Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück
Impressum/Datenschutz


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Umbaupläne Hauptbahnhof  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Stuboy
FahrerIn



Alter: 22

Dabei seit:
20.04.2014


Stadt / Stadtteil:
Dubai

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
15

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119687 BeitragErstellt: 08.04.2024 16:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
418 schrieb:

Ein Radwegtunnel, der wirklich unter Bahnhof und Güterbahnhof hindurch geht, ist vermutlich dauerhaft verschmutzt und hat schlechte Luft. Die Bahnhofstunnel für die Gleise haben immerhin eine Entlüftung an jedem Gleis, und sie werden regelmäßig als Bestandteil des Bahnhofs gereinigt.
Dagegen hat ein Fahrradtunnel vermutlich keine Aufgänge zu den Gleisen, d.h. er wird nur über Eingang und Ausgang entlüftet. Sonst wird er unbezahlbar teuer. Mir ist eine Fahrradbrücke um ein Vielfaches lieber.


Der in München-Pasing ist sehr sauber und ist von jedem Gleis aus erreichbar.

Der in München Ost ist auch sauber, sehr lang und hat keine Aufgänge zum Gleis.
 

Zuletzt bearbeitet von Stuboy: 08.04.2024 16:36, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
418
TeamleiterIn



Alter: 53

Dabei seit:
01.06.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
58

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #119688 BeitragErstellt: 08.04.2024 18:50
Antworten mit Zitat Absenden
 
Stuboy schrieb:


Der in München-Pasing ist sehr sauber und ist von jedem Gleis aus erreichbar.

Der in München Ost ist auch sauber, sehr lang und hat keine Aufgänge zum Gleis.


Beneidenswert. Will ich auch - wenn es eine sinnvolle Anbindung zum gegenüberliegenden Sillufer gibt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 54

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
287

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119689 BeitragErstellt: 08.04.2024 18:58
Antworten mit Zitat Absenden
 
418 schrieb:
Stuboy schrieb:

Der in München-Pasing ist sehr sauber und ist von jedem Gleis aus erreichbar.
Der in München Ost ist auch sauber, sehr lang und hat keine Aufgänge zum Gleis.

Beneidenswert. Will ich auch - wenn es eine sinnvolle Anbindung zum gegenüberliegenden Sillufer gibt.


München Hauptbahnhof will das auch zwinkern

Da gibt's bei der ersten Straßenunterführung meines Wissens einen Geh-/Radweg, aber sehr dreckig, und penetrant ohne Aufgänge zu den Gleisen. Das wäre dort wegen Kopfbahnhofsituation und wegen der 2 "verkürzten" Gleisblöcke (5-10 und 26-29 oder so ähnlich) besonders praktisch zum raschen Umsteigen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Hager
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 68

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
340

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119690 BeitragErstellt: 08.04.2024 19:44
Antworten mit Zitat Absenden
 
Jede vollständige unterirdische Querung des Hauptbahnhofs kann nur sehr tief erfolgen, da auch noch die Sill unterquert werden müsste. Dem Sillufer entlang verläuft linksseitig ein Triebwasserstollen, der ein Abtauchen an der Silluferkante ausschließt. Die Rampe an der Westseite des Bahnhofs wird auch ein Problem sein, da Gebäude unterquert werden müssen.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
418
TeamleiterIn



Alter: 53

Dabei seit:
01.06.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
58

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #119692 BeitragErstellt: 08.04.2024 21:25
Antworten mit Zitat Absenden
 
lech schrieb:

Da gibt's bei der ersten Straßenunterführung meines Wissens einen Geh-/Radweg, aber sehr dreckig, und penetrant ohne Aufgänge zu den Gleisen. Das wäre dort wegen Kopfbahnhofsituation und wegen der 2 "verkürzten" Gleisblöcke (5-10 und 26-29 oder so ähnlich) besonders praktisch zum raschen Umsteigen.


Ich geh von Gleis 5-10 oft bis zur Hackerbrücke und dann hinüber zur S-Bahn. Manchmal bin ich da schneller als über den Querbahnsteig.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 116

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
565

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119694 BeitragErstellt: 09.04.2024 20:56
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ein Beispiel für einen schönen, gut funktionierenden Fahrradtunnel mit Bahnsteigzustieg: Metaponto



Allerdings, ist das, wie so oft in Süditalien eine Insellösung. Man braucht quasi ein Auto um zum Tunnel hinzukommen (wir sind mangels Alternativen mit dem Rad auf der Autobahn gefahren - mit Erlaubnis)
 

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Regiotram (=Nebenbahn) jedenfalls von Zirl bis Mils geführt werden muss.

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 3.0 und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Verkehrsplaner
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
111

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119696 BeitragErstellt: 10.04.2024 03:16
Antworten mit Zitat Absenden
 
Bahnsteigzugänge bekommt unsere dritte Querung auch, sie wird halt nur nicht unterirdisch errichtet.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
raumplaner
TeamleiterIn



Alter: 123

Dabei seit:
11.01.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
117

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119697 BeitragErstellt: 11.04.2024 22:40
Antworten mit Zitat Absenden
 
Verkehrsplaner schrieb:
Bahnsteigzugänge bekommt unsere dritte Querung auch, sie wird halt nur nicht unterirdisch errichtet.

Nein, das wird in beiden Fällen erst im Herbst entschieden und könnte überraschend werden. Die Überführung inkl. Abgänge war die Überlegung Stand bis 2022. Es gab dazu aber nie Planungen, die werden jetzt gestartet um unterschiedliche Varianten bewerten zu können.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
raumplaner
TeamleiterIn



Alter: 123

Dabei seit:
11.01.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
117

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #119698 BeitragErstellt: 11.04.2024 22:44
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
transit guy schrieb:
Vor wenigen Tagen erschien dazu ein Bericht auf ORF Tirol, der allerdings keine wirklichen Neuigkeiten und konkrete Vorhaben enthält:
https://tirol.orf.at/stories/3246332/


Es werden außerdem geprüft: Fernbusterminal, neue durchgehende Bahnsteigüberdachung, neue kombinierte Rad- und Trambrücke in Verlängerung der Heiliggeiststraße mit Direktzugang zu den Bahnsteigen und Haltestelle in Hochlage als Ersatz für den im dortigen Schotter-Untergrund schwer realisierbaren Ost-West-Tramtunnel.


Muss dieser widersprechen. Alle diese Punkte sind nicht Gegenstand der laufenden Planungen, keine Ahnung worauf du dich beziehst. Einzig die Bahnsteigüberdachung wird neu kommen müssen, da alle Bahnsteige in neuer Lage neu errichtet werden. Kombinierte Trambrücke war nie ernsthaft angedacht, Überlegungen in diese Richtung - ebenso wie Tunnel - wurden zuletzt 2025/2006 angestellt aber bereits damals aufgrund des nie zu rechtfertigenden Kosten-Nutzen-Verhältnisses gleich ad acta gelegt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verkehrsplaner
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
111

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119699 BeitragErstellt: 11.04.2024 23:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
Das Land plant sehr wohl eine Radbrücke mit Bahnsteigzugängen, aber es stimmt, dass das noch nicht final entschieden ist. Die ÖBB ist aber angehalten das bei den Umbauplanungen zu berücksichtigen. Das betrifft sowohl die Platzierung von Gebäuden, als auch Platz für die Stützen.

Planungen für einen Tramtunnel (definitiv keine Brücke) gibt's aber wieder, in der aktuellen Tramstudie.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
raumplaner
TeamleiterIn



Alter: 123

Dabei seit:
11.01.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
117

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #119700 BeitragErstellt: 12.04.2024 10:05
Antworten mit Zitat Absenden
 
Verkehrsplaner schrieb:
Das Land plant sehr wohl eine Radbrücke mit Bahnsteigzugängen, aber es stimmt, dass das noch nicht final entschieden ist. Die ÖBB ist aber angehalten das bei den Umbauplanungen zu berücksichtigen. Das betrifft sowohl die Platzierung von Gebäuden, als auch Platz für die Stützen.

Planungen für einen Tramtunnel (definitiv keine Brücke) gibt's aber wieder, in der aktuellen Tramstudie.


Das Land ist beim Projekt Hauptbahnhof nicht direkt involviert und schon gar nicht planerisch tätig. Auch sind die ÖBB nicht angehalten eine Brücke mit Abgängen zu planen. Warum verbreitest du derart falsche Behauptungen? Werde mit den Kollegen dem nachgehen da derartige Falschmeldungen dem Projekt nicht zuträglich sind.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verkehrsplaner
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
111

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #119702 BeitragErstellt: 12.04.2024 20:29
Antworten mit Zitat Absenden
 
Schön zu lesen, dass das nächste Projekt in den Sand gesetzt wird. Reiht sich dann ein in eine lange Reihe von gut gemeint ist nicht gut gemacht.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 5 von 5
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Hauptbahnhof cam Linie 4206 Bus 7 29.07.2009 13:02 Letzter Beitrag
DUEWAG 240
Keine neuen Beiträge Ibk-Hauptbahnhof (gelöst) Linie O Ratespiele 9 14.09.2011 16:43 Letzter Beitrag
Linie O
Keine neuen Beiträge Unfall am Hauptbahnhof DUEWAG 240 Aktuelle Meldungen und IVB-News 12 03.03.2008 09:02 Letzter Beitrag
Nopsi
Keine neuen Beiträge Anschlussproblematik Zug-Bus am Haupt... Steph IVB / VVT allgemeine Diskussion 8 26.02.2013 22:01 Letzter Beitrag
Steph
Keine neuen Beiträge Hauptbahnhof für Straßenbahnlinien ge... Steph Aktuelle Meldungen und IVB-News 2 13.10.2008 09:55 Letzter Beitrag
Trolli


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com