Anonym als Gast posten darfst Du nur in der Kategorie 4er-Cafè und einigen ihrer Unterkategorien.
Du möchtest lieber überall mitdiskutieren und auch die "Fahrdienstleitung" lesen? Dann registrier' dich schnell - einfach hier klicken!
> Zur Mobil-Version
< Zurück


Innsbrucks Verkehrsforum: unmoderiert, schnell und immer aktuell - seit 0 Tagen
Internet-Diskussionsforen sind Dir neu? Internet-Abkürzungen werden hier erklärt, und hier erfährst Du mehr über gute Umgangsformen im Internet!

FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederMitglieder   GruppenGruppen  RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil    Einloggen für PrivatnachrichtenEinloggen für Privatnachrichten   LoginLogin 
Gebookmarkte Themen Gebookmarkte Themen   Beobachtete Themen Beobachtete Themen    RSS (nur anonym zugängliche Themen!)

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / IVB / VVT allgemeine Diskussion Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 

Thema: Aufruf an alle FahrerInnen: Ungelöste Ampelprobleme bitte hier melden  Dieses Thema nach Facebook schicken  

Vorheriges Thema | Nächstes Thema  
Autor Nachricht
manni
Betreiber des Forums



Alter: 38

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
485

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #105429 BeitragErstellt: 12.12.2016 12:23
Aufruf an alle FahrerInnen: Ungelöste Ampelprobleme bitte hier melden
Antworten mit Zitat Absenden
 
Ich bitte alle IVB-, Innbus- und Ledermair-FahrerInnen hier im Forum, Ampelprobleme, die ihr der Leitstelle bereits erfolglos per Funk oder Eintragung im Fahrbericht gemeldet habt, oder auch nicht gemeldet habt weil ihr das Gefühl hattet es sei sinnlos, entweder hier zu posten oder mir per PN zu schicken.

Wer bei IVB/Innbus arbeitet und dessen Identität hier erkennbar ist, schreibt mir zur eigenen Sicherheit bitte besser per PN. Die IVB lesen mit, und FahrerInnen kriegen leider schnell mal eine Abmahnung, wenn sie "zu viel Eigeninitiative zeigen".
Lasst euch nicht vom am 13.12. an alle Fahrdienst-MitarbeiterInnen ergangenen "Maulkorbversuch" einschüchtern. Ihr habt das Recht, eure Beobachtungen weiterzugeben. Ampeln, die nicht schalten wie sie sollen, sind kein Betriebsgeheimnis. Alle Informationen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.


Seitens der Stadt ist man willig und bemüht, Signalprobleme (nicht funktionierende öV-Anmeldung, lange Wartezeiten etc.) schnell zu beheben, aber die Problemmeldungen von FahrerInnen dringen oft gar nicht bis dorthin durch, die IVB gibt sie nicht weiter. Dieses Kommunikationsproblem soll nun behoben werden, dazu brauchen wir in den kommenden Wochen so viele Nachweise für ungelöste Probleme wie möglich.

An dieser Stelle auch danke für eure laufenden Meldungen!
 

Zuletzt bearbeitet von manni: 15.12.2016 02:08, insgesamt 2 mal bearbeitet
Zuletzt bearbeitet von Linie O: 12.12.2016 21:23, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
patler
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 27

Dabei seit:
06.04.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
76

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #105449 BeitragErstellt: 12.12.2016 22:51
Antworten mit Zitat Absenden
 
Eine sehr gute Sache, na dann schauen wir mal und schreiben bei Problemen lachen

Eine Ampel die permanent zickt ist jene an der Haltestelle Bozner Platz direkt vorm Bäcker Ruetz. Manchmal funktioniert sie und manchmal wartet man 2 mIV-Phasen auf die Anmeldung.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 38

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Goldene Weichen des Users:
485

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #105461 BeitragErstellt: 13.12.2016 13:17
Antworten mit Zitat Absenden
 
Danke Pat!
Ja, das Problem am Bozner Platz besteht schon seit mindestens drei Jahren und wurde schon oft erfolglos gemeldet. Das war einer der Auslöser für diese Initiative.

Es sind bereits neue Meldungen eingegangen, darunter zwei VLSA, von denen eine seit mehreren Wochen nur noch mit großer Verzögerung schaltet und die andere seit ca. zwei Wochen zu bestimmten Tageszeiten gar nicht.
 

Zuletzt bearbeitet von manni: 13.12.2016 15:06, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
manni
Betreiber des Forums



Alter: 38

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
485

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #105470 BeitragErstellt: 15.12.2016 02:09
Antworten mit Zitat Absenden
 
Aus aktuellem Anlass: lasst euch nicht vom am 13.12. an alle Fahrdienst-MitarbeiterInnen ergangenen "Maulkorbversuch" einschüchtern. Ihr habt das Recht, eure Beobachtungen weiterzugeben. Ampeln, die nicht schalten wie sie sollen, sind kein Betriebsgeheimnis. Alle Informationen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Inzwischen sind schon weitere Meldungen eingegangen. Ich werde sie alle prüfen und dokumentieren. Vielen Dank und weiter so!
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
anxi
FahrdienstleiterIn



Alter: 27

Dabei seit:
09.09.2014




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
38

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #105476 BeitragErstellt: 15.12.2016 11:46
Antworten mit Zitat Absenden
 
Könntest du bitte die dir genannten Erfahrungen (quasi als Buhmann zunge zeigen ) für sämtliche Interessierte posten?
 

Zuletzt bearbeitet von anxi: 15.12.2016 13:57, insgesamt einmal bearbeitet

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
krisu
FahrbetriebsleiterIn





Dabei seit:
09.07.2006




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
83

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #105482 BeitragErstellt: 15.12.2016 20:46
Antworten mit Zitat Absenden
 
Wäre es nicht einfacher, einigen Busfahren je einen GPS Logger mitzugeben, um derart empirisch valide Streckendaten zu sammeln?
Die Dinger kosten 30 euro oder so. Es gibt auch solche mit Magneten um direkt an geeigneter Stelle an der Karosserie angebracht werden zu können.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger MSN Messenger
Admiral
Weltverkehrs-ImperatorIn



Alter: 47

Dabei seit:
22.07.2004




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
49

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #105485 BeitragErstellt: 15.12.2016 21:52
Antworten mit Zitat Absenden
 
wenn müsste man wohl eher ein wandernavi nehmen, da gps zu ungenau ist, zuviel reflexionen in den hausschluchten etc, da müsste ein gyrometer auch mit von der partie sein..
faktum ist allerdings, dass hier ein vertrag von den mitarbeitern unterschrieben wird, in dem drinnen steht, dass betriebsinterna nicht nach aussen weiter zu geben sind, außer nach rücksprache mit der geschäftsführung bzw zuständigen stellen, das gibt es wohl in fast jedem betrieb und ist kein maulkorb. insofern würde ich aber schon sagen, betriebsstörungen und daten sammeln dazu, weil was anderes sind schlechte ampelanlagen nicht, ist dann auch wenn es im öffentlichem raum ist, doch das herausgeben von betriebsinternas... besonders wenn es systematisch wird.. also ich würd meinen arbeitsplatz nicht drauf versetzen big grin das ist die andere seite die man halt auch sehen muss.
 

This article is a natural product. The slight variations in spelling and grammar enhance its natural character and beauty and in no way are to be considered flaws or defects.

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Innsbrucker
VerkehrsstadträtIn



Alter: 50

Dabei seit:
23.06.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
195

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #105487 BeitragErstellt: 15.12.2016 22:24
Antworten mit Zitat Absenden
 
Admiral schrieb:
wenn müsste man wohl eher ein wandernavi nehmen, da gps zu ungenau ist, zuviel reflexionen in den hausschluchten etc, da müsste ein gyrometer auch mit von der partie sein..


Die Wandernavis haben auch nur GPS (und ggf. barometrische Höhenmesser). Nur in Fahrzeugen fest eingebaute Navigationsgeräte nutzen teilweise (!) noch Bewegungsinformation. Für ein Fahrtprofil sollte GPS auch völlig ausreichen.

Admiral schrieb:

faktum ist allerdings, dass hier ein vertrag von den mitarbeitern unterschrieben wird, in dem drinnen steht, dass betriebsinterna nicht nach aussen weiter zu geben sind, außer nach rücksprache mit der geschäftsführung bzw zuständigen stellen, das gibt es wohl in fast jedem betrieb und ist kein maulkorb.


Ja natürlich. Nur fallen Fakten, die Betriebsfremden eh schon zugänglich sind, nicht darunter. Wenn es also darum geht, wo Standzeiten auftreten, ist das kein Betriebsgeheimnis. Wenn diese Angaben nur im Zusammenhang mit Kenntnis über erfolgte oder nicht erfolgte Anmeldungen brauchbar sind, sind es tatsächlich Betriebsinterna.

Bliebe noch die Frage, ob Fahrer ihre Fahrtstrecke mit einem privaten GPS mitloggen dürfen (wenn überhaupt aber nur in der privaten Tasche, ganz sicher nicht an der Karosserie). Ein explizites Verbot durch den Arbeitgeber wäre wohl wirksam. Wenn das nicht besteht, wird es schwierig - wenn auch witzlos, weil ein solches GPS ja auch ein Fahrgast mitnehmen könnte. Und dem können sie es nicht verbieten.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
Linie O
Globaler Forums-Moderator



Alter: 22

Dabei seit:
01.04.2007


Stadt / Stadtteil:
Innsbruck

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
82

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #105488 BeitragErstellt: 15.12.2016 22:31
Antworten mit Zitat Absenden
 
Innsbrucker schrieb:
Wenn diese Angaben nur im Zusammenhang mit Kenntnis über erfolgte oder nicht erfolgte Anmeldungen brauchbar sind, sind es tatsächlich Betriebsinterna.


Das "A" über dem ÖV-Signal signalisiert die Anmeldung und ist damit auch für jeden einsehbar.

Innsbrucker schrieb:
Bliebe noch die Frage, ob Fahrer ihre Fahrtstrecke mit einem privaten GPS mitloggen dürfen (wenn überhaupt aber nur in der privaten Tasche, ganz sicher nicht an der Karosserie).


Nachdem jedes Smartphone nichts anderes macht, sollte das kein Problem darstellen.
 


Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Innsbrucker
VerkehrsstadträtIn



Alter: 50

Dabei seit:
23.06.2012




Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
195

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #105490 BeitragErstellt: 15.12.2016 22:57
Antworten mit Zitat Absenden
 
Linie O schrieb:

Das "A" über dem ÖV-Signal signalisiert die Anmeldung und ist damit auch für jeden einsehbar.


Ja sicher. Das ist dann der Erfolgsfall, der ist offensichtlich. Nur ob ein solcher Anmeldungsversuch vielleicht mal scheitert, sieht man nicht.

Linie O schrieb:

Nachdem jedes Smartphone nichts anderes macht, sollte das kein Problem darstellen.


Ich bin da derzeit noch bei schlichterer Technik. Komplette Wegelogs in auslesbarer Form können z. B. nicht mal gewöhnliche Navis zum Wandern erstellen. Daher traue ich das auch einem Smartphone nicht so ohne weiteres zu.

Vielleicht sollten wir diesen Thread aber auch von Diskussion freihalten. Ein separater Diskussionsthread könnte hier zur Sauberkeit beitragen.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden
manni
Betreiber des Forums



Alter: 38

Dabei seit:
04.02.2004


Stadt / Stadtteil:
I-Arzl

Bewertungen:0

Goldene Weichen des Users:
485

Goldene Weichen des Postings:
0

Posting-Bewertung:
Beitrag #105491 BeitragErstellt: 16.12.2016 02:02
Antworten mit Zitat Absenden
 
anxi schrieb:
Könntest du bitte die dir genannten Erfahrungen (quasi als Buhmann zunge zeigen ) für sämtliche Interessierte posten?


Im Moment nicht, weil ich nicht will, dass das hier gelesen und dann schnell repariert wird. Ausnahmsweise nehme ich da lieber eine Verzögerung in Kauf, dafür wird dann bald ordentlich aufgeräumt.
 

Findest Du dieses Posting gut?
 
Nach oben
User-Profile zeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Users besuchen
Neues Thema   Neue Antwort   Druckerfreundliche Ansicht    Inntram-Forum Übersicht / IVB / VVT allgemeine Diskussion Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden


Ist dieser Thread interessant?  
Goldene Weichen für diesen Thread: 0
Thread-Bewertung: 
Seite 1 von 1
Beiträge der letzten Zeit zeigen:   

Thema zu Deinen Forum-Bookmarks hinzufügen

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in diese Kategorie schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Kategorie nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in dieser Kategorie nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Kategorie nicht mitmachen.

Ähnliche Themen
Thema Autor Kategorie Antworten Letzter Beitrag
Dieses Thema ist gesperrt, Du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Aufruf an alle: heute Staufotos machen manni 4er-Cafe 1 22.12.2008 23:27 Letzter Beitrag
manni
Keine neuen Beiträge Major Update - Fehler bitte melden manni 4er-Cafe 38 13.11.2004 12:32 Letzter Beitrag
Wolfgang
Keine neuen Beiträge Brief an die IVB-FahrerInnen: Dank ei... manni IVB / VVT allgemeine Diskussion 1 31.12.2012 17:11 Letzter Beitrag
Martin
Keine neuen Beiträge sind unsere fahrerInnen verantwortung... Mr. X Bus 26 23.12.2005 21:34 Letzter Beitrag
Heli
Keine neuen Beiträge Innbus sucht dringend FahrerInnen wäh... manni Bus 14 02.03.2008 13:29 Letzter Beitrag
DUEWAG 240


Das Inntram-Forum wird sicher und schnell gehostet von ITEG


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
Additional smilies by Greensmilies.com