Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück
Impressum/Datenschutz


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Mit der Tivoli-Tram ins Sillhöfequartier  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
manni
Betreiber des Forums



Alter: 45

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
888

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #118987 BeitragErstellt: 16.11.2023 11:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
Natürlich verzögert. Die Errichtung des neuen Quartiers kommt mit Verspätung, und die Tramanbindung wird eingebettet in den Innsbrucker Schienen-Masterplan.

Ich habe zuletzt im Juli darüber berichtet: http://www.strassenbahn.tk/inntram/news_362.html#2
Zitat daraus: "Das Meterspurnetz-Gesamtkonzept soll bis Ende des Jahres vorliegen und werden als Grundlage für politische Grundsatzbeschlüsse bzw. auch schon Planungsbeschlüsse zur notwendigen raschen Umsetzung kleinerer Netzerweiterungen im Stadtnetz dienen."

Da ist alles im Laufen. Mit Beschlüssen rechne ich ab kommendem Frühjahr, nach Möglichkeit noch vor der Wahl.
Ausbau des hochrangigen (Schienen-)ÖV, Dekarbonisierung des Busverkehrs und Umsetzung des Radmasterplans haben auf Grund der akuten Klimakrise selbstverständlich höchste Priorität.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
71

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #118990 BeitragErstellt: 16.11.2023 12:17
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich wünsche mir ja, dass es vor der Wahl im April noch zu konkreten Beschlüssen kommt, die (nicht nur in diesem Fall) zu einer raschen Weiterentwicklung des Straßenbahnnetzes führen, nur, soweit ich lokalpolitisch im Bilde bin, fehlt mir ein wenig die Phantasie, wie eine Mehrheit hier ausschauen soll. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 54

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
665

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #118997 BeitragErstellt: 17.11.2023 08:53
Antworten mit Zitat Absenden
 
mir fehlt hier die fantasie wie das
a) vor der wahl eine mehrheit bekommen soll
b) nach der wahl noch wem interessiert
c) wenns wen interessiert, nach der wahl eine mehrheit bekommen soll
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
71

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #118998 BeitragErstellt: 17.11.2023 09:45
Antworten mit Zitat Absenden
 
Admiral schrieb:
mir fehlt hier die fantasie wie das
a) vor der wahl eine mehrheit bekommen soll
b) nach der wahl noch wem interessiert
c) wenns wen interessiert, nach der wahl eine mehrheit bekommen soll


Vor allem auch weil derartige Beschlüsse in einer verändeungsfeindlichen Umgebung nicht als Wahlzuckerl taugen. Leider gilt halt immer mehr das Motto - jeder will alles immer und überall (auch ÖV Anbindungen) aber bitte nicht vor meiner Haustür. eek
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 54

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
287

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #119001 BeitragErstellt: 17.11.2023 10:47
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wohnraumschaffung taugt glaub' ich schon als Wahlzuckerl, wenn auch nicht viel größer als ein Globuli-Zuckerkügelchen.

Wobei ich mich schon frage ob man zwischen Südring, 2 Autobahnen und mehreren Stadien (mit oft Ohren-gefährdend und geistesgestört lauten PA-Anlagen) und Zirkus/Vergnügungspark-Platz von "wohnen" sprechen kann.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
71

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119002 BeitragErstellt: 17.11.2023 11:06
Antworten mit Zitat Absenden
 
(Leistbar) wohnen möchte jeder, wenn es um konkrete Projekte geht, gibt es mittlerweile richtige Verhinderungsbewegungen. Kein Projekt, fast egal welcher grundlegenden Dimension kann mehr ohne affektiven Widerstand umgesetzt werden.

Das Areal selber gibt trotz Umgebung einiges her, da kann mit entsprechender Planung ein qualitätsvolles Quartier geschaffen werden.
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Zuletzt bearbeitet von Oeffinator: 17.11.2023 11:07, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 54

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
665

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119003 BeitragErstellt: 18.11.2023 07:36
Antworten mit Zitat Absenden
 
aber wenn man ehrlich ist, sie schaffen ja nichtmal das champagnereiter areal fertig zu entwickeln, der markt ist am einbrechen aktuell.. harterhofareal wäre acuh zu bauen, passiert nix... so dringend dürfte der wohnbau wohl aktuell nicht mehr sein...
dafür ist es im schatten des paschbergs im winter nicht so grauenhaft sonnig, wenn man dort wohnt, wenn es schon eine unruhige gegend ist.. leistbares wohnen ja.. leistbares dahinvegitieren eher nicht..
wobei bei der aktuellen planung mit eingleisigkeit bis über die sillbrücke.. is eh gscheider es kommt net.. das täte den betrieb auf der igler für halbstundentakt/kreuzung schon mehr als verunmöglichen, oder bauzüge... ohne aufstellfläche vor der eingleisigen igler strecke...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Verkehrsplaner
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
111

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119006 BeitragErstellt: 18.11.2023 13:31
Antworten mit Zitat Absenden
 
Da ist noch gar nichts geplant. Es wird derzeit eine Grundsatzstudien zur Tram erstellt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Oeffinator
FahrdienstleiterIn



Alter: 36

Dabei seit:
08.11.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
71

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #119007 BeitragErstellt: 18.11.2023 15:38
Antworten mit Zitat Absenden
 
Admiral schrieb:
aber wenn man ehrlich ist, sie schaffen ja nichtmal das champagnereiter areal fertig zu entwickeln, der markt ist am einbrechen aktuell.. harterhofareal wäre acuh zu bauen, passiert nix... so dringend dürfte der wohnbau wohl aktuell nicht mehr sein...
dafür ist es im schatten des paschbergs im winter nicht so grauenhaft sonnig, wenn man dort wohnt, wenn es schon eine unruhige gegend ist.. leistbares wohnen ja.. leistbares dahinvegitieren eher nicht..
wobei bei der aktuellen planung mit eingleisigkeit bis über die sillbrücke.. is eh gscheider es kommt net.. das täte den betrieb auf der igler für halbstundentakt/kreuzung schon mehr als verunmöglichen, oder bauzüge... ohne aufstellfläche vor der eingleisigen igler strecke...


In dem lokalpolitischen Gesamtumfeld kein Wunder, dass bestimmte Projekte in Stocken geraten sind. Der Bedarf an gemeinnützigen Wohnbau ist ungebrochen, 2000 Anträge, die ca. 5000 Menschen nach den gegebenen, ohnehin verschärften Richtlinien konstant betreffen, sprechen für sich. Persönlich würde ich am Pradl-Süd Areal merklich in die Höhe bauen, rausholen was geht, es amortisiert sich so ohnehin aus wirtschaftlicher Sicht schneller. Es braucht Mut. Und daneben hier natürlich auch die in Prüfung befindliche Strassenbahnanbindung...
 

Ein funktionierender und leistungsfähiger ÖPNV ist für eine dynamische, pulsierende und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt die Droge der Zukunft.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 3 von 3
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com