |  Autor: sLAnZk   |  BeitragErstellt: 14.05.2009 00:05
    —
Ja, 74 war doch die schieche Silberquelle-Bahn, die ich als innen etwas müffelnd in Erinnerung habe. Schaut gar nicht schlecht aus, das Graffiti.

Aber wehe, man verschmiert mir den Rächer!

Beitrag Nr. 55   |  Autor: DUEWAG 240   |  BeitragErstellt: 15.05.2009 22:01
    —
sLAnZk schrieb:
Aber wehe, man verschmiert mir den Rächer!


Das wäre?

Beitrag Nr. 56   |  Autor: sLAnZk   |  BeitragErstellt: 15.05.2009 23:23
    —
Ja, wenn man ein Graffiti auf den Rächer schmiert! Das ist dann. Gut, es ist weit weg, ich sähe es wahrscheinlich nicht und wenn es ein gutes Graffiti ist, dann ist es eh OK, schließlich hat er immer wieder bunte und schräge Werbebeklebungen gehabt und immer gut ausgeschaut, das ist in diesem Falle aber nicht nur das Verdienst der Designer gewesen (die sich an der fraglichen Bahn sehr gut ihrer Aufgabe entledigt haben), sondern auch das Verdienst der herrlichen und ewigen Lohner-Werke, deren Ingenieure mit ihrer zarten Anpassungs-Arbeit edles Düwag-Design noch auf die ästhetische Spitze getrieben haben.

Der Gedanke, man könnte mir den Rächer verschmieren, behagt mir dennoch nicht.

Beitrag Nr. 57   |  Autor: 64erStadt / Stadtteil:
Linz
   |  BeitragErstellt: 16.05.2009 10:14
    —
Na super, wieder Graffiti grübel

Beitrag Nr. 58   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 26.08.2009 09:50
    —
Hier gibt es einen sehr schönen Arad-Reisebericht von einem gewissen Wrzlbrnft, inklusive Bildern der Innsbrucker Wagen und einer untoten Leichen-Tram: http://wrzlbrnft.blogspot.com/2009/06/ro-mania-tag-2-aradetzkymarsch.html

Beitrag Nr. 59   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 31.08.2009 09:03
    —
So, wieder zurück aus Arad. big grin
Im Einsatz sind nach wie vor nur vier Wagen (31, 35, 51, 74), daran wird sich in der nächsten Zeit auch nichts ändern - vielleicht daß sich mit der Wiederinbetriebnahme der Innenstadtstrecke am Blvd. Revolutiei im Herbst wieder etwas in der Beziehung tut. big grin

Einsätze in den vergangenen Tagen:
Tw 31: L7, L9, L11 (und aushilfsweise eine Runde auf L3 cool )
Tw 35: L7, L17
Tw 51: L11, L17
Tw 74: L7

Tw 35 war am Do Reservefahrzeug, ist wegen eines Schadens an einem Stuttgarter mit einem Aushilfsfahrer auf die Strecke gekommen, und am frühen Nachmittag bei der maroden Weiche an der Betriebshofzufahrt entgleist. Der Stammfahrer von Tw 35 "durfte" daraufhin am Fr mit einem zusammengerittenen Stuttgarter seinen Dienst absolvieren, was ihm natürlich irrsinnig getaugt hat. augen rollen Lt. eigenen Aussagen machte er bei jeder Runde auf Linie 7 ca. 4 Minuten Verspätung (Umlaufzeit je nach Tageszeit so ca. 55-65 min)

Tw 35 soll aber bis Anfang dieser Woche wieder in Betrieb sein.

Beitrag Nr. 60   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 31.08.2009 09:22
    —
Danke für das Statusupdate, Walter!

Beitrag Nr. 61   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 31.08.2009 14:52
    —
Bei der Reise ist wieder einiges an Bildern entstanden, die natürlich erst aufgearbetet werden müssen. grübel

Als kleiner Appetizer Tw 35 als Linie 7 in der Früh-HVZ am Pta.UTA big grin


Speziell für Manni noch der "Leichenwagen" Tw 1124 (T4D ex Halle) als Linie 3, ebenfalls am Pta.UTA. Wenige Sekunden später wird die ältere Dame, die im Vordergrund die Vorbeifahrt des Tatrazuges abwartet, vom im Hintergrund wieder heranrauschenden Tw 35 aus dem Weg gebimmelt. big grin




Edit 20.11.10: Bild-URLs geändert

Zuletzt bearbeitet von Walter4041: 20.11.2010 18:17, insgesamt 4 mal bearbeitet

Beitrag Nr. 62   |  Autor: Schienenschraube   |  BeitragErstellt: 31.08.2009 15:21
    —
Sehr schöne Fotos! Als Appetizer haben sie funktioniert. big grin

Beitrag Nr. 63   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 31.08.2009 16:15
    —
Tw 74 als Einführungsfahrt der Linie 7 in der Str. Renasterii im Stadtteil Micalaca, dahinter Tw 494 (GT4 ex Stuttgart) ebenfalls Linie 7 big grin
Die Bäume links und rechts der Trasse sind zum Großteil Zwetschgenbäume, deren reife und überreife Früchte der Strasse zur Zeit einen ganz eigenartigen Geruch geben. zunge zeigen





Edit 20.11.10: Bild-URLs geändert

Zuletzt bearbeitet von Walter4041: 20.11.2010 18:18, insgesamt 5 mal bearbeitet

Beitrag Nr. 64   |  Autor: sLAnZk   |  BeitragErstellt: 31.08.2009 21:52
    —
Schöne Bilder, schön wie der Gedanke, daß die alten Bahnen eine sinnvolle Verwendung finden. Ja, die Zwetschgen sind bei uns ja auch schon eine gute Zeit lang reif...

Beitrag Nr. 65   |  Autor: Linie 4206Stadt / Stadtteil:
Nassereith
   |  BeitragErstellt: 01.09.2009 12:28
    —
Es ist wirklich gut das die alöten einen neuen schönen Platz gefunden haben und die überreifen Zwetschgen ergeben wirklich einen eigenartigen Geruch hab eigene Erfahrung damit big grin

Beitrag Nr. 66   |  Autor: 62erStadt / Stadtteil:
Wieden
   |  BeitragErstellt: 01.09.2009 13:20
    —
Danke an Walter für die gelungenen Fotos - Arad ist ja wirklich ein abwechslungsreicher Betrieb, sicherlich mal ein Besuch wert. (Wie kommt man dort eigentlich am Besten hin? Der Flughafen Arad hat ja keine Direktflüge nach Wien oder Bratislava)

Beitrag Nr. 67   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 01.09.2009 13:21
    —
Jedenfalls nicht mit SkyEurope Mr. Green - das Original!

Wie ich gehört habe, ist die Bahnverbindung ganz gut - aber Walter weiß da mehr.

Beitrag Nr. 68   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 01.09.2009 14:14
    —
Naja, ganz gut ist übertrieben, grübel es ist halt das kleinere Übel ggü. dem Fliegen.

Arad hat zwar einen Flughafen bzw. Flugplatz, wenn man aus Westeuropa in diese Gegend möchte, sollte man allerdings nach Timisoara fliegen, eine Zugstunde von Arad entfernt.
Der Flug war preismäßig aber für mich nicht wirklich interessant, ein Redticket der AUA kostet so ca. 240 EUR für h+r. Von München und Wien aus fliegt auch eine rumänische Regionalfluglinie namens "carpatair" nach Timisoara. Die sollen aber (wie aus Fliegerfan-Kreisen verlautet) durchaus ordentliches Flugmaterial haben und vertrauenswürdig sein.

Mit der Bahn ist es eigentlich sowohl preislich interessanter als auch insgesamt "kultiger", meine Verbindung war:
Wien ab 6.50 MEZ
Arad an 16.13 OEZ (=15.13 MEZ)
Mit Sparticket Wien-Budapest (29EUR) und ermässigtem Retourticket Bp-Arad (inkl. Reservierungen ca.30EUR) kommst du wenn du es geschickt anstellst, um knappe 60 EUR runter und wieder rauf.big grin Und die Bahnhofsreste in Budapest ist auch immer wieder einen Besuch wert...big grin

Rückfahrt ähnlich, nur machte ich noch einen kurzen Aufenthalt in Budapest.
Grundsätzlich hat man in beiden Richtungen so alle 2 Stunden eine ordentliche Verbindung mit Umsteigen in Budapest.
Aber Achtung! In den meisten ungarischen ICs herrscht Reservierungspflicht, eine Sitzplatzreservierung ist daher unbedingt vonnöten!

Zu den IVB-Fahrzeugen: Einsätze nur sporadisch, wenn man wirklich einen sucht, ist lt. Murphys Gesetzen keiner zu finden. Die Einsatzpläne beinhalten tw. auch Linienwechsel an den Endstationen, oder es wird auch kurzfristig umdisponiert. Ich war heuer einmal 2½ Tage und einmal 3¼ Tage unten und ich behaupte zu sagen, langsam kenne ich mich ein bißchen aus. Es kann aber auch passieren (hatte ich heuer im Mai), daß an einem Tag ein(!) Innsbrucker am Weg ist, der aber um 9.00 oder 9.30 wieder einzieht und am nächsten Tag gar keiner - alles ist möglich.
Und das wichtigste ist einfach an Infos zu kommen - ohne dem geht gar nichts. Wenn du einmal zwei Tage in der Stadt bist und dich jeder CTP-Fahrer kennt wird manches einfacher und auf einmal stellt sich heraus, daß der eine oder andere grantige und wortkarge Typ sogar perfekt deutsch kann. cool

Zu den Zwetschgen: Einer der Straßenbahnfahrer hat mir ein Fläschchen "Selberbrennten" geschenkt, das ist ein ordentliches Tröpferl, aber so wie ich es zB. schon aus. hr und .yu kenne weit jenseits der 40%-Marke. big grin

Zur Skyeurope: Eigentlich wollte ich heuer im Sommer auch noch die ex-IVB-Obusse in Sofia mittels Skyeurope "heimsuchen", gottseidank (im Nachhinein gesehen) hatte ich da Terminprobleme. big grin

@62er: Wenn du wirklich runterfahren willst, mail mich vorher mal kurz an, dann telefonieren wir über die Sache. zwinkern

Und sobald ich die ganzen Bilder und Videos aufgearbeitet habe, bekommt ihr auch noch mehr zu sehen. Das braucht noch ein paar Tege oder auch Wochen, aber das nächste WE soll eh Schlechtwetter sein...

Zuletzt bearbeitet von Walter4041: 01.09.2009 14:23, insgesamt 2 mal bearbeitet

Beitrag Nr. 69   |  Autor: 62erStadt / Stadtteil:
Wieden
   |  BeitragErstellt: 01.09.2009 14:24
    —
Danke für deine schnelle und ausführliche Antwort zwinkern

Nun gut, 60 Euro für Hin- und Retourfahrt ist ein sehr ordentlicher Preis - da kostet die Fahrt Wien - Innsbruck ja schon fast mehr!

Die Reservierungspflicht in Ungarn ist zwar vorhanden, aber letztendlich kümmert sich wirklich fast niemand drum, aber solange man kein ungarisch kann und eindeutig Tourist ist, sollte man sie lieber doch kaufen, es gibt ja solche und solche Schaffner zwinkern

Das mit den IVB-Fahrzeugen ist gut zu wissen - aber gottseidank gibt es ja genug anderes interessantes Fahrmaterial da unten big grin Übrigens Prost! applaus

Und bei Skyeurope hatte ich dieses Jahr auch Glück: Ich war schon nahe dran einen Flug zu buchen, aber dann hab ich doch darauf verzichtet.

Zitat:
@62er: Wenn du wirklich runterfahren willst, mail mich vorher mal kurz an, dann telefonieren wir über die Sache.


Danke für das Angebot - dieses Jahr wird das nichts mehr werden, aber für den Sommer 2010 überlege ich mir das schon ernsthaft. zwinkern

Zuletzt bearbeitet von 62er: 01.09.2009 14:26, insgesamt einmal bearbeitet

Beitrag Nr. 70   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 01.09.2009 14:38
    —
62er schrieb:
Die Reservierungspflicht in Ungarn ist zwar vorhanden, aber letztendlich kümmert sich wirklich fast niemand drum, aber solange man kein ungarisch kann und eindeutig Tourist ist, sollte man sie lieber doch kaufen, es gibt ja solche und solche Schaffner zwinkern
Ok, dann kennst dich eh aus. big grin

Zitat:
Das mit den IVB-Fahrzeugen ist gut zu wissen - aber gottseidank gibt es ja genug anderes interessantes Fahrmaterial da unten big grin Übrigens Prost! applaus
Jo eh! Ist immer ein interessantes Spiel, festzustellen, woher das Gerät nun wirklich kommt, anscheinend haben sie inzwischen Fahrzeuge aus 13 oder 14 westeuropäischen Betrieben!
Interessant auch die diversen Umbauten in den eigenen Werkstätten, zB die GT4 mit Tatra-Scheinwerfern. Mr. Green - das Original!

Zitat:
Danke für das Angebot - dieses Jahr wird das nichts mehr werden, aber für den Sommer 2010 überlege ich mir das schon ernsthaft. zwinkern
OK, da läuft dir wirklich nichts weg. Wenn die Stuttgarter GT4, die damals in recht bescheidenem Zustand nach Arad kamen, die dortigen Betriebsbedingungen schon seit knappen 15 Jahren aushalten, fahren zumindest einige der Innsbrucker auch noch bis 2020. cool

Beitrag Nr. 71   |  Autor: ChristianMUCStadt / Stadtteil:
München
   |  BeitragErstellt: 24.09.2009 13:08
    —
Weil ihr hier (auch) über Fahrten nach Arad gesprochen habt - wenn ihr euch diesen Betrieb wirklich antun wollt, dann tut es bald. Ich war letzte Woche kurz da (auf der Durchreise nach Timisoara) - und war schockiert. Die Fahrzeuge, die länger als 1-2 Jahre da unten sind, waren in teils katastrophalem Zustand.
Zu den Einsätzen: Die Fahrzeuge sind in Arad fahrerbezogen, d.h. ein jeder Fahrer beginnt den Dienst im Depot, rückt dort mit seinem Wagen aus und ein paar Stunden später wieder ein. Daher sind grob gesagt immer 2/3 des Wagenparks Stillstand. Die Innsbrucker haben derzeit noch keine festen Einsätze, da es genügend Fahrzeuge für alle Fahrer gibt. Erst bei größeren Unfallschäden (Rahmenschäden, Gelenke können dort nicht gerichtet werden) bekommt der Fahrer ein neues Fahrzeug aus der Reserve zugeteilt.

Beitrag Nr. 72   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 24.09.2009 13:50
    —
Naja, so wild hätte ich das nicht gesehen, das Anlegen von mitteleuroäischen Maßstäben ist aber (wie bei den meisten rumänischen Betrieben) sicher verfehlt.

Was mir auffällt: Die Fahrzeuge werden durchaus instandgehalten, eine große Rekonstruktion oder Renovierung findet aber nicht statt (wenn man die Ausstattung der Werkstätten kennt, weiß man auch warum grübel ). D.h. Fahrzeuge, die in gutem Zustand runterkamen, sind meist in ordentlichem Zustand (z.B. Ulm, Halle), Fahrzeuge, die von den deutschen Betrieben auch nur mehr schlecht bzw. sparsam instandgehalten wurden (zB. Stuttgart, Essen), sind in schlechterem Zustand.

Und (wie auch hier im Thread schon zu lesen war zwinkern ) werden vier der Innsbrucker regelmässig eingesetzt, die Fahrer die diese Fahrzeuge bekamen, sind durchaus als Rountiniers zu bezeichnen, einer ist mW. sogar Lehrfahrer.

Die CTP setzt (mE. völlig zu recht) den Investionsschwerpunkt auf die Infrastruktur, heuer im Herbst soll die Innenstadtstrecke über den Blvd. Revolutionii wieder eröffnet werden. Wenn dann noch die Linie 3, insbesondere der Bereich westl. des Pta Romana und die Trajanbrücke, rekonstruiert sind, befinden sind die Stadtstrecken auf einem durchaus akzeptablen Standard.

just my 2ct
Walter
(der heuer insgesamt schon eine knappe Woche in Arad war)

Edit: ein paar aktuelle Bilder der Innsbrucker sind hier jederzeit willkommen... cool

Zuletzt bearbeitet von Walter4041: 24.09.2009 13:51, insgesamt einmal bearbeitet

Beitrag Nr. 73   |  Autor: ChristianMUCStadt / Stadtteil:
München
   |  BeitragErstellt: 24.09.2009 17:04
    —
Sicherlich ist es nicht zweckmäßig, in Arad westeuropäische Maßstäbe anzulegen - aber selbst im Vergleich mit anderen rumänischen Städten sieht es mau aus. Oradea hat eine wesentlich bessere Infrastruktur (was sicherlich auch dem Einsatz des ULF geschuldet ist, auf "normalrumänischem" Oberbau würde der nicht lange durchhalten), Timisoara hat das Netz eigentlich auch flächig gut saniert. In beiden Städten (Timisoara, Oradea) fällt zudem der wesentlich bessere Fahrzeugzustand auf, dabei beziehe ich mich nicht nur auf den technischen, sondern auch auf den optischen Aspekt. Timisoara hat mittlerweile alle Wagen (mit Ausnahme der letzten Lieferung vom Juli 2009) ins eigene Schema umlackiert und auch Oradea überzeugt durch guten Lackzustand und ordentliche Sauberkeit. Arad ist da das vollkommene Gegenteil - selbst in Wagen, die schon weit über zehn Jahre da unten sind, finden sich noch Liniennetzplätze der Ursprungsstädte.

Bilder der Innsbrucker kann ich leider nicht bieten, sie standen während meines Kurzbesuches alle im Betriebshof abgestellt, ich konnte sie nur aus dem Zug heraus entdecken.

Beitrag Nr. 74   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 24.09.2009 21:30
    —
Die Linieninfo der mitteleuropäischen Herkunftsbetriebe findest zu sicher in einem Großteil aller rumänischen Straßenbahnfahrzeuge, das ist einfach eine andere Lebenseinstellung - das stört dort unten einfach keinen.
Auch in Oradea und in Timisoara sind viele Fahrgastinformationen noch auf deutsch, besonders herausragend (im negativen Sinne) finde ich das relativ exotische System, das in den ersten Serien der "Bremer" anstelle der Lichtschranken montiert ist. Und das alles mit deutscher "Betriebsanleitung" - und keinen störts. cool
Für mich waren diese Abschrankungen eh ein Déjà-vu, da ich das System schon aus Bremen, Kassel etc. kannte. big grin, nur was denkt sich da der Durchschnittsrumäne, der eigentlich an eine Zentralschließung gewöhnt ist?


Der Stadt Timisoara geht es vom Finanzhaushalt her auch sicher besser als z.B. Arad, das ist ganz klar. Aber auch im dortigen Netz gibts noch Problempunkte, wie zB. der eingleisige Teil der Linie 5 oder der Bereich östlich der Ostbahnhofes. Sehr beeindruckt im positven Sinne haben mich in Timisoara hingegen die elektronischen Entwerter und das Fahrgastinformationssystem, das an einigen zentralen Punkten installiert war (Stand: 6/09).

In Oradea ist auch noch nicht alles eitel Wonne, die ULFe dürfen aufgrund des Oberbaus mW. nur zwischen Nufarul und Pod CFR eingesetzt werden, Sintesa und Gara Vest werden nur mit Tatras bedient.
Und holper mal mit einem ULF über die Weichenanlage am Pta.Independentei... cool
Deutsche Telekomwerbung habe ich zB. auch auf Bw 135 in Oradea gesichtet, aber solche Sachen sind für mich nicht der Maßstab für die Bewertung des ÖPNV-Systems als Ganzen.

Die Systeme in den einzelnen Städten laufen sicher anders ab als bei uns, aber katastrophal ist für mich was anderes. Und wenn ich den öffentlichen Verkehr von Arad (ca.167.000 EW) zB. mit der doch sehr wohlhabenden Stadt Sibiu (lt. wiki 154.000 EW) vergleiche, in der die Buslinien tw. nur alle 30-60min verkehren, weiß ich was wirklich mies ist. Trotz dem die Obusse in Sibiu auch keinen schlechten technischen+optischen Eindruck hinterlassen haben, im Gegenteil.

So, und langsam sind wir auch wirklich OffT... zwinkern

Beitrag Nr. 75   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 21.12.2009 11:26
    —
In Arad ist seit letztem Freitag(?) die Innenstadtstrecke zwischen Podgoria und Pta.Romană wieder in Betrieb.

Mal schauen, ob nun endlich ein paar von den abgestellten Innsbruckern in Betrieb genommen werden... big grin

Beitrag Nr. 76   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 15.01.2010 09:57
    —
Es tut sich was mit den ex-Innsbruckern: Diese Woche wurden sowohl Tw 36 als auch Tw 71 außerhalb des Betriebshofes gesichtet. big grin



Tw 36 auf Probefahrt in der Calea Radnei. Photo:Zgârcănstein

Beitrag Nr. 77   |  Autor: Peter021Stadt / Stadtteil:
Innsbruck
   |  BeitragErstellt: 15.01.2010 12:05
    —
endgeil! Fährt jetzt auch Swarovski in Arad zwinkern Danke walter für die gute Arad Information!

Beitrag Nr. 78   |  Autor: o_bus_4_everStadt / Stadtteil:
Igls
   |  BeitragErstellt: 15.01.2010 15:31
    —
mal schaun, ob jetzt in die wörgler wasserwelt mehr rumänen kommen *g*

Beitrag Nr. 79   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 15.01.2010 16:48
    —
Jetzt gehts Schlag auf Schlag: big grin


Tw 33 als Linie 7 heute bei der Hst. Podgoria Foto: Zgârcănstein

Zuletzt bearbeitet von Walter4041: 15.01.2010 16:48, insgesamt einmal bearbeitet

Beitrag Nr. 80   |  Autor: Peter021Stadt / Stadtteil:
Innsbruck
   |  BeitragErstellt: 15.01.2010 17:02
    —
mit repariertem Drehkranz? zwinkern

Beitrag Nr. 81   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 15.01.2010 17:52
    —
Peter021 schrieb:
mit repariertem Drehkranz? zwinkern

Weiß ich nicht, ich war ja nicht in Arad. zunge zeigen
Aber Anfrage is' raus. cool

Beitrag Nr. 82   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 15.01.2010 22:06
    —
So, nun noch Tw 71:


Tw 71 als Linie 1 in der Calea Aurel Vlaicu...



...und auf der Podgoria
Beide Fotos: adyf117/Sammlung Zgârcănstein

big grin

Wenn die Linie 1 die Stammlinie vom 71er wird, dann steht der nächste Besuch in Arad schon an. cool

Beitrag Nr. 83   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 17.01.2010 21:16
    —
So, aktuelle Bilder von heute:


Tw 71 als Linie 18 in der Calea Iuliu Maniu


Tw 33 als Linie 7 an der selben Stelle


Tw 33 als Einziehfahrt der Linie 7 in der Calea Radnei...


... und kurz vor der Einfahrt ins Depot
Alle Fotos wieder: adyf117/Sammlung Zgârcănstein

Zuletzt bearbeitet von Walter4041: 17.01.2010 21:16, insgesamt einmal bearbeitet

Beitrag Nr. 84   |  Autor: Schienenschraube   |  BeitragErstellt: 17.01.2010 23:21
    —
Danke Walter! lachen Ich glaube ich muss dort hin um eine Kreuzung auf eigenem Gleiskörper zwischen GT4 und GT6 zu erleben.lachen Solange sie noch fahren...

Beitrag Nr. 85   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 17.01.2010 23:33
    —
Noch ein paar mehr finden sich im Originalthread: http://tramclub.org/viewtopic.php?p=122422#122422

An so bunte Straßenbahnen ist das Auge ja gar nicht mehr gewöhnt. lachen

Beitrag Nr. 86   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 18.01.2010 13:45
    —
Schienenschraube schrieb:
Ich glaube ich muss dort hin um eine Kreuzung auf eigenem Gleiskörper zwischen GT4 und GT6 zu erleben.lachen Solange sie noch fahren...
Um die GT4 mußt du dir dort noch keine Sorgen machen, es sind genügend vorhanden.
Auch wenn von Zeit zu Zeit einige Fahrzeuge ausgemustert werden, so sind mangels Alternativen auch sicher in fünf bis zehn Jahren einige GT4 in Betrieb.

Und Niederflurwagen, wie in dieser Fotomontage eines Einkaufszentrums http://www.atriumcenters.com/#/arad werden aus finanziellen Gründen nur langsam beschafft werden können, auch wenn sich Bombardier schon um einen Auftrag bemüht...

@manni: Zgârcănstein weiß Bescheid, daß die Fotos hierher verlinkt sind. zwinkern
Und bunte (NF-)Straßenbahnen gibts u.a. auch in Linz oder Graz. cool

Beitrag Nr. 87   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 18.01.2010 14:06
    —
Walter4041 schrieb:
@manni: Zgârcănstein weiß Bescheid, daß die Fotos hierher verlinkt sind. zwinkern


Wir sollten mit Hotlinking bitte trotzdem möglichst sparsam umgehen, sonst haben wir häßliche Inhaltslücken, wenn die Bilder vom fremden Server mal verschwinden oder dieser nicht erreichbar ist. In diesem Fall hätte ich ein Bild hotgelinkt und für den Rest einen Link zum Thread im Tramclub dazugegeben.

Zitat:

Und bunte (NF-)Straßenbahnen gibts u.a. auch in Linz oder Graz. cool


Ja, die gibt's in vielen Städten noch, das "nicht mehr gewöhnt" bezog sich auf unser eigenes Netz.

Beitrag Nr. 88   |  Autor: 62erStadt / Stadtteil:
Wieden
   |  BeitragErstellt: 18.01.2010 15:51
    —
Walter4041 schrieb:

Und Niederflurwagen, wie in dieser Fotomontage eines Einkaufszentrums http://www.atriumcenters.com/#/arad werden aus finanziellen Gründen nur langsam beschafft werden können, auch wenn sich Bombardier schon um einen Auftrag bemüht...


Ich hoffe der Niederflurwagen, der in der Fotomontage zu sehen ist, wird nie so beschafft... Łódź darf nicht Wien werden big grin

Beitrag Nr. 89   |  Autor: Linie OStadt / Stadtteil:
Innsbruck
   |  BeitragErstellt: 18.01.2010 16:12
    —
Wir befinden uns aber in Arad.

Beitrag Nr. 90   |  Autor: Schienenschraube   |  BeitragErstellt: 18.01.2010 19:08
    —
Außerdem dürfte es einen Meterspur Ulf nicht geben, wenn man nicht durch einen 60 cm Durchgang bei den Fahrgestellen will. lachen

Schön zu hören, dass es für einige Jahre noch eine Düwag Hochburg geben wird. Bevor wirklich das gesamte Streckennetz saniert ist, wird man mit Niederflurwagen ohnehin Probleme haben....

Beitrag Nr. 91   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 22.01.2010 17:39
    —
Schienenschraube schrieb:
Schön zu hören, dass es für einige Jahre noch eine Düwag Hochburg geben wird. Bevor wirklich das gesamte Streckennetz saniert ist, wird man mit Niederflurwagen ohnehin Probleme haben....

Der Meterspur-Ulf ist nur ein Hirngespinst des Grafikers.

Es sind Teile des Streckennetzes schon durchgehend saniert, zB. wäre ein NF-Einsatz auf der Linie 1 ohne weiteres möglich, wenn im Depot UTA entsprechende Einrichtungen für den Unterhalt vorhanden wären.

Die gewichtigsten Argumente gegen NF-Fahrzeuge sind aber die leere Stadtkasse und der schlechte Wechselkurs des Lei grübel

Beitrag Nr. 92   |  Autor: 62erStadt / Stadtteil:
Wieden
   |  BeitragErstellt: 22.01.2010 22:09
    —
Linie O schrieb:
Wir befinden uns aber in Arad.


Peinlich, peinlich kopf gegen wand

Walter4041 schrieb:

Der Meterspur-Ulf ist nur ein Hirngespinst des Grafikers.


Der Grafiker dürfte wohl nichts von der Meterspur wissen und hat einfach das Niederflurfahrzeug aus der nähersten Stadt genommen - nachdem wir in Arad ist, wäre das in dem Falle Oradea, wo ja bekanntlich 10 Stück kurze ULFe im Einsatz sind.

Schienenschraube schrieb:
Außerdem dürfte es einen Meterspur Ulf nicht geben, wenn man nicht durch einen 60 cm Durchgang bei den Fahrgestellen will.


Auch auf Renderings für Gmunden (?) waren einmal Zweirichtungs-Meterspur-ULFe zu sehen, aber das ist - wie du sagst - sowieso unrealistisch.

Beitrag Nr. 93   |  Autor: Steph   |  BeitragErstellt: 22.01.2010 22:38
    —
62er schrieb:
Der Grafiker dürfte wohl nichts von der Meterspur wissen und hat einfach das Niederflurfahrzeug aus der nähersten Stadt genommen - nachdem wir in Arad ist, wäre das in dem Falle Oradea, wo ja bekanntlich 10 Stück kurze ULFe im Einsatz sind


Das ganze ist doch nur Spekulatius. Denkt mal logisch nach: Wie innovativ ist es denn, auf ein Werbeplakat für ein neues EKZ einen alten Duewag daherrumpeln zu lassen? Wohl nicht sonderlich. Also googelt man nach einer "modernen NF-Tram", stößt auf den ULF, die HP der Wiener Linien o.ä., stilisiert das ganze vielleicht noch etwas am PC - und fertig ist das ganze. Unterm Strich geht es hier ja um das EKZ, weniger um das Drumherum bzw. das Drumherum hat sich gefälligst den Ansprüchen des EKZ zu "beugen".

Beitrag Nr. 94   |  Autor: DUEWAG 240   |  BeitragErstellt: 22.01.2010 22:40
    —
62er schrieb:

Walter4041 schrieb:

Der Meterspur-Ulf ist nur ein Hirngespinst des Grafikers.


Der Grafiker dürfte wohl nichts von der Meterspur wissen und hat einfach das Niederflurfahrzeug aus der nähersten Stadt genommen - nachdem wir in Arad ist, wäre das in dem Falle Oradea, wo ja bekanntlich 10 Stück kurze ULFe im Einsatz sind.


Soviel ich weiß, gibt es in Rumänien bisher sowieso nur in 2 Betrieben Niederflurfahrzeuge. Und neben Oradea ist die 2. Stadt die Hauptstadt Bukarest. Aber Bukarest selber hat noch nicht viele Niederflurfahrzeuge, sondern (nach meinem Wissensstand) nur einen Prototyp. Aber wenigstens kommt dieses Niederflurfahrzeug aus dem eigenen Land.
Und nachdem Oradea und Bukarest Normalspurbetriebe sind, gibt es noch keinen Meterspurbetrieb mit Niederflurfahrzeugen.

Beitrag Nr. 95   |  Autor: Schienenschraube   |  BeitragErstellt: 22.01.2010 23:58
    —
Außerdem gab es vor dem Neubau des Innsbrucker Hauptbahnhofes auch Grafiken auf Postkarten mit dem damals noch schwarzen Hbf und mit zwei Ulf Garnituren drauf.

Ich finde es generell richtig, das Arad zunächst in die Infrastruktur das Geld steckt. Erstens, und das ist unsachlich, fahren unsere Innsbrucker noch ein paar Jahre, und zweitens ist ein schlechtes Gleisnetz, das trotz eigener Gleiskörper nur sehr niedrige Geschwindigkeiten zulässt, ein potentielles Todesurteil für ein Straßenbahnsystem.

Zuletzt bearbeitet von Schienenschraube: 23.01.2010 00:00, insgesamt einmal bearbeitet

Beitrag Nr. 96   |  Autor: sLAnZk   |  BeitragErstellt: 23.01.2010 14:54
    —
Genau, an diese Visualisierung erinnere ich mich gut. Wahrscheinlich ist dieses Design-Stück unter Graphikern so eine Art Standard für "Moderne Tram", sodaß vielfach auf googeln verzichtet werden dürfte.

Was mich auch freut: N°71, den Rächer, in klassischer Wattener Zier zu sehen.

Auch freut es mich zu hören, daß es rumänische Straßenbahnhersteller gibt, die fit genug sind, einen Niederflurprototypen auf die Füße zu stellen... Respekt!

Beitrag Nr. 97   |  Autor: 62erStadt / Stadtteil:
Wieden
   |  BeitragErstellt: 24.01.2010 15:14
    —
Steph schrieb:

Das ganze ist doch nur Spekulatius. Denkt mal logisch nach: Wie innovativ ist es denn, auf ein Werbeplakat für ein neues EKZ einen alten Duewag daherrumpeln zu lassen? Wohl nicht sonderlich. Also googelt man nach einer "modernen NF-Tram", stößt auf den ULF, die HP der Wiener Linien o.ä., stilisiert das ganze vielleicht noch etwas am PC - und fertig ist das ganze. Unterm Strich geht es hier ja um das EKZ, weniger um das Drumherum bzw. das Drumherum hat sich gefälligst den Ansprüchen des EKZ zu "beugen".


Ich glaub eher, er hat was in den Medien von der neuen, modernen NF-Tram in Oradea (= ULF) gehört und nicht, dass er über Google zufällig auf die WL-Homepage gestoßen ist wink

DUEWAG 240 schrieb:
Soviel ich weiß, gibt es in Rumänien bisher sowieso nur in 2 Betrieben Niederflurfahrzeuge. Und neben Oradea ist die 2. Stadt die Hauptstadt Bukarest. Aber Bukarest selber hat noch nicht viele Niederflurfahrzeuge, sondern (nach meinem Wissensstand) nur einen Prototyp. Aber wenigstens kommt dieses Niederflurfahrzeug aus dem eigenen Land.


Das dürfte dieses Fahrzeug sein (siehe 4. Post): http://tramclub.org/viewtopic.php?t=1126
Schaut sehr nach einem Eigen(um)bau aus.

Oradea hat ja auch nur zum ULF gegriffen, weil die Politiker schnell vor der Wahl moderne Fahrzeuge haben wollten - einzig Siemens hat sich bei der Ausschreibung beteiligt und man hatte im Endeffekt also keine Auswahl. Die Politiker (sowohl Bürgermeister als auch Opposition, die sich mit den Fahrzeugen gerühmt haben) sind mittlerweile übrigens nicht mehr im Amt.

Beitrag Nr. 98   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 25.01.2010 12:36
    —
62er schrieb:

Das dürfte dieses Fahrzeug sein (siehe 4. Post): http://tramclub.org/viewtopic.php?t=1126
Schaut sehr nach einem Eigen(um)bau aus.

Ja, so ähnlich: Das ist der Umbau eines Eigenbaus. Mr. Green - das Original!
Das Fahrzeug ist aber Hochflur mit Ausnahme eines Niederflurabteils im Mittelteil, Basis sind Triebwagen der Type V2A, die in den frühen 80ern in der eigenen Werkstätte gebaut wurden.

Ein kompletter Neubau als Teilniederflur ist hingegen der "Bucur-LF", der aber auch in der eigenen Werkstätte gebaut wird:
http://tramclub.org/viewtopic.php?t=1278&postdays=0&postorder=asc&start=51

Beitrag Nr. 99   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 02.02.2010 16:07
    —
So, nun sind auch Tw 41 und Tw 77 im Personenverkehr:

Tw 41 als Linie 18 am Pta.Romana:


...und Tw 77 als Linie ?? auf der Podgoria (?)



Alle Fotos: marius2
http://tramclub.org/viewtopic.php?t=10348&postdays=0&postorder=asc&start=125

Beitrag Nr. 100   |  Autor: Peter021Stadt / Stadtteil:
Innsbruck
   |  BeitragErstellt: 02.02.2010 18:12
    —
Walter4041 schrieb:
Peter021 schrieb:
mit repariertem Drehkranz? zwinkern

Weiß ich nicht, ich war ja nicht in Arad. zunge zeigen
Aber Anfrage is' raus. cool


Hüstel* Weiss man schon näheres? zwinkern

P.S.: Bleiben nur Tw. 76 (Lohner) und Tw. 42 (Bielefelder) zum Inbetriebnehmen übrig... Oder bleiben diese aufgrund ihres Zustandes (vorläufig) Ersatzteilspender...? Hängt die Inbetriebnahmewelle der Innsbrucker ein Jahr nach Anlieferung etwa mit der Versicherung zusammen? Ein alter Wagen nach Ende des Versicherungsjahres raus, dafür ein neuer rein oder sind das noch Nachwirkungen der ganzen Umbauten bzw. Streckensanierungen...?

Das manche Wagen als Ersatzteilspender übrigbleiben ist ja auch nichts neues, gab es ja auch schon in Innsbruck (824 und 837 bzw. später 34 und 37 und 87)

Welcome jedenfalls den neuen alten Wagen in Rumanien, schön alte Bekannte (1A566 und 1A572 zwinkern ) wieder zu sehen... Der Riese zu Gast in .... lachen

Zuletzt bearbeitet von Peter021: 02.02.2010 18:22, insgesamt 2 mal bearbeitet

Beitrag Nr. 101   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 02.02.2010 18:50
    —
Peter021 schrieb:
Walter4041 schrieb:
Peter021 schrieb:
mit repariertem Drehkranz? zwinkern
Weiß ich nicht, ich war ja nicht in Arad. zunge zeigen
Aber Anfrage is' raus. cool
Hüstel* Weiss man schon näheres? zwinkern

Dazu habe ich leider noch keine handfeste Info. grübel
Gegenfrage: Wie gehts denn deiner Haager-Lies-Repo? cool



Zitat:
Hängt die Inbetriebnahmewelle der Innsbrucker ein Jahr nach Anlieferung etwa mit der Versicherung zusammen? Ein alter Wagen nach Ende des Versicherungsjahres raus, dafür ein neuer rein oder sind das noch Nachwirkungen der ganzen Umbauten bzw. Streckensanierungen...?

Versichert werden grundsätzlich nur jene Wagen, die auch im Betrieb benötigt werden - mit dem Kalenderjahr hat das nichts zu tun.
Die ex-Innsbrucker dürften der Ersatz für jene Wagen sein, die Ende letzten Jahres ausgemustert wurden (neben T4R, T4D und GT4 waren das auch je zwei DUEWAGs der Bauarten GT6 und GT8)

So wie ich die Situation einschätze, werden auch "unsere" beiden anderen Wagen noch in Betrieb gehen - Ersatzteile von baugleichen bzw. ähnlichen Wagen sollten eigentlich vorhanden sein. big grin

Beitrag Nr. 102   |  Autor: Peter021Stadt / Stadtteil:
Innsbruck
   |  BeitragErstellt: 03.02.2010 00:38
    —
Welche Düwag (v.a. welchen GT8) hat es denn schon "erwischt"... Das mit den Tatras ist ja so weit bekannt...

Ich bin gespannt, ob die anderen beiden, v.a. Tw. 76, noch in den Linienverkehr kommen werden... mal sehen... aber bei dem jetzigen Tempo... Und ad Ersatzteile: für Düwag grundsätzlich ja, für Düwag Lizenzbauten weiss ich nicht, was die IVB noch alles auf Lager hatte und mitgegeben hat...

und @ Haager Lies Reportage: danke für die Info, die hatte ich schon wieder völlig verdrängt... ja werd mal kramen, ob ma da noch was brauchbares (das Wetter war ja sehr winterlich) finden zwinkern ...

LG

Beitrag Nr. 103   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 03.02.2010 22:26
    —
Peter021 schrieb:
Welche Düwag (v.a. welchen GT8) hat es denn schon "erwischt"...

Die Wagen stammen aus Essen, Mülheim und Bochum, unter den GT4 befinden sich nicht nur mehrere Stuttgarter, sondern mit den Tw 06 und 013 auch zwei Wagen ex Ulm.

Beitrag Nr. 104   |  Autor: Peter021Stadt / Stadtteil:
Innsbruck
   |  BeitragErstellt: 04.02.2010 00:21
    —
Aha ist das der Mühlheimer, der seinerzeit von Schwerte nach Arad kam? Und beim Essener muss es sich wohl um den GT8 handeln... Ok ist der schon so abgefahren...

Bin mal gespannt wie lange sich die Innsbrucker Wagen das Rennen in Arad geben werden...

Werden sicher eine der letzten gebraucht zugekauften Düwags sein...

LG

Beitrag Nr. 105   |  Autor: Walter4041   |  BeitragErstellt: 06.03.2010 18:57
    —
Tw 35 hatte gestern nachmittag bei der Einfahrt in den Betriebshof einen Unfall mit einem PKW, der offenbar mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Dem Triebwagen ist laut den Fotos eh nicht viel passiert, aber den Passat kann man sicherlich wegschmeissen. cool
Ob Personen zu schaden gekommen sind, weiß ich nicht. Nachdem der Tw als Betriebsfahrt unterwegs war, sind sicherlich keine Fahrgäste an Bord gewesen und vom Schadensbild her dürfte dem Fahrer auch nichts passiert sein.

Jeder, dem ich schon mal meine Videos aus Arad gezeigt habe, weiß welcher Husarenritt die Einfahrt in das Depot Micalaca jedesmal ist. grübel

Foto: FLAVIUS561/tramclub.org

Beitrag Nr. 106   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 03.05.2010 21:40
    —
Tw 51 spult in Arad brav jeden Tag seine Kilometer ab. Luki Seidl hat zwei sehr schöne Bilder davon gemacht und mir zur Veröffentlichung geschickt - vielen Dank!
http://www.strassenbahn.tk/inntram/photos_cars.html#gallery_cars_series50

Wenn wir schon beim Thema sind: es ist auch wieder eine größere Anzahl von Bildern aus Lodz von Lukasz Stefanczyk eingetroffen, diese werden auch bald online gehen, vielleicht schon morgen abend.

Zuletzt bearbeitet von manni: 03.05.2010 21:43, insgesamt einmal bearbeitet

Beitrag Nr. 107   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 18.09.2011 23:19
    —
27 Fotos von meinem Arad-Besuch sind jetzt hier online: http://www.strassenbahn.tk/inntram/photos_cars.html#gallery_cars_formerivb

Es werden dort beizeiten noch weitere Fotos dazukommen.
Ich werde über Arad aber auch noch eine ausführlichere User-Reportage mit einigen Schwerpunkten zusammenstellen.

Beitrag Nr. 108   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 09.10.2011 01:03
    —
Nur damit es hier festgehalten ist:

Reportage Arad 2011 ohne ex-IVB: http://forum.strassenbahn.tk/viewtopic.php?t=5276

Reportage Arad - Abzweig Chemiefabrik: http://forum.strassenbahn.tk/viewtopic.php?t=5277

Beitrag Nr. 109   |  Autor: itsme   |  BeitragErstellt: 09.10.2011 10:47
    —
na, da haste aber eine tolle Tour gemacht; super Bilder allesamt.
ws

Beitrag Nr. 110   |  Autor: ivb tw 87Stadt / Stadtteil:
Fulpmes
   |  BeitragErstellt: 22.06.2012 20:22
    —
Also mir gefällt die Stelle 47:53 nicht.
http://www.youtube.com/watch?v=JxYnu_6EtxI&feature=g-vrec

Beitrag Nr. 111   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 22.06.2012 22:03
    —
Der hatte damals gerade einen Unfall mit einem LKW gehabt, weswegen das Drehgestell getauscht wurde.

Beitrag Nr. 112   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 24.08.2012 00:14
    —
9 aktuelle Fotos aus Arad sind jetzt online - siehe heutiges Update.

Beitrag Nr. 113   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 25.09.2012 18:32
    —
Ein kleiner Vorgeschmack auf eine demnächst kommende Bilderserie. 27. August in Arad:


Beitrag Nr. 114   |  Autor: DUEWAG 240   |  BeitragErstellt: 09.04.2013 23:24
    —
Um den Thread mal zu erneuern, und um ihn zu sprengen:

Scheinbar wurde in Arad "unser" TW 31 mit einem Beiwagen exBielefeld (via Rhein-Haardt-Bahn) Nummer 311 gekuppelt getestet. Foto davon gibt es in diesem
Link.

Beitrag Nr. 115   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 09.04.2013 23:45
    —
Nicht schlecht!

Beitrag Nr. 116   |  Autor: sLAnZk   |  BeitragErstellt: 10.04.2013 17:08
    —
Ja, schaut wirklich gut aus.

Beitrag Nr. 117   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 10.04.2013 22:36
    —
Ist aber leider gephotoshoppt. lachen

Beitrag Nr. 118   |  Autor: Lohner08   |  BeitragErstellt: 04.09.2018 21:13
    —


Mitte August konnte ich unseren Lohner und Bielefelder TW in Arad einen Besuch abstatten. Sie drehen noch immer brav dort ihre Runden. Hier TW 71 beim Bahnhof von Arad am 11.8.2018
Auch die TW 74, 76, 77, 33, 41, 42 und 51 konnten im Betrieb beobachtet werden.

Beitrag Nr. 119   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 26.10.2021 22:50
    —
Ein kleiner Teaser für eine bald kommende neue Bildergalerie aus Arad vom September (ich verschiebe das dann in ein eigenes Topic):



Es scheint so, als wäre Tw 51 eines der Opfer der hinausgeschobenen Sanierung und Modernisierung eines Teils der Arader Gebrauchtwagenflotte, die auch die ex-IVB-Wagen erhalten hätten sollen. Von allen Fahrzeugen, die wir (an einem Wochentag, den ganzen Tag lang) in Betrieb gesehen haben, war er im zumindest äußerlich bei weitem schlechtesten Zustand. Ich glaube, er wird im Moment nur noch eingesetzt, weil nach Ghioroc mindestens GT8 benötigt werden, und davon hat Arad nicht so viele. Der schlechte Gleiszustand auf dieser Strecke und die Tatsache, dass die Wagen dort ganztags im Einsatz sind und nicht mit "ihrem/ihrer" Fahrer:in ein- und ausrücken, also nur eine Schicht pro Tag rollen, düfte auch dazu beigetragen haben.

Beitrag Nr. 120   |  Autor: Martin   |  BeitragErstellt: 29.10.2021 21:20
    —
@manni
Bist du für deinen neuen Film der Tram nachgeradelt?!

Beitrag Nr. 121   |  Autor: manniStadt / Stadtteil:
I-Arzl
   |  BeitragErstellt: 07.11.2021 20:07
    —
Könnte man meinen, die Bahn fährt wegen des schlechten Gleiszustandes am eigenen Gleiskörper ja leider kaum mal schneller als 25 km/h. Es ist aber aus dem Autofenster heraus gefilmt. Man sieht es bei der Sequenz vor der Brücke wo wir uns der Tram nach einer zuvor durchgeführten stationären Fotosession wieder nähern, dieses Tempo wäre wohl allenfalls mit einem gehackten E-Bike möglich...
Inntram-Forum -> Tram / Stadtbahn
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden

Seite 1 von 1

Output generated using Printer-friendly Topic Mod.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group