Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Gleisbaustelle Reichenauer Straße  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
lech
Forums-Administrator



Alter: 48

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
147

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #108336 BeitragErstellt: 26.10.2017 10:36
Antworten mit Zitat Absenden
 
... und mit den Fahrrädern die man auf Innsbrucker Straßen braucht kommt man da auch leicht drüber zwinkern
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
kurt
FahrdienstleiterIn



Alter: 63

Dabei seit:
24.02.2005


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
104

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108431 BeitragErstellt: 08.11.2017 18:46
Antworten mit Zitat Absenden
 
Update von heute Vormittag:








































Im östlichen Teil der Reichenauerstraße dürften die Leitungsarbeiten nun auch schön langsam dem Ende entgegen gehen:



 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
455

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #108718 BeitragErstellt: 06.12.2017 23:13
Antworten mit Zitat Absenden
 




(Fotos: M.A.)

Aus meiner Sicht gehört das beizeiten durch Stein- oder Betonelemente ersetzt.

Die Sicherheitsreflektoren irritieren mich etwas, falls das alles mittige Leitschwellen sind. Wozu brauche ich auf einer Leitschwelle, die durch eine nicht befahrbare Sonderfahrspur von der IV-Fahrspur getrennt ist und zumindest östlich der Radetzkystraße nur von Schienenverkehr befahren wird, der nicht von der Spur abweichen kann, Reflektoren? Ist der Rückstrahlwinkel überhaupt so groß?
Direkt am Rand einer IV-Spur macht das natürlich schon Sinn. Aber eben nur dort.
 

Zuletzt bearbeitet von manni: 06.12.2017 23:16, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 47

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
151

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108719 BeitragErstellt: 07.12.2017 09:28
Antworten mit Zitat Absenden
 
es fahren auch busse auf der spur, und insofern, zwar ist es in der stadt nicht so dunkel, aber bei schnee kann man schon mal die sperrlinien verlieren (welcher ?)$%('@*%§ hat grad noch mal 50cm grund gespart bzw gemeint, busse müssen undbedingt auf der tramspur fahren und dafür keinen eigenen gleiskörper gebaut)... außerdem aja busse fahren ja auch noch auf der spur... insofern ist es schon gut wenn da reflektoren dran sind.. außerdem sollten ja auch die leute, die sich nicht abhalten lassen vom umkehren sehen, dass sie die hindernisschen langsam zu überfahren haben (wär ja nicht nur 1x vorgekommen dass man sich auf der bruneckerstraße entschieden hat, dass die abgrenzungen kein hindernis sind und man trotzdem drüber kommt)....
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Ingenieur
TeamleiterIn



Alter: 58

Dabei seit:
31.03.2015




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
106

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #108722 BeitragErstellt: 07.12.2017 11:08
Antworten mit Zitat Absenden
 
manni schrieb:
Aus meiner Sicht gehört das beizeiten durch Stein- oder Betonelemente ersetzt.

Hier wird mit Sicherheit nichts mehr durch Stein oder Beton ersetzt. Steine und (schmale) Betonsteine muß man aufwendig fundamentieren. Dazu müßte wieder großflächig aufgegraben werden. Und das gibt dann monatelang Schienenersatzverkehr ... big grin

Nur Fahrbahnteiler, wie sie auf Autobahnen verwendet werden (Leitwände), stehen ohne Fundament aufgrund ihres Gewichts. Die dürften aber nicht Platz haben und würden auch die Ästhetik beeinträchtigen.

manni schrieb:
Wozu brauche ich ... Reflektoren?

a) falls man sich etwas gedacht hat, dann siehe Antwort von Admiral (für die Busse)
b) ansonsten wahrscheinlich, weil es das günstigste Angebot eben mit integrierten Reflektoren gegeben hat ...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 48

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
147

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108723 BeitragErstellt: 07.12.2017 11:14
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ad Reflektoren:
An manchen Stellen sind die sicher sinnvoll, z.B. am Beginn/Ende jeweils 3 leuchtende Elemente.
Man könnte evtl. verschiedene Elemente bestellen, aber abgesehen vom bürokratischen und organisatorischen Aufwand würden die Elemente mit Reflektoren dann vermutlich an den falschen Stellen oder im Lager enden zwinkern
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
upwards
Verkehrsbetriebs-Boss



Alter: 47

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
62

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108724 BeitragErstellt: 07.12.2017 12:48
Antworten mit Zitat Absenden
 
Lieber Grün statt Gelb? big grin
Ernsthaft, für die Trennlinie müßte Weiß her, Gelb ist doch nur die Farbe von Baustellenmarkierungen?
 

Rot ist das Neue Grün.

Zuletzt bearbeitet von upwards: 07.12.2017 12:56, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 48

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
147

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108725 BeitragErstellt: 07.12.2017 14:17
Antworten mit Zitat Absenden
 
Es ist ja eine Dauer-Baustelle zwinkern

OK, nicht wirklich.

Gelb sieht man MMN besser, insbesondere bei Schnee, und die grünen Steher an der Höttinger Au sehen eh mehr wie ein peinlicher Baum-Ersatz aus als sonstwas zwinkern)
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
455

Goldene Weichen des Postings:
-3

Posting-Bewertung:
Beitrag #108740 BeitragErstellt: Vor 3 Tg. 23:55
Antworten mit Zitat Absenden
 
Anmerkung --- Anmerkung --- Anmerkung --- Anmerkung (Code 11)


Wer hier nichts Besseres zu tun hat, als mich oder andere User mit Off-Topic-Postings und persönlichen Untergriffen zu ärgern, wird gesperrt. Ungustln brauchen wir hier nicht. Ich hab' weder Zeit noch Lust, mich über sowas zu ärgern. Such dir eine andere Diskussionsplattform, in der du gschafteln kannst, Tramtiger. Baba und foi ned.

Konstruktive Beiträge sind jederzeit willkommen, aber pflanzen lass ich mich nicht mehr. Das gilt auch für einen weiteren User, der hier zuletzt gepostet hat. Entweder on-topic, oder sachlicher Exkurs, aber immer mit Respekt. Sonst goodbye.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
455

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #108742 BeitragErstellt: Vor 3 Tg. 0:26
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wenn es euch interessiert, werde ich hier meinen Dialog zum Thema Leitschwellen mit den Zuständigen posten.

Für mich ist das eine Sauerei par excellence, und zahlen wird die Behebung der/die SteuerzahlerIn.
Ich kenne keine einzige Neubaustrecke in Westeuropa, die mit solchen Teilen ausgestattet wurde. Man verwendet so etwas, um alte, straßenbündig gebaute Strecken nachträglich baulich vom mIV zu trennen, aber nicht, wenn man etwas neu baut. Wenn mir jemand hier ein Gegenbeispiel nennen kann, wäre ich froh darum, weil ich damit argumentieren möchte.

Optisch ist das eine Katastrophe. Es wertet den Stadtraum nicht auf, sondern ab. Aus dem sauberen Gelb wird innerhalb kurzer Zeit ein dreckiges Graugelb werden, da hilft auch gelegentliches Kärchern nichts. Über die Haltbarkeit dieser Elemente kann ich noch nichts sagen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
kurt
FahrdienstleiterIn



Alter: 63

Dabei seit:
24.02.2005


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
104

Goldene Weichen des Postings:
4

Posting-Bewertung:
Beitrag #108751 BeitragErstellt: Vor 3 Tg. 11:03
Antworten mit Zitat Absenden
 
Also der Dialog, den du da mit dem Zuständigen hattest und vor allem wer dies war, würde mich schon interessieren. Andererseits habe ich mir auf Grund der veröffentlichten Einreichpläne auch nicht viel Anderes erwartet. Dort ist nämlich nur von "Stuttgarter Schwellen h = 10cm" die Rede. Hätte man hier z.B in den Boden eingelassene Leistensteine vorgesehen, hätte man dies IMO schon in den Einreichplänen erkennen müssen. War halt wahrscheinlich die billigste Lösung und kann auch am einfachsten schnell wieder entfernt werden, sollte sich die politische Großwetterlage ändern zwinkern. Jetzt darüber zu diskutieren bringt nichts mehr. Diese Diskussion hätte vor der Bauverhandlung geführt werden müssen. Nur da sind die Pläne noch nicht veröffentlicht.
Sorry Manni, aber ich persönlich verlasse mich hier nur auf das, was ich aus den Plänen entnehmen kann und nicht auf das, was mir irgendein "Zuständiger" erzählt. Denn gebaut wird nur das, was im letzten Einreichplan drinnen ist und bei der Bauverhandlung abgesegnet wurde.

Wir müssen halt leider zur Kenntnis nehmen, dass es für die Linie 2 diesbezüglich "gelaufen ist". Hier sind die Pläne fertig und es wird auch sicher nur das umgesetzt, was du in den Plänen findest. Viel wichtiger meiner Ansicht nach wäre es nun, dass die Politik den Planern diesbezüglich bei den Abschnitten O-Dorf - Rum und Technik West - Völs auf die Finger schaut, gerade bei Letzterem fürchte ich aber, dass hier wieder "Pfusch per Excellence" entsteht, alleine wenn ich mir das anschaue was bisher dazu veröffentlicht wurde.
https://www.ibkinfo.at/media/7832/170926_harterhof_strassen_regionalbahn_%DCbersicht-technik-bis-voels_ivb_klein.pdf
Kann's bei diesem Plan mangels Legende derzeit leider noch nicht genau sagen, aber für mich sieht es so aus, wie wenn die ganze Strecke mit Rillenschienen im Asphalt geplant wäre und nur das stadteinwärts führende Richtungsgleis im Doppelspurabschnitt westlich von Technik West als Rasengleis. Dass es beim Abschnitt O-Dorf - Rum nicht viel Möglichkeiten gibt ist mir schon klar, aber bei einem Abschnitt der auf der grünen Wiese geplant wird, erwarte ich mir schon, dass hier zur Gänze ein eigener Gleiskörper mit Rasengleis entsteht.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 47

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
151

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108765 BeitragErstellt: Vor 3 Tg. 20:54
Antworten mit Zitat Absenden
 
grad das WE in wien gewesen... ich sag nichts mehr gegen fragliche kurven in der gerade.. hab da auch einiges gesehn und gewundert.. trotzdem muss man sagen, die wiener fahrer haben es drauf, egal ob straßenraum oder eigener gleiskörper, unter 40km/h ist da selten was am weg, und die zielbremsungen sind auch entsprechend gut, nicht zu stark aber so, dass nicht viel zeit verloren geht..
dort gibt es jede menge gleiskörper die so abgetrennt sind, aber mit beton und schwarz/weiß alternierenden schwellen, die dann auch je nach wetter und lichtlage gut gesehn werden sollten...

sonst bin ich voll bei kurt was die planung betrifft... aber dass manche in innsbruck, die eigentlich dafür zuständig wären, für die straßenbahn zu kämpfen, einfach keinen blick über den tellerrand riskieren, ist ja leider nix neues... und hier muss man leider die planung an oberster stelle ins gericht nehmen, weil die ursprünglichen pläne sind mWn von der politik bisher nie verschlechtert worden, sondern wenn verbessert in der detailausführung... grobe entscheidung über lage etc, sei was anderes..
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Tram / Stadtbahn Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 4 von 4
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Neue Haltestellen Reichenauer Straße manni IVB / VVT allgemeine Diskussion 4 11.11.2006 20:11 Letzter Beitrag
rudema
Keine neuen Beiträge Reichenauer Straße gesperrt - Linien ... Linie O Aktuelle Meldungen und IVB-News 3 23.05.2015 22:17 Letzter Beitrag
lech
Keine neuen Beiträge Gleisbaustelle Salurner Straße manni Tram / Stadtbahn 97 06.10.2013 17:24 Letzter Beitrag
Zillerkrokodil
Keine neuen Beiträge Gleisbaustelle Neubaustrecke Amraser ... kurt Tram / Stadtbahn 21 08.11.2017 22:33 Letzter Beitrag
Admiral
Keine neuen Beiträge Gleisbaustelle Philippine-Welser-Straße manni Tram / Stadtbahn 176 27.08.2013 16:52 Letzter Beitrag
manni


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com