Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 1
Thread-Bewertung: 

Thema: Sammelthread Verlängerungen / Ausbau Linie 6  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 38, 39, 40 ... 53, 54, 55  Weiter
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
518

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #111901 BeitragErstellt: 23.10.2019 19:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
na da bin ich gespannt... ob hier auch noch bagger auffahren oder nicht
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Hager
FahrdienstleiterIn



Alter: 64

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
232

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #111905 BeitragErstellt: 23.10.2019 20:47
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich kann es noch nicht glauben, aber vorgestern fuhren kurz nach 8h zwei Trams hintereinander Richtung Igls. Hat man hier getestet? Mittelfristig wird diese Bahn auch in ihrer bestehenden Lage wichtig. Die Siedlungsentwicklung wird dazu führen, denn die mittelfristigen Siedlungserweiterungsgebiete liegen in Aldrans West, um den Lanser See und beim Golfplatz in Lans. Hier sind landwirtschaftlich weniger wertvolle Flächen.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Zuletzt bearbeitet von Hager: 23.10.2019 20:49, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
raumplaner
LehrfahrerIn



Alter: 120

Dabei seit:
11.01.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
77

Goldene Weichen des Postings:
-3

Posting-Bewertung:
Beitrag #111908 BeitragErstellt: 24.10.2019 07:05
Antworten mit Zitat Absenden
 
TT: https://www.tt.com/politik/landespolitik/16191532/linie-6-soll-ausgeweitet-werden-neues-konzept-fuer-die-igler-bahn

Stundentakt und Durchbindung zur Mühlauer Brücke sollen (wieder) kommen. Statt "Museumsbahn" nun "Schlossbahn". Nur das Geld fehlt. Denn dafür baut man um viel Geld viele neue Parkplätze bei der Patscherkofelbahn in den Waldboden oops Bitte Prioritäten richtig setzen.
 

Zuletzt bearbeitet von raumplaner: 24.10.2019 07:21, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Tram-Spotter
TrittbrettfahrerIn



Alter: 64

Dabei seit:
08.04.2019


Stadt / Stadtteil:
Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
6

Goldene Weichen des Postings:
3

Posting-Bewertung:
Beitrag #111909 BeitragErstellt: 24.10.2019 09:11
Antworten mit Zitat Absenden
 
Im TT-Artikel steht der Betrag von € 400.000,-- für Weichen- und Haltestellenadaptierungen. Was bitte, gibt es da wo zu adaptieren?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
527

Goldene Weichen des Postings:
3

Posting-Bewertung:
Beitrag #111910 BeitragErstellt: 24.10.2019 09:35
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ja, da haben wir's doch schon in der Zeitung - wer hat's wohl der TT gesteckt, Buchacher oder Federspiel? Zumal in dem Artikel behauptet wird, dass das ein Erfolg von SPÖ und FPÖ wäre, was schlicht und einfach gelogen ist.

Die Weiche Ri. Zentrum am Bergisel benötigt einen elektrischen Antrieb, und die dortige Haltestelle, die bislang beim letzten / einzigen Tageskurs halblegal zum Aussteigen genutzt wurde, muss ordentlich und barrierefrei wiedererrichtet werden.
 

___________________________________________________________________________________________
User, die Beiträge grundlos Rot bewerten, sich respektlos, polemisch, wiederholt off-topic oder inhaltslos unsachlich (z.B. aussagelos zynisch, faktenfern oder verschwörungstheoretisch) äußern, werden gesperrt.
Eine Warnung oder aktive Benachrichtigung über die Sperre erfolgt nicht. Nach Begründung per Mail oder Webformular kann die Sperre wieder aufgehoben werden.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
527

Goldene Weichen des Postings:
5

Posting-Bewertung:
Beitrag #111911 BeitragErstellt: 24.10.2019 09:39
Antworten mit Zitat Absenden
 
raumplaner schrieb:
Stundentakt und Durchbindung zur Mühlauer Brücke sollen (wieder) kommen. Statt "Museumsbahn" nun "Schlossbahn". Nur das Geld fehlt. Denn dafür baut man um viel Geld viele neue Parkplätze bei der Patscherkofelbahn in den Waldboden oops Bitte Prioritäten richtig setzen.


Du jammerst gern, hm?

Die Anbindung von Schloss Ambras ist der Sinnbringer für die erste Ausbaustufe. Zurückzuführen übrigens auf eine Idee von Martin S. Damit, und mit einem gestrafften Fahrplan resp. kürzerer Fahrzeit für die Gesamtstrecke, können zumindest einige zusätzliche Fahrgäste generiert werden. Das wiederum wird die Grundlage sein für künftige größere Ausbaumaßnahmen. So erhalten wir die Linie nicht nur dauerhaft, sondern kommen auch allmählich dem langfristigen Ziel "Stadtregionalbahn östliches Mittelgebirge" näher.

Es fehlt kein Geld. Wir müssen nur sparsam damit umgehen. Nicht so wie die Oppitz-Plörer am Patscherkofel.
 

Zuletzt bearbeitet von manni: 24.10.2019 09:42, insgesamt 2 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
lech
Forums-Administrator



Alter: 51

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
244

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #111912 BeitragErstellt: 24.10.2019 09:55
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ab wann kommt stündliche Durchbindung zu unserem Büro im Saggen? zwinkern
Dezember 2019, Dezember 2020?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
raumplaner
LehrfahrerIn



Alter: 120

Dabei seit:
11.01.2009




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
77

Goldene Weichen des Postings:
-4

Posting-Bewertung:
Beitrag #111913 BeitragErstellt: 24.10.2019 10:19
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
Du jammerst gern, hm?


Helfen dir solche Kommentare durch den Alltag? Wenn Geld für die 6er fehlt aber gleichzeitig weitere Parkplätze errichtet werden sei schon eine kritische Anmerkung erlaubt, ohne gleich wieder persönlich vom werten Moderator angegriffen zu werden, hm?
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
527

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #111914 BeitragErstellt: 24.10.2019 10:42
Antworten mit Zitat Absenden
 
lech schrieb:
Ab wann kommt stündliche Durchbindung zu unserem Büro im Saggen? zwinkern
Dezember 2019, Dezember 2020?


Angestrebt für eine provisorische Umstellung wäre bereits der kommende Fahrplanwechsel, es könnte aber auch sein, dass das nicht möglich ist und es bis zum Frühjahr dauert. Dass kurzfristig etwas zu erreichen ist, war eigentlich der Hauptgrund für die Beauftragung der "kleinen" Studie.
 

Zuletzt bearbeitet von manni: 24.10.2019 11:07, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 42

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
527

Goldene Weichen des Postings:
5

Posting-Bewertung:
Beitrag #111915 BeitragErstellt: 24.10.2019 10:56
Antworten mit Zitat Absenden
 
raumplaner schrieb:

Helfen dir solche Kommentare durch den Alltag? Wenn Geld für die 6er fehlt aber gleichzeitig weitere Parkplätze errichtet werden sei schon eine kritische Anmerkung erlaubt, ohne gleich wieder persönlich vom werten Moderator angegriffen zu werden, hm?


Wird irgendwo behauptet, dass das Geld dafür fehle? Mein Lieber, du betreibst hier Whataboutismus, denn irgendwelche Parkplätze haben mit dem Gegenstand dieses Threads überhaupt nix zu tun, nicht mal ansatzweise gibt es da auch nur den geringsten Zusammenhang. Deine diesbezügliche Erwähnung ist also ganz klar Trolling. Statt mich einfach zu fragen, wie die Dinge tatsächlich stehen, nimmst du den Inhalt eines Zeitungsartikels für bare Münze, um daraus einen weiteren Missmutigkeits-Post mit einem unterschwelligen Angriff gegen die Stadtregierung zu konstruieren, und jetzt machst du's wie die FPÖ und versuchst dich als Opfer zu präsentieren. Glaubst du, das bleibt unbemerkt? - Es fehlt kein Geld für die 6er. Natürlich müssen die bevorstehenden Ausgaben durch die politischen Gremien, und deshalb muss der Bürgermeister das auch erwähnen, aber dafür gibt es nicht nur eine einfache Mehrheit, sondern sogar Einstimmigkeit.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Pangur Bán
FahrerIn



Alter: 33

Dabei seit:
07.07.2011




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
7

Goldene Weichen des Postings:
-8

Posting-Bewertung:
Beitrag #111916 BeitragErstellt: 24.10.2019 12:19
Antworten mit Zitat Absenden
 
Boah, Manni, gibt es denn irgendjemanden in diesem Forum, mit dem du kein Problem hast? Dieses weibisch-zickige Getue nervt dermaßen...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Ingenieur
FahrdienstleiterIn



Alter: 61

Dabei seit:
31.03.2015




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
262

Goldene Weichen des Postings:
5

Posting-Bewertung:
Beitrag #111919 BeitragErstellt: 24.10.2019 17:23
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
Die Weiche Ri. Zentrum am Bergisel benötigt einen elektrischen Antrieb, und die dortige Haltestelle, die bislang beim letzten / einzigen Tageskurs halblegal zum Aussteigen genutzt wurde, muss ordentlich und barrierefrei wiedererrichtet werden.

Dazu 2 Fragen:
- Warum muß die Haltestelle umgebaut werden? Für den Anfang fährt man einfach am Bergisel durch und hält erst ein paar Meter weiter am Stubaitalbahnhof. Umsteigen zur 1er geht dort auch und sonst gibt es am Bergisel keine Anschlüsse.
- Zur Weiche: Wie kommt die 6er heute auf ihre bzw. von ihrer Strecke? Wird da irgend eine Weiche von Hand umgestellt? Bestenfalls muß die Verzweigungsweiche stadteinwärts am Übergang von eingleisig auf zweigleisig auf Rückfallbetrieb umgerüstet werden. Das sollte weitaus günstiger sein als eine elektrisch angetriebene Weiche inklusive Steuerung.

Der Plan klingt wieder einmal etwas nach Luxuslösung. Aber am Geld mangelt es ja offensichtlich nicht ... big grin
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
518

Goldene Weichen des Postings:
3

Posting-Bewertung:
Beitrag #111920 BeitragErstellt: 24.10.2019 18:39
Antworten mit Zitat Absenden
 
die weichen auf der igler werden mit der hand gestellt, die weichenantriebe wurden entfernt. eigentlich würde hier eine feder für eine rückfallweiche richtung stadt reichen, warum man da einen elektrischen weichenantrieb haben will, wenn 20 jahre eine rückfallweiche gereicht hat... bzw wenn man hier einfach die feder nachrüsten kann, würde das ja auch reichen, dazu dürften wohl die betriebskosten für eine rückfallweiche geringer als für eine elektrische sein. auch sind ja keine anrainer da, die sich vom klacken hier gestört fühlten könnten. bei der einfahrt in den bergisel von der stadt hat man den elektrischen weichenantrieb ausgebaut, aber den dürfte man wohl bald wieder einbauen können. und ob man hier wirklich eine endhaltestelle der luxusklasse braucht, wenn man in einer stark frequentierten gegend wie der museumstraße auch ohne auskommt, oder zb in der höttinger auffahrt mit einer zu schmalen haltestelle...

und ich finde es okay, themen auch mal zynisch anzusprechen, ohne dass es gleich als trolling zu empfinden ist. dass man an der spitze von allen seiten angegriffen wird, ist halt so, da muss man wohl in der politik drüber stehen...

schad finde ich, dsas nicht direkt in die linie 1 eingebunden wird, oder nur die bahnhofsrunde geschickt wird, um entsprechend wilten im 15min takt an den bhf anzubinden, versetzt zur STB. damit ist die 6er auf der linie wieder ein fremdkörper...

aber alles besser als nichts tun...

die idee die haltestelle schönruh (?) elegant auszubauen find ich eine nette idee.. aber da war ja mal ein hübsches haltestellenhäuschen...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Hager
FahrdienstleiterIn



Alter: 64

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
232

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #111921 BeitragErstellt: 24.10.2019 20:15
Antworten mit Zitat Absenden
 
Aussteigen am Bergisel: es soll Menschen geben, die ins Bierstindl oder auf den Bergisel, z.B. Bergiselpanorama möchten. Gerade für Gäste aus Igls ideal und die einzig wirklich zumutbare Verbindung.
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Tramtiger
VerkehrsministerIn



Alter: 121

Dabei seit:
29.03.2004


Stadt / Stadtteil:
IBK - Amras

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
158

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #111922 BeitragErstellt: 24.10.2019 21:23
Panorama und Bierstindl ...
Antworten mit Zitat Absenden
 
...die könnten auch 200 m vorher beim Bretterkeller aussteigen…

Der Weg von der dann neuen Haltestelle ist wohl kaum kürzer.

Sobald der Zugang zur Sillschlucht und damit zum Panorama wider offen ist, ist der Zugang ohnedies über die Brücke beim Bretterkeller...


aber - wie Manni sagt - Geld spielt keine Rolle, das ist vorhanden.....

PS: wichtiger wäre es den blöden Fahrleitungsmast bei der Endstation vom westlichen Gehsteig zu entfernen, damit dieser Gehsteig auch mit Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen benutzt werden kann!

Was dümmeres hab ich kaum irgendwo gesehen!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
krisu
Temporär gesperrter User





Dabei seit:
09.07.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
265

Goldene Weichen des Postings:
-7

Posting-Bewertung:
Beitrag #111928 BeitragErstellt: 25.10.2019 18:04
Antworten mit Zitat Absenden
 
"... denn irgendwelche Parkplätze haben mit dem Gegenstand dieses Threads überhaupt nix zu tun, nicht mal ansatzweise gibt es da auch nur den geringsten Zusammenhang."

Sebstverständlich hängt das zusammen, und zwar mannigfaltig:
* Beide Werke werden vom gleichen Gemeinderat beschlossen
* Beide Werke betreffen BürgerI*nnen in gleichen südlichsten Gemeindegebiet.
* Beide Werke bezahlt der Steuerzahler (ob es nun gleiche Töpfe sind oder nicht ist irrelevamt)

Wenn offenbar für die Parkplätze zum Ausbau des MIV am Patscherkofel keine Finanzierungsfrage offen ist (was kosten die?), und sogar ganz easy der Wald hin zum Speichersee hierfür gerodet wird- von den Grünen mit-beschlossen damals (Zitat im GR "dem Berg etwas zurückgeben") wie auch die dutzenden neuen Schneekanonen, die neue Pumpstation mit mehr Leistung etc. so meine ich denn schon dass der Vergleich hier herein gehört!

Taten und deren Kosten muss man vergleichen dürfen als Bürger. Erfahrenen Politikern stört das sowieso nicht. Man betrachte beispielsweise die politische Aufbereitung des Kofeldesasters, bei allen Parteien ein sich Abwaschen bei OP, keine Selbstreflexion und Selbstkritik schon garnicht.

Wie dem auch sei.

Insgesamt freue ich mich riesig, sollte die L6 tatsächlich wieder einen Nutzen bekommen. Zunächst wollte ich Mannis Posting, in dem er die positive Neuigkeit kund tat, auch gerne mit Grün belohnen.

Allerdings kam dann der TT-Artikel mit dem Hinweis, daß ...
1. die Finanzierung nicht gesichert sein
2. und dass sich SPOe und Federspiel dafür eingesetzt haetten.

Beide Punkte bereiten mir Sorgen: Punkt eins weil in Innsbruck -das erwähnte ich ja in den letzten Jahren immer wieder, wenn auch mit ironischem Beiwert- für alles genug Geld da ist, Dank der Grossen Koalition in der jede Couleur ungestört von anderen Couleurs ihre Steckenpferderl-Projekte durchziehen kann.
Als Steckenperferl-Projekt würde ich jene mit Endkosten > 10.000.000 Eur ansiedeln.

Wenn nun das Mantra "Geld wurscht" auf einmal nicht mehr gelten sollte? Was ist los? Noch dazu bei einer im Vergleich zu den Steckenpferder-Projekten gerade zu marginal kleinen Summe?
Da bin ich beunruhigt. Echtes Problem oder nur Vorwand? Die Intuition deutet auf zweiteres.
Wunder können hoffentlich dennoch noch passieren, mal sehen...

Auch Punkt zwei bereitet mir Sorgen ( Ich bin ein Angstbürger sozusagen aus der Sicht der Guten ): Hatte tatsächlich die SPÖ und Federspiel hier positiv mitgewirkt wie in der Zeitung verlautbart? Dann muss das selbstredend bekämpft werden! Wo ist die gute Keule?

Aufgrund der hochsensiblen und hochkomplexen Thematik L6 wurde ja ewig Geheimhaltung vereinbart, um somit demokratische Prinzipien im transparenten Staat weiter zu stärken.
Daher: Man kann es nicht wissen als niederwertiger Bürger.

Martin vielen Dank für Deinen Einsatz. Mir war bekannt daß Du mitgewirkt hast, was auch der Grund war weshalb ich mich bzgl. L6 recht zurückgehalten habe in den letzten Monaten. Afaik warst Du dennoch nicht bei allen Meetings dabei.
Gibt es ein Protokoll und Offenlegungspflicht hierzu eigentlich?


Ad Bahnsteig Bergisel: Auch hier bin ich wieder völlig naiv unwissend. Reichen dort nicht ein paar Meter Parkverbot, ein Haltestellenschild, ein Pinsel und ein wenig Farbe?
Damit lässt ich innerhalb von 2 Tagen durch städtische Angestellte exakt die gleiche Haltestellentopologie herstellen, wie jene hoch-frequentierten in der Museumsstraße.

Ich verstehe nicht, wozu da erst auf schöne Bahnsteigkanten aus Granit gewartet werden muss. Keine Tram ist besser als Tram?

Dennoch bin ich glücklich gestimmt ob der L5, denn Manni schreibt ohne Konjunktiv >>> Es fehlt kein Geld für die 6er. <<<

Wann wird denn eröffnet, bzw. der Fahrplan bekannt gegeben?
 

Zuletzt bearbeitet von krisu: 25.10.2019 18:20, insgesamt 5 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
518

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #111930 BeitragErstellt: 25.10.2019 18:45
Antworten mit Zitat Absenden
 
fairerweise muss man sagen, dass die blauen und die roten massiv für den erhalt der linie 6 eingetreten sind. blau, weil man gegen die IVB ist damit, und rot, weil man damit gegen die chefetage der IVB ist... das hat hier den eifer beflügelt dafür zu reden, dafür was zu tun war dann schon wieder relativ zu sehen...
auch wurde das stillschweigen deswegen vereinbart, weil hier aus den 2 ecken die situation vergiftet worden ist, und fronten aufgemacht worden wären, wenn man das über die zeitung alles erledigt hätte, dazu ist die arbeitsgruppe knapp vor der wahl gegründet worden, und man wollte die L6 aus dem wahlkampf heraus halten um keine chancen zu vergeben...
die linie 6 schuldet meiner meinung nach ihren erhalt aber trotzdem eher der ursache, dass sich von den restlichen keiner getraut hat, gegen einen erhalt zu sein und der abbau der strecke für die stadt um einiges zu teuer in der momentanen situation wäre...

und ich behaupte einfach, wenn die verkehrsplanung der stadt mal die hausaufgaben macht, und ÖV bevorzugt, dann kann man ohne probleme die igler auch im 30min takt führen und es bleibt geld über... rein das was jetzt mehr an bahnen auf der 2er am weg ist, die entschleunigung des fahrplans etc... sparen und qualitätsgewinn gibt es sonst eher selten...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Hager
FahrdienstleiterIn



Alter: 64

Dabei seit:
10.01.2008


Stadt / Stadtteil:
Lans

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
232

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #111931 BeitragErstellt: 26.10.2019 07:31
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die fehlenden Bahnsteige in der Museumstraße sind immer wieder ein Hindernis, wenn die Fahrer aussteigen müssen, um einem Rollstuhlfahrer den Zutritt zu ermöglichen. Hier hat man Probleme, wie man das mit den Radstreifen löst. Eine neue Haltestelle ist einfach barrierefrei zu errichten. Das ist Standard und nicht zu diskutieren!
Der durch gravierende Planungs- und / oder Umsetzungsfehler bedingte Mehreinsatz von Fahrzeugen auf der L2 kostete die IVB ein Mehrfaches der L6. In den Kosten von € 400.000,- dürften wohl auch die Abschreibungen der Fahrzeuge enthalten sein, was so die tatsächlichen Mehrkosten verfälschen würde. Es ist nicht nach Infrastruktur- und Betriebskosten zu teilen, sondern nach Fixkosten (Abschreibungen z.B. fallen auch an, wenn die Bahn in der Remise herumsteht) und variablen Kosten.
Ganz wichtig werden dann auch die Werbemaßnahmen. Selbst Igler wissen nicht einmal, dass es die L6 "Igler" überhaupt gibt. So erlebt vor zwei Jahren bei einem Vorbewerb zu Rad WM, als der J auf die L6 umgeleitet wurde. Der Nichtbetrieb in der letzten Schulwoche hat auch dazu geführt, dass sogar die Volksschule Igls nicht mehr nach Schloss Ambras fuhr!
 

Wenn man will, geht viel. Wenn man nicht will, geht nichts.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 50

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
518

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #111932 BeitragErstellt: 26.10.2019 18:48
Antworten mit Zitat Absenden
 
neu ist bei der haltestelle relativ zu sehen... darüber hinaus sind zwar die meisten folgenden haltestellen barrierefrei errichtet, aber deren sinnhaftigkeit lässt sich diskutieren. kostenargument kann die haltestelle keines sein, man kann auch ohne ICE bahnsteig hier auskommen. wenn das geld da ist, okay, wenn nicht, dann gibt es sicher wichtigeres..
darüber hinaus würde sich ja der seniorenbund wünschen, dass man den sightseer mit dem seniorenticket verwenden kann, wegen dem zugang zu ambras, würde das hier der igler einen auftrieb geben, wenn man den zugang zu ambras verbessert.
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Zillerkrokodil
FahrdienstleiterIn



Alter: 39

Dabei seit:
01.05.2004


Stadt / Stadtteil:
Hall in Tirol

Bewertungen: Gut

Goldene Weichen des Users:
125

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #111933 BeitragErstellt: 26.10.2019 21:31
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ist im Konzept für die Iglerbahn die Verlängerung in das Dorf Igls noch enthalten ?

Ich denke das wäre eine gute Sache !


LG Zillerkrokodil
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 38, 39, 40 ... 53, 54, 55  Weiter

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 1
Thread-Bewertung: 
Seite 39 von 55
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Wichtig/Aktuell: Presse-Sammelthread manni IVB / VVT allgemeine Diskussion 6 02.09.2020 13:30 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Wichtig/Aktuell: Sammelthread für Fahrgastwahrnehmungen manni IVB / VVT allgemeine Diskussion 0 28.11.2014 21:10 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Wichtig/Aktuell: Kurzreportagen- und Links-Sammelthread manni User-Reportagen 60 09.07.2019 20:21 Letzter Beitrag
Martin
Keine neuen Beiträge Wichtig/Aktuell: Fotos - Sammelthread (Schnappschüsse) Steph Sonstige Eisenbahnen 247 27.11.2020 20:06 Letzter Beitrag
Martin
Keine neuen Beiträge Wichtig/Aktuell: Fotos - Sammelthread (Schnappschüsse) manni Bus 1283 24.11.2020 14:58 Letzter Beitrag
manni


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com