Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Poller und mIV-Fahrverbot am Fürstenweg  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19
Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
Admiral
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 47

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
142

Goldene Weichen des Postings:
3

Posting-Bewertung:
Beitrag #107063 BeitragErstellt: 29.05.2017 21:18
Antworten mit Zitat Absenden
 
und ganz ehrlich gesagt, es gehört überall mit Vmax gefahren, nicht nur die autofahrer, radfahrer und fußgänger haben ein recht, rechtzeitig ans ziel zu kommen, sondern auch die fahrgäste.. und ja, so statistisch gesehn würd ich sagen, alle 10min verhindert ein ÖV-Fahrer durch verzicht auf vorrang und höchstgeschwindigkeit einen unfall, aber das macht die IVB vielleicht bei der bevölkerung beliebter aber nicht beim fahrgast. und es geht auch nicht darum nach go und no-go zu fahren, aber die 50km/h in der stadt sind auch oft erreichbar, ohne dass sich die fahrgäste vorn oder hinten im fahrzeug versammeln.., und klar, wenn ich weiß, dass tram und bus langsam fahren und notfalls bremsen, dann gewöhn ich mich als innsbrucker daran, ihnen den vorrang zu nehmen... hier gehört mal massiv marketing gemacht, dass wir in innsbruck doch evtl ein modernes öffentliches verkehrsmittel haben wollen, so wie in wien, wo der revisor teilweise mahnungen schreibt, wenn wer nicht die Vmax durchzieht.. klar schebberts erstmal bisschen und der ruf leidet, weil ja die böse bahn einfach auf den vorrang bestanden hat, und davon ausgegangen ist, dass man sich an die verkehrsregeln hält, aber im endeffekt profitieren einige davon. und das sag ich nicht als ÖV-fetischist, sondern auch als jemand der oft genug selber mit IV am weg ist, und für ein miteinander ist.
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
sLAnZk
BeherrscherIn allen Verkehrslebens



Alter: 61

Dabei seit:
01.04.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
152

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #107068 BeitragErstellt: 29.05.2017 22:34
Antworten mit Zitat Absenden
 
Auf den 50 Meter entfernten Poller loszupreschen und dabei einen Mordsradau zu schlagen bringts überhaupt nicht, auch der Fahrgast ist nicht von der Beschleunigung begeistert, sondern registriert, daß der Bus schon wieder steht und nicht fährt. Und bei der Ampel steht er schon wieder.

Es gibt dort niemanden, der dem Bus die Vorfahrt nehmen könnte, denn er hat rot, wenn der Bus grün hat, und steht ihm nicht im Weg. Das ist gesichert gerade durch den Poller. Und die Tram hat unmittelbar vor der Kreuzung die Haltestelle, sodaß die Koordination der beiden Fahrzeuge sehr einfach zu bewerkstelligen ist, denn sie fahren dann sowieso hintereinander her die Unibrücke hinauf, sodaß es ganz gleichgültig ist, wer bevorrangt wird.
 

Es kreist die Tram in meinem Kopfe
herum fährt sie mit Strom
es liegt so Spannung an meinem Schopfe
das hab ich jetzt davon.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
458

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #107069 BeitragErstellt: 29.05.2017 23:23
Antworten mit Zitat Absenden
 
Muss ich das jetzt wirklich weiterleiten oder benutzt jemand doch einfach die Bürgernmeldungen, um das Anliegen anzubringen? grübel

Ich kann dazu aber sagen, dass die Problematik generell von den Ampeln mit Nullwartezeit bekannt ist und in der letzten Stufe der Beschlwunigungsmaßnahmen auch solche kurzen Störhalte (<8 sec) eliminiert werden sollen, da die Summe dieser kurzen Störhalte in einem halben Umlauf ein bis zwei Signalen ohne Bevorrangung entspricht.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Admiral
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 47

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
142

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #107073 BeitragErstellt: 30.05.2017 18:41
Antworten mit Zitat Absenden
 
defakto würde es aber ausgehen, dass der bus mit der geschwindigkeit, mit der dann die kurve nehmbar ist, ohne störung durchfahren könnte, wenn der poller schnell genug sinken und freigeben täte. bereits mit dieser geschwindigkeit kommt es aber schon zu einem halt.
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
thmmax
Temporär gesperrter User



Alter: 24

Dabei seit:
25.08.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
77

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #108427 BeitragErstellt: 08.11.2017 15:26
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ist der Poller eigentlich jemals noch gesehen worden? Ich komme da einmal pro Woche vorbei und gefühlt ist der seit Monaten nicht mehr oben gewesen...mittlerweile bleiben viele Busse nicht mal mehr an der roten Ampel stehen...da dürfte es also schon eine Art Gewöhnung geben...
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 48

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
147

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108428 BeitragErstellt: 08.11.2017 15:54
Antworten mit Zitat Absenden
 
Man könnte ein paar Flüchtlinge im Schichtbetrieb anstellen die das Ding nur für Taxis hochfahren zwinkern
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
upwards
Verkehrsbetriebs-Boss



Alter: 47

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
62

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108429 BeitragErstellt: 08.11.2017 17:08
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die "Flüchtlinge" würden eher selbst Taxis lenken, das dürfen sie nämlich.

Seit die Eigentrasse nicht mehr existiert, besteht auch weniger Notwendigkeit für den Poller.
#himtoo, unerhört phallische Symbolik.
 

Zuletzt bearbeitet von upwards: 08.11.2017 17:29, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Admiral
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 47

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
142

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108433 BeitragErstellt: 08.11.2017 22:31
Antworten mit Zitat Absenden
 
ja... die durchfahrtsquote ist wieder recht hoch geworden ohne poller... aber mit dem häufigen verkehr durch die zusätzlichen busse ist wahrscheinlich der verschleiss zu hoch... die überstd vom poller werden wohl nicht gezahlt...
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
458

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108436 BeitragErstellt: 08.11.2017 23:08
Antworten mit Zitat Absenden
 
Der Poller ist immer genau so lange weg, bis das Gericht ihn wieder freigibt. Das Problem gibt es bei derartigen Anlagen aufgrund der Rechtslage in ganz Österreich. Diesmal leider zwei Mal hintereinander.

Man bräuchte ein redundantes System, was aber die Kosten verdoppelt. Einen Lösungsansatz gibt es leider im Momwent noch nicht.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
upwards
Verkehrsbetriebs-Boss



Alter: 47

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
62

Goldene Weichen des Postings:
-1

Posting-Bewertung:
Beitrag #108437 BeitragErstellt: 08.11.2017 23:33
Antworten mit Zitat Absenden
 
Interessant. Quelle? Will das nachlesen.
Ein typifizierter Ersatzpoller müßte leicht entsprechen. Geht schließlich nicht um Grundsatzmaterien. Oder doch?

Momentan läuft die Kreuzung im stauenden Umfeld auch ohne Poller flüssig, weil die Dosierung schon vorher auf Höhe Layrstraße erfolgt. Einmal auf dem Straßenbahngleis kommt der MIV mittlerweile gut voran, kaum wer braucht den Fürstenweg zur illegalen Umfahrung. Wird lustig, was nach der Freigabe der Riedgasse wird. lol lol lol
 

Zuletzt bearbeitet von upwards: 08.11.2017 23:34, insgesamt 3 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 48

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
147

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108438 BeitragErstellt: 08.11.2017 23:36
Antworten mit Zitat Absenden
 
Also das Gericht erlaubt nicht dass der Poller mit Taxi-Spuren ausgetauscht wird bevor irgendwelche Fristen für Gutachten-Erstellung o.ä. abgelaufen sind?

Dann halt 3 hintereinander, die Steuerung braucht's ja nur einmal zwinkern
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
458

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #108439 BeitragErstellt: 08.11.2017 23:48
Antworten mit Zitat Absenden
 
@upwards, ich habe Besseres zu tun als jetzt herumzumailen, damit jemand im Magistrat seine Zeit und unser Steuergeld darauf verschwendet, für dich die Quelle herauszusuchen. Glaub's mir oder find' die Quelle selber. Und: noch eine blöde Bemerkung über sexuelle Belästigung, und du kannst erstmal für ein oder zwei Wochen im Forum deiner politisch unkorrekten Idole Pilz oder Trump diskutieren. Bei dem Thema versteh' ich überhaupt keinen Spaß.

@Lech: genau so ist es. Bis dahin darf man das Ding leider nicht anrühren, obwohl die Schuldfrage in jedem Fall von vornherein klar ist, sofern kein Linienbus oder Einsatzfahrzeug betroffen ist.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
upwards
Verkehrsbetriebs-Boss



Alter: 47

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
62

Goldene Weichen des Postings:
-3

Posting-Bewertung:
Beitrag #108441 BeitragErstellt: 08.11.2017 23:52
Antworten mit Zitat Absenden
 
Verstehe, also mehr Hypothesse ( Gschichtl ), für mich ein Beleg, daß der Poller und die Eigentrasse der Höttinger Au vor der Wahl politisch mäßig interesiert, um keine Seite verstören zu wollen: auch interessant.
Hätte mir von einem grünen Ersatz- GR hier mehr Sachlichkeit erwartet. Nb., trotz Trump oder Pilz verlieren Grüne, woran das liegen mag? Wünsche Dir eine aufregende Nacht.

Zur Ergänzung: das Erdloch wird nicht ursächlich sein, der Poller kann auch sichergestellt und ersetzt.
dh. auch die Steuerung müßte untersucht werden. Kann ich mir aber nicht vorstellen, denn es wäre sonst nach Unfällen jede Ampel außer Dienst.
 

Rot ist das Neue Grün.

Zuletzt bearbeitet von upwards: 12.11.2017 23:36, insgesamt 6 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
458

Goldene Weichen des Postings:
2

Posting-Bewertung:
Beitrag #108446 BeitragErstellt: 10.11.2017 22:50
Antworten mit Zitat Absenden
 
Die Politik kann hier nichts machen, was auch rechtfertigbar wäre. Wir können nicht 200.000 Euro für einen weiteren Poller oder noch mehr für eine ausfallsicherere, redundante Anlage ausgeben, das steht nicht dafür. Mit dem Steuergeld soll verantwortungsvoll umgegangen werden. Natürlich wurde darüber diskutiert und wird das in Zukunft bedacht. Wir haben ja auch bereits die Evolution von Schranken zu Pollern weitgehend vollzogen
Die ersten versenkbaren Poller mit einer ausfallsichereren Mechanik werden die in die Maria-Theresien-Straße. Irgendwann wird die Anlage am Fürstenweg sicher auch ausgetauscht, aber sicher nicht in den nächsten Jahren. Bis dahin wird die Verwaltung den Poller halt immer wieder ersetzen und die Unfallverursachenden sämtliche Kosten dafür tragen.

Und noch eins: wenn du mich provozieren willst, indem du mir Gschichtln unterstellst, solltest du dich wirklcich von hier verziehen. Das muss ich mir nicht bieten lassen von einem Kasperl, der nicht mal seine Identität preisgibt und ständig andere DiskutantInnen blöd anmacht. Irgendwann reicht's.
 

Zuletzt bearbeitet von manni: 10.11.2017 22:52, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
upwards
Verkehrsbetriebs-Boss



Alter: 47

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
62

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108460 BeitragErstellt: 11.11.2017 14:55
Antworten mit Zitat Absenden
 
Der Tausch könnte naturgemäß anders, vielleicht schneller laufen, ebendies wäre zu hinterfragen. (Mich interessiert der Spruch des "Gerichts", der Poller wird hoffentllich anders behandelt als Bahnschranken. )
Wie es generell im Umkreis weitergeht, wenn die Riedgasse wieder befahren wird, führt über die Herstellung der Eigentrasse für die Straßenbahn zur Frage "zuverlässigerer Poller. Solange die Linie O noch fährt, kann bis Dezember verzichtet werden, wie auch @Admiral meint. Wird danach die Linie J weiter über den Fürstenweg fahren? Der R wird verdichtet, der F bleibt.
Kommt es weiter zu unfallbedingtrn Totalausfällen, wird man sich dennoch eine Lösung ausdenken müssen.
Um das Steuergeld würde ich mir bei der absehbaren Regierungskoaltion neuen Stils an Deiner Stelle aber keine Sorgen machen lol
 

Zuletzt bearbeitet von upwards: 11.11.2017 15:19, insgesamt 3 mal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
lech
Forums-Administrator



Alter: 48

Dabei seit:
20.06.2011


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck Wilten

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
147

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #108463 BeitragErstellt: 11.11.2017 16:40
Antworten mit Zitat Absenden
 
Vielleicht sollte man die Verursacher vor die Wahl stellen entweder einer sofortigen Poller-Reparatur zuzustimmen oder für die Zwischenzeit menschliche Poller zu zahlen, 24x7 zwinkern
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 39

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
458

Goldene Weichen des Postings:
1

Posting-Bewertung:
Beitrag #108475 BeitragErstellt: 11.11.2017 22:54
Antworten mit Zitat Absenden
 
Interessante Idee, danke für die Anregung. Darauf wäre ich nicht gekommen. Das würde dann aber richtig teuer werden für die Unfallverursachenden. Ich werd#s jedenfalls weitergeben!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
upwards
Verkehrsbetriebs-Boss



Alter: 47

Dabei seit:
28.11.2010




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
62

Goldene Weichen des Postings:
-2

Posting-Bewertung:
Beitrag #108476 BeitragErstellt: 11.11.2017 23:49
Antworten mit Zitat Absenden
 
lech, das geht nach Betreiber des Forums angeblich nicht, weil Gericht und so.
Wie macht das Salzburg?
Poller- Beauftragte: mit 4 Unfällen pro Jahr und Poller wird man weiter rechnen müssen.
Kritische Poller sind videoüberwacht. Aufnahmen nach einem Unfall werden gespeichert. Kosten 26000 €, Gesichter dürfen nicht erkennbar sein.
21 von 22 Verfahren hat dieStadt gewonnen, 1 mit zu geringem Sreitwert.

Im RIS ist in Erfahrung zu bringen, daß es um Verkehrssicherungspflichten geht. Bei richtiger Beschilderung längst kein Thema. Was verbietet eine schnelle Reperatur? Die Frage bleibt nach wie vor unbeantwortet.

Eine Videoüberwachung halte ich für geeignet, und hilft auch über die Zeiten kaputter Poller . Mit der Zeit spricht sich das in Kreisen herum.
 

Rot ist das Neue Grün.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / Verkehrspolitik und Stadtentwicklung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 17, 18, 19

Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 19 von 19
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Achtung, Poller! steve_18 4er-Cafe 0 04.06.2013 22:18 Letzter Beitrag
steve_18
Keine neuen Beiträge Busdefekt an Hst. Fürstenweg DUEWAG 240 Aktuelle Meldungen und IVB-News 0 16.06.2014 06:44 Letzter Beitrag
DUEWAG 240
Keine neuen Beiträge Haltestellenwahn am Fürstenweg SLICKIBK2 IVB / VVT allgemeine Diskussion 17 21.04.2008 18:00 Letzter Beitrag
Linie R


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com