Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: ÖV nach dem Coronavirus  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 51

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
523

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #113754 BeitragErstellt: 06.08.2020 12:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
angeblich gibts dort oben nicht nur den gasthof.. ich habe jetzt die destination und nicht den gasthof gemeint...
aber stimmt, wer zuerst mit dem auto in die stadt runter fährt, kann danach auch wieder mit dem auto rauffahren..
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 64

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
207

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #113755 BeitragErstellt: 06.08.2020 13:21
Antworten mit Zitat Absenden
 
Andererseits: wie wärs, wenn man am Ölberg einen seriösen Ticketautomaten erprobt, den man, wenn er dann ausgereift ist, in ganz Innsbruck aufstellt?
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
bahnbauer
FahrbetriebsleiterIn



Alter: 39

Dabei seit:
13.03.2004


Stadt / Stadtteil:
innsbruck pradl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
18

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #113756 BeitragErstellt: 06.08.2020 18:22
Antworten mit Zitat Absenden
 
Haha! Innsbruck will und wird wieder das Rad neu erfinden. Greift doch endlich auf etablierte Technik zurück. Kommt auch billiger, aso vergessen, dann würden die ganzen Expertenrunden und Kommissionen wegfallen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
IVB-Opfer
LehrfahrerIn



Alter: 69

Dabei seit:
02.02.2019


Stadt / Stadtteil:
Saggen

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
59

Goldene Weichen des Postings:
-2

Posting-Bewertung:
Beitrag #113758 BeitragErstellt: 06.08.2020 21:32
Antworten mit Zitat Absenden
 
Immerhin könnte daraus ein interessantes Geschäftsmodell für die IVB entstehen: Kein Kartenverkauf beim Fahrer, keine Automaten und dann....KONTROLLE und ABKASSIEREN!
 

Zuletzt bearbeitet von IVB-Opfer: 06.08.2020 21:33, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Hager
FahrdienstleiterIn



Alter: 64

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
235

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #113759 BeitragErstellt: 07.08.2020 20:13
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich habe nicht Automaten überall gefordert, sondern nur ein Information (=Anleitung) angeregt, wie man ein Ticket auf sein Handy laden kann. Das sind alles Prozesse, die man beschleunigen und bremsen kann. Im Interesse eines möglichst gleichmäßigen und zügigen ÖV sollte man die eher beschleunigen: Digitalisierung der Fahrscheine und an wichtigen Haltpunkten Fahrscheinautomaten. Corona ist hier eine Chance zur Veränderung, daher keinesfalls zurück zum Verkauf beim Fahrer. Wie oft habe ich gesehen, dass noch beim Fahren (aus Zeitdruck) kassiert wurde. Das ist wie Handy am Ohr beim Autofahren.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 51

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
523

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #113760 BeitragErstellt: 08.08.2020 20:57
Antworten mit Zitat Absenden
 
ich frag mich noch immer, warum man bei uns nicht wie in vielen anderne städten einfach die tickets im fahrzeug an automaten verkauft...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 51

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
244

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #113762 BeitragErstellt: 08.08.2020 21:18
Antworten mit Zitat Absenden
 
Admiral schrieb:
ich frag mich noch immer, warum man bei uns nicht wie in vielen anderne städten einfach die tickets im fahrzeug an automaten verkauft...


Systemkosten.

Vielleicht zu viele Fahrzeuge die abwechselnd für VVT und als Charter im Einsatz sind?

Und wenn ich mir anschaue wie patschert und verbohrt VVT & IVB im Digital-Bereich sind würde auch nix Gutes herauskommen, siehe Z.b. Entwerter mit Auslöser an der falschen Stelle, Verweigerung Echtzeitdaten öffentlich zugänglich zu machen (Öffi, Google Maps), Jobticket-Vertrag ohne volles MS Office unmöglich ausfüllbar, keine Twitter-Kanäle, ...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 64

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
207

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #113763 BeitragErstellt: 10.08.2020 08:54
Antworten mit Zitat Absenden
 
bahnbauer schrieb:
Haha! Innsbruck will und wird wieder das Rad neu erfinden. Greift doch endlich auf etablierte Technik zurück. Kommt auch billiger, aso vergessen, dann würden die ganzen Expertenrunden und Kommissionen wegfallen.

Wäre nicht das erste Mal, was man an den bestehenden Stelen gut sehen kann.
Man könnte auch eine solche hinaufstellen auf den Ölberg, warum nicht.

Besser wäre natürlich ein System am aktuellen Stand, bräuchte halt eine gewisse Übergangszeit, was bedeutet, man müsste sofort damit anfangen, sobald eine vernünftige Entscheidung getroffen ist.
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Ingenieur
FahrdienstleiterIn



Alter: 61

Dabei seit:
31.03.2015




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
265

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #113765 BeitragErstellt: 10.08.2020 09:03
Antworten mit Zitat Absenden
 
Und als Sahnehäubchen eine weitere VVT-Fehlleistung zur Freude eines Stammkunden.

Man bekommt vom VVT einen Gutschein für den Kauf eines neuen Jahrestickets. Und aufgrund des Betrags weiß der VVT offensichtlich genau über die Art des Tickets bescheid.



Und wenn man den Gutschein dann einlösen will, heißt es plötzlich, der wäre für diese Art von Ticket nicht gültig. Damit stellen sich folgende Fragen:
- Warum gibt es außer kryptischen Allgemeinformulierungen im Kleingedruckten keinen Hinweis, daß der Gutschein für das gegenständliche Ticket nicht gültig ist?
- Warum erhält der Kunde überhaupt einen Gutschein, wenn dieser für sein Jahresticket (Stadtverkehr Innsbruck) nicht gültig ist (immerhin steht "jeglicher Art" im Angebot)?

Der Kunde kommt sich jetzt etwas verarscht vor. Und in Zukunft fährt er, weil es in Coronazeiten ohnedies sicherer ist, eben mit dem Auto zur Arbeit ...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Fibk
FahrdienstleiterIn



Alter: 37

Dabei seit:
12.12.2008




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
70

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #113766 BeitragErstellt: 10.08.2020 18:25
Antworten mit Zitat Absenden
 
Also dabei kann es sich nur um eine Fehlleistung eines Mitarbeiters bzw. einer Mitarbeiterin handeln denn ich kenne persönlich genügend Fälle wo das problemlos angerechnet wurde (auch reine Kernzonen Jahreskarten).
Und der Gutschein gilt dafür definitiv ...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Ingenieur
FahrdienstleiterIn



Alter: 61

Dabei seit:
31.03.2015




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
265

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #113767 BeitragErstellt: 11.08.2020 07:33
Antworten mit Zitat Absenden
 
Da waren wohl mehr als ein Mitarbeiter beteiligt.

Konkret handelt es sich um ein Partnerticket zum Jobticket für die Kernzone Innsbruck. Im IVB-Kundencenter hat beim Kauf bereits die Eingabe des Gutscheincodes nicht funktioniert. Die Mitarbeiterin hat daraufhin mit dem VVT telefoniert, dort wußte man kurzfristig nicht weiter. Es wurde daher vorerst kein Ticket ausgestellt.
Am darauffolgenden Tag kam dann ein Anruf von den IVB, daß laut Auskunft des VVT der Gutschein nur für Tickets gilt, die über die Kernzonengrenze hinausgehen.

Was soll man bei so viel geballter Kompetenz als Kunde dann noch machen?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
patler
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 31

Dabei seit:
06.04.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
123

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #113768 BeitragErstellt: 11.08.2020 08:07
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hager schrieb:
...daher keinesfalls zurück zum Verkauf beim Fahrer. Wie oft habe ich gesehen, dass noch beim Fahren (aus Zeitdruck) kassiert wurde.


Dann war das aber keine reine IVB-Linie, denn dort wurden die Kassen vor Wochen bereits ausgebaut und nun teilweise auch sämtliche dafür notwendig gewesenen Adapter.
Beim VVT wird das auch weiterhin mit dem Ticketverkauf bleiben, denn - was man so hört - will dieser den Ticketverkauf nicht einstellen. Was natürlich sehr schade und nicht zu begrüßen ist.
Man verstehe es zwar im hintersten Loch von Tirol, wo wahrlich kein Vorverkauf sein wird, aber in und um Innsbruck herum empfinde ich das, ob der Möglichkeit an Vorverkauf, nicht mehr unbedingt als notwendig.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 51

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
523

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #113769 BeitragErstellt: 11.08.2020 15:47
Antworten mit Zitat Absenden
 
auch in den bahnen fahren die kassen aktuell noch mit..
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Hager
FahrdienstleiterIn



Alter: 64

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
235

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #113770 BeitragErstellt: 12.08.2020 15:37
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich meinte natürlich die Zeit vor Corona.
Auf dem Land ohne Post und ohne Geschäft wird es mit dem Vorverkauf schwierig. Da nützen vorerst nur Automaten an zentralen Stellen eines Ortes. Dazu muss man halt den Ticketerwerb über Handy entsprechend forcieren. Längerfristig ist das ohnedies die Lösung.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
533

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #113774 BeitragErstellt: 14.08.2020 23:29
Antworten mit Zitat Absenden
 
Hager schrieb:
Längerfristig ist das ohnedies die Lösung.


Genau. Mittelfristig sogar. Ganz können wir auf das Papierticket noch nicht verzichten, aber Automaten brauchen wir nicht mehr groß zu installieren. Diese Zeiten sind vorbei.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
IVB-Opfer
LehrfahrerIn



Alter: 69

Dabei seit:
02.02.2019


Stadt / Stadtteil:
Saggen

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
59

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #113776 BeitragErstellt: 15.08.2020 22:30
Antworten mit Zitat Absenden
 
Und das heißt also in Zukunft, dass Leute ohne Smartphone (kenne in meiner engeren Umgebung alleine fünf, alle eher jung) dann nicht mehr IVB fahren dürfen, oder verstehe ich das falsch? Vermutlich ist das das Kundenverständnis der Grünen, dass man die Benutzung der Öffis möglichst verkompliziert und sich z.B. an den ÖBB orientiert.

N.B.: Einfache und zweckmäßige Automaten im Fahrzeug gab es in Budapest schon vor mehr 50 Jahren. Auch in Wien funktioniert es prächtig, und der Betrieb ist dort doch etwas größer als die IVB.
 

Zuletzt bearbeitet von IVB-Opfer: 15.08.2020 22:33, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 51

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
244

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #113777 BeitragErstellt: 15.08.2020 22:38
Antworten mit Zitat Absenden
 
IVB-Opfer schrieb:
Und das heißt also in Zukunft, dass Leute ohne Smartphone (kenne in meiner engeren Umgebung alleine fünf, alle eher jung) dann nicht mehr IVB fahren dürfen,

Das frage ich mich auch. Wobei ich ausser meiner Mutter (hat sowieso TirolCard) nur eine solche Person kenne, die zugegeben jünger ist als ich.
Aber die Lösungen in Südtirol oder den Niederlanden funktionieren auch für solche Kunden.
 

Zuletzt bearbeitet von lech: 15.08.2020 22:47, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
patler
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 31

Dabei seit:
06.04.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
123

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #113778 BeitragErstellt: 16.08.2020 02:17
Antworten mit Zitat Absenden
 
Naja, anstatt überall Automaten aufzustellen wäre meiner Meinung nach die Münchner Variante einfach am kundenfreundlichsten und logisch zugleich.

In jeden Bus einen AUtomaten einbauen, finito. Somit hat jeder Zugang zum ÖV, auch Personen ohne Smartphone, Ortsunkundige und Leute, die einfach ihr Ticket im Bus kaufen wollen (Man kennt es von Banken und Postämtern: Menschen, die für alles noch zum Schalter gehen).

Weiters wäre es absolut von Vorteil, wenn nun endlich einmal publik gemacht wird, dass im Stadtbus/in der Straßenbahn keine Tickets mehr verkauft werden.
Mit Beginn von Corona-Maßnahmen, per Mitte März, gibt es nun seit fast einem halben Jahr keinen Ticketverkauf mehr in genannten Öffis. Und trotzdem kommen tagtäglich mehrere Fahrgäste, die ein Ticket im Fahrzeug kaufen wollen.

Auch so etwas, gehört regelmäßig durchgesagt, an den Smartinfos angeschrieben und auch in Printmedien "inseriert".
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 51

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
523

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #113779 BeitragErstellt: 16.08.2020 05:49
Antworten mit Zitat Absenden
 
ja.. wobei da mir schon mehrfach aufgefallen ist, dass die fahrer kulant sind und die leute einfach so mitnehmen...

aber für gelegenheitsfahrer macht man die schwelle einfach höher... evtl eine versteckte förderung der autoindustrie?

ich für meinen teil hab zwar ein smart phone, seh aber nicht ein, warum ich irgendwas über meinen handyvertrag abrechnen soll, oder einen drittanbieter mit einbinden soll... bzw extra eine app dafür installieren interessiert mich eigentlich a net..
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 25

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
131

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #113783 BeitragErstellt: 16.08.2020 10:08
Antworten mit Zitat Absenden
 
IVB-Opfer schrieb:
Und das heißt also in Zukunft, dass Leute ohne Smartphone (kenne in meiner engeren Umgebung alleine fünf, alle eher jung) dann nicht mehr IVB fahren dürfen, oder verstehe ich das falsch?


Ich hoffe doch stark, dass sich in den nächsten Jahren etwas in Richtung elektronischer Fahrkarte und flexiblerer Fahrpreise tut, so wie das in vielen anderen Städten weltweit (leider nicht im deutschsprachigen Raum) seit Jahren gang und gäbe ist.



IVB-Opfer schrieb:
Auch in Wien funktioniert es prächtig, und der Betrieb ist dort doch etwas größer als die IVB.


Anmerkung dazu: In Wien gibt es nur in den Straßenbahnen Automaten. In den Bussen hat man den Fahrscheinverkauf schon vor Jahren gänzlich eingestellt. Übrigens ganz ohne irgendwelche zusätzlichen Automaten aufzustellen.



admiral schrieb:
ja.. wobei da mir schon mehrfach aufgefallen ist, dass die fahrer kulant sind und die leute einfach so mitnehmen...


Kulant ist da wohl das falsche Wort. Viel mehr werden die meisten Fahrgäste auf eigene Gefahr mitgenommen und wenn dann doch gerade kontrolliert wird, dann können die Fahrgäste das erfahrungsgemäß im Kundencenter ausdiskutieren.
 

Zuletzt bearbeitet von Linie O: 16.08.2020 10:10, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 9 von 10
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Coronavirus: Einschränkungen im öffen... manni Live-Meldungen aus dem laufenden Betrieb - Schlagzeilen 1 18.03.2020 01:13 Letzter Beitrag
manni


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com