Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Wieder 9 Monate Unterbrechung der STB und Einstellung der Linie 1  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Verkehrsplaner
TeamleiterIn



Alter: 35

Dabei seit:
24.11.2020


Stadt / Stadtteil:
Altstadt

Goldene Weichen des Users:
40

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115747 BeitragErstellt: 26.01.2022 15:32
Wieder 9 Monate Unterbrechung der STB und Einstellung der Linie 1
Antworten mit Zitat Absenden
 
Der Presse ist zu entnehmen, und es ist ja hier auf der Seite auch schon eingestellt worden, dass am März mal wieder für 9 Monate die Linie 1 durch SEV ersetzt wird und die STB in der Innenstadt entfällt. In Anbetracht der Tatsache, dass das noch nicht all zu lange her ist, dass wir diese Situation hatten, ist es schon ärgerlich, dass Bahnstrecken über so lange Zeit nicht zur Verfügung stehen. Ich habe das Gefühl, dass die IVB da schnell dabei ist den Verkehr komplett durch Busse zu ersetzen. Man stelle sich mal vor die ÖBB würde ihre Arlbergsperren immer so lange ansetzen, da wäre der Aufschrei groß.
Kümmert sich der Gemeinderat eigentlich nicht darum, dass die Belange des Fahrgastes hier auch berücksichtigt werden? Für die Verkehrswende ist sowas jedenfalls Gift.

https://www.tt.com/artikel/30811411/schaufeln-sanieren-stauen-auch-heuer-55-grossbaustellen-in-innsbruck
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 114

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
503

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115748 BeitragErstellt: 26.01.2022 20:11
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich nehme an, die Begründung wird sein, dass man zwar die Ein und auszugsfahrten der L2 und 5 managen kann, nicht jedoch untertags Straßenbahnverkehr.

Wenn sie dafür in Richtung des Baustellengleises einen Busspur für SEV Bus 1/STB und Linie T am Südring reservieren und in der anderen Richtung weiterhin am Gleiskröper fahren, kann ich dem Ganzen folgen.

Passiert das nicht, würde ich mich schon sehr am Kopf kratzen, und würde es wieder der Special-Taskforce* "Wie kann man Willi möglichst blöd dastehen lassen?" im MAGIBK und GR unterschieben.

*) meine persönliche Verschwörugnstheorie. Wahrscheinlich ists nur ein Kindergarten.
 

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Regiotram (=Nebenbahn) jedenfalls von Zirl bis Mils geführt werden muss.

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 3.0 und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Zuletzt bearbeitet von Martin: 26.01.2022 20:11, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 44

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
737

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115749 BeitragErstellt: 26.01.2022 22:40
Antworten mit Zitat Absenden
 
Naja, ein 1 km langer eingleisiger Abschnitt wäre schon ein Betriebshindernis. Die einziehenden und ausrückenden Bahnen am Ostgleis fahren ja morgens wie abends alle in die selbe Richtung, das sollte problemlos möglich sein.

Ich habe schon vor ein paar Tagen nachgehakt wegen der Details, aber bisher noch nichts bekommen. Ich gehe aber davon aus, dass die Linie 1 wieder geteilt und am Nordast mit Bahnen betrieben wird, sobald die Gleissanierung in der Kaiser-Franz-Josef-Str erledigt ist. Alles andere wäre ja sinnlos.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 52

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
594

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115751 BeitragErstellt: 27.01.2022 11:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
ich denke an 2004 zurück, da war die aufrechterhaltung des betriebes kein problem. obwohl die gleise da noch näher beinander gelegen sind und keine ganz parkspur zur verfügung gestanden ist um baugerät abzustellen. und da ist ja auch nicht unter 1x alles aufgegraben worden, sondern etappenweise, kann mir auch nicht vorstellen, dass bei der baustellenlänge alles unter 1x gemacht wird... wobei ich die linienteilung für den nordbereich als noch schlechter empfinden täte als SEV... dann würde man entweder gegengleich den innenstadtring befahren müssen, oder die MUS nur in einer richtung bedienen...
kann mir nur vorstellen, dass die gleistrasse als lagerplatz oder als aufstellplatz für maschinen benötigt wird, und durch die haltestellenkaps engstellen entstehen, in denen man das zweite gleis blockiert bzw sicherheitsabstände nicht einhalten kann..
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Hager
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 66

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
291

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #115752 BeitragErstellt: 27.01.2022 12:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
Bei 9 Monaten Bauzeit sind die Gleisarbeiten nur der Auslöser umfangreicherer Arbeiten an den Versorgungsinfrastruktur. Sonst wäre diese Baudauer unerklärlich.
Bei 1km Streckensperre und 10min Intervall kommt auf der L1 alle 5 Minuten ein Zug, d.h. die Gleistrasse müsste ständig fei bleiben, was ziemlich unmöglich ist, da ja auch private Zufahrten etc. vorhanden sind. Wird der SEV durch die Speckbacherstraße geführt?
In Ansehung dieser Sperre hat sich die Integration der L6 in die L1 auch erübrigt. Bin daher gespannt, ob man es in dieser Sperrzeit schafft, die überschaubaren Anpassungen an der Endhaltestelle Bergisel zur Durchbindung hinzubekommen.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Martin
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 114

Dabei seit:
18.09.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
503

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115759 BeitragErstellt: 28.01.2022 11:01
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich muss mich korrigieren, der Baustellenbereich geht ja von Egger Lienzstraße bis Anichstraße. Das ist natürlich nochmals aufwendiger. Da wird sich die AHS maßgebend sein.....
Wie war das damals vor vor 6178 Tagen (28.02.2005) oder vor 6144 Tagen (04.04.2005) auf den Gleisbaustellenphotos? Damals fuhr die Tram auch untertags. Hm.
 

Im übrigen bin ich der Meinung, dass die Regiotram (=Nebenbahn) jedenfalls von Zirl bis Mils geführt werden muss.

Die von mir aufgenommenen Fotos stehen unter CC-BY-SA 3.0 und können gerne der Lizenz entsprechend weiterverwendet werden.

Zuletzt bearbeitet von Martin: 28.01.2022 11:03, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 44

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
737

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115761 BeitragErstellt: 28.01.2022 11:06
Antworten mit Zitat Absenden
 
Damals wurde die Baustelle ja vollständig für den IV abgesperrt, dadurch ging das. Das war der Testballon für Bauen mit vollständiger Absperrung.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Heli
VerkehrsministerIn



Alter: 50

Dabei seit:
04.02.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
130

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115763 BeitragErstellt: 28.01.2022 14:53
Antworten mit Zitat Absenden
 
war 2005 nicht SEV auf Linie 1? Ich erinnere mich damals den gefahren zu sein.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 52

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
594

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115765 BeitragErstellt: 28.01.2022 19:28
Antworten mit Zitat Absenden
 
2005 war sicher SEV, weil die straßenbahn ja mit baustellenfest eröffnet worden ist... aber da wurde ja nur noch die bürgerstraße gemacht oder?
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Hager
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 66

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
291

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115766 BeitragErstellt: 28.01.2022 20:12
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich glaube mich erinnern zu können, dass damals die Fahrten der L6 in die Innenstadt eingestellt und dann zugunsten des LK ohne viel Aufhebens nicht wieder aufgenommen wurden. Die L1 dürfte nur zeitweise im SEV betrieben worden sein.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 44

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
737

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115768 BeitragErstellt: 28.01.2022 22:44
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hager schrieb:
Ich glaube mich erinnern zu können, dass damals die Fahrten der L6 in die Innenstadt eingestellt und dann zugunsten des LK ohne viel Aufhebens nicht wieder aufgenommen wurden.


Das ist korrekt, genau das war damals der Deal: tausche 1 Kurs Linie 6 gegen Verdichtung LK. Forciert von den IVB, die die Linie 6 sinnlos fanden und damals tatsächlich loswerden wollten, es gab noch kaum Gegenwind aus der Politik.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 44

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
737

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115769 BeitragErstellt: 28.01.2022 22:47
Antworten mit Zitat Absenden
 
Heli schrieb:
war 2005 nicht SEV auf Linie 1? Ich erinnere mich damals den gefahren zu sein.


Zumindest scheint die AHS für den IV offen geblieben zu sein, was dafür spräche: http://www.strassenbahn.tk/inntram/photos_construction_archive.html#gallery_construction_ahs
Dann habe ich das wohl falsch memoriert. Damals also vermutlich ähnliche Situation wie heute.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungsmythisch) äußern, werden gesperrt und/oder ihre Beiträge kommentarlos gelöscht.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über Sperre oder Löschung erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann eine Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Hager
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 66

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
291

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115772 BeitragErstellt: 29.01.2022 12:18
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wenn ich mir die Bilder aus dem Archiv so anschaue, dann scheint man nicht auf der ganzen Länge sondern in Teilabschnitten gebaut und damit einen Straßenbahnbetrieb der L1 (und der STB?) ermöglicht zu haben. Jetzt haben wir größere Längen sowie bei den Auszugfahrten für L2, L3 un4 L5 am Morgen und bei den Einzugsfahrten am Abend keinen Platz für den Gegenverkehr über 1km. Dazu kommen noch alle Zufahrten, Ladetätigkeiten etc.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
418
FahrerIn



Alter: 52

Dabei seit:
01.06.2021




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
17

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115773 BeitragErstellt: 29.01.2022 12:38
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich überlege gerade, wie der Verkehr laufen würde, wenn die Straßenbahnstrecke zum Sillhöfequartier und zur Amraser Straße schon fertig wäre. Dann gäbe es nur einen kurzen, eingleisigen Abschnitt bis zur Sillbrücke. Aber da müssten dann Linie 6, Umleitung Linie 1 und Umleitung STB drüber fahren.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 52

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
594

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115774 BeitragErstellt: 29.01.2022 13:01
Antworten mit Zitat Absenden
 
naja und trotzdem würde es einen SEV durch die AHS benötigen... womit man die linie erst wieder brechen müsste..
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Heli
VerkehrsministerIn



Alter: 50

Dabei seit:
04.02.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
130

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115776 BeitragErstellt: 29.01.2022 18:14
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
Heli schrieb:
war 2005 nicht SEV auf Linie 1? Ich erinnere mich damals den gefahren zu sein.


Zumindest scheint die AHS für den IV offen geblieben zu sein, was dafür spräche: http://www.strassenbahn.tk/inntram/photos_construction_archive.html#gallery_construction_ahs
Dann habe ich das wohl falsch memoriert. Damals also vermutlich ähnliche Situation wie heute.


Ri. Norden sind wir über die Speckbacherstr. gefahren, Ri. Süden durch die AHS.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
DUEWAG 240
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 30

Dabei seit:
09.02.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
41

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115777 BeitragErstellt: 29.01.2022 20:03
Antworten mit Zitat Absenden
 
Warum verbindet man eigentlich nicht die 1er im Nordabschnitt mit der 3er an der Anichstraße/Bürgerstraße? Dann müsste die 3er zwar wie früher über den Hbf nach Amras fahren, man braucht den SEV aber nur im Abschnitt Bergisel-Westbahnhof-Andreas Hofer Straße-Terminal Marktplatz. Für die STB muss man halt überlegen, ob man Direktkurse Stubaitalbahnhof-Hbf-Meinhardstraße macht.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 52

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
594

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #115779 BeitragErstellt: 30.01.2022 19:30
Antworten mit Zitat Absenden
 
wahrscheinlich wäre das aber suboptimal weil man den pradlern dann innerhalb von kurzer zeit ein zweites mal den anschluss an den bahnhof wegnimmt.. wobei da könnte man ja generell etwas optimieren... die 3/1er fährt in zukunft für immer über hbf amras-mühbr. und man macht alternierend jeweils im 30min takt linie 6 und linie STB durch die andreas hofer straße, gibt einen 15min takt, und man könnte somit auch die kosten von der igler aufwandsneutral halten... und das beste daran ist, dass wilten dann an den hbf endlcih im 15min takt auch angeschlossen ist.. die morgenspitze müsste man halt mit einem einschub abdecken, aber ansonsten ist ja auf dem ast eher auch nicht mehr die welt los...
und wenn noch etwas über bleibt, könnte man ja einen fond einrichten für notleidende wirtschaftstreibende, die aufgrund der baustellen nicht den üblichen gewinn machen, nachdem jetzt anscheinend schon für alles eine stütze von steuergeldern gefordert wird...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde


Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge [Linz] Einstellung der Linie 19a 64er User-Reportagen 6 07.07.2010 12:16 Letzter Beitrag
64er
Keine neuen Beiträge Unterbrechung STB - Baumwurf Steph Aktuelle Meldungen und IVB-News 1 20.05.2015 14:01 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Einstellung der Direktverbindung Ibk ... upwards Sonstige Eisenbahnen 93 09.12.2015 01:24 Letzter Beitrag
Taliesin
Keine neuen Beiträge Einstellung der alten Patscherkofel-S... manni Seilbahnen 5 13.06.2012 18:28 Letzter Beitrag
ivb tw 87
Keine neuen Beiträge Die Einstellung Niederösterreichische... sLAnZk Sonstige Eisenbahnen 5 12.11.2011 22:17 Letzter Beitrag
Martin


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com