Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Zeugen - wozu?  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
manni
Betreiber des Forums



Alter: 43

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
695

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115900 BeitragErstellt: 06.03.2022 17:52
Zeugen - wozu?
Antworten mit Zitat Absenden
 
Mich würde interessieren, warum für diesen Unfall Zeugen gesucht werden. Was sollen die denn bezeugen? Was meint ihr?

https://www.tt.com/artikel/30812521/86-jaehrige-in-innsbrucker-strassenbahn-schwer-verletzt-zeugen-gesucht
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 27

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
137

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #115901 BeitragErstellt: 06.03.2022 18:09
Antworten mit Zitat Absenden
 
Warum nicht?
Das ist in so einem Fall die normale Vorgehensweise. Es gilt ja auch zu klären was genau passiert ist. Die Videoüberwachung wird vielleicht nicht mehr auswertbar gewesen sein, da länger als 48 Stunden her. UDS wird auch nicht auswertbar sein, da das der Fahrer in dem Moment wohl nicht mitbekommen hat.

Und dann ist eben die Frage was passiert ist. Hat sich die Dame festgehalten? Haben andere Fahrgäste Hilfe geleistet? Hat jemand den Fahrer informiert? Falls ja, wie hat der reagiert? All diese Fragen müssen eben geklärt werden.

Aber klar für den Fahrer ist das immer eine unangenehme Situation, die Nerven kostet aber vermutlich in den meisten Fällen ohnehin im Sand verläuft, da ihn keine Schuld trift.
 

Zuletzt bearbeitet von Linie O: 06.03.2022 18:11, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 43

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
695

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115909 BeitragErstellt: 06.03.2022 23:34
Antworten mit Zitat Absenden
 
Okay, da wirst du Recht haben. Ich befürchtete zunächst, dass Gründe gesucht würden, den/die Fahrer:in zu belangen.
Abgesehen davon finde ich es aber grundsätzlich sinnlos, in solchen Fällen überhaupt zu ermitteln. Der Unfall ist bereits passiert, und die Schuld kann nur bei der verunfallten Person selbst liegen (die Beförderungsbedingungen schreiben ja vor, dass jede:r sich jederzeit selbst ausreichend zu sichern hat), welche Erkenntnisse sollen Zeug:innenaussagen denn in so einem Fall bringen? Wird hier nicht nur die Bürokratie auf die Spitze getrieben?
Die einzige Rechtfertigung, die mir einfiele, wäre so etwas wie z.B. ein Material- oder ein Wartungsfehler, der dazu geführt hätte, dass eine Haltestange sich gelöst und damit den Unfall verursacht hätte, was Versicherungsfragen aufwerfen oder vielleicht sogar strafrechtlich relevant sein könnte.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
DUEWAG 240
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 29

Dabei seit:
09.02.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
41

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115912 BeitragErstellt: 07.03.2022 09:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
Also zumindest in der StVO gibt es den Vertrauensgrundsatz. Sprich, wenn ich merke, dass ein anderer Verkehrsteilnehmer nicht tauglich ist, verzichte ich auf mein Recht. Egal, ob da jetzt ein Geisterfahrer auf der Autobahn oder nur ein Kleinkind mit Fahrrad ist.

Und irgend so etwas wird es auch im Gesetz geben, wenn man wo mitfährt. Und das Gesetz steht über den Beförderungsbedingungen. Also mindestens verminderte Geschäftstüchtigkeit durch eingeschränkte Mobilität. Und ja, da hat dann der Fahrer schon Verantwortung, sowas zu erkennen und richtig zu handeln. Und deswegen werden Zeugen gesucht, wie es zu diesem Unfall kommen konnte. Wer da wie falsch gehandelt hat.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
418
KontrollorIn



Alter: 51

Dabei seit:
01.06.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
6

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115913 BeitragErstellt: 07.03.2022 10:50
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:

Abgesehen davon finde ich es aber grundsätzlich sinnlos, in solchen Fällen überhaupt zu ermitteln.


Es wird nicht nur ermittelt, um eventuell einen Schuldigen festzunageln. Es geht vor allem darum, den Unfallhergang so genau zu ermitteln, dass daraus Maßnahmen abgeleitet werden können, um gleichartige Unfälle in Zukunft zu vermeiden. Wenn ich einen Arbeitsunfall habe, wird genauso vorgegangen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 52

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
588

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115920 BeitragErstellt: 07.03.2022 22:09
Antworten mit Zitat Absenden
 
und normalerweise, sobald verletzte im spiel sind, hat niemand mehr mitspracherecht, ob man hier den schwamm drüber tut oder nicht, ich kenn selbst geschichten, wo jemand im KH gelandet ist, gemeint hat, selber schuld, und die versicherung dann ermittlungen angestellt hat, und nachgewiesen hat, dass die technik bzw wartung schuld war (nichts aus dem sektor ÖV)... wahrscheinlich geht es hier vor allen dingen darum: wer zahlt
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden


Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge TW 2 oder 3 , und wozu ? Zillerkrokodil Das Inntram-Museumsforum 2 13.05.2004 17:37 Letzter Beitrag
werner
Keine neuen Beiträge Wo und wozu? (Gelöst) manni Ratespiele 14 17.08.2012 18:05 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Wozu dient das? (gelöst) Trolli Ratespiele 13 23.07.2009 12:55 Letzter Beitrag
Trolli
Keine neuen Beiträge Wozu dient dieses Schild? (gelöst) manni Ratespiele 17 03.03.2008 12:11 Letzter Beitrag
Steph
Keine neuen Beiträge Wozu dient dieses Gleis? (gelöst) manni Ratespiele 5 08.03.2008 01:24 Letzter Beitrag
manni


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com